nähen für vögel

Diskutiere nähen für vögel im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Erstmal ein hallo und ein gesundes neues Jahr für euch und eure Tiere! ich bin noch junge 28 Jahre und Mama von 2 kindern und seit ca. einem Jahr...

  1. sille85

    sille85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein hallo und ein gesundes neues Jahr für euch und eure Tiere!
    ich bin noch junge 28 Jahre und Mama von 2 kindern und seit ca. einem Jahr habe ich das Hobby Nähen für mich entdeckt bisher habe ich nur für meine Kinder und Freunde genäht. Nun bitte ich um hilfe:ich habe eine gute Freundin diese hat 2 Graupapageien aus einer nicht so tollen Familie rausgeholt, der Henne wurden einseitig die federn gestutzt(stürzt heufiger ab und tut sich weh) um diese Gefahr zu verringern würde ich für ihre 2 gerne eine überraschung nähen für das Vogelzimmer ( decke für den Fußboden) . kann mir bitte einer Tipps zu den Materialien geben welche art von Stoffe und Füllmaterial ich benutzen kann ohne den Vögeln gesundheitlich zu schaden!?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich sag schon einmal vielen dank und freu mich auf eure antworten

    ps.:ich habe es schon im zubehör gehabt und leider keine antwort erhalten ich hoffe das mir hier einer helfen kann und falls es nicht zum thema hier passt einfach bescheid sagen und ich lösche es dann!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 |GEFLÜGEL|, 7. Januar 2014
    |GEFLÜGEL|

    |GEFLÜGEL| Volierenbesitzer :-D

    Dabei seit:
    6. Januar 2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55595
    Hallo!

    Hute Idee. Allerdings würde ich sofort zu etwas abwaschbaren greifen!
    Du weißt ja gar nicht, wie viel diese Vögel sch*****!!!
    Deswegen:

    Außen etwas natürlich abwaschbares, kene ich mich nicht so aus.
    Innen ist Kokosfaser oder unbehandelte Baumwollblüte dehr begehrt, es gibt Kokosfaser als Nistmaterial im Kaufhaus
     
  4. Jimbo

    Jimbo Guest

    Hallo Sille!
    Vielleicht hat noch niemand geantwortet, weil da keiner Erfahrung hat. Wie stellst du dir denn eine Decke für den Boden vor? Es gibt da einige praktische Erwägungen, z b Größe. Wenn die Vögel drüber sitzen, wird die Decke zwangsläufig sehr schnell schmutzig und muß gewaschen werden. Also muß sie in eine normale Maschine passen. Und dann muß sie getrocknet werden. Nee, das ist unpraktisch!
    Wir haben hier so 'nen Bruchpiloten sitzen. Die Ecken, in denen er sich verletzen könnte, sind einfach mit kleinen Kissen oder Decken gepolstert. Das macht nicht viel Arbeit.
    Ich denke, um Materialien mußt du dir nicht viel Gedanken machen. Der Vogel bleibt ja nicht lange unten, sondern klettert sofort wieder auf den Baum. Vielleicht würde er sich über eine Kletterhilfe freuen.
    Ach ja, damit er beim Landen nicht bis unter den Schrank rutscht, liegt davor des Hundes Decke. Gekauft in einem skandinavischen Möbelhaus, offiziell eine Badematte, waschbar, mehrfach in meinem Haushalt befindlich.

    Liebe Grüße
    Birgit
     
  5. #4 Tierfreak, 7. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo sille85,

    erst mal finde ich es toll, dass du dir Gedanken um die Grauen deiner Freundin machst und gern helfen möchtest :zustimm:.

    Am ehesten würden sich wohl Fleecedecken oder Filzstoffe eignen, da diese beim daran knabbern keine Fäden ziehen, an denen sich der Vogel verhäddern und im schlimmsten Fall strangulieren könnt.
    Den Boden mit Stoff auszulegen hat aber auch so seine Nachteile, da der Stoff wirklich recht schnell mit Kot verdrecken wird.
    Von daher wäre es wohl am einfachsten, z.B. einfach mehrere Fleecedecken übereinander zu legen, da sie sich einfacher waschen lassen und viel schneller wieder trocken, als wie eine gefüllte Matte/bzw Decke.

    Alternativ könnte man den Boden mit einer dicken Schicht Einstreu versehen, welche Abstürze ebenfalls gut abfedern kann, wenn sie dick genug ist (mind. 5 cm) und das Material entsprechend nachgibt. Gut geeignet wäre dafür z.B. Hanf- oder Maiseinstreu. Sand hingegen ist auch bei dickerer Schicht zu hart.
    Buchenholzgranulat ginge an sich zwar auch, da es aber im Vergleich besonders leicht schimmelt, wenn es mit Wasserspritzer durch Baden oder ähnliches in Kontakt kommt und feucht wird, rate ich eher davon ab.

    Dann sollte man mal schauen, ob die Anordnung der Stangen wirklich ok ist und ob man an gewissen Stellen mit Kletterhilfen (z.B. Leitern, Seilen) noch Verbindungen schaffen kann, damit der flugunfähige Graupapagei auch wirklich auf alle Sitzplätze gelangen kann und zur Not auch dem anderen Grauen bei Bedarf leichter ausweichen kann.
    Dabei bitte auch darauf achten, dass im Bodennähe genug Aufstiegshilfen vorhanden sind.
     
  6. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Sille,
    oh ja sie Papas machen wirklich viel Dreck,aber deine Idee ist super gut :zwinker:meine Henne kam auch beschnitten zu mir,auch sie ist sehr viel abgestürzt . wir mussten sie in eine kleinere Voli erst mal wohnen lassen bis ihre Schwungfedern wieder da waren .Ich hätte mich sehr über so eine Möglichkeit gefreud :beifall:
    Vielleicht kommen noch Vorschläge wie und was du nehmen kannst,wenn du die Decke fertig hast kannst du bitte ein Bild rein stellen?
    LG Vicki
     
  7. sille85

    sille85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    erst einmal danke für die tipps :-) es wäre ja dann wie ein überzug gewesen den ich hätte genäht( die vögel müssen sich ja auch erleichtern) da ich so einige ideen habe um etwas für die vögel meiner freundin zunähen geht es mir eher um giftstoffe in den stoffen(durch einfärben) nicht das sie dadurch krank werden :-(wenn ich jetzt mal vom filzstoff aus gehe sind da bestimmte filze die ich verwenden könnte oder ist es da völlig egal!?
    ach ja die decke soll etwas besonderes für sie sein und soll wirklich nur unter ihren schlafplatz sich befinden und nicht im ganzen raum :-)
    danke danke danke für die schnellen antworten <3


    hallo Drudini, wenn ich etwas passendes gefunden habe was ich benutzen kann würde ich sie hier gerne zeigen :-) es ist ja nicht nur die decke sie hat ja schon einen utensilo to go zu weihnachten bekommen damit sie ihre sachen für zb. tierarzt schnell griff bereit hat.
     
  8. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Sille85,
    wie muss ich mir so einen,,,,, utensilo to go,,,, vorstellen, hast du noch ein Bild davon?
     
  9. #8 svenson65, 7. Januar 2014
    svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    Vielleicht wäre so eine gummierte Wickelunterlage wie sie auf Wickeltischen obendrauf sind, das geeignete Polster. Hierfür zwei oder drei Bezüge genäht (um Dein Hobby auch gewürdigt zu sehen :D ), damit immer einer in der Wäsche sein kann.
     
  10. Jimbo

    Jimbo Guest

    Nochmal hallo!
    Na, da sind wir doch schon einen Schritt weiter! Also, ich bin ja eher der praktische Typ.....
    deshalb würde ich nur Stoffe nehmen, die man bei mindestens 60 Grad waschen kann. Dann kannst du auch sicher sein, dass die Farben nicht schaden. Was an Giftstoffen bei 60Gradwäsche nicht rausgeht, lutscht da auch kein Vogel raus. Vor der ersten Benutzung, bzw vor dem Nähen, einmal waschen. Und wie Manuela schon sagte, darauf achten, dass der Vogel nicht mit den Krallen hängen bleibt, also kein Frottee. Ach, und kein Reißverschluss und keine Knöpfe, das wird gerne abgeknabbert. Besser ist Hotelverschluss.

    Viel Spass wünscht
    Birgit
     
  11. LaLuna

    LaLuna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zollern-alb-kreis
    Huhu,

    oh ja das Thema kenne ich auch zu gut, meine beiden ersten Grauen waren ja krank und durch ihre Krankheit nackt, da kam es auch öfters zu Abstürzen, mir hat es immer in der Seele weh getan wenn sie auf den Boden aufgeknallt sind und so habe ich für ihre große Voliere einfach ne Matratze genommen und mit abwaschbarer Folie bezogen, darüber Zeitung. Und als mein Hahn verstorben ist und meine kleine Maus in eine kleiner Voliere umgezogen ist habe ich so was ähnliches gemacht wie du jetzt vorhast :-) Ich habe für die Füllung eine Schaumstoffmatte gekauft (gibt es in unterschiedlichen Stärken und Größen) dann erst einen Bezug aus wasserundurchlässigen Stoff genäht und dann normalen Baumwollstoff in mehrfacher Ausführung, das man eben öfters wechseln kann und die Maschine auch voll ist sonst lohnt es sich ja nicht :-)
    Fleece, Frottee oder Filz würde ich nicht nehmen, da sie eben wie schon geschrieben mit den Krallen hängen bleiben können, mit Baumwolle habe ich die besten Erfahrungen gemacht, es gibt eine riesen Auswahl und sind leicht zu pflegen :-)
    Wegen den Giftstoffen, also ich würde die Stoffe vorher waschen und eben keine Stoffe nehmen die man nur in die Schonwäsche werfen darf, allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, das meine beiden nicht wirklich Interesse an den Stoffen hatten, sobald sie unten gelandet sind, ging es sofort wieder nach oben :-) Gerade meiner Coco hat das riesen Spaß gemacht auf die Matratze zu hüpfen als sie merkte das tut nicht mehr weh, war für sie bestimmt wie ein wenig fliegen. Wenn du wirklich 100% sicher gehen willst wegen den Schadstoffen dann achte darauf das du Stoffe benutzt die nach Ökotex Standard sind oder eben KBA Stoffe. Diese Stoffe hatte ich für so Hängesäckchen benutzt wo sie rein gegangen sind wenn es ihnen kalt war oder teilweise auch zum schlafen.

    Hoffe ich konnte ein wenig helfen und nun wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim Nähen :-) Ist auch ein großes Hobby von mir, habe viel für meine Hunde genäht und für meine Meeris :-)

    Lg Nicole
     
  12. sille85

    sille85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    echt toll eure Hilfe,Ideen und Vorschläge ihr habt mich zu einigen Sachen inspiriert und ich muss euch leider noch weiter auf die nerven gehen und hoffe dies ist ok. jetzt kam ja die Sache mit dem Thema einstreu,abwaschbare Stoffe .... jetzt stellt euch bitte mal eine art Kissen(Baumwolle) vor dies würde ich mit Dinkelspelz auffüllen und dann mit einem durchsichtigen Wachstuch mit Reißverschluss überziehen so das man es schnell abwaschen und waschen kann!kann ich diese zb. mit Dinkelspelz,kleine Styroporkügelchen oder doch lieber mit Schaumgummi ausfüllen?
     
  13. sille85

    sille85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG][/url][/IMG]
     

    Anhänge:

  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hm, an meinen beiden Fleecepulli, die ich unter anderem gern daheim an habe, sind meine Grauen bisher noch nie hängengeblieben.
    Aus Fleece werden ja auch die sogenannten Happy Hut´s speziell für Vögel angeboten ;).

    Bei üblichen Baumwollstoffen hätte ich da eher Bedenken, da die meisten Baumwollstoffe meist fädrig ausfransen. Meine Pino ist z.B. ein Vogel der ausgesprochen gern am Boden unterwegs ist und die auch gern Seile und Co. bearbeitet, weshalb so ein Bodenbelag zumindest hier schon auch durch ihren Schnabel in Mittleidenschaft gezogen werden könnte.

    Kommt aber sicher auch darauf an, wie die Vögel im einzelnen ticken ;).

    Bei Frottee gebe ich dir aber absolut recht, dass ist wirklich nicht für Krallen geeignet.
     
  15. #14 Tierfreak, 7. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sille,

    bitte keinen Reisverschluss verwenden, egal ob aus Metall oder Kunststoff !!!
    Hier im Forum gab es schon schlimme Vergiftungen, weil Papageien Zähnchen vom Reisverschluss abgebissen und verschluckt haben.
    Wie Jimbo schon schrieb, daher bei einem Bezug am besten einen Hotelverschluß nähen.

    Ich würde lieber als letzte Außenhülle Stoff wählen, da Wachstücher und Co. neu teils ziemlich chemisch riechen und auch Weichmacher und Co enthalten, was beim eventuellen Benagen sicher nicht das gesündeste ist.
    Man muss ja bedenken, dass wir hier von einem Gegenstand reden, der sich direkt in der Behausung der Vögel befindet und ihnen somit rund um die Uhr zugängig ist.

    Bei der Füllung bin ich gerade auch etwas am grübeln.
    Vermutlich würde ich Schaumstoff wählen, da dieser nach bisherigem Plan eh 2 Hüllen bekommen soll (eine fest drum genähte und einen Bezug zum abmachen und waschen). Die Vögel kämen bei täglicher Kontrolle daher normal nicht ganz so leicht daran.
    Bei Dinkelspelzen bestünde sicher die Gefahr, dass die Füllung recht leicht schimmelig werden könnte, falls die Polsterung mal von den Vögel irgendwie benässt würde und man 2 normale Stofflagen wählen würde.
    Dinkelspelzen wären höchstens eine Option, wenn du für den Erstbezug direkt um die Füllung einen wasserundurchlässigen Stoff wählen würdest, wie Nicole (LaLuna) schon vorschlug. Darüber könntest du dann ja den eigentlichen Bezug zum Waschen und Wechseln ziehen, so wie Nicole schon schrieb :zwinker:.
     
  16. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Der Utensilo to go sieht einfach klasse aus. Toll hast Du den hingekriegt :zustimm:
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Das stimmt Terry, der sieht wirklich gut aus :zustimm:.
     
  18. sille85

    sille85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    oh gott ich werde gerade rot, vielen dank für die lobe :trost: und danke das ihr mich hier auch ohne das ich eigen Vögel habe so gut aufgenommen habt. und zum thema zurück :) ich würde da einfachmal was fertig machen und hoffe es euch hier zeigen zu dürfen um weiter rat und hilfe von euch zu bekommen. ich ACHTE darauf das ich keine knöpfe oder reisverschlüße nehme(ich hätte nie daran gedacht das ein Vogel Appetit darauf bekommt)aber da hab ich dank den ratschlägen wieder etwas gelernt! IHR SEIT TOLL, DANKE!!!
     
  19. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Sille58,
    ich habe kommende Woche einen Termin beim VkTa (Kontrolluntersuchung) und dein Untensilo to go ist toll,Ich/ wir würden gerne einen haben , kann man ihn auch bei dir erwerben? :p
    LG Vicki
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sille85

    sille85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hm sorry bin gerade etwas sprachlos, denn das jemand hier diese frage stellt damit hab ich nicht gerechnet! natürlich würde ich mich freuen dir solch eine tasche zu machen :) den rest können wir ja über pn schreiben oder !?
     
  22. sille85

    sille85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    so das ist die Decke [​IMG][/url][/IMG]
     
Thema: nähen für vögel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

nähen für vögel - Ähnliche Themen

  1. Hallo ich bin neu hier. Wie sieht das aus mit Krallen schneiden bei Kanarien Vögel?

    Hallo ich bin neu hier. Wie sieht das aus mit Krallen schneiden bei Kanarien Vögel?: Hallo. Muss man bei Kanarien Vögel die Krallen schneiden?
  2. Welchen Vogel habe ich da fotofragiert ?

    Welchen Vogel habe ich da fotofragiert ?: Hallo allerseits, vielleicht kann mir jemand von Euch helfen: Welchen Vogel habe ich da fotografiert? Aufgenommen wurde das Foto im Mai 2016 auf...
  3. Welcher Vogel baut so ein Nest?

    Welcher Vogel baut so ein Nest?: Hallo, ich habe im Wald neben einem kleinen Gewässer im Raum Dortmund ein Nest gefunden. Es besteht meines erachtens aus Zweigen, Grashalmen und...
  4. Was für ein Vogel ist das

    Was für ein Vogel ist das: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem dabei einen Vogel zu bestimmen. Es geht um den Vogel der zusammen mit dem Grünfink an der...
  5. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...