Nächtliche Panikattacke

Diskutiere Nächtliche Panikattacke im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich bin letzte Nacht von meinen beiden Rosellas geweckt worden. Hatte zunächst ein paar Geräusche aus der Küche, wo ihre Voli...

  1. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin letzte Nacht von meinen beiden Rosellas geweckt worden. Hatte zunächst ein paar Geräusche aus der Küche, wo ihre Voli steht, gehört, bin aber wieder weggedöst und konnte das Geräusch im Halbschalf nicht zuordnen. Bin jedoch ein paar Minuten später wieder hochgeschreckt und es hörte sich so an, als ob die Tiere wild gegen die Käfigwände fliegen.

    Bin dann aufgestanden und in die Küche und habe erstmal ein kleines Licht angemacht. Die beiden hingen mit aufgerissenen Augen an unterschiedlichen Stellen an der Käfigwand, stocksteif, Schwanzfedern gespreizt und gaben keinen Mucks von sich. Auch nach 5 Minuten hingen sie noch da. Habe eine Zeit lang versucht sie zu berühigen, ohne Erfolg. Habe dann ein gedämpftes Licht angelassen, damit die Tiere wieder auf ihren Schlafplatz finden können.

    Heute morgen haben sie noch geschlafen, konnte also nicht schauen, ob alles ok ist. Sie hingen aber zum Glück nicht mehr an den Wänden.

    Was könnte den Tieren so einen Schreck verpasst haben? Hat jemand von euch sowas schonmal erlebt oder haben sie sich sozusagen im Schlaf gestritten? :?
    Wäre für Tipps oder Erfahrungen dankbar, denn die armen wirkten heute Nacht ziemlich geschockt.

    Viele Grüße, Autumn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Autumm,

    solche Panikattacken kommen immer mal vor, ideal wäre es, wenn du den beiden ein Nachtlicht einschalten könntest (z.B. so ein kleines welches auch für Babys gibt, in die Steckdose rein).

    Ursachen kann es viele geben, versehentlich gegenseitig berührt, der eine erschreckt, dann der andere natürlich auch... viell. hat etwas reflektiert (vorbei fahrendes Auto - Scheinwerfer), oder es hat etwas geknackst, etc.pp.

    Mach Dir keine Sorgen, denke aber wie gesagt über eine kleine Lichtquelle nach - dann sollte sowas nicht mehr vorkommen!
     
Thema:

Nächtliche Panikattacke

Die Seite wird geladen...

Nächtliche Panikattacke - Ähnliche Themen

  1. 17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen"

    17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen": Am 17.03. findet an der VHS in Moers der Vortrag " Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen" statt. Der Eintritt ist...
  2. Nächtliche Haltung an Flugdraht / Unterstand

    Nächtliche Haltung an Flugdraht / Unterstand: Moin, ich hatte hier schon ein paar alte Themen gefunden, wo einige Falkner schrieben, dass sie ihre Vögel ganztägig/nächtlich an der...
  3. Night-Fright (Panik-Anfall in Nacht) - VIDEO

    Night-Fright (Panik-Anfall in Nacht) - VIDEO: Da ich tägliche Nachtüberwachung mit Infrarotcamera mache, hat die Cam einen sogenannten night-fright mitgefilmt. Vogelhalter, die so was GsD...
  4. HILFE- nächtliche Schreie / Fiepen

    HILFE- nächtliche Schreie / Fiepen: Hallo Zusammen, wir haben im Wald am Haus aktuell Waldohreulen-Ästlinge. An sich freut uns das, nur machen wir seit mittlerweile 3-4 Wochen...
  5. nächtlicher Gesang

    nächtlicher Gesang: Moin, jeden Abend hören wir einen Vogel laut und ausdauernd singen, er ist auch tagsüber und morgens zu hören, doch abends quatscht ihm keiner...