Namen bitte

Diskutiere Namen bitte im Afrikanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Kann jemand mir erklären, was die wissenschaftlichen lateinischen Namen der folgenden Arten bitte sind? Can someone tell me what the scientific...

  1. #1 William Astor, 24.07.2004
    William Astor

    William Astor Guest

    Kann jemand mir erklären, was die wissenschaftlichen lateinischen Namen der folgenden Arten bitte sind?

    Can someone tell me what the scientific Latin names of the following species are please ?

    Schwarzbaeckchen
    Gruenastrild
    Zuegelastrildes
    Gangesbrillenvogel

    Danke.

    William
     
  2. iskete

    iskete Guest

    Dear William!

    Schwarzbaeckchen = Neisna melanotis melanotis or Neisna melanotis bocagei

    Gruenastrild or Gelbbauchastrild = Neisna melanotis kilimensis or Neisna melanotis quartinia

    Zuegelastrildes = Estrilda rhodopyga

    Gangesbrillenvogel = Zosterops palpebrosus
     
  3. #3 William Astor, 24.07.2004
    William Astor

    William Astor Guest

    Hi Danny,

    Thank you for your reply.

    In England, the Latin name is Estrilda melanotis melanotis and Estrilda melanotis bocagei.
    The English name is Dufresne’s Waxbill or the black faced Swee because its call sounds like “ Swee” or “ Tswee “

    These are without a black face and all the subspecies [ Unterarten ] without a black face are called Yellow Bellied Waxbills in English.

    It is likely that Neisna melanotis melanotis or Neisna melanotis bocagei do not exist in England. Has anyone bred these birds in Germany?
    Do you see these birds for sale in Germany ?

    Sie können mich auf einfachen Deutsch beantworten. Ich sollte meistens verstehen.
    You can answer me in simple German. I should understand in most cases.

    Thank you.

    William
     
  4. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hi william,

    we in germany have another genus then other´s, so the ESTRILDA genus is split in

    NEISNA
    -Neisna melanotis
    -Neisna quartiana
    KRIMHILDA
    -krimhilda nonulla
    -krimhilda atricapilla
    BRUNHILDA
    -brunhilda erythronotos
    -brunhilda charmosyna
    ESTRILDA
    -estrilda melpoda
    -estrilda paludicola
    -estrilda poliopareia
    -estrilda ochrogaster
    -estrilda troglodytes
    -estrilda nigriloris
    -estrilda astrild
    -estrilda rufibarba
    -estrilda rhodopygia
    GLAUCESTRILDA
    -glaucestrilda thomensis
    -glaucestrilda perreini
    -glaucestrilda caerulescens

    i think that this is the best, the an estrilda melpoda is very different to an brunhilda spezies and other!

    neisna melanotis and bocagei is VERY VERY rare birds, i don´t know someone in germany who breed this birds yet. in the NETHERLANDS it´s gave 10 or 15 birds, but i don´t know who is the person.
     
  5. #5 iskete, 24.07.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.07.2004
    iskete

    iskete Guest

    Hallo William!

    Ja, ich habe einen englischen Buch "Finches & Sparrows", daß Estrilda melantotis für Schwarzbäckchen/Gelbbauchastrild/Grünastrild ist. Meine deutsche Prachtfinken-Bücher sind Neisna melanotis geschrieben, nicht Estrilda melanotis, weil es synonym ist.

    You write very good german! I can understanding you very good! I cann't speaking english, but little. I flight in october to the USA and must learning much.

    Bye bye!
     
  6. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Alfeld/Leine
    @ danny,

    also

    schwarzbäckchen ist die melanotis
    angola-schwarzbäckchen bocagei
    grünastrild ist eine ehemalige rasse (scheinbar nicht meehr anerkannt!)
    gelbbauchastrild ist quartinia

    die namen verwirren zwar, aber so haben die rassen auch ihren namen!
     
  7. iskete

    iskete Guest

    Hallo René!

    Danke für Deine Information! :)

    Reiner, der hier als Forenmitglied ist, hat in letzten Jahr die Schwarzbäckchen aus Holland mitgebracht! Wie ich den Beitrag in Allgemeine Foren gelesen habe!

    Weißt Du, wie teuer ein Paar Schwarzbäckchen sind? Ich habe einige Inserate von Gefiederte Welt gelesen, daß die Schwarzbäckchen abgegeben werden.

    :0-
     
  8. #8 Amarant, 25.07.2004
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo Danny

    Ich habe vor einigen Jahren 3.3 Neisna melanotis melanotis für CHF 2100.-- ! gekauft was absoluter Irrsinn war. Daraus resultierten "nur" 3 Jungvögel von denen nur einer überlebte. Die Schwarzbäckchen sind meiner Meinung nach viel schwieriger zu halten als die Neisna melanotis quartinia oder die Neisna melanotis kilimensis von denen ich zurzeit einen munteren Schwarm von 8 Vögeln habe.

    Momentan muss man für 1.1 Neisna m. melanotis sicher ca. 300.-- Euro bezahlen. Das Problem besteht darin, dass diese Vögel vorwiegend in Südafrika vorkommen. Aus diesem Land werden offiziell keine Vögel exportiert. So müssen sie über Schleichwege nach Mosambik gebracht werden, was den Preis in die Höhe treibt.

    Ich kenne in Deutschland nur eine Frau die mit viel Hingabe und sehr grossem Aufwand die Schwarzbäckchen über eine längere Zeit in ihren Volieren halten und auch züchten konnte. Bei den vermeintlichen Schwarzbäckchen die kürzlich auf dem Markt angeboten wurden, weiss ich aus verlässlicher Quelle, dass es sich bene NICHT um Neisna melanotis melanotis handelte. Die Neisna melanotis bocagei mit dem Verbreitungsgebiet Angola werden sowieso nicht erhältlich sein. Das von einem langjährigen Bürgerkrieg geplagte Angola ist dermassen stark vermint, dass es kaum Fänger gibt die sich abseits der Wege wagen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir mit diesen Infos einwenig helfen.

    Mit freundlichem Gruss

    Amarant
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Amarant!

    Vielen Danke für Deine Information!

    Hier ist mein damalige 4 jährige N.m.quartinia! :0-
     

    Anhänge:

    • hanne.jpg
      Dateigröße:
      15,9 KB
      Aufrufe:
      131
  10. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Alfeld/Leine
    mir wurden 1999 welche für 300 mark das paar angeboten, dann 2003 ein einzelnes männchen für stück 400. man sollte aber aufpassen DENN ich glaube nicht unbedingt, das es derzeit viele tiere gibt und hier schabernack getrieben wird, wie gesgat mir selbst ist durch hören und sagen erfahrener züchter nur bekannt von den holländertieren.
     
  11. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    da ich hier namentlich erwähnt wurde, muss ich kurz korrigieren. Ich habe Ende der 80iger Schwarzbäckchen gezüchtet und 1991 noch mal 3,3 aus Holland geholt. Damals für 140.- DM das Stück. Seither habe ich von keinem weiteren Import mehr gehört. Auch der Händler, von dem ich damals geakuft habe, sieht wenig Chancen, meinte aber, dass er sie so billig nie mehr abgeben würde. Dass welche in der Schweiz angeboten wurden, habe ich hier nicht mitgbekommen.
    Gruß Reiner
     
  12. #12 William Astor, 27.07.2004
    William Astor

    William Astor Guest

  13. #13 Amarant, 27.07.2004
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo Rainer

    Man kann meinen Text aufgrund der Währungsangaben so interpretiern als ob ich meine Vögel in der Schweiz gekauft habe. Tatsächlich stammen aber auch meine Vögel aus Deutschland. In der Schweiz gibt es keine Importeure die direkt aus den Ursprungsländern importieren. Alle "Schweizer" Vögel stammen aus Deutschland oder den Niederlanden sowie Belgien.

    Gruss Amarant
     
Thema: Namen bitte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neisna melanotis kilimensis

Die Seite wird geladen...

Namen bitte - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um Bestimmungshilfe

    Ich bitte um Bestimmungshilfe: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, ich bin gerade in Dänemark auf Römö und habe keine Ahnung Die Fotos sind schlecht, da...
  2. Bitte um hilfe...

    Bitte um hilfe...: Hallo könnte mir eventuell jemand sagen zu welcher Art meine agaporniden gehören? Auf der stirn gehen sie leicht ins orange falls das auf dem...
  3. Bitte um Hilfe

    Bitte um Hilfe: Heute in Hamburg aufgenommen. #1 Habicht? [ATTACH] #2 könnten das Rotdrosseln sein? [ATTACH] Vielen Dank im Voraus.
  4. Bitte um Bestimmungshilfe

    Bitte um Bestimmungshilfe: Heute gesehen an der Wurster Nordseeküste. Den ersten Vogel wollte ich euch nur zeigen, es ist ein Thorshühnchen. Hab mich sehr über diese...
  5. Bitte um Hilfe bei der Bestimmung.

    Bitte um Hilfe bei der Bestimmung.: Gesehen im Land Wursten an der Nordsee. Sind das evtl. Alpenstrandläufer? [ATTACH] Vielen Dank für eure Hilfe. Liebe Grüße Brigitte
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden