Naehrstoffversorgung Mauser

Diskutiere Naehrstoffversorgung Mauser im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich habe eine grundsaetliche Frage zur Naehrstoffversorgung waehrend der Mauser zu Voegeln, die sich hauptsaechlich von Koernern ernaehren...

  1. Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Hallo

    ich habe eine grundsaetliche Frage zur Naehrstoffversorgung waehrend der Mauser zu Voegeln, die sich hauptsaechlich von Koernern ernaehren und nicht an Obst und/oder Gemuese zu gewoehnen sind. Wird bei einer zusaetzlich taeglichen Gabe von natuerlichen Saaten (gruener Zustand) zum trockenen Saatenmix, einschliesslich einer animalischen Proteinquelle, der Naehrstoffbedarf wahrend der Mauser ausreichend abgedeckt ?

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Naehrstoffversorgung Mauser. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.600
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Groß-Gerau
    Am besten, Du gibt zusätzlich ein Präparat mit erhöhtem Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren..Taubengold, Amynin oder Aviconcept
     
  4. #3 terra1964, 04.11.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Interessant wäre schon zu wissen welche Vogelart du meinst. Ein Wellensitich aus Australien ist sicherlich anders zu betrachten als ein Bergfink aus dem hohen Norden oder ein Indigo aus Mittelamerika.
    Zu Vögeln der Nordhalbkugel würde ich erstmal sagen so vielseitig wie es geht Fütternö
    Gruß
    Terra
     
  5. #4 Haeck, 04.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2018
    Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Danke fuers Feedback.

    Es handelt sich hierbei um Diamantpfaeffchen (Sporophila lineola), die ich Vorort von einem Zuechter erworben habe. Problem ist, das diese Vogelart im Erwachsenenalter sehr schwierig an Gemuese/Obst zu gewoehnen ist. Sie ernaehrt sich in der Kaefighaltung hauptsaechlich von Hirse (Plata, Senegal, Mannahirse etc.) und Glanz. Trockene, gekeimte und frische Saaten, sowie die Larven der Mehlwuermer werden gerne akzeptiert. Nun ist Hirse gluecklicherweise reich an Kieslesaeure, was ja schonmal Mauser unterstuetzend wirkt. Zu ergaenzen waere nun ein oder mehrere reichhaltige Methioninquellen. Allgemeinn weiche ich nur sehr ungern auf synthetisch hergestellte Substanzen aus. In diesem Fall sehe ich es jedoch ein, da die beiden Kerle vieles verweigern. Das mir zur verfuegung stehende Praeparat enthaellt folgende Bestandteile:

    Vitamina A: 600.000 UI
    Vitamina E: 1.000 UI
    Vitamina D3: 300.000 UI
    Vitamina B1: 5.000 mg
    Vitamina B6: 2.000 mg
    Vitamina B12: 300 mcg
    Biotin: 133 mg
    Kalziumglukonat: 11,733 g
    Jod: 150 mg
    Kalzium Pantothenat: 1.000 mg
    Nicotinamid: 2.000 mg
    Methionin: 2.250 mg
    Cholin: 4.000 mg
    Eritrosin: 30 mg

    Gruss
    André
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.600
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das ist nicht schlecht. Die Federbildung bedingt einen erhöhten Bedarf an schwefelhaltigen Aminosäuren...also Methionin und Cystein.
    Cystein fehlt zwar in Deinem Präparat. Es ist allerdings durch den Stoffwechsel aus Methionin darstellbar.
    Also brauchst Du eigentlich nichts zusätzliches. Es macht es dem Vogel aber dennoch einfacher, wenn im Futter weitere nicht proteingebundene Aminosäuren zugesetzt werden...Amynin und Taubengold kann ich hier empfehlen.
     
  7. Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Mir steht hier noch ein zusätzliches Präparat für stark debilitierte Vögel zur Verfügung. Irgendwie habe ich einen Hang dazu geschwächte Vögel aufzugreifen. Es handelt sich um ein Polyvitaminikum das zusätzlich essentielle und nicht essentielle Aminosäuren enthält, unter anderem Methionin und Cystein.
    Die Namen der Inhaltsstoffe sind auf Portugiesisch angegeben, die sich leicht ins Deutsche ableiten lassen. Wäre das besser geeignet ?
     

    Anhänge:

  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.600
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das klingt sehr gut. Ich würde es aber zusätzlich geben, da Du ja noch D3 und A über das andere Präparat geben solltest. Überdosierungen sind bei der zusätzlichen Gabe eher nicht zu befürchten, da die wasserlöslichen Bestandteile nicht gespeichert werden.
     
  9. Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Wie oft würdest Du letzteres verabreichen ? 2-3x pro Woche zusätzlich zum ersteren ?

    Gruss und danke für die ausführliche Hilfe.
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.600
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das klingt für mich vernünftig
     
  11. #10 Munia maja, 04.11.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Bayern
    Hallo Haeck,

    würden die beiden evtl. auch andere Saaten nehmen? Wenn ja, versuch es mal mit Nackthafer (trocken und auch angekeimt) - er hat einen deutlich höheren Rohproteingehalt als die Hirsen und der Glanz. Ist für mausernde und jungvogel-aufziehende Körnerfresser eine gute Ergänzung der Grundration. Damit musst Du schon nicht viele "künstliche Produkte" zufüttern.

    MfG,
    Steffi
     
  12. Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Hi Steffi,

    das habe ich bereits versucht. Problem ist leider, das sie den Hafer aufgrund seiner Haerte nicht akzeptieren. Angekeimt waere eine Moeglichkeit, wenn das Korn weicher wird. Der Mix fuer diese Vogelart besteht hauptsaechlich aus Hirse aller Sorten, den sie mit Vorliebe fressen. In der Natur ernaehren sie sich von kleinen Saemerein wie Paspalum nodatum, Echinochloa polystachea und diverse Brachiaria Sorten. Auch Fettreiche Saaten, unter anderem Perilla und Negersaat, werden leider verschmaeht, selbst in den geringsten vorhandenen Mengen zwischen 1 - 2%.

    Gruss
    André
     
  13. Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Nun habe ich vergessen euch mitzuteilen, das die Voegel tagsueber aussen gehalten werden, wo sie besonders indirektem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Ab 16 Uhr erhalten sie bis zum Sonnenuntergang fuer 2 Stunden taeglich direktes Sonnenlicht. Dadurch sollte der Vitamin D Bedarf doch eigentlich abgedeckt sein ? Laufe ich, durch die Zugabe des ersten Praeparats nicht gefahr dieses Vitamin uber zu dosieren ?

    Gruss
     
  14. #13 Munia maja, 05.11.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Bayern
    Nochmals hallo,

    in geringer Dosierung sollte es mit dem Vitamin D kein Problem geben.

    Auch Prachtfinken ernähren sich in der freien Natur mit ähnlichen Saaten wie Du oben erwähnt hast. Trotzdem nehmen sie in Gefangenschaft auch größere Hirsen etc. zu sich. Gekeimter Nackthafer wird allgemein gerne genommen - er ist deutlich weicher als das trockene Korn (das bei mir auch verschmäht wird). Meine Nonnen nehmen sogar Sorghum: allerdings nur im milchreifen Zustand, indem sie auf dem Kolben sitzend die Körner aufpicken und den Mehlkörper fressen.
    Du kannst es auch mal mit Kadjang-Bohnen oder ähnlichem versuchen: ebenfalls im gekeimten Zustand. Da wird v.a. der Keimling gerne gefressen.

    MfG,
    Steffi
     
  15. #14 Haeck, 09.11.2018 um 11:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2018 um 12:06 Uhr
    Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Hallo nochmals,

    sollte Methionin taeglich verabreicht werden oder besteht die Moeglichkeit einer 2x woechentlichen Gabe ? Sind Voegel begrenzt zur Specherung der Aminosaeure faehig ? Der Grund meiner Frage bezieht sich auf die verschiedenen Verabreichungsintervalle der Hersteller, die von der taeglichen bis zur zwei bis dreimal woechentlichen Gabe variieren kann.

    Danke !
    André
     
  16. terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Ein "meine fressen oder mögen das nicht lasse ich nicht gelten "
    Wenn du der Meinung bist das eine bestimmte Frucht gefressen werden sollte dann gewöhn die Vögel daran. Dabei solltest du aber genau wissen ob die Frucht in Freiheit auch gefressen wird und somit dem Vogel bekömmlich ist.
    Gruß
    Terra
    Ps. Bei Gemüse wäre ich da schon vorsichtiger.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Haeck

    Haeck Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brasilien
    Dazu zwingt dich auch keiner.

    Es sind keine natuerlichen Frucht- und/oder Gemuesefresser, sondern eher Koerner- und Insektenfresser. Ich versuchs erst gar nicht.

    Gruss
    André
     
  19. terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Das wiederum ist deine Entscheidung.
     
Thema:

Naehrstoffversorgung Mauser

Die Seite wird geladen...

Naehrstoffversorgung Mauser - Ähnliche Themen

  1. Ungewöhnlich starke Mauser

    Ungewöhnlich starke Mauser: Hallo! Ich weiß nicht genau, in welchen Bereich ich richtig bin, also schreibe ich einfach mal unter Allgemein :) Seit drei Jahren wohnt eine...
  2. Junge Maus gefunden was tun?

    Junge Maus gefunden was tun?: Hallo leute! Ich bin neu hier, weil ich eine kleine Maus gefunden habe. Gestern gab es immer wieder sehr starken Platzregen. Als ich nachhause...
  3. Mauser

    Mauser: Also, mein Leto ist seit kurzem in seiner (vermutlich?) ersten Mauser und hat gestern & heute seine 2 langen Schwanzfedern verloren. Ich habe...
  4. Mauser oder krank?

    Mauser oder krank?: Hallo zusammen Ich hoffe ihr könnt mir besser weiterhelfen als mein TA. Meine Kanarienhenne ist nun ca. 1 Jahr alt und seit 1 Woche singt sie...
  5. Mauser?

    Mauser?: servus, Ist das normal, dass mein edel bei der mauser an den nasenlöcher federn verliert? Hab ich noch nie gesehen, mache mir etwas sorgen :o...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden