nachwuchs will einfach nicht schlüpfen

Diskutiere nachwuchs will einfach nicht schlüpfen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hi leute! habe ein "geprüftes paar" bekommen (er 3 jahre, sie 4 jahre alt) und die beiden haben sich auch sofort mächtig ins zeug gelegt und im...

  1. karlchen

    karlchen Guest

    hi leute! habe ein "geprüftes paar" bekommen (er 3 jahre, sie 4 jahre alt) und die beiden haben sich auch sofort mächtig ins zeug gelegt und im abstand von 1-2 tagen insgesamt 4 eier produziert. nun ist das legen des ersten schon über 2 wochen her und immer noch kein anzeichen von nachwuchs in sicht. stimmt die theorie nicht bei allen wellis? gibts noch hoffnung? meine wellidame gibt nicht auf und brütet weiterhin eifrig. was ich auch komisch finde: nicht alle eier liegen immer in der mulde des brutkastens, ist das bei euren auch so? gruß karlchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lisa89

    Lisa89 Guest

    also grundsätzlich ist es so dass eier nach etwa 18 Tagen erst ausgebrütet sind und 19 sind auch noch nicht schlimm!
     
  4. #3 Chaosbande, 22. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo karlchen,
    also prinzipiell sind 18 Tage Brutzeit normal, das sind ja schonmal fast 3 Wochen, so lange liegen deine Eier ja noch garnicht.

    Und was ist denn ein "geprüftes Pärchen"?
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo Karlchen
    erstmal herzlcih Willkommen hier bei uns.......

    Jetzt muss ich aber erstmal ganz zu Anfang ein Frage stellen......hast Du eien Zuchtgenehmigung? Die braucht man in D...

    Dann noch dioe Frage ist es die erste Brut?

    Normalerweise schlüpfen bei befruchtetet Eiern die Küken am 18/19 tag....Jetzt kann es natürlich sein das das erste eui nicht befruchtet ist oder sie erst ab dem 2. ei das Brüten angefangen hat?.....

    das Züchten von Wellis ist manchmal nicht so einfach wie man es sich vorstellt.....

    Liora
     
  6. karlchen

    karlchen Guest

    junges gestern abend geschlüpft!

    hi leute und danke für eure antworten, bin total happy weil 1. junges ist gestern geschlüpft. vermute es kommt aus dem 3. der insgesamt 4 eier. *freu*
     
  7. #6 Chaosbande, 23. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Kommst du aus Deutschland? Und hast du eine Zuchtgenehmigung?
     
  8. Twiggy

    Twiggy Guest

    Freut mich für dich, heute Nacht ist auch mein 1. geschlüpft :)
    Aber mich würde auch mal interessieren, ob du überhaupt eine Zuchtgenehmigung hast, wenn du in Deutschland wohnst?
     
  9. suti

    suti Guest

    Hallo,

    auch auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt unbeliebt mache... dieses ewige Fragen nach der Zuchtgenehmigung geht mir ja schon ein wenig auf den Keks. Gibt es denn nichts wichtigeres...? Die Tatsache, dass man eine Zuchtgenehmigung braucht in Deutschland ist doch eh sehr umstritten (im "zivilisierten" Ausland (z.B. Österreich) gibt es sowas gar nicht). Natürlich sollte man sich an unsere Gesetze halten! Ich möchte auch nicht dazu aufrufen ohne diese Genehmigung zu züchten, aber wir sollten in diesem Forum auch nicht "Polizei" spielen und jeden sofort verdächtigen!

    Und sollte doch mal jemand aus Unwissenheit ohne Zuchtgenehmigung Nachwuchs bekommen haben ist er noch lange kein Schwerverbrecher! Kleine Übertretungen sind in unserem Reglementierten Deutschland nunmal leider Alltag. Der eine fährt zu schnell über die Autobahn, der nächste saugt sich die MP3's aus dem Internet, es soll Leute geben, die schonmal Software vom Freund kopiert haben und der ein oder andere wird auch schonmal einen Wellensittich illigaler Weise brüten gelassen haben.

    Wie gesagt... dies soll kein Aufruf zur Gesetztesüberschreitung sein! Ich würde mir nur wünschen, wenn diese Frage nicht immer so im Vordergrund stehen würde.

    So und nun haut mal auf mich drauf! :D

    Gruß, Timo
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo Suti
    ich fange gleich mal an zu hauen....

    denn ich finde es schon wichtig das man es weiss, und ich dnek es ist auch nicht schlimm, wenn man mal bnachgfragt oft ist es auch einfach nur Unwissenheit.....und wie schon mal gesagt wenn sie dichj erwischen wird es teuer...Und man weiss ja nicht wie nett oder unnett der ATA ist und ein oder zwei Augen zudrückt....

    Aber mal von dem Formellen Kram abgesehen, da ist viel Unsinn dabei (wozu braucht man einen Auszug aus dem Gewerberegisteramtes?)

    Aber das fachliche Wissen das wird oft übersehen....ich ahbe eien ZG und selbst mir fehlt noch ganz viel Wissen, es läufteben nicht immer nach den Büchern ab, ich fareg auch noch oft jemanden wie kann das sein oder was amche ich wenn und so....

    Ihc meien es nicht böse,w enn ihc da mal nachfrage...aber sie ist nun einmal wichtig.oder sehen die anderen das anders?

    Liora
     
  11. #10 Chaosbande, 23. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich meine das auch nicht böse, ich will gar nicht wissen, wie viele Leute ohne ZG züchten, weil ihnen der Platz oder ein Quarantäneraum oder sonstwas fehlt!

    Aber wenn jemand züchtet und doch nicht so gut bescheid weiß, dann finde ich das einfach etwas "fahrlässig". Sicher gibt es auch Züchter mit ZG die sich nicht auskennen, aber ich finde man ist es den Tieren schuldig, sich wenigstens zu informieren, auch dafür soll die ZG gedacht sein.

    Bei solchen Zucht-Fragen kommt schon mal ein Zweifel auf, wieviel jemand schon Bescheid weiß übers Züchten, finde ich. Snst nix. Und ob das im Ausland umstritten ist, spielt bei uns leider keine Rolle. Deutsche Bürokratie halt.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. suti

    suti Guest

    Hallo,

    ich stimme grundsätzlich mit euch überein. Man sollte nur züchten, wenn man auch Ahnung von der Materie hat. Darauf kann man auch getrost mal hinweisen. Dies trifft aber auf alle Tiere zu! Auch wenn ich Hunde, Hühner oder Mäuse züchte sollte ich mich mit der Haltung, Ernährung, usw. der Tiere auskennen. Hier braucht man aber in Deutschland keine Zuchtgenehmigung. Ist auch logisch, denn der Hintergrund ist ja eigentlich nicht dass Wissen über die richtige Haltung, sondern hier geht es ja nur um die Vermeidung der sehr gefährlichen, aber höchst seltenen Papageienkrankheit.
    Manchmal wird hier im Forum die große Keule "Zuchtgenehmigung" ausgepackt, wo vielleicht ein Hinweis auf ein gutes Buch hilfreicher wäre! Ich möchte übrigens keinen der hier im Thread Beteiligten speziell angreifen, sondern habe nur dies als Anlaß genommen, mal ganz allgemein zu diesem Thema meinen Senf dazuzugeben. Es soll sich also bitte keiner persönlich getroffen fühlen!

    Wenn man manche Eltern sieht sollte man sich Fragen, ob nicht ein "Kinderführerschein" in Deutschland sinnvoller wäre, als eine Zuchtgenehmigung für Wellensittiche! 8o

    So... zweite Runde! :D :D :D

    Gruß, Timo
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Jepp 2. Runde......

    nein wie gesagt will auch niemanden angreifen, ich versuche nur darauf hinzuweisen, weil es einfach viele nicht wissen....

    Mit dem Kinderführerschein magst Du recht haben, abe Kindererziehung ist macnhmal schon sehr schwierig, es ist nicht einfach seine eigenen Wünsch udn bedürnisse unter einen Hut zu bringen bzw. die der Umwelt.....Kinder sind oft unerwünscht und lästig und das ärgert mich...Aber lassen wir das....

    Wobei ich trotzdem denke das es zur Zucht einige Auflagen geben sollt, mal von der Krankheit mal abgesehen....

    Liebe Grüsse

    Liora
     
Thema:

nachwuchs will einfach nicht schlüpfen

Die Seite wird geladen...

nachwuchs will einfach nicht schlüpfen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...