Nachwuchs

Diskutiere Nachwuchs im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo,weiß jemand von euch was ich tun muss wenn meine Papageien unerwartet Eier legen.

  1. #1 Marina Kaufmann, 13. März 2015
    Marina Kaufmann

    Marina Kaufmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,weiß jemand von euch was ich tun muss wenn meine Papageien unerwartet Eier legen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    am besten wendest du dich an die Moderatorin bei den Langflüglern, Tanygnathus (Bettina). Sie ist Züchterin und auch Whasse hat immer wieder Papageienküken.

    Dann kommt es halt drauf an, ob du die Eier ausbrüten lassen möchtest, sprich Küken haben möchtest.

    Falls nein, solltest du sie abkochen oder gegen Kunsteier austauschen, aber in keinem Fall ganz entfernen, da sie sonst nachlegen tut. Auch die Verabreichung von Kalzium ist nun wichtig.
     
  4. #3 Marina Kaufmann, 13. März 2015
    Marina Kaufmann

    Marina Kaufmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.Zum einen möchte ich möchte die Küken schon behalten,ich habe nur keine Ahnung wie das dann weiter geht weil die kleinen ja beringt und gemeldet werden müssen.
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hat der Hahn die Henne getreten, so dass du davon ausgehen kannst, dass die Eier befruchtet sind?
    Sind beide Handaufzuchten? Wie alt sind sie? Wieviele Eier wurden gelegt? Haben die Grauen einen Nistkasten oder Niststamm?

    Wenn Küken schlüpfen sollten, schreibe ich dir wie das mit dem Beringen und Melden geht.
    Sind die Elterntiere ordnungsgemäß gemeldet und haben sie Papiere?

    @ Moni, ich züchte auch.
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uschi´,

    sorry, Bettina und Wolfgang sind mir auf die Schnelle eingefallen.
     
  7. #6 Marina Kaufmann, 13. März 2015
    Marina Kaufmann

    Marina Kaufmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antworten.ja er hat getreten, sie hat einen Niststamm in dem sie auch dauernd hockt. Habe die beiden seit November letzten Jahres. Sind keine Handaufzuchten.Habe Mittwoch einen Termin zur Anmeldung.Bis jetzt sind noch keine Eier da aber sie hockt wie gesagt sehr viel im Niststamm und lässt sich füttern. Über das Alter der beiden weiß ich erst Montag genaueres da bekomme ich alle Papiere.
     
  8. #7 Tanygnathus, 13. März 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Marina,

    Herzlich Willkommen bei uns :)

    Uschi kann Dir bei den Graupapageien auf jeden Fall sehr gut Auskunft geben, sie züchtet Graupapageien nach.
    Auf jeden Fall würde ich gleich mal Calcivet geben, da Graupapageien zu Kalziummangel neigen.
    Bin mal gespannt wie alt die Beiden sind, so kann man doch eher schon mal abschätzen ob die Eier überhaupt schon befruchtet sein können,
    oder ob die Beiden nur schon mal üben.:D
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Marina,
    dann melde dich doch mal am Montag, wenn du das Alter der beiden kennst.
    Kannst du problemlos Niststammkontrollen durchführen oder sind die beiden sehr ängstlich?
    Dann sind wir gespannt, wann das erste Ei gelegt wird.
    Weißt du, ob die beiden schon einmal Nachzuchten hatten? Sind sie selbst deutsche Nachzuchten oder ehemalige Wildfänge?

    Wichtig ist, wie Bettina und Moni schon geschrieben haben, dass du Calcivet gibst.
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    sehr sehr wichtig und das ab sofort geben ansonsten kann es probleme geben die nicht erwunscht sind...mochte dir nicht jetzt angst machen mit beschreiben solcher probleme...aber warte nicht...keine zeit dafur denn sie wird womoglich bald eier legen...
    go go go liebe Marina...
     
  11. #10 Marina Kaufmann, 14. März 2015
    Marina Kaufmann

    Marina Kaufmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke für eure Antworten.werde gleich Calcevit besorgen. Ich weiß leider noch nicht viel über die beiden ausser das ich mich Hals über Kopf in die beiden verliebt habe.aber nächste Woche weiß ich mehr.Habe seid 13 Jahren Graupapageien. Mein erster ist Jacko 13 Jahre Timneh. Vor 4 Jahren kam Charly ein Kongo dazu und dann im November Bonnie und Frankie auch Kongo. Hab leider nur keine Erfahrung mit Nachwuchs, deshalb bitte ich hier um Hilfe.vielen Dank und Liebe Grüße Marina.
     
  12. #11 Cyano - 1987, 14. März 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Marina,
    viele haben am Anfang offene Fragen und im Vogelforum bist Du gut aufgehoben.
    Lies am besten einige der Threads in diesem Unterforum von Anfang an.
    Dann wirst Du merken, dass es vielen, die jetzt eifrig Auskunft geben, vor Jahren ähnlich wie Dir ging.
    Der gedankliche Austausch unter Papageienfreunden der verschiedensten Arten macht hier viel Spaß!
     
  13. #12 papugi, 14. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...wichtig ist, das das elternpaar auch an weichfutter gewohnt ist...
    Denn, es ist leichter fur die eltern die kleinen zu futtern und man beugt verschieden problem vor ...
    Ei grosser plus bei weichfutter ist auch das man etliche vitamin-mineralzeugs in kontrollierter weise ihen anbieten kann und so mangel bei den jungen und der mutter vermeidet.

    Weichfutter besteht aus mischung von reis oder quinoa und hulsenfruchten...fur eiweiss ein wenig gekochtes ei;
    fur die moral ein wenig mais am kolben (das sponrt sie immern zum futtern an ist aber nicht kompolete nahrung),
    aufzuchtfutter=puder das man mit wasser mischt usw...(in der futterungszeit ist sehr gut fur alle und es ist komplett fur das wachstum der kleinen)...
    in das weichfutter kann man brokoli, verschiedenes grune kleinschneiden, fruchte wie apfel, gekochte susskartoffel, usw....ein wenig spirulina ab und zu usw

    wenn du kalzium bestellt, dann kauf auch sofort aufzuchtsbrei...ich weiss nicht welcher in DE verkauft aber einen den ich gerne benutze ist kaytee fur afrikanische papas...denn der mischt sich gut ohne klumpen mit wasser und im notfall kannst du ihn in einer spritze benutzen.

    Wenn man papageien bruten will muss der zuchter vor den vogel ready sein und alles fur einen notfall unter hand haben...speziel da du dir nicht uber den gesundheitlichen zustand der vogel sicher bist.

    Wunsche doch es klappt alles wie am schnurchen



    schonen tag

    p.s.
    sind die vogel fur ein minimum der krankheiten getestet?
     
  14. #13 Marina Kaufmann, 15. März 2015
    Marina Kaufmann

    Marina Kaufmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Super das ich hier so viele Tipps bekomme. Gesund sind alle vier,habe alle im Dezember durchchecken lassen.da ist alles im grünen Bereich.werde mir das mit dem Weichfutter auf jeden Fall zu Herzen nehmen. Habe bis jetzt nur Körnerfutter und natürlich Obst und Gemüse gefüttert. Danke nochmal.
     
  15. #14 Marina Kaufmann, 18. März 2015
    Marina Kaufmann

    Marina Kaufmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen zusammen. Es gibt neues von Frankie und Bonnie. Sie sind beide sieben Jahre alt.Eier sind noch keine da aber Bonnie kommt nur ganz selten aus dem Niststamm.
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    In diesem Alter könnten Eier befruchtet sein.
    Da bin ich mal gespannt, ob welche gelegt werden. Mit Beginn des Tretens dauert das in der Regel etwa 14 Tage bis zum ersten Ei.
     
  17. #16 papugi, 18. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Marina,
    hast du schon ihr kalzium...? denn es ist eile eile

    kannst du ihr bauchle ganz unten sehen? oft ist es vor dem eierlegen dicker als wenn sieeinen dicken klumpen kot zuruckhalten wurde...
    was sie auch tut wenn sie selten rauskommt.

    Du solltest auch ihren kot beobachten...nach der frequenz und dem "volume" des kots, kann man das benehmen des weibchens interpretieren auch wenn man sie nicht sieht.
    Ist ja wichtig zu wissen das sie sich jeden tag bewegt um zu koten und nicht tot im nistkasten ist...
    Ich bange immer um eine henne im nest und benutze den kot als eine minimale beobachtung ...
    ABER...ich habe meine hennen auch daran gewohnt das ich ins nest schaue...mach ein gerausch oder lieber sage etwas nettes, hebe kurz den deckel hoch...Am anfang, ob ich etwas sehe oder nicht, ob sie gelegt hat oder nicht, ist egal.
    Hauptsache sie gewohnt sich an diese kleine intrusion...spater hebe ich den deckel hoher hoch...usw.
    Meine nester sind alle von aussen zuganglich.
    Der hahn, kriegt in diesen momenten ein leckerli.



    Uschi, hast du eine idee wie viel mal am tag minimum eine brutende henne ihren kot absetzt?
    ich tippe auf zwei...bin mir aber nicht sicher...:))
     
  18. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Da ich wie du bei einer brütenden Henne auch genau nach dem Kot schaue, weiß ich, dass es zweimal ist, selten dreimal.
     
  19. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Bei meiner Henne bestimmt 4x oder mehr.... Den größten Kleks gibt's am Morgen. ;-)

    Das hängt natürlich davon ab, wie stur sie brütet.
    Meine Paco lässt sich gerne mal von den Eiern weglocken und nutzt die Gelegenheit gerne zum koten!
    Wenn niemand "stört" kann sie das aber auch länger einhalten...
    Dadurch ist sie jetzt quasi "pottytrained" da sie zu 90 Prozent immer an derselben Stelle ihren Kleks macht... Man stellt da einfach nen Karton hin.... Da kann man die Klekse auch gut zählen! Lol!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Marina Kaufmann, 19. März 2015
    Marina Kaufmann

    Marina Kaufmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für die vielen guten Ratschläge. Ja sie bekommt Kalzium über das Futter. Sie frisst allerdings selten selbst sie lässt sich lieber von Frankie füttern. Ihr Unterbauch ist tatsächlich ziemlich dick..Wenn ich Frankie weg locke kann ich auch den Deckel vom Niststamm hochnehmen und rein schauen.Sie kommt zwischendurch auch mal raus und fliegt hinter mir her.Sobald ich sie wieder in die Voliere bringe geht sie aber wieder in den Niststamm. Ich hoffe nur das ich alles richtig mache.Werde euch auf dem laufenden halten.Danke nochmal. Liebe Grüße Marina.
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Kein problem,
    du wirst bestimmt alles richtig machen wenn deine vogel ihr kalzium bekommen und gutes futter (nicht nur korner und fruchte) das alles enthalt fur die formation von eiern...und wenn sie schon einen "ball "unten hat, kommt das ei sehr bald...


    drucke die daumen...


    p.s.
    kalzium ist auch wichtig damit das ei gelegt wird da es fur gute muskelkontraktion wirkt.

    p.s.
    sorry, ich weiss, ich wiederhole wie eine plappermuhle :D aber viele menschen glauben das es nur fur die formation der eierschale dient und verstehen nicht wie viel mehr dahinter ist...
    halte uns am laufenden wann du grossmutter wirst :zwinker:
     
Thema:

Nachwuchs

Die Seite wird geladen...

Nachwuchs - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...