Nachzuchtprobleme mit meinen Rosellas.Hilfee

Diskutiere Nachzuchtprobleme mit meinen Rosellas.Hilfee im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hy ich habe 2 Rosellas aus dem Jahre 2000 und biete ihnen jetzt das 2.Jahr jeweils einen Nistkasten im Schutzraum und in der Außenvoliere an aber...

  1. #1 darkangel73, 8. Mai 2003
    darkangel73

    darkangel73 Guest

    Hy
    ich habe 2 Rosellas aus dem Jahre 2000 und biete ihnen jetzt das 2.Jahr jeweils einen Nistkasten im Schutzraum und in der Außenvoliere an aber mehr als sich gar nicht zu beachten oder sich im ganzen Gehege rumzujagen fällt den beiden nicht ein:?
    ob ich vielleicht doch kein Pärchen habe?Denn für mich sehen beide gleich aus und auch im verhalten kann ich nicht wirklich einen unterschied feststellen.Oder liegt es an der Gemeinschaft mit der die beiden in der Voliere leben (Nymphen und einen Schwarm Wellies)Die Nymphen und die Wellies lassen sich beim brüten jedenfalls nicht stören.
    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen

    Matze
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Matze


    Hier erstmal eine Beschreibung der Rosellaarten mit Unterarten .

    1.) P. eximus eximus / Rosella
    2. ) P. eximus celilae / Prachtrosella
    3.) P. eximus diemenensis/ Tasmanienrosella

    Bei No. 2 sind Kopf + Brust des Hahnes dunkler in der Färbung als bei No.1 .Die Rückenfedern sind schwarz mit einem goldgelbenem
    Saum und blaugrünem Bützel.Bei No.1 ist der Saum der Rückenfdern gelbgrün + hat am bürzel eine helle blassgrüne
    Färbung .Der Prachtrosella ist also farbenfreudiger.
    Die No. 3 sieht der No. 1 ähnlich,doch die weisse Wangenfleckensind grösser,die Rotfärbung ist dunkler und der Bürzel hellblau.

    Meist sind die Hähne intensiver gefärbt alsdie Weibchen .Rot am Kopf und Brust ist aufffallend.Das Männchen hat keinen Flügelstreifen , bei der Henne meistens sichtbar. Die Henne ist oft von kleinerer Statur als ihr Partner .

    Meistens sind die Prachtrosellas im Handel vertreten .

    Wenn Du es genau wissen willst - wer welches Geschlecht hat , kannst Du eine Feder zur Geschlechtsbestimmung einsenden .

    Normalerweise zeigt während der Balz - Brutphase der Hahn ein agressives Verhalten . Er jagt die Henne.
    Ausnahmen gibt es auch im Vogelreich . Auch Vögel haben unterschiedlich starke Gene zum weitergeben , dann wäre Dein Hahn im Wesen " sanfter ".

    Falls Du ein harmonisches gleichgeschlechtliches Paar hast ,und beide vertragen sich gut, trenne bitte beide nicht . ;)
     
  4. #3 darkangel73, 11. Mai 2003
    darkangel73

    darkangel73 Guest

    Hallo
    erst mal Danke Pine,ich versuche morgen mal Bilder von den Zwei zu machen und falls das nicht weiterhilft ,hat wer von euch die Adresse fürs Labor zwecks Geschlechtsbestimmung?
    Bis morgen MAtze
     
  5. #4 darkangel73, 12. Mai 2003
    darkangel73

    darkangel73 Guest

    Hy
    ich stelle jetzt wie versprochen ein paar Fotos meiner Prachtrosellas (laut Beschreibung von Pine oder:? )rein. Vieleicht könnt ihr ja erkennen wer da männlein oder weiblein is...

    Matze:0-
     

    Anhänge:

  6. #5 darkangel73, 12. Mai 2003
    darkangel73

    darkangel73 Guest

    und der 1. Einzeln
     

    Anhänge:

  7. #6 darkangel73, 12. Mai 2003
    darkangel73

    darkangel73 Guest

    und der oder die 2.
     

    Anhänge:

  8. 123gabi

    123gabi Guest

    Hallo,

    die sehen beide aus wie Hähne.
    Der 2. sitzt zwar in etwas ungünstigem Licht,
    aber die Farben sehen gleich intensiv aus.

    Richtige "Prachtrosellas" sind übrigens sehr sehr
    selten, durch zu viele kreuzungen, daher sind das
    vielmehr Rosellasittiche.

    Gabi
     
  9. #8 Katharina21, 13. Mai 2003
    Katharina21

    Katharina21 Maja u. Willi

    Dabei seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albrechtshain, in der Nähe von Leipzig
    Für mich sehen die beiden auch wie Männchen aus. Aber sie sehen beide sehr sehr schön aus. Hast du vielleicht von dem zweiten noch ein anderes Bild?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 darkangel73, 13. Mai 2003
    darkangel73

    darkangel73 Guest

    Hy
    ich habe noch 2 Einzelfotos,aber wer jetzt wer ist ???????
     

    Anhänge:

  12. #10 darkangel73, 13. Mai 2003
    darkangel73

    darkangel73 Guest

    und das 2. Foto und kann mir bitte jemand von euch eine Laboradresse geben zwecks Bestimmung mit´ner Feder????

    wäre euch sehr Dankbar


    Matze:0-
     

    Anhänge:

Thema:

Nachzuchtprobleme mit meinen Rosellas.Hilfee