Nackter Bauch durch brüten?

Diskutiere Nackter Bauch durch brüten? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich habe seit einigen Wochen endlich für meine 2 Pfirsichköpfchenhennen die passenden Männer gefunden. Ein Paar hat schon nach einer Woche...

  1. #1 Federknäul, 29. November 2012
    Federknäul

    Federknäul Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74821 Mosbach
    Ich habe seit einigen Wochen endlich für meine 2 Pfirsichköpfchenhennen die passenden Männer gefunden.
    Ein Paar hat schon nach einer Woche angefangen einen Weidentunnel zu schreddern. In den ersten Tagen wurde nur geschreddert, soweit kein Problem. Aber innerhalb eines Tages wuchs darin ein wunderschönes Nest. Es folgten 2 Eier, zwei weitere wurden direkt aus dem Nest befördert. Hab dafür gesorgt, dass aus den Eiern nix rauskommt. (Wäre vermutlich gar nicht nötig gewesen, da die Henne immermal brütet und mal nicht. Von unseren Hühner kenne ich es so, dass die fest sitzen aber die Pfrisichdame kommt ständig raus. Ich werd die Röhre abhängen, wenn sie´s aufgibt.)

    Mir ist aufgefallen, dass sie einen nackten Bauch bekommen hat, Federn im Nest finde ich aber keine. Ich gehe davon aus, dass es vom Brüten ist, bin da aber nicht wirklich erfahren. Deshalb wollte ich mal hören,was ihr so dazu meint.
    Könnte ich die Eier und den Tunnel auch jetzt schon entfernen, auch wenn sie immer mal wieder brütet? Oder schmeißt sie die Eier raus, wenn sie merkt, dass das ganze keinen Sinn hat?

    Bei der Suche nach einem solchen Thema hab ich nichts gefunden, ich hoffe, ich hab nichts übersehen.
    Danke für eure Tipps.
    Viele Grüße
    Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 29. November 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Vögel brüten auf unbefruchteten Eiern ebenso lange, wie auf befruchteten.
    Dauerndes Verlassen des Geleges, hat eher damit zu tun, das die Nistgelegenheit ungeeignet ist, also zu gut einsehbar, oder es fällt zuviel Licht rein, oder aber es liegen zu wenig Eier drin. Aber es gibt ja gute Nistkästen, wie Ablaufkästen, oder Nistkästen im Hochformat, wie auch ausgehöhlte Baumstämmchen. Hier fällt schon mal wenig Licht ein und die Tiere fühlen sich beim Brüten sicher.
    Das trifft aber eigentlich für alle Höhlenbrüter zu.
    Da die Henne die Federn nicht frißt, sind sie irgendwo und wenn es im Nistmaterial ist.
    Ivan
     
  4. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Daniela
    Also der nackte Bauch kommt bestimmt nicht vom Brüten. Wenn Du keinen Nachwuchs haben möchtest ( braucht man eine Zuchtgenehmigung ) solltest Du jede Höhlenartige Bauweise verhindern. Natürlich halten sich Agas nicht dran, weil sie eben gerne schreddern und irgendwat zusammenbauen. Sie legen auch schonma einfach ihre Eier in irgendeine Ecke. Dat Wichtigste dann, Eier rausnehmen, abkochen, und zurücklegen, dann kann sich die Henne ruhig wieder draufsetzen. Wennse dann merkt es kommt nix, hat sie keinen Bock mehr. und hofft aufs nächste Mal. Keine Angst, sie werden nicht zum Psycho wenn nie wat kommt, ist mir zumindest nicht bekannt. Aber, wie schon gesagt : gelegte Eier abkochen, zurücklegen, weiterbrüten lassen :
     
  5. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
  6. #5 Federknäul, 1. Dezember 2012
    Federknäul

    Federknäul Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74821 Mosbach
    Hallo, vielen Dank für eure Antworten!

    @Ivan: Die Röhre bekommt in der Tat viel Licht ab. Dann wird wohl das der Grund dafür sein, dass sie ständig wieder raus kommt.
    @Guido: Da ich keine Zuchtgenehmigung habe, hab ich dafür gesorgt, dass aus den Eiern nichts rauskommen kann. Mich wundert eben nur, dass sie ständig wieder vom Nest runter geht. In meinen Augen war das kein "richtiges" brüten.
    @Lothar: Danke für den Link. So ähnlich sieht der Kahle Fleck am Bauch aus. Dann wirds wohl das sein.

    Ich habe bisher nicht beobachtet, dass sie sich rupft. Verhält sich völlig normal, wenn sie außerhalb des Nestes ist (sucht eben Schreddermaterial wie immer :) )
    Wenn sie die Brut ganz aufgibt, geht sie dann einfach nicht mehr ins Nest, oder wirft sie die Eier raus?
    Kann ich das Nest einfach so entfernen, da sie den Nistplatz selbst als nicht geeignet sieht?

    Viele Grüße und nochmal Danke!
    Daniela
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Nach meiner Erfahrung verlässt die Henne das Nest irgendwann einfach. Dann würde ich alles, Nest (+ Eier) komplett entfernen, und auch nie wieder anbieten.
     
  8. dx2

    dx2 ******************

    Dabei seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    Für keinen Nachwuchs braucht man auch keine ZG. Für Nachwuchs braucht man nur bei den Erdbeerköpchen eine ZG, alle anderen Agaporniden brauchen keine mehr.

    dx2
     
  9. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi dx2
    Tschuldigung wenn Du mich falsch verstanden hast ( sonst ja keiner )
    Soweit ich weiss, braucht man für JEDEN Krummschnabel eine Zuchtgenehmigung ( wenn man züchten will ). Es besteht aber NICHT für alle Krummschnäbel eine Meldepflicht. Ich lasse mich aber, wie immer, gerne belehren
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Guido,

    ich denke was dx2 meint, hat hier mit zu tun.
     
  11. dx2

    dx2 ******************

    Dabei seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    Ja so isses wie in den o.g. Link. Über Sinn oder Unsinn dieser Regelung kann man streiten. Ich halte es weiterhin so das ich meine Exoten und auch meine Canas weiterhin beringen werde.

    dx2

    Ich muß mich selber noch mal verbessern Für Erdbeerköpfchen braucht man Artenschutzringe. (die sind Pflicht) ob man aber für EK eine ZG braucht weiß ich jetzt auch nicht so genau.
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das Thema hatten wir doch schon tausendmal. Momentan benötigt man noch eine Zuchtgenehmigung für alle Sittich- und Papageienarten!
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 1. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Immer fleißig im Forum lesen. Hier wird eigentlich alles in soweit abgehandelt, das jeder wirklich Bescheid wissen sollte!
    Ivan
     
  14. #13 Federknäul, 1. Dezember 2012
    Federknäul

    Federknäul Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74821 Mosbach
    Hi Claudia

    Vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte den Tunnel nur als Schreddermaterial gedacht, (was meine Pfirsiche zuerst auch so gesehen haben.)
    Wenn sie das Nest aufgibt werde ich alles raustun, wie ich es vor hatte. Ich wusste nur nicht wann. Aber mit deiner Antwort hilfst du mir! Dann warte ich mal ab...

    Ich wollte keine Diskussion bzgl. Psittakose-VO und ZG auslösen. Darüber weiß ich bescheid. Ich hatte ja auch geschrieben, dass aus den Eiern nix rauskommen wird. Da hab ich dafür gesorgt.

    (Zum Thema ZG hier bei uns: Ich habe mit der verantwortlichen Amtstierärztin gesprochen: Hier werden keine Anträge mehr für eine ZG bearbeitet, da man davon ausgeht, dass diese nach der Änderung der Psittakose-VO auch abgeschafft wird. Es sei denn, man benötigt eine ZG ganz dringend. )

    Viele Grüße
     
  15. #14 IvanTheTerrible, 1. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Also wenn man sie benötigt, weil man unbedingt sofort züchten will, wird sie trotzdem ausgestellt?
    Was ein Unsinn. Entweder sie stellen sie für alle aus, oder lassen es generell sein!
    Ivan
     
  16. #15 Federknäul, 1. Dezember 2012
    Federknäul

    Federknäul Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74821 Mosbach
    Ich finds auch schwachsinnig und denen gegenüber die züchten müssen einfach unfair. Die werden einfach warten gelassen. Wer weiß ob und wann die ZG fällt. Solange liegen die Anträge, es sei denn man macht es dringend.

    Aber wie gesagt, darum ging es mir beim erstellen dieses Threads nicht. Es gibt schon so viele davon in denen meiner Meinung nach unnötig diskutiert wird.
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 1. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da, obwohl es immer wieder geschrieben wurde, einige trotzdem meinen, sie würde nicht mehr benötigt, so muß es immer wieder gebetsmühlenartig wiederholen, das sie noch Gültigkeit hat. Leider!
    Ivan
     
  18. #17 Rosenblüte, 1. Dezember 2012
    Rosenblüte

    Rosenblüte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also für die Pfirsichköpfchen braucht man keine ZG.Für unsere haben wir einen Nistkasten. Unsere Charlotte kommt auch öfters aus dem Kasten,zum Abkoten oder zum Fressen,geht aber dann wieder rein Charli schläft auch immer mit ihr im Kasten.Der kale Fleck sehe ich öfetrs an unseren Welli,wenn die Brüten.
     
  19. #18 charly18blue, 2. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Auch für die Pfirsichköpfche braucht man zur Zeit noch eine ZG!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Rosenblüte,

    So ist es nachzulesen.

    Der Bundesrat hat die Abschaffung der Psittakose-Verordnung zwar schon beschlossen, aber noch ist das nicht rechtskräftig. Noch ist alles wie gehabt.
     
  22. #20 Rosenblüte, 2. Dezember 2012
    Rosenblüte

    Rosenblüte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Naja,wir haben ja eine ZG.Komische hatte das irgenwo gelesen,das die Pfirsichköfpchen keine mehr brauchen.Glaube das war sogar in der AZ.
     
Thema: Nackter Bauch durch brüten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ringpflicht für tarantas

    ,
  2. Henne nackter bauch

Die Seite wird geladen...

Nackter Bauch durch brüten? - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  4. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...