Nahrungsergänzungsmittel und Medis

Diskutiere Nahrungsergänzungsmittel und Medis im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo an ALLE mich würde mal interessieren, welche Nahrungsergänzungsmittel Ihr Euren Günen so verabreicht. Ich denke da an so Geschichten...

  1. #1 maggyogau, 26. März 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo an ALLE

    mich würde mal interessieren, welche Nahrungsergänzungsmittel Ihr Euren Günen so verabreicht.

    Ich denke da an so Geschichten wie Zusatzmineralien oder Zusatzvitamine usw. und

    an Medis. Wenn man mal sowas im Kopf hat, kann man im Ernstfall einfach den TA fragen und hat auch ein bisschen Ahnung bzw. Erfahrungsberichte von anderen, wie verträglich das Zeugs ist usw.

    Wär schön, wenn hier einfach mal die "Doktoren" und "Amazonenaufpäppler" ihre Erfahrungen weitergeben.

    Ich mach mal den Anfang:


    Meine bekommen 2 x die Woche Necton-MSA, das ist ein Mineralstoff/VitaminD3 Pülverchen und

    AviConcept - das ist ein Ergänzungsfutter zur Unterstützung der Federbildung bei erhöhtem Nährstoffbedarf

    beides wird sehr gern genommen.

    Meine TA gibt lieber das AviConcept als Korvimin. Sie sagt, das sei besser.

    Für die Magenflora gibt es vom TA Bene-Bac

    Gegen zu viele Hefen und Colis gibt es vom TA Nystatin

    Freue mich auf Eure Berichte und Erfahrungen.

    LG
    Maggy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cheyenne0403, 26. März 2010
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Meine Grünen kriegen auf Anraten des Docs alle 3 Tage 1 Msp. Korvimin übers Futter (über die Bananenstücke, da weiß ich, dass es weg ist ;) )
     
  4. #3 maggyogau, 27. März 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Cheyenne - wir sind die einzigen :D:D:D :trost:
     
  5. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Nahrungsergänzungsmittel/Medis

    Hallo,

    meine 2 Amas und 2 Graupis bekommen tägl. etwas Korvimin ZVT über das Futter. Die Amas (weil Coco herzkrank ist) 1 bis 2 x pro Woche etwas bene-bac-Pulver. Ab uns zu bekommen sie alle grüne Mineralerde oder Lehm (von einem Manu-Stein) aufs Futter. Von den Mariendistel samen bekommen sie 3 x pro Woche einige Körner aufs Futter. Täglich bekommen sie Grit. In Mauserzeiten bekommen sie etwas Biotin-Pulver (Vitamin H) ins Wasser. Im Sommer bekommen sie Vetyl-Tropfen (Blautropfen) ins Trinkwasser. Verdünnter Ringelblumentee kommt ins die Trinknäpfe und nehme ich zum Abduschen. Demnächst gibt es auch öfter Ingwer ins Wassser. Das fällt mir spontan so ein.

    Gruß
    zwilling
     
  6. #5 maggyogau, 28. März 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Was bewirken "Blautropfen"? Und was bringt Ringelblumentee? Meine lieben Kamillentee leicht lauwarm.
     
  7. Habibi

    Habibi Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Also meine Beiden bekommen auf Anraten vom Tierarzt auch jeden Tag eine Messerspitze Korvimin übers Futter!! Mehr nicht!!
     
  8. #7 Cheyenne0403, 28. März 2010
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    8o das ist viel zu viel. Du kannst den Grit komplett weglassen, ich hab diesbezüglich den TA befragt. Ich gab es noch 1x wöchentlich über das Obst, da sie an den vorhandenen Manu-Stein eigentlich nicht gehen. Er sagte, eine Gabe von Grit ist vollkommen überflüssig und WENN sie was brauchen, gehen sie an den Stein, die wissen das selbst am besten.

    Bei Mariendistel samen streiken meine, mögen sie einfach nicht.


    Maggy, aber nur fast :zwinker:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Blautropfen

    Hallo Maggy,

    hier die Erklärung zu Blautropfen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=70712

    Ringelblumentee ist als Tee gut für die inneren Organe. Als Dusche durchfeuchtet er die Federn sehr gut. Ringelblumensalbe ist bei Menschen gut für die Haut.

    Hallo Cheyenne:
    Grit: Meine gehen nicht an einen Mineralstein. Sie bekommen immer einige Gritsteinchen über das Futter, das ist mit dem Tierarzt so abgesprochen.

    Gruß
    zwilling
     
  11. Sodap

    Sodap Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Amas bekommen zweimal die Woche Nekton S ins Trinkwasser ansonsten zum Körnerfutter viel Obst und Gemüse - natürlich Bio - das ist mit dem TA abgesprochen und wie er meint ausreichend. Sie haben natürlich auch Mineralsteine in der Voliere und ein extrag Schüsselchen mit Grit.
    Liebe Grüße Sodap
     
Thema:

Nahrungsergänzungsmittel und Medis

Die Seite wird geladen...

Nahrungsergänzungsmittel und Medis - Ähnliche Themen

  1. Udo hat Würmer - wirklich diese Medis?

    Udo hat Würmer - wirklich diese Medis?: Sorry für die neue Threaderöffnung aber es ist wichtig für mich und so bekomme ich hier eher Antworten als in dem anderen Thread: Wir waren...
  2. Medis zur Unterstützung der Leber zu vergeben

    Medis zur Unterstützung der Leber zu vergeben: Hallo, ich hatte mir gerade vor zwei Wochen übers Internet Medis bestellt, die meine TÄ meiner Amazone zur Unterstützung der Leberfunktion...
  3. Hilfe !!! Brauche dringend medis!!!

    Hilfe !!! Brauche dringend medis!!!: Mein Tierarzt und die Tierklinik meinen das Risiko sei zu hoch, sie könne mir das Medikament nicht geben, abgesehen davon hat sie es auch nicht...