Nachwuchs bei meinen JM

Diskutiere Nachwuchs bei meinen JM im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo Ihr, ich hoffe hier antwortet mir jemand. Meine JM haben Nachwuchs bekommen. Gestern sind die ersten Kücken geschlüpft und heute konnte...

  1. Ines79

    Ines79 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr,
    ich hoffe hier antwortet mir jemand.

    Meine JM haben Nachwuchs bekommen. Gestern sind die ersten Kücken geschlüpft und heute konnte ich 4 Kücken sehen und ein Ei.
    Ich habe 4 Erwachsene JM, davon sind drei Männchen und ein Weibchen. Ich hätte nicht gedacht das es klappt mit dem Nachwuchs. Jetzt bin ich überrascht und etwas aufgeregt.
    Die 4 Leben in einer großen Eckvoliere. Sie haben ein Nest das wie eine Höhle ist, gibs zu kaufen. Sie bekommen Eifutter, Exotenfutter.
    Ich habe jetzt noch Kresse reingemacht, Apfel, rote Hirse und gib ihnen täglich frisches Wasser. (wie immer) Heute musste ich die Voliere wieder säubern, aber das haben sie gut verkraftet. Sie sind dann kurz danach wieder ins Nest.

    Meine Frage ist ob das alles in Ordnung ist für die Aufzucht der Kleinen. Oder muss ich noch was ergänzen oder weglassen?

    Ich werde jetzt jeden Tag einmal nachsehen wie es den Kleinen geht und ob das letzte Ei befruchtet ist.

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Ach ja, faszinierend ist das alle 4 JM sich abwechseln mit dem Füttern und wärmen. Ich weiß wer die Eltern sind, und wenn die mal aus dem Nest sind hockt einer der anderen Männchen drauf.
    Damit habe ich nicht gerechnet.

    Liebe Grüße
    Ines
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 16.03.2015
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.425
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ines

    JM = aha: japanische Mövchen (musste erstmal in einem früheren Beitrag von dir nachschauen, denn im Profil hast du sie nicht erwähnt)

    Glückwunsch zum Nachwuchs :zustimm:
    Hoffentlich gelingt die Aufzucht problemlos.
     
  4. #3 Ninapia, 16.03.2015
    Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ines,

    deine Versorgung ist optimal für die Aufzucht, Mövchen ziehen oft auch mit viel weniger zusammen auf. Aber den Apfel lass lieber weg, Obst ist für Prachtfinken wegen des Fruchtzuckers nicht so geeignet, gebe stattdessen lieber mal ein Stürk Gurke oder ein Blatt Chicoree. Es ist erstaunlich, das es in dieser Konstellation - 3 Hähne und eine Henne - so gut geklappt hat. Es ist jetzt bestimmt klasse zu beobachten wie sich alle gut um die Kleinen kummern. Das zeigt mal wieder das hervorragende Sozialverhalten der Mövchen, bei allen anderen Prachtfinken wäre es bei 3 Hähnen mir 1 Henne zu Riesenproblemen, wenn nicht sogar zu schlimmeren gekommen.
    Alles Gute für die weitere Aufzucht.

    lg Ninapia
     
  5. Ines79

    Ines79 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ninapia,
    vielen Dank für deine Antwort. Ich habe gleich den Apfel gegen eine Gurke getauscht.
    Das schöne bei den Kleinen ist das man sie hören kann. Ich bin auch gespannt wie sie nachher aussehen werden. Die Henne ist ein Fuchs gescheckt und der Hahn Braun.

    Ich werde mal ein Paar Bilder einfügen, werde versuchen heute welche zu machen.

    Liebe Grüße
    Ines
     
  6. #5 Ninapia, 17.03.2015
    Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ja Bilder wären schön. Ich kenne mich gar nicht mit der Farbvererbung von den Mövchen aus. Ich habe selber nur Fuchsfarbige, da gibt es keine Überraschungen, da kommen immer nur Füchschen raus.

    lg Ninapia
     
  7. Ines79

    Ines79 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ninapia,
    die Farben sind schon egal, aber es ist ja immer wieder eine spannende Sache.
    Den Anhang IMG-20150318-00015.jpg betrachten

    Das Bild ist von heute. Ich mache jeden Morgen zur selben Zeit die Kontrolle, damit sie es entspannter haben, denke ich. Alle Babys sind am leben und es sind 5 kleine Mövchen. Mein Sohn(2Jahre) war sehr fasziniert beim reinschauen.

    Die Erwachsenen kümmern sich richtig toll um sie. Ich denke es wird richtig schön sie zu beobachten wenn die Kleinen draussen sind. Jetzt sind sie ungefähr 3 Tage alt. Aber man hört sie immer lauter. Das letzte Küken ist Vorgestern geschlüpft und hat auch gut zugenommen. Die sind wirklich schnell am wachsen.

    So ich werde weiter berichten und Bilder reinsetzten.

    Gruß Ines
     
  8. Ines79

    Ines79 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    die Vögel sind jetzt 15 Tage alt und man kann ihr Gefieder schon sehr gut erkennen.
    Leider ist ein Vogel gestorben, weil es sich am Kokosfaser stranguliert hat. Ich habe es heute bemerkt und die Kokosfaser rausgenommen. Jetzt ist da Küchenpapier drinnen, weil ich so schnell nichts neues habe.

    Was für alternativen kann ich noch geben?

    Die Erwachsenen müssen sich noch an das neue gewöhnen. Bis jetzt gehen 2 immer die Kleinen füttern, ich beobachte das mal. Mich ärgert es das durch die Kokosfaser ein Piepmatz jetzt tot ist.

    Gruß Ines
     
  9. #8 Ninapia, 30.03.2015
    Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Das tut mir ja leid mit dem Kleinen. Ich nehme bereits seit 7 Jahren Kokosfasern und es ist noch nie was passiert. Allerdings benutze ich nur Nistkästen, du scheinst ja so ein Bastkörbchen zu haben, oder? Das ist zu eng für so viele, da besteht die Gefahr des Strangulierens schon eher. Auch gibt es bei den Kokosfasern auch Unterschiede, teilweise werden auch im Handel so abgepackte die ziemlich in einander verquirlt sind, angeboten. Am Bund glatt nebeneinander liegende sind besser.
    Gottseidank haben sie dir die Neständerung nicht übel genommen. Durch den Austausch der Kokosfasern gegen Küchenpapier ist das für die Vögel ja jetzt ein komplett fremdes Nest geworden, die meisten Vögel hätten da jetzt die Brut aufgegeben. Aber glücklicherweise füttern sie ja.
    Ich drück dir die Daumen für die vier Kleinen.

    lg Susi
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ines79

    Ines79 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Den Anhang IMG-20150331-00040.jpg betrachten
    Hallo Ninapia,
    ja ich habe so ein Bastkörbchen. Ich habe das im Buch von Oppermann oder so ähnlich gelesen. Die Erwachsenen füttern die Jungen weiter in regelmäßigen abständen.
    Beim nächsten mal hole ich ein anderes Nest. Das ist das erste mal für mich und aus Fehlern lernt man. Ich habe etwas angst wieder Kokosfasern ins Nest zu tun. Ich werde sie erst mal ans neue gewöhnen lassen. Es läuft ja schon richtig gut wieder.
    Das wird mir nicht noch mal passieren.
    Wo kaufst du denn die Kokosfasern und das Nest?

    Danke für deine Hilfe.
    Gruß Ines
     
  12. Selene

    Selene Guest

    Wie geht es den kleinen Mövchen inzwischen?
     
Thema: Nachwuchs bei meinen JM
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prachtfinken kresse füttern

Die Seite wird geladen...

Nachwuchs bei meinen JM - Ähnliche Themen

  1. Welcher Partner für Kanarienhenne?

    Welcher Partner für Kanarienhenne?: Guten Morgen ihr Lieben :) Ich frage im Auftrag meiner Cousine :) Diese hat eine Kanarienvogelhenne geschenkt bekommen, möchte aber natürlich...
  2. Nachwuchs

    Nachwuchs: Hallo! Benötige hilfe,gestern haben wir 2Sittich Eier entdeckt.Diese haben wir sofort,mit Gipseier ausgetauscht.Denn dieses hatten wir nicht im...
  3. Diamanttäubchen - gerade eingezogen, schon Eltern...

    Diamanttäubchen - gerade eingezogen, schon Eltern...: Hallo, ich habe mir Mitte Januar ein Pärchen Diamanttäubchen zugelegt - meine allerersten. Seit 3 Tagen sind sie nun Eltern, das ging schneller...
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden