Nasen Entzündung

Diskutiere Nasen Entzündung im Aras Forum im Bereich Papageien; Brei und vom Löffel: Hilfe das beißt. Nimmt er nicht. Ich habe so viel ausprobiert, ich kenne keinen Papageien der so skeptisch ist und nichts anrührt

  1. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Brei und vom Löffel: Hilfe das beißt. Nimmt er nicht. Ich habe so viel ausprobiert, ich kenne keinen Papageien der so skeptisch ist und nichts anrührt
     
  2. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Brei! Ich habe so viel probiert. Löffel sind super gefährlich und er nimmt nichts, egal ob ich vorher was davon nehme und so tue als ob es das beste ist was es gibt, er kennt nichts. Seine Highlights waren früher morgens und abends der Löffel Körner. Ich versuche ihm immer wieder alles mögliche anzubieten Vogelbeeren Gräser , Hagebutten usw er hat regelrecht Angst davor weil er es nicht kennt.
     
  3. #23 Sam & Zora, 24.07.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wie würde es damit ausehen, nur so ne Idee....Obst/Gemüse pürieren, in den Napf geben und mit Körnermischung bedecken, eventuell noch sein Lieblingslekerli oben drauf...er muss ja nicht alles davon futtern, aber bissel wird so immer mit aufgenommen. Denke, so wie du es beschreibst, sollte er nur das sehen was er kennt und mag.
     
  4. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe mal nachgesehen bei mykoplasmen es passt zu 100% auf meinen kira
     
  5. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Obst und Gemüse frisst er, nur nicht sowas wie Löwenzahn das rührt er nicht an. Er ist echt kompliziert. Unsere anderen Papageien sind da echt einfach gegen obwohl sie auch alle krank sind. Bei uns landen nur die die keiner haben will
     
  6. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Ich werde es mal probieren und notfalls trocknen und zermahlen
     
  7. #27 Karin G., 24.07.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.737
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    und die nimmt er immer noch problemlos?
     
  8. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Nicht vom Löffel er bekommt seine Körner und die frisst er . Es wurde mir nur gesagt er hat so sein Futter bekommen in eine Schüssel .
    Hier liebt er Obst und Gemüse und seine Körner
     
  9. #29 Karin G., 25.07.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.737
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    dann ist es doch in Ordnung
    irgendwie widersprüchlich :+keinplan
    muss er ja auch nicht unbedingt
     
  10. #30 Sam & Zora, 25.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Sorry, dann habe ich das überlesen....übrigens..mein Edel-Hahn frisst auch kein Löwenzahn, denke dieser ist ihm vielleicht zu bitter.
     
  11. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Es ging dadrum dass er keinen Brei frisst oder püriertes oder Sachen aus dem Wald was gut wäre er aber nicht kennt
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich nehme ab und zu das aufzuchtpuder (Hagen) von dem man brei macht, mische mit etwas wasser an, so das es feucht aber, doch dick genug bleibt um kleine kugeln in der hand zu rollen...das ist prima wenn man die richtige konsistenz raus findet...man kann eventuel sie auch in welchen lieblingskornern rollen...vielleicht sesam ...aber auch einen geschmack den kugeln geben wie mit etwas susskartoffeln, rote beete puriert, mohren, apfelmuss, etwas wo der vogel den geschmack liebt..meine meisten vogel halten die kugeln mit dem fuss zum fressen...
     
  13. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Hallo ich weiß jetzt endlich welcher Keim es ist
    Enterobacter agglomerans in der Nase
     
    harpyja gefällt das.
  14. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Ich frage mich nur wie der Keim in die Nase kommt . Er kam hier schon so an . Keiner weiß ob es für eine Partnerin ansteckend ist oder nicht .
     
    Astrid Timm gefällt das.
  15. #35 Alfred Klein, 04.08.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.745
    Zustimmungen:
    2.127
    Ort:
    66... Saarland
    Die Bezeichnung Enterobacter agglomerans ist so nicht mehr richtig. Es heißt jetzt Pantoea agglomerans, eine neue Gruppe.
    Nachfolgend ein Hinweis woher die Infektion kommen kann:
    Die Infektion kann also über das Futter erfolgt sein. Ein geschwächtes Immunsystem und schon ist es passiert.
    Zur Behandlung wäre ein Test welches Medikament am besten anschlägt gut. Denn es gibt imzwischen genügend Erreger welche gegen bestimmte Antibiotika immun sind.
     
  16. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Ok danke dir . Ich werde mir auf jeden Fall eine zweite Meinung holen . Da die Aussage meiner TÄ war es musste nach der Menge des Antibiotikums ja weg sein . Jedoch ist es das nicht
     
  17. #37 aramama, 04.08.2021
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Nicol,
    ich bin die Bekannte von Alfred, die er weiter oben erwähnt hat. Ich habe einen Ara Maracana, bei dem 2005, da war er 5Jahre alt, "EnterobacterCloacae" in der Nase entdeckt wurde, Zufallsbefund beim CheckUp. Meiner hatte im Gegensatz zu deinem allerdings nie Ausfluss. Er hat anfangs auch AB gekriegt(nach Antibiogramm), was nicht viel gebracht hat weil die Nebenhöhlen halt nicht gut durchblutet sind. Wir machen es inzwischen so, dass ich ihm 2xwö Nasentropfen in die Nasenlöcher gebe und der TA regelmässig die Nase spült. Inzwischen sind wir bei alle 2 Monate nachdem es anfangs wöchentlich war. Er ist mittlerweile 21 und topfit! Bleib also dran, es lohnt sich
     
    Astrid Timm gefällt das.
  18. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Das Antibiotikum hat bei kira auch nicht viel gebracht . Nur meine TÄ will noch andere probieren was ich nicht gut für ihn finde .
    Das mit den Nasentropfen (was sind das für Tropfen?) finde ich da besser und das Nase spülen. Wenn ich zwei mal am Tag mit ihm inhalieren mit f10 das hilft auch sehr gut, er rotzt dann kaum noch. Ich denke das hilft ganz gut gegen den Keim .
    So ist er mittlerweile top fit. Und wir werden alles geben daß das so bleibt
     
    aramama gefällt das.
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Nicol
    was den weg der infektion betrifft ....
    …Da diese bacterie auf pflanzen, nahrung, korner, in krankenhauser, insekten, fecalien, erde, gefunden wurde, kann man sich vielleicht den einfachsten weg zu contamination in diesem vogel denken…

    Was war seine hauptnahrung vorher…wenn korner, dann bestimmt mit sonnenblumen kernen die eine quelle von dieser bacterie sein konnen…( AAVAC‐AAVMA Annual Conference Canberra: Enterobacter agglomerans is a common isolate from sunflower seeds)….

    Wenn seine hauptnahrung korner waren, dann= mangel an vit A….= schwache der schleimhaute welche dann offene wege fur alles mogliche sind…(speziel bakterien und pilze)

    Hatte eine Frage …….wurden seine choanas examiniert…wie sind sie die kleinen fingerformigen strukturen, noch da …oder sind die weg…

    Das ist ein wichtiger indikator fru ernahrung und zustand des vogels.
    Celine
     
    aramama gefällt das.
  20. #40 Alfred Klein, 04.08.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.745
    Zustimmungen:
    2.127
    Ort:
    66... Saarland
    Die soll, zum Teufel noch mal, nicht rumprobieren sondern ein sogenanntes Antibiogramm erstellen. Dabei wird das beste Antibiotikum ermittelt.
    Einfach von der TÄ einfordern! Den Medizinern muß man schon manchmal sagen was sie machen sollen. Habe ich auch schon des Öfteren gemacht.
    Ein weiterer Punkt der unbedingt gemacht werden sollte.
     
    Astrid Timm gefällt das.
Thema:

Nasen Entzündung

Die Seite wird geladen...

Nasen Entzündung - Ähnliche Themen

  1. Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) bei Wellensittich - welches AB?

    Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) bei Wellensittich - welches AB?: Hallo:) Einer meiner Wellensittiche (5 Jahre) leidet an einer chronischen Sinusitis, die leider gerade akkut geworden ist. Das rechte Nasenloch...
  2. Wichtig: Nasenentzündung bei meiner Kohlmeise

    Wichtig: Nasenentzündung bei meiner Kohlmeise: Hallo, ich habe hier vor ein paar jahren viel hilfe bekommen und deshalb hoffe ich auch jetzt das mir geholfen wird. Zur Vorgeschichte: Ich...
  3. Nasennebenhöhlenentzündung

    Nasennebenhöhlenentzündung: Hallo, heute war ich mit meinem Michel bei einem TA, der mir in einem anderen Forum als vogelkundig empfohlen wurde. Er hat bei ihm eine...
  4. Bindehautentzündung und Nasennebenhöhlenentzündung!

    Bindehautentzündung und Nasennebenhöhlenentzündung!: Hallo, ich habe hier einen Nymphen sitzen, der laut Tierarzt eine Bindehautentzündung und Nebenhöhlenentzündung hat , vom Tierarzt bekam er eine...
  5. Nasenbluten bei Kanarien?

    Nasenbluten bei Kanarien?: Hallo, Ich habe mich eben erst angemeldet und hoffe es klappt alles so wie ich hoffe. Aber jetzt zum Thema. Im Semptember oder Oktober 2019 ist...