Name für einen Welli

Diskutiere Name für einen Welli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ...das werden sie schon Vunny. Wenn Sie sich wohlfühlen und die erste Scheu und Angst überwunden haben, dann mögen sie dich auch. Es gibt aber...

  1. pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ...das werden sie schon Vunny. Wenn Sie sich wohlfühlen und die erste Scheu und Angst überwunden haben, dann mögen sie dich auch. Es gibt aber auch Vögel, die werden immer scheu bleiben. Das darf man nicht vergessen und vorher genau abwägen, warum man Vögel halten will.
    Viele User (ich auch) reagieren allergisch in Bezug auf Einzelhaltung und bestimmt Kommentare, die eine Spielzeughaltung etc. vermuten lassen. Das mußt Du verstehen.
    Du handelst verantwortungsvoll und erkundigst dich vorher, das finde ich gut. Jeder von uns hat KLEIN angefangen, leider nicht immer mit dem nötigen Wissen was man hätte am Anfang benötigt !!
    Also dann viel Spaß mit deinen Geiern und wir warten alle sehnsüchtig auf Bilder!!

    Ach ja, schön wäre es, wenn Du dein Profil etwas erweitern könntest.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vunny

    Vunny Guest

    Hi pibubepe!
    Ich bin auch völlig gegen Einzelhaltung, ich werde morgen mal mit dem Züchter reden und wenn er mir nur einen geben will, oder wir nur einen finden, dann dauert es auch nur höchstens 1 Monat bis ein Artgenosse hinzukommen wird!
    Ich kann Bilder machen, eine Diggicam haben wir, aber wie man die hier reinmachen kann müsst ihr mir dann mal bei Zeiten erklären, mit sowas kenn ich mich nicht aus.
    Das selbe Problem hab ich bei dem Profil, ich weiß nicht wie ich es erweitern kann.
    Bis dann
    Vunny
     
  4. pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Stell dich doch morgen mal beim Züchter eine ganze Weile vor die Voliere und beobachte die Geier. Vielleicht endeckst Du ein Päärchen. Das würde ich an Deiner Stelle dann mitnehmen. Dann fällt den beiden die Eingewöhnung in ihr neues Zuhause nicht ganz so schwer und zusammen gewöhnen sich beide auch an Dich.
    Auch kann es dann nicht passieren, daß man evtl. ein verpaartes Päärchen (irgendwie doppelt :D ) trennt, wenn man nur einen kauft. Oft gefällt einem dann ein bestimmter Vogel und den will man unbedingt haben....leider hat man dadurch schon großen Kummer beim Partner ausgelöst.

    Also dann wünsche ich Dir morgen viel Erfolg. Beim Bildereinstellen helfen wir Dir natürlich gern (is ja purer Eigennutz ;) )

    Übers "Kontrollzentrum" gelangst Du in Dein Profil...dort kannst Du dann alles mögliche ändern. Dazu mußt Du eingeloggt sein.
     
  5. Vunny

    Vunny Guest

    Hallo!
    Ich habe noch Fragen zu dem Wellikauf. Morgen werde ich mir die Wellis dann erstmal genau angucken und mich von dem Züchter beraten lassen, da wir mit unseren ersten 2 Wellis leider kein Glück hatten. Der Züchter sagte er hätte Babys da, was heißt das? Wie alt sind diese Vögel dann in der Regel? Muss bei so kleinen Vögel etwas besonders beachten ( Futter? Wir haben normale Körner, Aufzuchtfutter und Hirse) kann ich alles geben? Und wir haben einen Kalkstein, extra für Wellis, für den Schnabel, kann ich den auch schon reintun?
    Ich hoffe das wir jetzt mehr Glück haben und gesunde Tiere bekommen.
    Bis dann Vunny
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Suche Dir zwei Pieper aus, die einen munteren Eindruck machen. Achte darauf, dass sie nicht zu jung sind, viele Züchter geben Jungtiere leider sehr früh ab. Sie sollten futterfest sein, also gelernt haben, Körner zu enthülsen und sich selber zu versorgen.
    Pickstein, Hirse und Körnerfutter sind okay. Aufzuchtfutter ist bei Jungvögeln auch nicht schlecht, wenn Du den Eindruck hast, dass die Pieper nicht genug fressen, dann kannst Du das entweder separat reichen oder unters Körnerfutter mischen. Hauptsache ist, dass die Sachen frisch sind und nicht überlagert.
     
  7. Vunny

    Vunny Guest

    Hallo!
    Heute werden meine Eltern und ich uns auf den Weg machen und zumindest einen Welli kaufen. Ich freue mich schon total drauf.
    Ich habe aber noch eine Frage zur Ernährung. Was die Wellis anscheinend sehr mögen sind doch nasse Salatblätter, oder? Ich würde ihnen diesen Leckerbissen gerne gönnen, habe da aber meine Bedenken!!! Da wir keinen eigenen Gemüsegarten haben, müssten wir den Salat kaufen, aber heutzutage ist doch alles gespritzt und das ist doch nicht so gut für die Wellis, oder? In den Fachbüchern über Wellis, wird vor gespritztem Obst und Gemüse gespritzt. Ich wär euch dankbar für einen Tipp.
    Bis dann Vunny
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Meine bekommen auch ab und zu mal nasse Salatblätter, aber sehr selten.
    Gespritzt ist heute leider sehr viel Obst und Gemüse, also entweder selber anbauen oder vom Bioladen oder so holen und hoffen, dass man nicht übers Ohr gehauen wird.
    Du musst den Salat ja nicht unbedingt am ersten Tag anbieten. Gibt so viele Sachen, die Wellis mögen, bei meinen stehen Möhren sehr hoch im Kurs. Toll ist, wenn man frische Vogelmiere (es gibt Saatgut zu kaufen, lässt sich ganz leicht in ´ner Schale auch im Haus ziehen) anbieten kann, danach sind so ziemlich alle Wellis verrückt. -Die kommt übrigens auch im Salat ganz gut. :)
     
  9. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    oh bitte vunny, nimm zwei!! ich hoffe so dass es tust...

    hallo vunny, es haben sich zwar schon ein paar über die haltung eines einzelnen wellis ausgelassen, aber ich wollte dir auch noch etwas erzählen...

    wir hatten auch gedacht ein einzelner wäre schneller zahm, haben dann aber nach tagelangem lesen hier im forum und auf ganz tollen internetseiten (z.b. www.birds-online.de) entschieden, dass wir das "risiko" eingehen zwei zunehmen. 8o

    das war das beste, was wir machen konnten!!, denn es war immer einer der beiden mutiger und neugieriger als der andere, so dass sie schon nach 3 tagen hier bei uns auf der hand zu fressen saßen.
    der eine ganz gelassen, der andere etwas angespannt, aber das legte sich schnell. wenn wir die ängstliche henne allein gehabt hätten, hätte das ewig gedauert, sie hat es mitgemacht, weil ihr kumpel es vormachte.

    anders herum verhielt es sich beim futter- ängstlich aber verfressen hat unsere sina innerhalb kürzester zeit alles angeknabbert was wie obst oder gemüse aussah, so dass der andere auch animiert wurde. tja was futterneid doch auch gutes bewirken kann :)

    und dann kommt noch dazu, dass sich der streß in einen karton gesteckt zu werden und zu fremden zu kommen, ohne freunde und geschwister- er war doch noch nie alleine :nene: zu zweit doch viel besser bewältigen lässt. denn sie animieren sich nicht nur zu allem möglichen blödsinn, sie beruhigen sich auch gegenseitig.
    während der eine noch ganz versteinert da sitzt, fängt der andere ganz leise an zu quasseln- das wirkt wunder!!

    UND nach drei oder vier wochen, die du warten willst bis du den zweiten nimmst, waren unsere BEIDE schon so zutraulich, dass sie auf die hand kamen sich die ersten male auf unsere köpfe trauten.

    dagegen kann man doch eigentlich nichts mehr sagen... oder? jedenfalls nicht wenn man dem tier etwas gutes tun möchte...

    und falls du immer noch nicht überzeugt bist, lies das mal http://www.federmaus.de/Haltung/Eingewohnung/Traurige_Geschichte_II/traurige_geschichte_ii.htm
    allein der text kann einem die tränen in die augen treiben. tu ihm das nicht an, nicht mal für "nur" ein paar wochen...

    dann viel spaß mit Nemo und seinem freund ;)

    viele grüße von Luiniel
     
  10. Vunny

    Vunny Guest

    Hallo Luiniel!
    Ich bin ja auch dafür, nachdem ich das hier alles gelesen habe, sofort 2 zu nehmen. Aber da wir mit unseren ersten Vögeln ( haben sofort ) zwei genommen, wollen meine Eltern auf den Züchter hören, der sagt erst einen den zahm machen und dann den zweiten. Ich hätte ganz und gar nichts dagegen heute mit zwei wellis nach Haus zu kommen. Außerdem hat man dann kein schlechtes Gewisschen, wenn mal etwas zu erledigen ist, man weiß dann, ach die Zwei haben sich und so können sie es auch eine Zeit allein aushalten. Ich verrsuch schon die ganze Zeit meine Eltern zu überreden und werde auch heute nochmal mit denen reden, sie bekommen auch hier die Texte zu lesen. Ich wer d auch den Züchter nochmal bequatschen, vielleicht schaff ich es ja 2 Wellis mit nach Haus nehmen zu können. Ich hoffe das wir diesesmal mehr Glück haben und gesunde Tiere bekommen.
    Bis dann Vunny
     
  11. Chulia²*

    Chulia²* Guest

    Hy Vunny,
    Ich find den Namen gut! Vielleicht wird er ja Badesüchtig?!
    Normalerweise fange ich an mir Gedanken über den Namen zu machen, wenn ich mit dem Vogel auf dem Weg zu mir bin. Ich schlage ihm leise Namen vor und er kann sich schonmal an meine Stimme gewöhnen. (ausserdem könnte er sich ja noch wehre, falls ihm der Name zu blöd ist....)
    Nur Momentan mache ich eine Ausnahme. Ich weiß das mein 6. Welli PILS heissen wird! :D Ich find den Namen so genial!!! Auf www.birds-online.de findest du eine Namensliste. Da stehen meine Wellis auch schon drin und ganz viele weitere kreative Namen!
    Viel Spaß mit deinen Wellis (sie wachsen einem so schnell an´s Herz, auch wenn man sie manchmal......naja. ;) )
    Tschüss CHULIA
     
  12. Vunny

    Vunny Guest

    Hallo!
    Neuer Vogel, neues Problem!!!
    Gestern saß der Vogel richtig aufrecht auf einer Stange. Heute sitzt er meistens auf dem Boden des Käfigs, es sieht aber nicht so aus als sei er aufgeplustert. Der Welli ist auch schon an die Hand gewöhnt, darum kann man ihn schon streicheln, dass machen wir auch. Der Züchter meint, es sei normal, wenn der Welli ruhig ist, er müsse sich an die neue Ungebung gewöhnen. Stimm das oder müssen wir uns Sorgen machen?
    Bitte um eine schnelle Antwort.
    MfG Vunny
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Also, neue Umgebung und so weiter für so ein kleines Tierkind, das ist sicherlich hart! Aber ob da noch mehr dahinter steckt (Krankheit? futterfest?), das läßt sich aus der Ferne schwer beurteilen. Jeder Wellie ist anders. Mein kleiner Hahn hatte es mir damals sehr übel genommen, daß ich ihn mir holte. Der hat doch glatt knapp 3 Tage Fressen und Trinken verweigert und natürlich habe ich mir Sorgen gemacht und was noch alles. Bei meinem brach das Eis, als ich mich ihm mit vollster ehrlicher Bewunderung zulaberte und ihm dann stundenlang etwas vorsang. Also bloß nicht verkopft sein, eher sorglos wie ein Kind. Trotzdem vermute ich, hat ihm das alles einiges an Intelligenzpunkten gekostet.

    Einfacher und für alle Seiten streßfreier ist es schon, wie gesagt, gleich zwei zu holen!

    :0-
     
  15. Vunny

    Vunny Guest

    Hallo nochmal!
    Im Laufe des Nachmittags ist der kleine Chico teilweise wie ein Irrer ^^ durch den Käfig geklettert, hoch und im Sturzflug wieder runter. Das sah süß aus, er hat auch schon gezwitschert. Nachdem er durch den Käfig gejagt ist hat er sich auf den Boden des Käfigs gesetzt. Er hat auch schon ein paar Körner gepickt, den Wassernapf gefunden und sich geputzt. Jetzt sitzt er auf einem Stängchen, er ist aber ein bisschen dicker als sonst. Machen Wellis das wenn sie müde sind?
    Ich hoffe mal das mit dem kleinen Kerl alles in Ordnung ist!
    MfG Vunny
     
Thema:

Name für einen Welli

Die Seite wird geladen...

Name für einen Welli - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...