Nächtliches Fressen

Diskutiere Nächtliches Fressen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, seit einiger Zeit beobachte ich etwas komisches... Einer meiner Agas geht auf nächtliche "Freßtouren"!? :? Ich krieg das deshalb...

  1. #1 Katzen-Oma, 10. März 2003
    Katzen-Oma

    Katzen-Oma Guest

    Hallo,


    seit einiger Zeit beobachte ich etwas komisches...

    Einer meiner Agas geht auf nächtliche "Freßtouren"!? :?

    Ich krieg das deshalb mit, weil die anderen sich natürlich lauthals darüber beschweren, daß da mitten in der Nacht einer rumschwirrt! ;)

    Da diese Dame grade beim Brüten ist, dachte ich, es hängt vielleicht irgendwie damit zusammen...

    Nun fängt einer der Wellis -obwohl nicht im selben Zimmer, also kann er es sich nicht abgeguckt haben- auch damit an!? :?

    Und der ist NICHT am Brüten!!!

    Ansonsten machen die beiden einen völlig gesunden Eindruck, keinerlei Auffälligkeiten sonst!

    Kann jemand was damit anfangen?


    Liebe Grüße

    Katzen-Oma

    (und Vogel-Mami! ;) )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Könnte es sein das sie tagsüber nicht zur Futterstelle können ohne vertrieben zu werden von den anderen und dadurch zu wenig Futter aufnehmen können?
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Katzen-Oma,

    oder ist evtl. der Tag zu kurz und die Nacht zu lang?
    Meine Wellis haben etwa 10-12 Stunden Nacht, die für uns natürliche Zeit der Dunkelheit ist im Winter ja leider erheblich länger.
     
  5. Dulo

    Dulo Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bei uns ist es genauso.
    Welli Woody muss immer unbedingt so um 1-2 Uhr nochmal was fressen.Sein Partner Merlin stört das aber nicht,der hat so einen tiefen Schlaf das gibts gar nicht.
    Vielleicht liegts an einem erhöhtem Nährstoffbedarf? Bei der brütenden Henne kann das ja sein. Was ist mit dem anderen Vogel,war der vielleicht vor kurzem krank?Oder ist er in der Mauser?

    Viele Grüße,
    Madeleine
     
  6. #5 Katzen-Oma, 11. März 2003
    Katzen-Oma

    Katzen-Oma Guest

    mmh?!

    Hi Ihr Lieben,


    danke, daß Ihr Euch auch Gedanken gemacht habt! :)

    Aber der entscheidende Hinweis war wohl leider noch nicht dabei... :(

    Der Welli ist/ war weder krank noch in der Mauser noch war sonst was Ungewöhnliches unmittelbar vorher...

    Außerdem haben meine Vögel ebenfalls ungefähr einen "12-Stunden-Rhytmus"...
    Allerdings zur Zeit noch mit einer normalen Glühbirne, will mir aber evt. doch so `ne "Tageslichtleuchte" zulegen (wenn die nur nicht so teuer wäre! 8( ).

    Mmh???!!! *grübelgrübel*

    Jedenfalls werd ich die Zwei ganz besonders beobachten, ob sie womöglich doch noch weitere Symptome zeigen!

    Was ich nicht hoffe!!! :k


    Liebe Grüße

    Vogel-Mami
     
  7. #6 Katzen-Oma, 11. März 2003
    Katzen-Oma

    Katzen-Oma Guest

    Achso... @ Utena


    Hi,


    also das ist ganz bestimmt nicht der Fall!!!

    Schon weil ich so viele Futterstellen eingerichtet habe, daß sogar ein paar mehr vorhanden sind als hungrige Geier! :D

    Ich kenn doch meine Pappenheimer! ;)

    Trotzdem will natürlich jeder ausgerechnet an den Napf, wo schon ein anderer ist! :p


    Gruß

    Vogel-Mami
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Katzenoma



    Hier sagst Du Aga .

    Hier schreibst Du Welli

    Welcher ist es denn ?:D

    Eine Möglichkeit wäre, das der betreffede Vogel vielleicht
    Milben hat . Denn die störren vermehrt des Nachts .
    Dann ist ein Vogel auch unruhig.
    Muss ja nicht sein ,das dein Vogel betroffen ist .
     
  9. #8 Katzen-Oma, 12. März 2003
    Katzen-Oma

    Katzen-Oma Guest

    Aga UND Welli!

    Hallo Pine,


    "wer lesen kann, ist klar im Vorteil" (kennst doch sicher den Spruch!? *gg*) :p

    Ich hab im ersten posting geschrieben:

    "Einer meiner Agas geht auf nächtliche "Freßtouren"!? "

    Und weiter unten...

    "Nun fängt einer der Wellis...........auch damit an!?"

    Es sind nämlich BEIDE betroffen!

    Aber beim Aga hatte ich ja die Idee, es hängt vielleicht mit dem Brüten zusammen...

    Milben?! :?

    Glaub ich eher ned, mir ist kein Kratzen bzw. vermehrtes Putzen aufgefallen...

    Nur eben das Fressen mitten in der Nacht...


    Gruß

    Vogel-Mami
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo

    Da es eine Lösung geben muss, trotzdem mal überlegen ,ob es
    keene Milben sind . Denn solches Verhalten bei zwei Vögeln
    unterschiedlicher Arten .Denn eine Ursache hat das nächtliche
    Fressen ,also muss die Ursache dafür gefunden werden .
     
  12. #10 Katzen-Oma, 17. April 2003
    Katzen-Oma

    Katzen-Oma Guest

    Ursache gefunden!

    Hallo,


    um die Sache noch zum Abschluß zu bringen...

    Ich hab inzwischen längst des Rätsels Lösung gefunden:

    Den Geiern war`s wohl zu hell! :p

    Und zwar hatte einer meiner Süßen vor einiger Zeit leider einen nächtlichen Unfall -war jedenfalls meine Vermutung und auch die des TA-, der leider tödlich ausging... :(

    Damit das bloß niiiiiiie wieder vorkommen kann, hab ich in meiner Überängstlichkeit ein weiteres, wesentlich helleres Nachtlicht angebracht.

    Die meisten haben das gut akzeptiert und trotzdem durchgeschlafen -zumindest schien es so.

    Aber der Welli und einer der Agas haben das anscheinend als Aufforderung verstanden, sich auch nachts den Bauch vollschlagen zu können! :D

    Jedenfalls hab ich inzwischen das hellere Licht wieder entfernt -is ja trotzdem noch hell genug, hat ja die ganzen Jahre zuvor auch gereicht-, un nu is ruh! 8)

    Hab übrigens dennoch zur Sicherheit den "Helles-Tuch-über-Käfig-Test" gemacht; allerdings nur beim Welli, weil der im Moment eh über Nacht im Käfig is...

    War o.B., kein einziges rotes oder schwarzes Pünktchen zu sehen! :0-

    Danke nochmal an alle, die sich mit mir Gedanken um dieses Phänomen gemacht haben!


    Liebe Grüße

    Vogel-Mami
     
Thema:

Nächtliches Fressen

Die Seite wird geladen...

Nächtliches Fressen - Ähnliche Themen

  1. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  2. Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?

    Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?: Guten Tag, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe gestern eine Baby Taube mit einer Kopfverletzung gefunden, die leider nicht von alleine...
  3. Mein Spatz will keine Körer fressen

    Mein Spatz will keine Körer fressen: [ATTACH] Hallo miteinander. Ich habe seit ca. 2 Wochen einen Spatz bei mir. Er ist sehr fit und fliegt schon. Ich versuche jetzt aber schon seit...
  4. WELLENSITTICHE FRESSEN NUR KOLBENHIRSE

    WELLENSITTICHE FRESSEN NUR KOLBENHIRSE: Hallo, Habe 2neue Wellis bekommen.Sind jetzt ungefähr 4 Tage bei mir und sind um die 4-7Wochen weiß es nicht.Sie FRESSEN nur KOLBENHIRSE und nicht...
  5. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...