nächstes Problem: Milben oder evtl. andere parasiten

Diskutiere nächstes Problem: Milben oder evtl. andere parasiten im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; so ein mist, erst stirbt mein einer Vogel und jetzt krabbeln überall so kleine Viecher rum! Die sehen aus wie rote Samen und haben4 oder 8 kurze...

  1. Lindalu217

    Lindalu217 Guest

    so ein mist,
    erst stirbt mein einer Vogel und jetzt krabbeln überall so kleine Viecher rum!
    Die sehen aus wie rote Samen und haben4 oder 8 kurze beinchen. die sitzen in jeder Rille....
    ich bin schon am kochend heiß abwaschen, aber die sitzen überall...wisst ihr was das für Parasiten sind???

    Morgen gleich zum TA!!

    0l

    :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindalu217

    Lindalu217 Guest

    Hab grad was im Internet gefunden:
    das ist die rote Vogelmilbe.....

    (www.birds-online.de)

    das heisst alles absolut gründlich reinigen und desinfizieren..meine Pieper scheinen aber noch keine großartigen schäden zu haben, da sie total aktiv sind.

    Ach du grüne Neune, die befällt auch Menschen...oh nein....das heisst die ganze Bude desinfizieren...naja wofür hat man das WE...

    *heul*
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Das hört sich nach der roten Vogelmilbe an. Die saugt dasBlut der Vögel und schwächt sie dadurch. In dem Moment sind sieauch anfälliger für Krankheiten. Die rote Vogelmilbe kommt meist nur Nachts aus ihrem Versteck und befällt die Vögel.

    Geh mit deinen Vögeln zum Tierarzt und lass die Vögel von ihm behandeln (spot-On Mittel). Den Käfig und die Sitzplätze solltest du gut reinigen, desinfizieren (z.B. Apfelessig) und mit Milbenspray behandeln. Das aber alles, solange die Vögel nicht drinsitzen. Das solte man nach kurzer Zeit wiederholen, um sicher zu gehen, dass alle Milben weggehen.
     
  5. #4 Alfred Klein, 19. September 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.504
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hier muß sofort und ohne zu zögern was passieren.

    Die rote Milbe kann einen Vogel umbringen. Vögel zur Behandlung zum Tierarzt, Sitzstangen etc. wegwerfen, Käfige gründlich desinfizieren, aber nicht mit Apfelessig, der bringt rein gar nichts. Hier was zu Milben und zur Desinfektion
     
  6. Lindalu217

    Lindalu217 Guest

    so, fahre heute nachmittag um 16 Uhr zum TA und bin schon kräftigst am saubermachen, damit wenigstens schon mal etwas gegen die Milben getan wird.

    Danke für die Ratschläge......werde alles sofort in Angriff nehmen.

    Weiteres später
     
  7. Lindalu217

    Lindalu217 Guest

    Aussage des TA

    Der TA hat festegestellt, dass an den Vögeln selbst keine Milben sind. Außerdem hat er mir 2 vogelfreundliche Mittel mitgegeben. einmal für die vögel selbst zum einsprühen und dann für den Käfig sowie die Umgebung. Harald und Theo müssen jetzt 2 Wochen in enem anderen Käfig, notdürftig im Badezimmer verbringen.....
    Das ist ein ganz schön großes Durcheinander hier...aber ich denke das wird wieder.
    Wenn es in 1 Woche nicht besser ist, soll ich nochmal hin.
     
  8. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Linda,

    bitte warte noch mit dem Einsprühen der Vögel, bis sich hier noch jemand gemeldet hat.

    Soviel Erfahrung hab ich nämlich auch nicht.

    Mir wurde nur von allen Seiten abgeraten, irgendetwas zum Sprühen bei den Wellis zu verwenden.

    Hoffe, das hier schnell noch jemand antwortet.

    LG
    megaturtle
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Alfred Klein, 21. September 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.504
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Rate ich dringend davon ab. Das kann tödlich sein.
    Genau so dringend der Rat: Sucht einen anderen Tierarzt!
    Einer der solch eine Fehlbehandlung mit Einsprühen hinlegt hat keine Ahnung von Vögeln.
    Der kann sicher eine Kuh behandeln aber für Vögel ist der absolut nicht qualifiziert.
    Wir haben doch eine Linkliste von vogelkundigen Tierärzten.
    Übrigens bleibt die rote Vogelmilbe nicht am Vogel sondern verkriecht sich tagsüber in Ritzen und kommt in der Nacht Blut saugen.
    Aber das sind Dinge die eigentlich für einen Tierarzt zum Wissen gehören sollten.
    Für die Behandlung des Vogels gegen Milben nimmt man ein Spot-on- Präparat mit Namen Ivomec. Von der 0,1%igen Lösung wird ein Tropfen ins Genick getan. Das macht man drei mal in wöchentlichem Abstand, dann sind alle vorhandenen Milben am Voge lweg.
    Aber auch das sollte ein Tierarzt wissen.
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wie Alfred und Petra schon sagten, bitte nicht die Vögel einsprühen,
    lieber den Tierarzt wechseln.
     
Thema:

nächstes Problem: Milben oder evtl. andere parasiten

Die Seite wird geladen...

nächstes Problem: Milben oder evtl. andere parasiten - Ähnliche Themen

  1. Evtl. Tbc-Sperlingspapagei-Weibchen gesucht?

    Evtl. Tbc-Sperlingspapagei-Weibchen gesucht?: Hallo! Unsere süße Henne ist letzte Woche an vergrößerter Leber und (Vogel-)Tuberkulose verstorben :heul: Wir sind schon eine Woche am Kot...
  2. Milben? Wellensittich!

    Milben? Wellensittich!: Hallo ich habe eine Voliere mit 5 Wellensittichen Es scheint das einer von Milben befallen ist. Ich habe mal ein Foto hinzugefügt. Habe...
  3. Forschungsprojekt Federmilben

    Forschungsprojekt Federmilben: FEDERMILBEN - umfassende Info's !!!! zufällig gefunden, ich stell's mal hier rein, falls es jemanden interessiert bzw. diese Seite noch nicht...
  4. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  5. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...