Nachwuchs von Mara und Mika

Diskutiere Nachwuchs von Mara und Mika im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle miteinander, wollte Euch nur mal teilhaben lassen: Heute morgen ist termingerecht ein kleines Kücken geschlüpft:D Das erste...

  1. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo alle miteinander,

    wollte Euch nur mal teilhaben lassen:

    Heute morgen ist termingerecht ein kleines Kücken geschlüpft:D

    Das erste Ei wäre am 13.02. fällig gewesen, da kam nix raus. Tja, und jetzt liegt ein kleines, rosa, nacktes Etwas in unserem Brutkasten.

    Heut morgen hörte Peter es leise Piepsen, und ICH war der Überzeugung, dass das wieder mal Mara-Töne wären.
    Bis unsere stolze Mama rausguckte - und es drinnen weiterpiepste!

    Ein kurzer Blick war mir schon vergönnt. Mara war ganz kurz herraussen und hatte nicht mal Zeit um Kot abzusetzen.

    Jetzt warte ich drauf, dass ich sie mal rauslocken kann und dann greif ich mir das Kleine.

    Ich muss sehen, dass es unverletzt ist und alles gut geht.

    Mara gibt sich ganz liebevoll und Mika füttert auch brav. Mara "quatscht" die ganze Zeit ihr Baby voll:D

    Drückt die Daumen, dass alles i.O. ist und auch bleibt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!

    Hallo Hedi,

    noch mal auf diesem Wege "Herzlichen Glückwunsch"!!!!

    Für alle Fragen stehe ich dir gerne hilfreich zur Seite:D

    Falls du es nicht mehr abwarten kannst:D ein kleiner Vorgeschmack!
     

    Anhänge:

  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    oh wie aufregend

    Hallo Hedi
    auch von mir noch einen offiziellen Glückwunsch!!! Ich hätte es wahrscheinlich auch nicht ausgehalten ohne einen Bericht ins Forum zu stellen. Hoffentlich geht alles gut, toi-toi-toi ;)

    (Rita hat letztes Jahr mit ihren Gipseiern ebenfalls so zart gequatscht, vor allem, als es auf den "Schlupftermin" zuging). :0-
     
  5. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Juhuu,

    @Bonny:
    Danke Bonny!:D DAS kann ja heiter werden. Bisher ist das Kleine nur absolut winzig und rosa.

    Du kannst Dich schon mal auf eine Dauersitzung mit mir einstellen:D Aber bisher läufts so, wie Du sagst. Hoffentlich überseh ich nichts.

    @Karin:
    Jau, die ganze Zeit hört man Tönchen von Mara. Und dann sitzt Mika wieder davor und "tönt" mit, vorhin hat er reinschgeschrien und sonst beteiligt er sich auch rege.

    Ich habs Bonny schon geschrieben, wer hätte vor 1 Jahr gedacht, dass der gerupfte, verkrüppelte Mika sowas zustande bringt? Damals konnte er kaum auf seinem Ast sitzen, geschweige denn Klettern oder gar fliegen.

    Jetzt kann er das alles bis hin zum Babys machen:D :D :D
     
  6. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    So ganz kleine Kükenbilder habe ich nicht, da ich die Kleinen in so einem frühen Stadium noch nicht rausholen konnte. War so schon schwierig genug, da mir sonst wahrscheinlich die Finger gefehlt hätten. Da saß nämlich so ein roter Tyrann mit im Kasten:D

    Übrigens saß der Sammy auch sehr oft mit im Kasten.

    Hedi frag mich einfach Löcher in Bauch, ich bin damals auch dagestanden und wusste nicht richtig wie und was. Man will ja auf keinen Fall irgendetwas falsch machen.

    Aber wenn die Mara füttert ist das sehr gut. Nur musst du das auf jeden Fall immer im Auge behalten.

    Das ist echt eine starke Leistung von Mika:D
     
  7. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Hedi,
    Glückwunsch zum Nachwuchs!

    Wie oft hat den Mara schon Eier gelegt? Ist es jetzt das 1.Küken?

    Sagt mal, wie ist das eigentlich wenn man dann so einen Vogel weggibt? Er hat ja keinen Ring, was ist denn da zu beachten?
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Klaus
    Hedi hat das schon mal hier am 13-10-2003 22:54 näher beschrieben.
     
  9. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Klaus,

    Eier gelegt hat sie schon ein paar mal. Anfang Dezember hatte sie zwei, und wir Trottel haben dann nur wenige Tage zu spät den Brukasten weggenommen und sie hat sofort die zweite Brut hinterhergeschoben - und daraus ist jetzt dieses kleine Kücken entstanden:D

    Natürlich kriegt das Kleine einen Ring. Ich hatte mich schon mal mit der unteren Naturschutzbehörde und unserem zuständigen Amts-TA in Verbindung gesetzt, schon im Sommer bei der ersten Brut von unserem Pärchen.

    Die sagten mir (als Privathalter) erstmal abwarten, ob was kommt. Und jetzt ruf ich dann unseren Amts-TA an, da gibts dann erstmal eine Ausnahmegenehmigung damit ich den Ring bekomme.

    Sodann werde ich gleichzeitig auch die Zuchtgenehmigung nach Paragraph 17g TierSG (Bund) beantragen.

    Dazu wird der Amts-TA einen "Hausbesuch" machen, ich muß z.B. über die Psittakose-Verordnung im Bilde sein und über Haltung und Zucht etwas Bescheid wissen.
    Außerdem brauch ich einen Quarantäneraum. Das wird bei uns das Gästeklo, ist abgeschlossener Raum und kann im Zweifelsfall auch desinifiziert werden.

    Ich bekomme dann irgendeine Bestätigung und kann damit dem ZVB oder BNA (äähh, heißen die so?) beitreten und dort Ringe beziehen.

    Beringen muß man bis spätestens, ähh, 5. Woche? Da muß ich selber nochmal nachgucken, weiss ich nicht genau.

    Tja, Zuchtbucht muß ich dann auch führen, d.h., ich werde Züchter:D
     
  10. Amigo03

    Amigo03 Guest

    mh, klingt ja kompliziert. Muss man denn gleich Züchter werden wenn die Vögel ab und an mal was ausbrüten?
     
  11. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    na ja, der Begriff "Züchter" ist wohl etwas überzogen, aber ist halt die offizielle Bezeichnung dafür.

    Wenn da mal aus Versehen was schlüpft gibts ja die Ausnahmegenehmigung. Aber wenn Du da öfters mit ankommst, dann kanns wahrscheinlich Probleme geben, und deswegen mach ich gleich diese Paragr. 17g-Prüfung (mündl.)

    D.h., meine Edels können nach Lust und Laune Nachkommen zeugen ohne Probs.

    Kommt da mal aus Versehen was, gibts ja die Ausnahmegenehmigung. Beringen mußt Du auf alle Fälle, ist vom Gesetzt vorgeschrieben, auch wenn man nur Privathalter ist. Das ganze wg. der Psittakose-Verordnung.

    Ist ein Vogel nicht beringt oder fehlt ein Nachweis dafür, dann gibts wieder zwei Varianten:

    a) für reine Haltung bei Verbot von Nachkommen: die Bestandsanzeige wird abgestempelt, das Tier gilt als geduldet und privatrechtlich gehört es Dir dann. Der Spass kostet derzeit 60,--€.

    b) bei Nachkommen: der Halter selber stellt einen Antrag auf Einziehung des ringlosen Tieres sowie auf Beschlagnahme (durch das Amt) und gleichzeitig einen Überlassungsantrag. Damit bist Du dann "Pflegplatz". Die Nachkommen können somit legalisiert werden. Macht man das nicht, sind die Nachkommen illegal und können vom Amt eingezogen werden.

    Soweit ich das noch weiss. Ein paar Notizen hab ich mir damals gemacht, ob die vollständig sind, kann ich leider nicht mehr so genau sagen. Aber der nette Herr damals am Telefon hat mich umfassend aufgeklärt. Angefangen haben wir bei Nachkommen aus Versehen, aufgehört haben wir dann bei o. Thema.

    Ich werde die Prüfung machen, weil ich Edels hab. Brüten die einmal, machen sies wieder. Kommt einmal was dabei raus, dann kann das wohl öfters vorkommen.
    Und ich hab nicht vor rauszufinden, wie hoch die Toleranzgrenze vom Amt für "Ausnahmegenehmigungen" ist:D
     
  12. #11 Beatrix Angela, 16. Februar 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo

    Hedi
    meine Gratulation ich freue mich ja riesig für Dich und auch noch weil ja der arme Mika so ein super Platz bekam :D Hat sich doch meine Fahrt damals in den Bayrischen Wald gelohnt um dir den lieben Burschen für Mara zu holen. Bin ja echt gespannt was es wird und warte ja schon ganz gespannt auf die ersten Foto,s
    Liebe Grüße
    Beatrix:0- :0-
     
  13. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Hedi !
    Willkommen im Kreise der Züchter und Glückwunsch zum Nachwuchs.Stehe auch für Probleme zur Verfügung.
     
  14. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Herzlichen Glückwunsch Hedi!
    Das ist bestimmt total aufregend. So kleine Papageienbabys sind was ganz besonderes.
    Hier ein kleiner Blumenstrauß von uns :)
    Und toi, toi, toi! :0-
     

    Anhänge:

    • b.jpg
      Dateigröße:
      25,5 KB
      Aufrufe:
      81
  15. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Huhuu,

    danke Euch!

    Das Kleine piepst immer noch, hört sich an wie ein ganz kleines Quietscheentchen:D
    Aber es piepst nie lange, dann füttert Mara eifrig. Vorhin war sie ganz kurz heraussen, nur schnell einen riiiieeesen "Pflatsch" fallen lassen - Mika hielt inzwischen Wache - und sofort wieder rein.

    Sobald die stolze Mama es zulässt, machen wir Bilder. Kann aber dauern, so wie es aussieht.

    Das erste Ei hat sie auch immer noch unterm Bauch, jetzt rätseln wir grad, ob das erste nicht doch das zweite ist und noch eins kommt?

    Spannend, spannend kann ich nur sagen.

    @Marni: danke für Dein Hilfsangebot, wenn mir was spanisch vorkommt, nehm ich es garantiert in Anspruch.

    @Beatrix: und WIE die Fahrt sich gelohnt hat. Mika ist die reinste Freude!

    Anekdote am Rande:

    Letzte Woche sauste ich zw. Büro im 1. Stock und Wohnzimmer hin und her. Mika ging derweil eifrig hier unten spazieren, flog überall dahin wo er halt hinkommt und untersuchte meine Grünlilie und die Bromelien (die sind mittlerweile alle tot).

    Plötzlich wars mir zu ruhig und ich vermisste ihn plötzlich. Weg, der Vogel war nicht mehr zu finden. Nicht im WoZi., nicht in der Küche, nirgends.

    Ich suchte, rief, kroch unter alle Schränke, nix!

    Bis ich ihn im Büro fand. Hüpfte der kleine Kerl voller Unternehmungslust Stufe für Stufe die Treppe hoch und machte es sich vor der Balkontür bequem. Und wartete drauf, gefunden zu werden.
    Er blieb da und fands riesig.
    Ich nicht, ich guckte alle 5 min. nach ihm:D Bis er dann plötzlich wieder verschwunden war.
    Diesmal fand ich ihn auf der Treppe zum Speicher, da guckte er mit seinem langen, nackten Hals interessiert durch das Treppengitter und freute sich wohl, wie sehr ich ihn vermisste:D

    Ich schnappte mir Mara und versuchte, ihn da wieder runterzulocken. Nix da, er blieb sitzen.
    Dann holte ich das Gitteroberteil vom Hamsterkäfig (da steckte nie ein Hamster drunter, nur der Projektor wurde so vor den Flugviechern geschützt) und streckte es ihm hoffnungsvoll entgegen. Das Teil hatte ich ihm 3 Wochen vorher schon mal mit Maras Hilfe als "Taxi" angeboten, damals wollte er nicht.

    Und jetzt ging er drauf, als ob er nie was anderes gemacht hätte und liess sich den ganzen Weg bis zu seinem Käfig runtertragen.

    Wenn das Kücken nach ihm kommt, na dann Prost!:D
     
  16. #15 matze151269, 16. Februar 2004
    matze151269

    matze151269 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elz
    Hallo Hedi,

    auch von uns die herzlichsten Glückwünsche und alles gute für das kleine Küken.
     
  17. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Traurige Nachricht

    Hallo alle,

    danke für die ganzen guten Wünsche.

    Leider hat es nicht geholfen. Das Kleine hat die Nacht nicht überlebt, es scheint so, als ob Mara es erdrückt hätte.

    Sie ging auch etwas unbeholfen mit dem Kleinen um, Abschürfungen an den Flügeln und eine gesplitterte Schnabelspitze die auch geblutet hat.

    Wir hatten uns so gefreut, aber Mara hatte vorher auch noch nie Nachwuchs.

    Wir sind jetzt richtig traurig.
     
  18. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    Hallo Hedi,

    das tut mir schrecklich leid für Euch.:(
    Hab sooooo fest die Daumen gedrückt.
    Hat leider nicht geholfen.
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    jetzt wollt ich gerade die neuesten Nachrichten abfragen und nun das.....

    ach, Hedi, das tut mir so leid :(
    wie verhalten sich denn die Elterntiere? Sitzt sie noch auf dem zweiten Ei?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Mensch Hedi,

    einfach nur ganz traurig bin. Wir hatten uns so mit dir gefreut :(
     
  22. #20 Beatrix Angela, 17. Februar 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Bin traurig

    oh Hedi das ist ja eine traurige Nachricht:( Bin momentan eigendlich sprachlos, aber ich drücke die Daumen daß es beim nächsten mal klappt. Arme Mara und Mika :(
    Liebe Grüße
    Beatrix:0-
     
Thema:

Nachwuchs von Mara und Mika

Die Seite wird geladen...

Nachwuchs von Mara und Mika - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...