Nachwuchs bei Ziegensittichen??

Diskutiere Nachwuchs bei Ziegensittichen?? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen! Wir haben seit ca. einem Monat ein munteres Ziegensittich-Paar. Letzte Woche habe ich sie bei der Paarung beobachten können......

  1. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo zusammen!

    Wir haben seit ca. einem Monat ein munteres Ziegensittich-Paar. Letzte Woche habe ich sie bei der Paarung beobachten können... da war ich schon ziemlich überrascht :-)
    Kann sein, dass jetzt Nachwuchs ansteht???
    Die beiden haben sich gut eingelebt und erkunden immer die Wohnung, v.a. das Wohnzimmer, wo auch ihre Voliere steht. Die Henne kriecht super gerne in irgendwelche Ecken oder Spalte. Klar, die machen das eh gerne, aber kann sein, dass sie auf Nest-Suche ist?
    Mit dem Brüten/Nachwuchs bei diesen tollen Vögeln kenne ich mich leider noch nicht so gut aus...
    Hoffe, ihr könnt mir helfen!

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,


    Zu deiner Frage, ja es kann sein dass sie auf nest Suche ist. Ich kann dazu dir Raten wenn möglich diese ecken und Spalten zu verstellen/stopfen. Da durch solche brutmöglichkeiten deine Henne zum brüten animiert wird.
    Habe selbst gerade eine Brut von ehemalig 5 kückis gehabt jetzt nur noch 4 eines hat es leider nicht geschaft.
    Ich selbst versuche gerade ihren Bruttrieb zu unterbinden da meine Madam schon wieder Eier gelegt hat dabei sind die kleinen noch gar nicht selbständig, seufz.
    Was auch zu erwähnen ist es muss natürlich nicht zwangsläufig Nachwuchs anstehen. Es hört sich aber danach an.

    Ziegensittiche sind leider da auch nicht sehr wählerisch meine ham direkt auf dem Volierenboden gebrütet. Also bei ihnen trifft es nicht zu das sie nicht brüten wenn kein Nistkasten da ist. Hab hier ein bischen was geschrieben aber im bereich Nymphensittich weil da die Unterhaltung so süß war. Aber auch in dem Ziegensittichforum hab ich geschrieben. Wenn du noch was wissen möchtest frag ruhig.

    LG Bianca
     
  4. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Danke für die Infos, Bianca!

    Was soll ich denn machen, wenn sie tatsächlich Eier legt? Hab gelesen, dass du sie abgekocht und dann wieder in das Nest gelegt hast. Wie lange sollte man die Eier dann dort liegen lassen?
    Meine Maya ist gerade mal 4 Monate alt. Wäre das im Normbereich, wenn sie brüten würde?

    Liebe Grüße,
    Simone
     
  5. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Bin gerade etwas geschockt. Mit 4 Monaten sollte sie eigentlich gar nicht legen. Mensch diese Ziegensittiche werden aber immer frühreifer.
    Ich muss sagen das abkochen funtzt nur so lange wie sie nicht raffen das die abgekocht sind bei mir wurden die Eier gefressen. Hab dann im internet plastik Eier bestellt wenn sie die annimmt wäre das ne bessere Lösung.
    Aber fürs abkochen hab ich einen guten Rat:
    Hab das auch mal ergoogelt wieviel Hitze mindestens notwendig ist damit das Ei stockt.
    Laut Ei-Net ^^ stockt Eiklar ab 62 °C Und das Eigelb ab 68°C
    Also eier mit einem Teesieb in den Wasserkocher gehängt und gib ihm bis 60 °C dann hab ich alle 5 min. noch mal 10 °C dazu bis auf 80 und da die Eichen ersmal ne weile drin gelassen. ^^ Keins ist geplatzt, das Problem hat ich früher als, da hab ich aber auch immer das wasser gekocht bis es halt blubbert. Und dann ist halt hohes potenbtial da das die schale reist. Wie lange die sitzt ist schwer zu sagen, das hängt auch unteranderem damit zusammen wann sie das letzte Ei gelegt hat denn bis die kückis schlüpfen würden dauert es ungefähr 19 Tage und so lange muss das letzte ja bebrütet werden. Und wenn nix kommt brüten die schon noch ne Woche länger also so 5 bis 6 Wochen denke ich kann das schon dauern. Habs nie genau mitgezählt bei meinen aber es war immer länger als ein Monat. seuftz.

    LG Bianca

    LG Bianca
     
  6. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Ok, dann weiß ich jetzt schon mal Bescheid! Danke!
    Bin gespannt, ob sie tatsächlich brütet... vielleicht hat ja auch alles mit dem normalen Erkunden und Verstecken zu tun..
    Evt. könnte Maya auch bissle älter sein, genau weiß ich nicht. Ab wann brüten die Ziegen denn in der Regel?

    Grüßle
     
  7. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    In der Regel heißt es 5 bis 7 Monate werden sie geschlechtsreif. Meine Dame hat mit guten 5 Monaten dann auch die ersten Eichen gelegt. Ihr jetztiges Gelege bei denen auch junge geschlüpft sind war sie fast ein Jahr alt. Man sollte auch schauen, wenn man die Absicht hat brüten zu lassen das die Dame ein Jahr alt ist.
    also generell fangen sie an zu brüten wenn das 2. oder 3. Ei da ist. Meine Dame hat auch ihr erstes Gelege schon bebrütet ging dann über einen Monat bis sie die Eier aufgegeben hat.

    Drück dir die Daumen dasss sie nicht legt. Meistens brüten sie weil ja in der Wohnungs haltung meist alles vorhanden ist was sie brauchen. Und dann denkt sich Zicke, Futter da Wasser da alles im überfluss hey dann kann es ja los gehen. ^^
     
  8. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat sie denn einen Ring am Fuß?
    Dann steht da eine Jahreszahl drauf...
    Aber mit 4 Monaten? Evtl übt sie nur..
    Ich finde das noch zu früh..so wie Bianca schreibt..mit ca. einem halben Jahr werden sie geschlechtsreif. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie auch direkt Eier legen. Warte doch erstmal ab...und stopf alle Löcher zu....Bianca hat es es dir ja erklärt.

    lg, Hexe
     
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Obwohl ziegensittiche frühreif sind werden Weibchen erst mit 6 Monaten und Männchen frühestens mit 8 Monaten geschlechtsreif . Vor einem Jahr sollten sie aber keine brut machen und in der Regel ist das auch so. Balzen tun sie natürlich früher.
     
  10. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo zusammen!

    Maya hat jetzt im Laufe von drei Tagen 2 Eier gelegt. Sie verbringt sehr viel Zeit im Nistkasten, geht aber auch immer wieder mal raus um zu futtern und einen kleinen Rundflug zu machen.
    Meint ihr, ich kann es einfach mal drauf ankommen lassen und gucken, ob tatsächlich Junge schlüpfen? In meiner Familie hat schon jemand Interesse an den Nachwuchs-Vögeln bekundet... bin sooo gespannt, wie es weitergeht.
    Eine Frage noch: Ihr Gefieder ist ein bisschen verrupft, nicht arg, aber trotzdem die Frage, wie ich sie da unterstützen kann...

    Danke schon mal für eure Hilfe!!!
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wenn Sie Eier gelegt hat ist sie auf jeden Fall älter. Ein Vogel der 4 Monate alt ist, ist dazu nicht in der Lage. Natürlich kannst Du wo sie jetzt schon mal Eier hat auch brüten lassen. Manche Weibchen verlieren während der Brut ein paar Federn das ist völlig normal. Das wächst nach der Brut wieder nach. Ich würde auf jeden Fall viel Calcium geben damit sie keine Probleme beim legen hat.

    Gruß
     
  12. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo,

    ok, dann bin ich beruhigt :-) Vielen Dank!

    Viele Grüße aus Rastatt,
    Simone
     
  13. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo zusammen!

    Ich hab nochmal ne Frage bezüglich meiner brütenden Maya. Um ihre Kloake herum fehlen mittlerweile die Federn, der Bereich kommt mir auch ein bisschen dick vor. Rot oder entzündet ist nichts. Sie hat inzwischen 5 Eier gelegt.
    Meint ihr, das ist im Bereich des Normalen oder sollte ich doch zum Tierarzt mit ihr?

    Danke und Grüße
    Simone
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Ohne den Vogel zu sehen kann man natürlich keine Beurteilung abgeben. Ich würde aber sagen das alles normal ist.
     
  15. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    unser erstes Küken ist gestern geschlüpft :-) bin total fasziniert! Die Vogel-Mama sieht immer noch ein bisschen verrupft aus, aber es scheint ihr und dem Küken gut zu gehen. Es fiept immer mal wieder und auch der Vogel-Papa kümmert sich...

    Viele Grüße und Danke für eure Tipps!
     
  16. #15 Bianca85, 24. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2015
    Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Na dann Herzlichen Glückwunsch,


    Dann möchte ich dir noch einpaar Tipps an Herz legen:

    1. Besorge dir unbedingt aufzuchtfutter, Das bekommst du im z.B. KölleZoo Pipetten wären nicht schlecht zum füttern aber das geht auch wenn man vorsichtig ist mit einem kleinen Löffel.
    Hatte bisher 2 mal junge. Das erste mal war es nur eins da musste ich als es ca 4-5 Wochen alt war 2 Tage füttern in denen ich nie gesehen hab ob überhaupt jemand füttert ob wohl es lange geschriehen hat.erst nach 2 Tagen hat dann der Papa gefüttert. Und jetzt beim 2.mal wurden von 5 nur 3 richtig gefüttert als sie so zwischen 2und 8 tage alt waren von den 2 die nicht richtig gefüttert wurden hab ich leider nur eins durchgebracht als dieses dann nach 3 Tagen zufüttern stark genug war wurde es wieder mitgefüttert.

    2. Wunder dich nicht falls so ca bei 4 Wochen die Mutter aufhört zu füttern hatte ich bisher bei beiden Bruten das die Mutter irgendwann aufhörte zu füttern und nur noch der Vater fütterte.

    3. Weiß ja nicht wieviele bei dir schlüpfen, also wenn es nur bei einem bleibt dann musst du unbedingt so lange wie möglich die nicht geschlüpften Eier trinn liegen lassen oder durch Plastikeier ersetzen. Das hat zwei Gründe einmal kann sich so das kleine irgentwo abstützen, was fehlbildungen an den Füschen vorbeugt und die auch etwas trainiert, und zum anderen ist es so besser geschützt. Naja wenn nur ein Kücki da ist kann es passieren das das eine so sehr gehudert wird von der Mama das es zu stark an den Boden gedrückt wird so können spreizbeine entstehen.
    Hoffe das war jetzt gut genug erklärt^^

    Also ich hatte diese Info bei meinem Ersten nicht weswegen es auch ne kleine Fehlbildung hat aber er stört sich daran nicht. Bei ihm ist eine Zehe "grübel" man könnte sagen eingeschrenk benutzbar. Ich wurde aber dann beruhigt so lange es nur eine Zehe ist. ist das nicht tragisch damit kommen sie klar. Bei ihm liegen halt 3 Zehen nach vorne und eine Nach hinten eigentlich sollten halt je zwei vorne und zwei hinten liegen.

    Hoffe das war jetzt nicht zu viel info, und ich hab dir jetzt nicht sorgen bereitet.

    LG Bianca
     
  17. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ach und fals du Bildder hast auch von den stolzen Eltern gern. Würde ich diese gerne sehen ^^
     
  18. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    In der Regel braucht man nichts unternehmen. Ziegensittiche sind sehr gute Eltern. Aufzuchtfutter kann nicht schaden und viel Obst. Ich denke das noch mehr schlüpfen.

    Gruß
     
  19. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Guten Abend!

    Wir waren die letzten Tage in Urlaub und die Vögel wurden von meinen Eltern gut versorgt.
    Küken Nr. 2 ist geschlüpft. Die Eltern kümmern sich rührend um ihren Nachwuchs, auch der Papa ist oft in der Nesthöhle und füttert, soweit ich das von außen beobachten kann. Maya fliegt mittlerweile auch immer mal wieder ne Runde durchs Wohnzimmer, lässt sie aber nicht lange alleine.
    Das Internet bei uns zu Hause geht momentan nicht, deswegen noch keine Bilder. Ich hatte mal meine 2 als Profilbild eingestellt, aber iregendwie wird das nicht angezeigt...
    Danke auch für eure Tipps, werde das Aufzuchtfutter besorgen. Obst kriegen sie täglich, vorallem Äpfel und Basilikum lieben sie...
    Mein Milo (der Papa) hat auch eine kleine Fehlbildung, es fehlt eine Zehe, aber ihn scheint das nicht weiter zu beeinträchtigen.

    Viele Grüße
    Simone
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SiMa23

    SiMa23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hi, ich hab noch ne Frage... wann öffnen die Küken denn ihre Augen?
    Lg
     
  22. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Oje da hab ich noch nie so genau aufgepasst würde schätzen so ende 2. Woche bin da aber echt unwissend ^^
    da musst wohl doch tante google fragen ^^
     
Thema: Nachwuchs bei Ziegensittichen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Paarungszeit von ziegensittichen

    ,
  2. ziegensittich nach paarung erstes ei

    ,
  3. ziegensittich geschlechtsreif

    ,
  4. ziegensittich paarung,
  5. erster flug von jungen ziegensittichen,
  6. gebe ich ziegensittiche nur das eigelb,
  7. paarungszeit von ziegensitiche,
  8. paarung ziegensittich,
  9. ziegensittich brütet,
  10. ab wann paarung ziegensittich ,
  11. ziegensittiche paarung eiablage,
  12. wieviel kälte halten junge ziegensittiche aus
Die Seite wird geladen...

Nachwuchs bei Ziegensittichen?? - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  4. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...