Nala badet endlich...aber nur im Wassernapf

Diskutiere Nala badet endlich...aber nur im Wassernapf im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute Gestern habe ich sie endlich mal gesehen wie sie ausgiebig badet. :D:DLeider nur im Wassernapf. Das Bad guckt sie nachwievor nicht...

  1. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Gestern habe ich sie endlich mal gesehen wie sie ausgiebig badet. :D:DLeider nur im Wassernapf.
    Das Bad guckt sie nachwievor nicht an obwohl sie schon 2 x reingfallen ist.
    Sie weiß also, das da Wasser ist. Aber warum geht sie nicht rein :?:?:?

    Was soll ich denn machen. Weiter abwarten? Wird sie irgendwann mal reingehen?

    [video=youtube_share;4dhGqXdlhYU]http://youtu.be/4dhGqXdlhYU[/video]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nala2,
    ist das Bad diese schwarze Schüssel?
    Vielleicht sind ihr helle Edelstahlschüsseln lieber?

    Es gibt auch etwas größere Trink- oder Badeschalen zum Aufhängen oder Gefäße für die Gastronomie (wie Du schon eines als Badeschüssel hast?) aus Edelstahl, vielleicht wäre das etwas für sie?

    Es kann auch sein, dass die Badeschüssel falsch hängt:
    Zu tief oder auf der falschen Seite.
    Wenn nun Graue genauso skeptisch sind wie Wellensittiche, würde ich aber die Schüssel erst mal da lassen und vielleicht umhängen, wenn der Käfig sauber gemacht wird, sie also sowieso nicht drin ist und der Käfig hinterher eben auch zwangsweise etwas anders aussieht.

    Sonst fällt mir als Hilfe nur noch ein: Kräuter in die Badeschüssel legen, vielleicht geht sie dann zum Fressen hin und findet dadurch Spaß daran, dort auch zu baden.
     
  4. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stephanie

    Ja, wegen der Farbe habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und wegen des Platzes auch. Zuerst stand das Bad auf der anderen Seite aber ganz unten. Jetzt hängt es etwa auf halber Höhe. Es ist eigentlich eine Katzentoilette, die aber schön hoch ist. Deshalb habe ich sie genommen. Die gab´s in braun und in creme. Ich werde mich mal im Gastronomiebereich umsehen. Die haben ja die Edelstahl Schalen zum Speisen warmhalten. Bis dahin werde ich heute mal die Wanne irgendwo neben den Wassernapf platzieren.

    Achsoo und mit Leckerlis habe ich es auch schon versucht. Obst , riesen Stück Melone usw.
    Auch ohne Wasser habe ich es mit Leckerlis versucht. Keine Chance.
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nala,
    ein erster Versuch könnte ja auch sein - wenn Nala draußen ist - die Schüssel mal so hoch wie möglich zu hängen und vielleicht etwas Salat oder so rein oder Chicorree (dann wird der Boden heller :D) und mal abzuwarten, was passiert.
    Bis etwas passiert, kann es natürlich auch wieder dauern.

    Du könntest auch beim Freiflug erst mal einen großen Blumenuntersetzer anbieten, evtl. mit einem oder wenigen schwereren Steinen beschwert (so dass er nicht umkippen kann) und sehen, ob sie Interesse zeigt.
    In Baumärkten gibt es sehr große Blumenuntersetzer aus Keramik oder Ton; in Drogerien etc. gibt es die gleiche Größe aus Plastik; diese Untersetzer würde ich dann noch mit etwas beschweren.
    Vielleicht kannst Du für den Anfang etwas reinlegen, das nicht gleich gammelt und lecker ist, wie Gurke, Möhre, Kräuter eben.

    Einige Vögel haben auch komische Badegewohnheiten - mein Finn badet nicht nur vorzugsweise im einigermaßen großen Wassernapf (weil der oben hängt?), sondern tut das auch noch vorzugsweise spät abends, kurz vor dem Schlafengehen.
    Er ist zwar beim Lichtausmachen immer trocken, aber seltsam finde ich das schon...:p
     
  6. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    So, die Badeschale ist jetzt wieder auf die andere Seite gewandert und nach oben neben den Trinknapf. Im Moment sitzt sie auf Ihrer Nagerrolle und traut sich nicht so recht runter oder sie hat wieder eine Ausruh/Döse Phasen.
    Na mal sehen. Habe auch schon eine Gastronomie Schale aus Edelstahl gefunden.
    Wenn sie die braune jetzt in den nächsten Tagen nicht annimmt, das werde ich eine kaufen.
     
  7. #6 Fridolin12, 18. März 2012
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo Nala2,
    wenn es doch Edelstahl sein / werden soll : ich hab bei Ikea eine ganz brauchbare Schale gefunden - allerdings haben unsere beiden sie bisher wie so vieles andere abgelehnt ( sind ängstlich )
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Nala,
    graue mogen keine hohen rander bei badeschalen. Je angstlicher sie sind desto niedriger muss der rand sein und desto weniger wasser muss drinn sein..
    Nur wenn sie wirklich daran gewohnt sind gehen sie bis zu den schultern ins wasser...kann jahre dauern :))

    Manche von meinen gehen nur in der kuche ins spulbecken wenn ich da irgend eine schale aus meiner kuche reinstelle und den wasserhahn ein bisschen offen lasse. Das gerausch des fliessendes wassers regt sie an.
    Du kannst auch mit deiner hand im wasser planschen, dieses regt sie auch an.
    Ausserdem, ist der beste rat geduld.
    Der erste schritt ist schon getan, sie badet in ihrem waSSERNAPF!
     
  9. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Der Hahn hat irgendwie keine oder nur wenig Angst vor der Schale. Er sitzt drauf, geht mit dem Schnabel rein und schüttelt dann kurz den Kopf. Ich kann mir vorstellen, das er gern ganz rein gehen würde aber aus irgendeinen Grund tut er das auch nicht.
    Ich bestell einfach die Edelstahlschale und dann mal sehen.

    Ja, Geduld ist hier das Zauberwort.
    Zu dem der warten kann.....kommt alles mit der Zeit
     
  10. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß ist die Schale. Bei mir dürfte sie jetzt nicht größer als ca. 25 x 35 cm sein. Ist so GN 1/2
     
  11. #10 Fridolin12, 18. März 2012
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Nala : habs gemessen : 40 x 31, der Rand ist ca 0,5 cm, das Ganze 6 cm hoch.

    @Papugi : du meintest der Rand dürfe bei ängstlichen Graupis nicht hoch sein - auch mit niedrigem Rand haben unsere es nicht gemocht, das war erst eine Keramik-Schale von Ikea :-) bzw ein Blumen-Untersatz .Gelegentlich gehen sie an den silbernen Nirosta - Trinknapf zum Baden, so kam ich auf Nirosta
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich habe eine bisschen nachgedacht uber das zogern der grauen ins wasser zu springen..
    stellt euch mal vor, ihr seit vor einem schwimmbecken, erste mal in eurem leben...konnt nicht schwimmen, habt keine ahnung wie tief das wasser ist..

    Wer wurde da reinspringen?
    Ich glaube die vogel lernen einfach in welches wasser welche tiefe hat...ich weiss nicht ob ich es gut erklare aber fur mich wurde es auf einmal klar, das sie nicht in jedes ding reingehen. Sie mussen erst lernen vertrauen zu haben.

    Gestern habe zwei von meinen hennen im spulbecken in der kuche gebadet...eine sprang rein und blieb drinn und stellte sich unter dem fliessenden wasser, flugel offen; die andere sprang raus und rein wie ein kangourou mit offenen flugeln und hatte schliesslich nur den schwanz nass...
     
  13. #12 Grauer_Jojo, 20. März 2012
    Grauer_Jojo

    Grauer_Jojo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Ich habe meinen Grauen auch schon so einige Bademöglichkeiten angeboten. Es ist nur der Trinknapf interessant. Also habe ich einen sehr grossen Trinknapf besorgt. Der wurde auch angenommen. Zum trinken und zum baden :-)
     
  14. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch schon irgendwie das Gefühl, das die Vögel evtl. nicht alle Farben mögen.

    Mein Hahn hat gestern das erste mal gebadet und das sehr ausgibig. Er sah aus wie ein begossener Pudel.Klitschnass bis auf die Haut. Bauch Flügel Schwanz. War sehr schön, es anzusehen.
    Nala hat das ganze mit großen Interesse beobachtet und ich hoffe, das sie sich auch bald überwindet.
     
  15. #14 Grauer_Jojo, 8. April 2012
    Grauer_Jojo

    Grauer_Jojo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Das mit den Farben kann sein. Irgedjemand sagte mit mal, Graue mögen kein rot. Also kein rotes Hemd anziehen. Ich kann Das allerdings nicht bestätigen. Meinen ist es egal welche Farbe ich trage.
     
  16. #15 Moni Erithacus, 8. April 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Rot ist eine Signalfarbe,es bedeutet für die Vögel:Alarm,Gefahr.
    Ich habe einen roten Jogginganzug(nur zum putzen:zwinker:),denn ziehe ich nicht mehr an; alle unsere Vögel mögen das Teil nicht,es wird gebissen und geknurrt,egal ob ein Graupapagei oder kleiner Sperlingspapagei.Sie mögen am liebsten grün,leichtes lila,gelb,leichtes orange.

    Unsere Graue nehmen mittlerweile jede Schale zum baden ,vorausgesetzt sie hängt genau so hoch oder hoher wie der Trinknapf,die Henne badet wirklich immer wenn sie den Staubsauger hört,er seltener,aber dafür bis zum letzten Tropfen.:D
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 papugi, 9. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Nala,
    eigentlich nur um die vogel in ihrem vorsichtigen benehmen zu vertsehen....
    als ich von zogern ins wasser zu springen schrieb, dachte ich eher an die tiefe des wassers...es wurde mich nicht wundern das vogel die tiefe des wassers nicht einschatzen konnen, ob es eine schussel oder eine andere ist.

    Ich glaube das entdecken sie und bekommen vertrauen mit erfahrung (man versucht gaaanz langsam) und beobachtung anderer die sich baden.
    Es gibt ja nur die kleinen heissen kopfe, die unsinnigen, die mit verrtauen, ins wasser springen ohne auf eine eventuelle ertrinkungdgefahr zu achten...)) Vielleicht wurden diese, in der natur schnell in gefahr geraten..
     
  19. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen und frohe Ostern

    Wassernapf und Bad hängen genau nebeneinander. Da habe ich auch schon manchmal in der Nähe gesessen und mir gedacht" Ja Mädel, geh doch mal nebenan rein. Da haste viel mehr Spaß."
    Aber nein, sie badet weiter im Wassernapf. Aber es hat definitiv mit der Wassermenge zu tun. Ist ein bisschen zuviel Wasser drin, traut sich der Hahn auch nicht mehr rein. Ich habe es genau beobachtet. Er steht am Rand und tut vorsichtig einen Fuß rein. Bis zu einen bestimmten Punkt. Hat er da noch keinen Boden gefühlt, geht er wieder weg oder trinkt nur davon.
    Ist schon komisch.
    Nala hatta ja richtig Angst vor dem Teil, aber seitdem der Hahn reingeht, wandert sie auch schon mal auf den Rändern herum. Fortschritt also, auch wenn nur ein kleiner.
     
Thema:

Nala badet endlich...aber nur im Wassernapf

Die Seite wird geladen...

Nala badet endlich...aber nur im Wassernapf - Ähnliche Themen

  1. Endlich wieder Papageien!

    Endlich wieder Papageien!: Muss gerade mal meine Freude teilen; nach Jahren ohne Papageien sind heute wieder welche da :dance: Heut mittag eingezogen, anfangs etwas...
  2. Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente

    Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente: Hallo, nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder etwas freudiges zu berichten. Bei uns in der Nähe war letztes Wochenende eine...
  3. Wassernapf aus Schiefer/ Marmor? ( für Mönchsittiche )

    Wassernapf aus Schiefer/ Marmor? ( für Mönchsittiche ): Ihr Lieben, meine Mönchhenne schafft es immer wieder, die Terracotta-Wasserschale umzukippen, die im Käfig auf dem Boden steht. Einen Napf...
  4. Lissy & Lui Endlich Edelstahl

    Lissy & Lui Endlich Edelstahl: Hallo Ihr Lieben, endlich ist es soweit: Lissy & Lui wohnen in Edelstahl. :freude: Nach jahrelangen Kompromisslösungen und schlechtem...