Nachwuchs ist da!

Diskutiere Nachwuchs ist da! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, heute morgen, so kurz nach 5 Uhr, wurde ich durch ein Geräusch geweckt. Mist, da kletterte einer meiner Geier durch die Voliere, und...

  1. #1 Tatjana, 23.01.2001
    Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo,

    heute morgen, so kurz nach 5 Uhr, wurde ich durch ein Geräusch geweckt. Mist, da kletterte einer meiner Geier durch die Voliere, und das mitten in der Nacht!

    Ich bin aufgestanden und habe unten das Licht angemacht, damit der seinen Schlafplatz wieder findet. Und was höre ich? Ein kleines fiepsen aus dem Brutkasten von Luder und Mädel! Was, heute schon, hab erst Donnerstag auf den Schlupf gehofft.

    Nun ja, Mädel war von der Kletterei des Vaters so aufgeregt und in Alarmbereitschaft, das sie außen mit gespreizten Flügeln am Kasten hin. Das war die Gelegenheit, einen Blick hineinzuwerfen. Und da lag das Kleine zwischen den 4 Eiern, bewegte sich und piepste, ein wunderschöner Moment. Hoffentlich kommen alle durch, das erste mal lief völlig problemlos...bitte Daumen drücken.

    Meine anderen "Rabeneltern" Chef & Peggy, die ihre befruchteten Eier in Stich ließen bzw. anknabberten, haben gestern auch wieder das erste Ei gelegt. Ich wollte den beiden eine allerletzte Chance geben, alle guten Dinge sind drei. Diesmal haben sie sich auch anders verhalten...na ja, ansonsten werden sie als Paar halt getrennt, seufz.

    Liebe Grüße
     
  2. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30.04.2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs

    Hallo Tatjana,

    herzlichen Glückwunsch zum Nymphennachwuchs.

    Es ist immer wieder ein aufregender Moment, wenn man auf den Schlupf der Küken wartet, sich dann einen Zeitpunkt ausrechnet und dann das erste schon vorher schlüpft. Da bin ich jedes Mal auch wieder überrascht, obwohl meine Paare ja schon oft Junge hatten. ;)

    Du mußt jetzt nur aufpassen, daß Du die Eltern nicht in Panik versetzt. Denn ein Küken zwischen vier Eiern, das ist nicht ganz problemlos. Es ist schon öfters vorgekommen, daß die Elterntiere vor lauter Schreck und Angst die Eier wild durcheinander geschmissen hatten und dadurch das bereits geschlüpfte Küken mit den Eiern erdrückt und platt gerollt hatten. :(

    Aber nur Mut, das wird schon. Laß Luder einfach machen. Du mußt jetzt nur immer für genug Futter sorgen, kaum zu glauben, was so kleine Würmchen verdrücken können. :)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  3. Gast

    Gast Guest

    *DAUMENDRÜCK*

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
  4. #4 Thomas_V_2000, 23.01.2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hallo!

    Ich finde es immer sehr spannend, eure Berichte über euren Nachwuchs zu lesen. Ich würde das auch gerne mal beobachten.:) Geht aber nicht.:(

    Deshalb wünsche ich dir ganz besonders viel Glück! *ganzfestDaumendrück*

    Thomas
     
  5. #5 Strapse, 24.01.2001
    Strapse

    Strapse Guest

    Glückwunsch!

    Hallo!

    Herzlichen Glückwunsch zum Nymhpi-Nachwuchs!!!

    Hihi...bei mir müsste es ja auch dann demnächst soweit sein...*gg*...aber das siehst Du ja auch dann in meinem Thread...

    Und *daumendrück* für die Kleinen!


    Grüße,
    Strapse
     
  6. #6 Tatjana, 26.01.2001
    Tatjana

    Tatjana Guest

    Schönes Erlebnis

    Hallo,

    gestern mittag wollte unser Mädel unbedingt eine Runde fliegen, sie war ganz aufgeregt. Ich hab sie rausgelassen und sie ist sehr glücklich rumgeflattert. Luder kam auch raus, es war das erste Mal seit Brutbeginn, das beide aus dem Kasten waren.

    Diese Gelegenheit haben wir natürlich ausgenutzt und in den Kasten geschaut. Da lagen die 2 Kleinen, kuschelten, piepsten, mit gefülltem Kropf. Wir haben uns die 3 Eier angesehen, gestern hätte das dritte schlüpfen sollen.

    Das letzte Ei bewegte sich und piepste! Das Küken fing mit schlüpfen an und am Ei war schon ein Sprung. Das war wunderschön! Ein paar Stunden später war das Kleine da.

    Liebe Grüße
     
Thema:

Nachwuchs ist da!

Die Seite wird geladen...

Nachwuchs ist da! - Ähnliche Themen

  1. Kanarienhahn mit Henne langfristig ohne Nachwuchs halten?

    Kanarienhahn mit Henne langfristig ohne Nachwuchs halten?: Hallo zusammen, ist das möglich ohne gesundheitliche und psychische Schäden der Vögel? Meine Situation: Im Sommer ist mir ein Kanarienhahn...
  2. Der erste Nachwuchs ist bei uns da...

    Der erste Nachwuchs ist bei uns da...: Hallo, mal freudige Nachrichten von uns. Unsere schwarze Laufente brütet und laut meiner Rechnung sollte es mit dem Schlupf langsam losgehen....
  3. Gänsenachwuchs vom letzten Jahr ist ein Ganter, kann nicht bei uns blieben

    Gänsenachwuchs vom letzten Jahr ist ein Ganter, kann nicht bei uns blieben: Hallo, unsere Gänse haben letztes Jahr erfolgreich gebrütet und es war 1 Gösselchen geschlüpft. Wir konnten leider bis jetzt nicht erkennen ob...
  4. Wie ist das mit dem Züchter-Nachwuchs?

    Wie ist das mit dem Züchter-Nachwuchs?: Ich habe in einer einige Monate alten Ausgabe „Der Vogelfreund“ einen Artikel gefunden, in dem die Problematik mit dem vielerorts ausbleibenden...
  5. Naturfarbende Eltern -> weißer Nachwuchs ?? ist das möglich

    Naturfarbende Eltern -> weißer Nachwuchs ?? ist das möglich: Hallo. Wir haben 2 naturfarbende Päärchen. Beide haben schon Nachwuchs. Farblich war schon alles dabei: weiß mit einzelnen braunen Federn auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden