Nachwuchs bei Polly und Coco

Diskutiere Nachwuchs bei Polly und Coco im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ihr wisst ja gar nicht wie "chanceux" ihr seid susskirschen zu haben...hier wachsen keine susskirschen nur leider "sussliche"sauerkirschen. Meine...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ihr wisst ja gar nicht wie "chanceux" ihr seid susskirschen zu haben...hier wachsen keine susskirschen nur leider "sussliche"sauerkirschen.

    Meine lieben die sussen uber alles aber bei den preisen bekommen sie selten welche.
    Sammy WHK und seine freundin haben sich aber gestern jeder zwei susskirschen abgebettelt...ware ich grosszugiger gewesen, hatten sie eine handvoll davon gefressen.:))

    Hoffentlich werden sie stachelbeeren essen denn davon werden wir genug haben.


    p.s.
    Die freundin WHK von Sammy hat den johannisbeer strauch entdeckt der zum ersten mal fruchte hat...ha...die holt sich fruchte mit dem ast.
    Jetzt pruft sie noch den anderen strauch der schwarze beeren hat ob da nicht was rotes ist...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Na, dann dauert es bei uns ja auch nicht mehr lange :freude: Unser kleines Grünes-Kongopapageienkind Caro ist ja heute stolze 15 Tage alt und ein kleiner Augenschlitz ist schon zu sehen.

    Oh, ich kann Dir da ja so nachfühlen :trost: Man begleitet die kleinen Mäuse durch die ganze Aufzucht und kann dieses kleine Wunder Tag für Tag miterleben. Da fällt es schwer, wenn man sich dann trennen muss. Daher bin ich "eigentlich" ganz froh, dass wir nur ein Küken haben, da von Anfang an klar war, dass wir das erste Küken behalten werden und wenn die Zeit gekommen ist, ein gegengeschlechtliches, blutsfremdes Partnertier dazu gesellen werden. Aber sollten wir irgendwann noch ein weiteres Gelege haben, werden mir auch Trennungen bevorstehen. Abe darüber denke ich heute noch nicht nach, sondern freue mich jeden Tag über unsere kleine grüne Kongofamilie!! :D
     
  4. #43 Tierfreak, 3. Juli 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uschi,

    freut mich, dass die Süße nun auch ein gutes Plätzchen gefunden hat :freude:.

    Dass dir dabei wehmütig ist, kann ich gut verstehen :trost:.
    Mir würde das sicher auch nicht leicht fallen, so einen süßen Wichtel dann gehen zu lassen, aber alle behalten kann man ja leider auch nicht.
     
  5. #44 93sunny, 3. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Anfang März sind bei Polly und Coco zwei Küken geschlüpft. Es waren drei Eier und auch alle drei befruchtet.
    Leider hat es ein Küken nicht aus dem Ei geschafft. An einer Stelle war das Ei schon angepickt, aber leider ist irgendetwas schief gegangen.

    Als ich das Ei einige Tage später geöffnet habe, sah man auf dem Eizahn des Kükens sogar Kalkreste.
    Ich hoffe, ihr findet es nicht gruselig, wenn ich ein Bild davon einstelle. Man sieht, dass es ein vollständig entwickeltes Küken war.
     
  6. #45 93sunny, 3. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die anderen beiden haben sich super entwickelt, bis Polly wieder angefangen hat, an den Kleinen herumzuzupfen. Das war mit 7 Wochen wie beim ersten Mal.

    Darauf hin habe ich die beiden zur Handaufzucht entnommen, da ich es auf keinen Fall so weit wie in dem anderen Fall kommen lassen wollte.
     
  7. #46 Tanygnathus, 3. Mai 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Uschi,

    Die Beiden sind so was von goldig.
    Ich hatte das auch schon einmal dass es ein Jungvogel nicht aus dem Ei geschafft hat, ist traurig wenn man es so sieht.
    Um so schöner ist es aber, dass die anderen es geschafft haben und wohlauf sind, kein Wunder bei Deiner tollen Pflege.:)
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Uschi,
    dann hast du was zu tun mit den kleinen...suss sind sie bestimmt in diesem alter
    Hatte mir das tote kuken gerne besser angeschaut aber leider ist dein foto nicht scharf genug...
    wahrscheinlich kannst du es nicht wissen weil nach einigen tagen es anfangt sich zu verandert...aber hast du etwas sehen konnen? farbe? flecken? etwas krummes ? (wie beine oder wirbelsaule)

    p.s
    man kann ja schon wetten ablegen...hahn oder henne?
    der auf dem ersten bild, im vordergrund...hahn? :zwinker:
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Celine,
    ja, im Hintergrund auf dem ersten Bild ist ein Hahn, das andere ist eine Henne.
    Ich habe keine DNA, bin aber 100% sicher. Bild 3 und 5 ist der Hahn.
    Morgen stelle ich aktuelle Bilder ein, da ist es total klar.
     
  10. #49 93sunny, 4. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Celine,
    ich habe gestern Abend vergessen auf eine Frage von dir zu antworten.

    Ich konnte bei dem toten Küken keine Veränderungen feststellen. Es war mit den Füßchen und der Wirbelsäule alles ok, Flecken hatte es auch keine. Ich achte sehr darauf, dass meine Grauen gut mit Calcium versorgt sind.
    Ich denke, dass es falsch gelegen hat, was den Schlupf nicht zuließ. Leider kenne ich mich da aber zu wenig aus, um dies zu beurteilen.
    Vielleicht war es auch einfach nicht lebensfähig.

    Es tut mir zwar sehr leid, aber so ist das eben.



    Hier noch aktuelle Bilder von Hahn und Henne.
    Die Henne ist nicht zu klein geraten, der Hahn ist sehr groß, ein echtes Prachtstück und recht schwer (582g)
    Beide nebeneinander sehen schon lustig aus.

    Der Hahn hat helle Krallen und das Zehenglied ist auch heller, ansonsten hat er an beiden Beinen rötliche Federn, ebenfalls am unteren Bauch, unter den Flügeln und am Rücken.
    Auf den Bildern kommt das leider nicht so raus.
     
  11. #50 binie und seppi, 4. Mai 2015
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Uschi,

    einfach zu süß deine Zwei, ich bin richtig verliebt! :+streiche

    Die Henne wird wahrscheinlich auch später mal eine zierliche kleine Maus bleiben. Meine Cleo ist auch einen halben Kopf kleiner als alle anderen und wiegt nur zwischen 380 und 390 Gramm ist aber für ihre Größe völlig normal genährt.

    Schade das es Küken Nr.3 nicht geschafft hat :traurig: aber dafür sind die anderen Beiden umso goldiger.:beifall:
     
  12. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Sabrina,
    so zierlich ist sie gar nicht. Sie wiegt 462g.
     
  13. #52 binie und seppi, 4. Mai 2015
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Oh, doch so viel, dass hätte ich jetzt nicht gedacht aber der Hahn ist ja wirklich ein Prachtexemplar.:zwinker:
    Dann täuscht das nur.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #53 93sunny, 6. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich wollte euch noch zeigen, warum ich die Küken mit 7 Wochen zur Handaufzucht entnehmen muss.
    Das sieht dann wie folgt aus. Länger konnte ich es mir auch da nicht mitansehen, zumal die Küken bei jeder Feder, die sie verlieren jämmerlich schreien.
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    arme kleine...aber du wirst bestimmt eine gute mutti eh?

    ich sehe da kleine hugelchen...pass nur auf das unter den nachwachsenden federn keine "incarnee" ist d.h.sie nicht richtig aus der haut kommt...
    wenn du es schon am anfang siehst kannst du sie ja selber gut ziehen (einfach mit fingernageln); ansonsten, wenn sie gut uberwachsen ist, muss der ta das machen... hoffe nicht

    viel spass beim futtern

    p.s.
    ist mir ein mal mit einem erwachsenen kakdu passiert..ich ging zum ta...sie druckte mit ihren fingernageln von einer hand, 2 sekunden war die feder aus der haut rausgeholt...
    dann sagte sie schade und holte die andere hand fur 55$ kassieren...nicht ganz genaus so aber fast und ich stand wie dumm da...:D
    ja, und damals war es noch billig denn heute wur de es mich wahrscheinlich(55 $) plus 65 $ gekostet haben;)
     
Thema:

Nachwuchs bei Polly und Coco

Die Seite wird geladen...

Nachwuchs bei Polly und Coco - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...