Nachwuchs

Diskutiere Nachwuchs im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hi silvia, ich würde sie auch nicht den Eltern wegnehmen 0l 0l 0l Zumal die Aussage, das ab der 6. Woche es zu spät für eine HA ist absolut...

  1. fisch

    fisch Guest

    hi silvia,

    ich würde sie auch nicht den Eltern wegnehmen 0l 0l 0l
    Zumal die Aussage, das ab der 6. Woche es zu spät für eine HA ist absolut quatsch ist.
    Zusätzlich würde ich nicht noch unmengen von Vitaminfutter - du gibst doch schon sehr viel Obst und Gemüse :) Eventuell wäre die Gabe von Calzium übers Trinkwasser eher angebracht.:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. silvia

    silvia Guest

    Danke ,das dachte ich mir schon !
    Aber mein Mann meinte es wieder mal gut :-)
    Und der Händler hat viel ,viel verkauft
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Ist doch sein Job - dem kannst du keinen Vorwurf machen;)
     
  5. #24 Barbara Susanne, 15. Juni 2004
    Barbara Susanne

    Barbara Susanne Guest

    Hallo,
    mit welcher Begründung hat er denn das geraten? (Der scheint wohl beim Thema Pflege von Tieren sonst auch viel zu raten *gggg*)
    würde mich doch mal interssieren wie man so was begründet. 8(

    Die weiche Kiefer die da bearbeitet wird ist nicht zufälligerweise euer Mobiliar?
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Silvia!
    Von derartigen Zusatzprudukten halte ich nicht besonders viel, auf was ihr aber unbedingt achten müßt ist eine ausreichende Kalziumversorgung und Vitamin D der Jungen, den die werden sonst Rachitisch was leider sehr häufig bei Graupapageien vorkommt.
    Kalzium wird leider viel zu wenig durch Obst oder Gemüse aufgenommen,das sollte man unbedingt zufüttern über genau Dosierung würde ich mich am besten mit einen erfahrenen Züchter absprechen oder einen papageienkundigen TA.

    Natürlich ist klar das auf einwandfreies Futter von vielseitiger Natur geachtet werden muß, sehr gut wäre Koch und Keimfutter, vorallen Kochfutter ist sehr Eiweißreich .
    Problematisch wird es ja nur wenn die Elterntiere das gesunde Futter nicht fressen wollen bzw. den Kücken einseitige Kost füttern, da muß man dann schon mal zu entsprechenden Tricks greifen.

    Von einer Handaufzucht würde ich euch auch abraten, ergiebt nur fehlgeprägte Jungvögel und frustrierte Elternpaare.
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Silvia

    Ich kopiere aus diesem Thread mal was rüber:

    Vitamin D Bei Mangel Rachitis ( Knochenerweichungen-
    verformungen)

    Vorkommen: Luzerne, Klee, Hefe, Lebertran, Dattel

    Bei der Bildung von Vitamin D sei noch erwähnt das viel Sonne wichtig
    ist. Besonders die ultravioletten Strahlen des Sonnenlichts, also ohne
    eine Glasscheibe ( Fensterscheibe) dazwischen da sonst die Strahlen
    herausgefiltert werden.Hier kommt die Möglichkeit einer Aussenvoliere
    den Vögeln zu Gute.

    Präparate: Fischmehl, Eierschalen, kohlensaurer und
    phosphorsaurer Kalk, Mineralsalzgemisch für Tiere, Calcium
     
  8. #27 Dreamteam, 17. Juni 2004
    Dreamteam

    Dreamteam Guest

    Neues Bild von den 3 Kleinen

    Hallo,
    Hier wie versprochen ein neues Bild von den Dreien mit Mama die wie immer droht, aber wer würde das nicht wenn es um seine Babys geht.
    Naja Handaufzuchten vielleicht nicht. :D
    Kiko und Sally füttern fleißig.Super, ist das erste mal das die beiden Junge haben.Halte Euch natürlich auf dem laufendem.
    Bis dann
    Viele Grüße

    Helmuth
     

    Anhänge:

  9. #28 crowlover, 17. Juni 2004
    crowlover

    crowlover Guest

    echt superklasse bilder!!!!! so schnuffelig süß - da würde ich als mama aber auch rebellieren :p
     
  10. #29 christa2508, 17. Juni 2004
    christa2508

    christa2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo

    Ich kann gar nicht mehr glauben dass unsere auch so klein waren.
    Die zeit vergeht so schnell ZU SCHNELL nun sind sie 11.Woche & 12. Woche.
    Und können alles alleine Fliegen Fressen und Unsinn machen.

    Ich wünsche Dir und deine Babys alles gute und das die Eltern weiter so gut für sie sorgen
     
  11. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Helmut !
    Gratuliere zum Nachwuchs.Schön das es geklappt hat und sie eine gute Mama ist.Immer wieder schön anzusehen wenn die Kleinen noch im Nistkasten sitzen.
    Hoffendlich können sie Babys bei den Eltern bleiben bis sie ausfliegen. ;)
    Leider hab ich das Glück mit meinen nicht,sie rupfen die Jungen oder füttern nicht mehr. 0l
     
  12. Tika

    Tika Guest

    Eine Fräge

    Hi
    Würde mich mal interesieren wie das bei euch ist.Also bei uns ist es folgender maßen habe nur Wildfänge und die Weiber die bisher Eier gelegt haben,( alle unbefruchtet) haben zwar auch gedroht aber mich immer an die Eier gelassen.Meint ihr das Verhalten würde sich ändern wenn sie geschlüpft wären ?ach ich würde auch gern mal Mama werden schnief.
    Liebe Grüsse Tina
     
  13. #32 milka2207, 18. Juni 2004
    milka2207

    milka2207 Guest

    Sehnsucht

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.HAben leider noch keien Grauen gefunden.Aber diese Bilder steigern die Sehnsucht doch erheblich.Bin gespannt auf neue Bilder.Milka
     
  14. #33 Dreamteam, 22. Juni 2004
    Dreamteam

    Dreamteam Guest

    Aktuelles Bild

    Hallo, uns geht es gut.
    Na, sind wir nicht schon wieder gewachsen?
    Langsam sprießen schon die ersten Federn.
    Freuen uns schon auf unseren ersten Flug :D
    Aber das dauert ja noch ein paar Wochen.

    Viele Grüße aus dem Kasten :0-
    Grüße natürlich auch von Helmuth der uns jeden Tag gutes Futter bringt. ;)
     

    Anhänge:

  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Helmuth,

    auch von mir noch ein herzliches Willkommen hier unter den Grauenfans! :0-
    Und natürlich Glückwunsch zu deinem Nachwuchs! :)

    Das sind ja schon richtige kleine Wonneproppen geworden und sehen zwischenzeitlich so richtig schön wie Graue aus! :)

    Es wäre schön, wenn du uns weiterhin (und vielleicht etwas öfters ;) ) mit Wort und v.a. Bild am Werdegang der Kleinen teilhaben lassen würdest! ;)
     
  16. #35 christa2508, 23. Juni 2004
    christa2508

    christa2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Helmuth

    Es ist schön zu sehen wie die drei sich gut Endwickeln, ;)

    Es komm mir schon recht lange vor das unsere auch mal so aussahen. :)
    Es geht alles so rasend schnell. 0l
    Ich wüsche Dir und den drei kleinen viel glück :0-
     
  17. silvia

    silvia Guest

    DEr neueste Standt bei Ingo und Kucky :Es sind 4 Eier und Ingo brühtet feste !
    Mein Mann versucht immer mal Fotos zu machen ,aber sobald er die Voliere betrit stellt sich der werdende Papa mutig dem Feind.
    Und das obwohl er ein Frauenvogel ist und meinem Mann sonst aus dem Weg geht .
    Ich werde mal versuchen ein Foto vom bewaffneten (Schnabel)Vater zu machen
     
  18. #37 Dreamteam, 31. Juli 2004
    Dreamteam

    Dreamteam Guest

    Und es kam alles anders!

    Hallo :0-
    Leider kam alles anders.
    Am Anfang hat es ja super ausgesehen, doch nach fünf Wochen haben die Eltern aufgehört zu füttern.
    Was sollten wir tun? :?
    Die drei waren schon den ganzen Tag mit leerem Kropf im Kasten. Mit fünf Wochen sind sie schon ganz schön groß und verhungern lassen konnten wir sie doch nicht.
    Handaufzuchtsfutter hatten wir uns für den Notfall schon besorgt. Also haben wir gehandelt und die kleinen zur Handaufzucht herausgenommen. Mittlerweile sind sie zehn Wochen alt.
    Mit der Aufzucht hat alles gut geklappt, dennoch hoffe ich, sollten die Eltern wieder junge haben, das sie die Babys diesmal alleine aufziehen.
    Unser Dank gilt auch noch einem ganz netten Menschen der uns immer mit Rat und Tat zu Seite stand. Du weißt schon wer gemeint ist. ;)
    Eine DNA wurde bei den zwei ältesten gemacht, sind beides Hähne wobei einer schon einen guten Platz gefunden hat. Für den anderen wird sich hoffentlich auch noch das passende finden. Der kleinste müßte eine Henne sein, sollte sich dies bestätigen, hätten wir für sie wahrscheinlich auch einen guten Platz. Die kleinen bleiben jetzt ein paar Wochen noch bei uns, bis sie selbständig sind.

    Viele Grüße
    Helmuth
     

    Anhänge:

  19. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Oh Helmuth

    Es ist schoen zu sehen wie gut es den Suessen geht.
    Schade dass die Eltern aufgehoert haben zu fuettern, aber das kann immer mal passieren. Gut dass ihr so schnell gehandelt habt und auf alles vorbereitet ward, auch wenn ihr das ganz sicher nicht vor hattet.

    Schoen das 2 schon fast ein schoenes zu Hause haben.
    Aber ein paar Wochen bleiben euch ja noch mit den suessen Wollknaeulen.

    Lg Heike

    PS. Ich finde es Wahnsinn wie gross die kleinen mit 10 Wochen schon sind.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raymond

    Raymond Guest

    wir finden die kleinen auch sooooo suess, das erste was unsere tochter Rachel sagte: oh, bitte, bitte den in der mitte moechte ich haben :D
     
  22. Dreamteam

    Dreamteam Guest

    Hallo,
    Ein paar Wochen werden die Kleinen noch bei uns bleiben.Man gewöhnt sich so sehr an Sie. War eine schöne Erfahrung und es hat und macht auch weiterhin viel Spass die kleinen Grauen heranwachsen zu sehen.
    Hoffe es findet sich für denn dritten auch noch ein schöner, liebevoller und dauerhafter Platz, weil das ist überhaupt die Voraussetzung für eine Abgabe.
    Ich könnte keinen der Dreien abgeben ohne zu wissen das es Ihnen dort auch gut geht, dafür sind uns alle schon zu sehr ans Herz gewachsen.
    Das Bild zeigt unseren Ältesten mit 8 Wochen.

    Viele Grüße
    Helmuth
     

    Anhänge:

    • 15.JPG
      Dateigröße:
      28,1 KB
      Aufrufe:
      388
Thema: Nachwuchs
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graufußtöpel