Nadelgehölze und Sperlingspapageien

Diskutiere Nadelgehölze und Sperlingspapageien im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Wer hat seinen Sperlis schon Nadelgehölze zum schreddern gegeben ? Ist dies für die Sperlis ok ? Was ist mit den ätherischen Ölen und den Harzen...

  1. #1 "Manuela", 7. August 2011
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Wer hat seinen Sperlis schon Nadelgehölze zum schreddern gegeben ? Ist dies für die Sperlis ok ? Was ist mit den ätherischen Ölen und den Harzen des Nadelbaumes ? Dürfen die Sperlis alles naschen davon ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Ela,
    ich gebe meinen Sperlingen in der Weihnachtszeit immer mal Tanne - aber nur, wenn sie nicht zu sehr harzt und nur kleine Zweige.
    Natürlich darf sie auch nicht gespritzt sein.
     
  4. #3 "Manuela", 8. August 2011
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Danke Isrin, dass ist gut. Dann kann ich es auch geben !!!
     
  5. #4 Papagei1978, 9. August 2011
    Papagei1978

    Papagei1978 Körnersklavin d. Grünen

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23701 OH
    Hallo Ela,

    mit der Tanne habe ich auch schon ausprobiert, aber leider waren sie wieder MIMOSEN. Die Voliere meiner Teufel ist mit lauter Gehölz aus der Terraristikabteilung ausgestattet. Habe Korkröhren zerteilt, Weidenkugeln und manchmal gibt es Zuckerrohr zum schreddern. (Das wird auch der Länge nach geteilt, sodass sie besser an das weiche Holz kommen und dann fliegen die Späne...... :D ) :+schimpf:+schimpf
    Teilweise sieht es so aus, als würden sie darüber Wetten wer zu erst das Holz zerlegt.
    Manchmal knirsch es richtig, da stehen einem die Haare zu berge, wenn sie ihre Korkröhren bearbeiten.
    Ich glaube in ihrem früherem Leben waren sie Schreiner.....:~:D:D
     
  6. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Die Korkröhre wird von meinen zeitweise auch richtig abgefräst :D

    Zuckerrohr teilen ist ne gute Idee. Wie viel gibst du denn dann auf einmal? Ich geb jeweils nur ein Stück, da ich davon ausgehe, dass da relativ viel Zucker drin ist.

    Aber wir schweifen ab ;)

    Nadelholz hab ich noch nicht probiert, sollte ich mal machen :)
     
  7. #6 Rosinenkeks, 9. August 2011
    Rosinenkeks

    Rosinenkeks Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Hallo!

    Ich habe auch schon gelesen, dass die Sperlinge Nadelhölzer vertagen. Obwohl ich mich auch fragte, ob harzende Nadelhölzer so gut sind...?? Weiß jemand Baumarten, die sich besser eignen als andere?

    Derzeit bekommen meine Sperlis fast täglich frische Äste von verschiedenen Laubbäumen (meist Feldahorn oder Obstbäume). Ich flitze dann los und schneide ein paar Zweige ab. Einige kommen direkt in den Käfig und werden sofort mit Begeisterung geschält und zerkleinert, und die Übrigen stelle ich in eine Vase, damit sie nach ein paar Tagen noch frisch und "knackig" sind :zwinker:
    Vor ein paar Wochen fand ich in einer Zooabteilung beim Vogelbedarf etwas zum Schreddern, von dem ich gar nicht weiß, was es eigentlich ist. Es sieht aus, als wären es dünne, ganz leichte Baumstämme (allerdings sehen sie eher Bambusartig aus), die nur eine dünne Rinde haben und innen drin sind sie sehr faserig. Meine Kobolde machen sich immer augenblicklich daran, dieses Zeug in Einzelteile zu zerlegen. Blöd ist nur, es ist relativ teuer (so um die 10€). Ist das möglicherweise Zuckerrohr, von dem ihr schon gesprochen habt, in getrockneter Form???

    Viele Grüße
    Eva :-)
     
  8. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Eva,

    nein, das ist kein Zuckerrohr. Der Name fällt mir aber auch gerade nicht ein. Das Zeug ist hier aber auch sehr teuer...

    VG Elmo
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Papagei1978, 9. August 2011
    Papagei1978

    Papagei1978 Körnersklavin d. Grünen

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23701 OH
    Halloooo,

    sie bekommen vielleicht, wenn es hoch kommt alle 3 Monate so ein Stück( ca. 10-15 cm )! Sie schreddern es von beiden Seiten, einer von links, der Andere von rechts. Sie fressen es ja nicht ganz auf, die Späne liegen überall verteilt.
    Die andere Hälfte lege ich in den Kühlschrank, und diese bekommen sie ein paar Tage später. ( Bei diesen Temp. gammelt es schnell und riecht sauer ).

    Es gibt auch bei den Nagern solche braune Röhren mit Rinde, in Nullkommanix ist die Rinde ab....und die im Rohr befindlichen Löcher sind gewachsen. :+schimpf:+schimpf
     
  11. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Klasse ! Ich danke Euch !!!
     
Thema: Nadelgehölze und Sperlingspapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duerfen sperlingspapageien tanne

    ,
  2. baumsorten sperlingspapageien

Die Seite wird geladen...

Nadelgehölze und Sperlingspapageien - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...