Nächtliches herumflattern.

Diskutiere Nächtliches herumflattern. im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Dieses Thema kommt gerade bei nächtlichen Gewittern immer wieder....... Nacht - Notbeleuchtung ist sogesehen wichtig, habe ich mit...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    Dieses Thema kommt gerade bei nächtlichen Gewittern immer wieder.......

    Nacht - Notbeleuchtung ist sogesehen wichtig, habe ich mit der Zeit auch in beiden Vogelräumen gemacht. In den Innenvolieren ist da ja noch das Risikos des Genickbruchs größer.
    Man kann dazu Babynachtlichter nehmen, Zuhause haben wir für die Nymphen z. B. eine alte Nachtischlampe mit einer 6 Watt Spaarlampe ausgerüstet. In den Volieren Räumen, habe ich so eine Baustellen Lampe mit Spaarlampen aufgehängt. Seit dem habe ich diesbezüglich so gut wie keine verletzen Vögel mehr. Jedensfalls können sie sich jetzt bei Erschrecken, danach besser orentieren und teilweise auch im Flug und das ist wichtig.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina83, 20. Juli 2004
    Martina83

    Martina83 Guest

    ich hab ne Nachttischlampe, die ich richtung Boden gedreht hab, das funktioniert auch wunderbar.
     
  4. #3 megaturtle, 20. Juli 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Eine Salzkristalllampe verbreitet ein sehr ruhiges Licht und ist auch noch gut für die Raumluft.

    Allerdings am besten in einen alten Vogelkäfig stellen. Unsre dachten am Anfang nämlich man dürfte dran knabbern :~ Wo sie doch sonst vor neuen Sachen (wo sie dran dürfen) eine Heidenangst haben ;)
     
Thema:

Nächtliches herumflattern.