Nagerwasserspender?

Diskutiere Nagerwasserspender? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich weiß nicht, wie die Dinger heißen, aber ich meine die Wasserspender, die über Kopf hängen und an denen Nager saugen. Kann man so etwas auch...

  1. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich weiß nicht, wie die Dinger heißen, aber ich meine die Wasserspender, die über Kopf hängen und an denen Nager saugen.

    Kann man so etwas auch für Wellensittiche einsetzen?

    Ich bin manchmal über Nacht weg, so dass die Vögel dann ca. 20 Stunden allein sein können (morgens Tag 1 bis nachmittags oder abends Tag 2).

    Mit offenen Wasserschalen geht es, aber manchmal sind die auch verschmutzt.

    An normalen Wasserspendern zieht mein Weibchen gerne, so dass die dann sofort komplett leere laufen.

    Könnte man Vögel beibringen, an den Nagerspendern zu nuckeln ungefähr so wie an einer Spritze 8das lernen sie gerade, klappt aber meist ganz gut)?

    LG von
    Stephanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cabaret

    cabaret Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    Hallo Stephanie,

    ich verwende solche "Kugeltränken" schon seit Jahren ohne Probleme bei meinen Waldvögeln. Ein Kollege hat sich das bei mir für seine Glanzsittiche "abgeschaut" - auch bei ihm klappt das prima.

    Du solltest nur in der Anfangsphase beobachten ob Deine Vögel auch damit klar kommen. In der Regel ist es aber so, daß wenn erst einer "den Dreh raus" hat, es ihm die anderen nachmachen.
     
  4. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ein Kumpel hat die Dinger auch für seinen Grauen. Er hat erzählt das sie das super gerne macht und das auch am ersten Tag kapiert hat.
     
  5. #4 die Mösch, 4. Februar 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    ich habe die Kugeltränken auch schon Jahre in Gebrauch, funktioniert prima.
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Meine Wellis haben auch eine Zeit lang ihr Wasser in so einer Kugeltränke bekommen, klappt nach kurzer Eingewöhnungszeit echt super!
    Man sollte sich halt die Zeit nehmen und beobachten, ob auch wirklich jeder das Prinzip verstanden hat und die Tränke benutzen kann.

    Nur sollte man sich bei der Anschaffung direkt zwei Flaschenbürsten dazu besorgen, eine für die Flasche und eine für das Röhrchen. :)
     
  7. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey, das ist ja witzig, dass ihr die Dinger echt für eure Vögel benutzt... Meine beiden trinken aus Schalen, aber wenn die Chinchilla-Voliere mal offen ist klettern sie da gerne rein und trinken dann auch aus diesen Flaschen, weil sie die kleine Kugel wohl so witzig finden :)
     
  8. #7 die Mösch, 4. Februar 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    In die Röhrchen der von mir verwendeten Kugeltränken passt ´ne Flaschenbürste nicht rein, putze sie immer mit Pfeifenreiniger (stärkerer Draht mit Flauschummantelung - in gutsortierten Tabakgeschäften). Hatte den Tipp hier auch einmal bei einer diesbezüglichen Diskussion bekommen.
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Es gibt extra kleine Flaschenbürsten dafür, kann ja mal ein Bild machen. ;)
     
  10. #9 die Mösch, 5. Februar 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Du meinst doch nicht diese dünnen Zahnbürsten zum Reinigen der Zahnzwischenräumen?:D:zwinker:
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Nein, es ist schon eine richtige Flaschenbürste. :D
    Werde mal ein Bild machen.
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    die gibt es aber nur im Haushaltswarengeschäft, zumindest hier (mit entsprechendem Preis). Beim Grossverteiler usw. sucht man sie vermutlich vergeblich.

    Ein Bild stelle ich lieber nicht rein, denn unsere Mini-Flaschenbürste ist schon ziemlich zerfranzt. Müsste mir mal ne neue besorgen. ;)
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    meine Minibürste habe ich aus dem Aquaristikbedarf (sind eigentlich zum Reinigen von Aquarienschläuchen gedacht).Die Dinger hat eigentlich jeder Aquaristikladen oder größerer Zooladen, der Aquaristikatikel führt :zwinker:.

    Ich habe sie damals in einem solchen Dreierset gekauft und die kleine Bürste davon passt echt super ins Metallröhrchen der Flaschen, die dickeren kann man gut für die Flasche selbst nehmen. Diese Bürsten sind auch echt fast unverwüstlich und fransen eigentlich nicht so leicht aus.

    Ich hab mal ein Bild von der kleinen Bürste und dem Metallröhrchen einer unserer Kugelflaschen gemacht, so zum Größenvergleich :):
     

    Anhänge:

  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Manuela

    Aquaristikbedarf , auf diese Idee bin ich nicht gekommen (haben auch schon lange kein Aquarium mehr). Dein Link bzw. die Preisangabe dort haut mich ja fast vom Hocker. Soviel habe ich nur für das einzelne Minibürstchen gezahlt 8(

    Also auf zum nächsten Zoogeschäft (hat es hier bei uns im Ort leider nicht).
     
  15. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    wie groß ist denn die Öffnung Eurer Kugeltränken? Ich habe hier gerade gemessen, bei meinen ist der Durchmesser 7mm.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. cabaret

    cabaret Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    Hallo,

    bei meinen Tränken ebenfalls - 7 mm. Gibt's noch andere?
     
  18. #16 Tierfreak, 6. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo, bei mir sind es ca. 8 mm Röhrchendurchmesser und das Loch vorn hat 5 mm :zwinker:.
     
Thema:

Nagerwasserspender?