Nahrung

Diskutiere Nahrung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Das mit dem zerschneiden hab ich ja gemacht aber sie wollten es trotzdem nich, naja wird schon noch, is ja auch nich so das sie gar nix frisches...

  1. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Das mit dem zerschneiden hab ich ja gemacht aber sie wollten es trotzdem nich, naja wird schon noch, is ja auch nich so das sie gar nix frisches probieren wollen, nur bei den meisten schütteln sie sich halt komischerweise...
    und ich weiß nich warum :idee:
    Viele Grüße Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tweety84

    tweety84 Guest

    Hallo

    Also meine vier stehen total auf Haselnusszweige. Gerne knabbern sie auch mal an Fichtenzapfen...

    Die Frage ist eher ob deine Geier nicht schädlich für die Pflanzen sind :D

    Lieben Gruß Becky
     
  4. megon

    megon Guest

    hallo alle zusammen habe nun seit 2 wochen meine ersten agas^^*freu* und sie sind jetzt schon jeden tag drausen allerdings fressen sie nicht viel obst
    allerding stehen sie auf mais
     
  5. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Megon,

    an Mais haben sich meine kleinen Herbivoren mal überfressen - danach wurde der nicht mehr angeguckt... also lieber in kleineren Portionen geben ;-)

    Gruß
    Bine
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Megon,

    wegen dem Obst mußt Du Geduld haben und immer wieder in verschiedenen Varianten anbieten. Es wurde hier schon sehr oft darüber geschrieben und da kannst Du sicher so einiges dazu nachlesen, wie z.B. hier

    (Kleine Frage......

    .....fliegen sie denn nun schon oder wie kann man sonst diese Frage verstehen? :? )
     
  7. Biba

    Biba Guest

    Franzosenkraut??

    Hallo,
    ich habe gerade in einem Beitrag gelesen das die Aga`s auf Franzosenkraut stehen, was ist das oder wo bekommt man das? Ich habe davon noch nie gehört.

    Die Zeit ist wohl vorbei wo man Hagebutten findet gell?


    Liebe Grüße,
    Biba :freude:
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Biba,
    sieh mal hier :zwinker:
    Gruss Andra
     

    Anhänge:

  9. #28 Christin2106, 8. Oktober 2005
    Christin2106

    Christin2106 Guest

    Hallo,

    Bine, du bist ne kleine Biologin was? :D Letztens die Antwort auf Darwin und jetzt die Herbivoren :zwinker: Nicht schlecht! :zustimm:

    Also ich hab von unserer TA auch gehört, dass sie Quark bekommen können. Aber nur höchstens 1 mal pro Woche.
    Großpapageien brauchen das sogar um ihren Eiweissgehalt auszugleichen.
    Also Fruchtzwerge hab ich noch nie gegeben, aber das ist mal ne kreative Idee!
     
  10. Biba

    Biba Guest

    Welches Körnerfutter?

    Hallo,
    ich habe gerade das Thema Nahrung gelesen, welches Körnerfutter bekommen Aga`s? Gibt es da spezielles oder bekommen sie Grosssittichfutter oder Papageienfutter? Ich lacht Euch bestimmt tot, aber ich hatte ja schon geschrieben, das ich mir ein Pärchen anschaffen möchte und mich jetzt schon mal um die Grundausstattung kümmern möchte. Und als blutiger Aga Anfänger weiß ich ja N O C H nicht soooviel aber ich bin gaaaanz wissbegierig und sauge alle Eure wertvollen Tipps und Ratschläge auf!!! Ich finde es toll, das es dieses FORUM gibt. :zustimm:

    Stimmt es das Aga`s keine Sonnenblumenkerne fressen dürfen? :nene: Die sind ja meistens überrall mit drin, wie macht Ihr das sucht Ihr sie raus? Ich habe schon mal bei Ricos Futter nachgesehen, aber da gibt es sooo viel Auswahl, das ich gar nicht wüsste welches ich nehmen soll.

    Da gab es auch Spirulina, das nehme ich auch, ist ja eine Alge, mir bekommt es sehr gut, hat einer von Euch Erfahrung mit dem Produkt was es bei Rico gibt? :idee: Also Top oder Flop????


    Ohhh da fällt mir ja noch was wichtiges ein, wie sieht es eigentlich mit Impfungen oder so aus, bei Aga`s`Bitte nicht lachen ne? Wie oft geht Ihr denn zum TA?

    Ich danke Euch vorab.

    Liebe Grüße,
    Biba :freude:
     
  11. Biba

    Biba Guest

    Franzosenkraut?

    Hallo Andra,

    ich sehe nur das Foto, oder hast Du noch einen Link, wegen dem Franzosenkraut;-( Heisst es überhaupt so oder habe ich es falsch in Erinnerung? Woher bekommt Ihr das? Und wie oft dürfen die Aga`s es denn haben?

    Liebe Grüße,
    Biba :freude:
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Biba, das Zeugs heisst wirklich so :) Wächst wie blöd vor allem im Gemüsegarten und auf dem Feld, überall, wo es stört. Und meine Agas sind wie wahnsinnig hinter den Blütenköpfchen her, der Rest interessiert die nicht mehr :nene:

    Können sie täglich haben! Bei meiner Schwägerin im Dorf wächst es als Unkraut überall, Achtung, da darf nicht gespritzt worden sein.

    Ich habe welches auf der Terrasse.

    Es schmeckt ihnen nur frisch.

    Ja und es gibt Futter ohne Sonnenblumenkerne, im Fachversand, im Zoogeschäft findet man es nicht :nene: und geimpft werden unsere Agas nicht, man benötigt nur eine gute Notfallausrüstung :schimpf: weil sie sich ab und an halt in die Beine beissen, und das blutet wie S... schon mal wie Schlachtfest :traurig:

    Gruss Andra
     
  13. Biba

    Biba Guest

    Hallo Andra,

    danke für Deine Antwort;-)

    Dann könntest Du ja das Kraut ernten, verkaufen und ev. versenden, oder? :freude:


    Ja ich habe das schon gelesen mit dem bluten und das man den die Stelle durch ein Stück Seife ziehen( oder stecken?) soll, das würde das bluten stoppen, stimmt das? Hast Du das schon mal machen müssen?


    Ich habe bei Zooplus eben ein Großsittichfutter OHNE Sonnenblumenkerne gefunden. Warum dürfen die die So-kerne denn nicht fressen, was würde denn passieren?
    Bei wem kaufst Du denn bei RICO?

    Liebe Grüße,
    biba :zwinker:
     
  14. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Biba,

    also das Franzosenkraut welkt ganz rasch wenn es gepflückt ist, muss sofort verfüttert werden. Und in den gängigen Versandfirmen, die man auch hier im Forum z. T. findet bekommt man das Agafutter -will hier keine Schleichwerbung machen :D -

    Mit der Seife stimmt das zum Teil. Es muss aber die gute reine englische Kernseife sein und ich selber weiss von einem Züchter, dass er sie einsetzt.

    Ich lasse zuerst mal bluten und schaue ob es sehr schlimm ist 8o dass sprühe ich Aloe Vera First Spray drauf, das kühlt und reinigt, und für Notfälle schlimmerer Art blutstillende Watte draufdrücken.

    Ich informiere mich gerade quer Beet nach leicht einzusetzenden und schmerzlosen Blutstillern. Bin noch nicht ganz so weit :nene:

    Die Agas lecken sich verletzte Stellen sowieso und ihr Speichel leistet da auch gute Dienste.

    Man kann natürlich einen Tropfen Betaisodona flüssig einsetzen, aber es besteht natürlich ein kleines Risiko wegen dem Jod darin. es ist aber ein bewährtes gutes Mittel, das selbst bei schon infizierten Wunden hilft.

    Generell aber Finger weg von Versuchen mit Salben und Co. :traurig: denn das kann in die Hosen gehen, unsere Fliegengewichte sind 40 -50 Gramm schwer und vertragen längst nicht alles :nene:

    Also, schön hier durchlesen und notfalls vorher TA oder hier nachfragen.

    Gruss Andra
     
  15. #34 Tigertraene, 16. Oktober 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    dürfen rosenköpfchen

    Englische Pfefferminze
    Zitronenmelisse
    weißblühender Schnittlauch
    Ackerringelblume
    Vogelmiere
    und Aloe Vera

    ?

    oder ist davon irgendwa snicht gut für die kleinen?
     
  16. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Also Vogelmiere ja, mögen meine amliebsten die jungen Pflanzen ohne Blüten ansonsten keine Ahnung..
    Viele grüße Anja
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo,
    also Aloe Vera als Konzentrat oder Spray mit dem Hinweis "für Tiere" und kompletter Inhaltsangabe ist o.k.

    Aber bitte niemals :nene: eine Scheibe aus der Pflanze schneiden und anbieten :nene: Kommt auch nur ein winziges bisschen Aloin aus der Pflanzenhaut mit hinzu, löst das schlimme Durchfälle aus 8o

    Bitte keine Experimente!

    Es gibt sehr gute Präparate speziell für Tiere, und auch unsere Agas dürfen eine Mini Dosis bekommen, aber da eignen sich nur ganz wenige Präparate, die hochdosiert und rein sind. Da wir hier keine Werbung machen, bitte PN falls Info Material erwünscht wird.

    Bei den anderen Pflanzen bin ich mir nicht sicher, im Zweifelsfall besser weglassen. Vogelmiere ist immer ein Agalieblingsfressen!

    Gruss Andra
     
  19. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anja,

    hier wieder ein Link, wo die Vogelfutterpflanzen gut beschrieben sind. Auch im Pirol findest Du alles, was die Vögel dürfen.
     
Thema: Nahrung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen birne essen

    ,
  2. rosenköpfcjen nahrung

Die Seite wird geladen...

Nahrung - Ähnliche Themen

  1. Küken gefunden - Erste Hilfe

    Küken gefunden - Erste Hilfe: Hallo, haben heute beim spazieren ein Küken gefunden, es war kein Baum in der nähe und konnten es nicht sterben lassen. Es ist jetzt unter...
  2. Frage bzgl. Lebensraum und Nahrung Eisvogel

    Frage bzgl. Lebensraum und Nahrung Eisvogel: Wie im anderen Thread bereits geschrieben war ich gestern in einem tollen Waldgebiet unterwegs wo es viele (für mich seltene) Tiere zu sehen gibt....
  3. Tauben küken zum Essen bringen ?

    Tauben küken zum Essen bringen ?: Hallo ich bin neu hier und auch noch neu in Sachen Tauben. Habe zwar schon einige Wildvögel erfolgreich großgezogen aber mit Tauben bin ich noch...
  4. Suche Rat zum Aufpäppeln eines Ringeltaubenkindes...

    Suche Rat zum Aufpäppeln eines Ringeltaubenkindes...: Hallo liebe Foris, meine Nachbarin hat ein Ringeltaubenjunges aufgelesen und mich gebeten das Tier aufzupäppeln. Das Lütte hat bereits das...
  5. Verletzten Wildvogel gefunden

    Verletzten Wildvogel gefunden: Hallo, ich habe soeben in Dortmund einen verletzten Wildvogel gefunden. Er ist wach, aber kann nicht fliegen. Ich kann ihn nicht einordnen,...