Nasen Entzündung

Diskutiere Nasen Entzündung im Aras Forum im Bereich Papageien; Sorry verstehe nur Bahnhof was ist choanas examiert sowas wurde defenetif nicht gemacht nur immer Abstriche

  1. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    11
    Sorry verstehe nur Bahnhof was ist choanas examiert sowas wurde defenetif nicht gemacht nur immer Abstriche
     
  2. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    11
    Kira hat wohl Körner und Spagetti bekommen. Bei mir Körner frische Obst Gemüse pellets ( rührt er nicht an) vogelbeeren usw aber vieles nimmt er nicht weil er es nicht kennt
     
  3. #43 Sammyspapa, 04.08.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    2.977
    Ort:
    Idstein
    Die Rede ist von den Nasenlöchern, ob die mal inspiziert wurden, ob der Nasenraum noch halbwegs normal aussieht oder ob er schon stark verändert ist.
    Mit Gemüse oder Vogelbeeren brauch ich unseren Aras überhaupt nicht kommen bis auf Paprika. Frischfutter muss bei uns süß, möglichst saftig oder cremig klebrig sein sonst wird es maximal runter geworfen. Saure oder herzhafte Dinge vergiften Aras nämlich :D
     
  4. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    11
    Nein die Nase wurde noch nie so untersucht . Es hieß nur chronisch . Und dass das nie ganz weg gehen wird . Zumindest ist von außen nichts zu sehen .
     
  5. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    11
    Kira liebt meine selbst angebauten Gurken . Da kann ich froh sein wenn ich was abbekomme . die schmecken aber auch besser und definitiv bio
     
  6. #46 aramama, 04.08.2021
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    66424 homburg
    Die Tropfen krieg ich vom TA. Mit dem AB haben wir aufgehört weil der TA meinte, das schadet ihm mehr als es bringt (wir haben es anfangs längere Zeit gegeben), seitdem behandelt wir noch noch mechanisch (ich die Tropfen, er die Spülung). Er hat Veränderungen der Schleimhäute (das nächste Mal frag ich nach den Choanen) und die Ernährung haben wir seitdem von Körnern auf Harrisson umgestellt. Dazu Obst, Gemüse (frisst er wenig) und Beeren aller Art. Meine mögen Vogelbeeren, Marco , auch Feuerdorn, aber am liebsten Weissdorn oder die Früchte der Felsenbirne. Himbeeren, Johannesbeeren und Stachelbeeren (hätten wir alles im Garten) fressen sie garnicht.
    Chronisch und dass es nie weggehen wird, sagt mein TA auch, zumal ja auch schon Schäden da sind
     
  7. #47 Sammyspapa, 04.08.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    2.977
    Ort:
    Idstein
    Unsere mögen Kirschen, Trauben, Bananen, Mirabellen, Pflaumen, Äpfel, frischen Mais, Birnen, Orange, Mango, Papaya und einer der beiden Paprika. Alles allerdings nur vollreif oder fast überreif, sobald es zu sauer ist oder zu herb wird es angewidert weggeworfen. Mit Beeren aller Art fangen sie nichts an leider. Das probiere ich schon seit fast 10 Jahren immer zur Saison aber ohne Erfolg. Letztes Jahr gab es eine kurze Phase, wo Schwarzdorn mal ging, aber ansonsten nie.
    Sagen wir mal so, wenn man sie dazu zwingen würde, würden sie es auch notgedrungen fressen, aber sie mögen es einfach nicht.
     
  8. #48 Astrid Timm, 04.08.2021
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    1.526
    Ort:
    34393
    Nicole , ich hab Dir gesagt , ich würde genau in die Nase kucken lassen , wo genau der Herd sitzt und was da los ist ;) Deshalb ja der Arzt Wechsel . Also lass ihn in die Nase leuchten und noch mal Abstrich machen plus ermitteln des ABs
    An die Anderen , ich habs sie extra zu Euch geschickt , weil man ja manchmal den Wald vor lauter Bäume nicht sieht , und Ihr einfach mehr Wissen aufbringen könnt , als wir 4 Damen am Kaffeetisch :)
    Ich hatte die Idee mit Endoskop genau nach zu kucken was da los ist ,wo der Keim genau sitzt und ob es vielleicht noch ne andere Ursache gibt , das er nicht aufhört zu rotzen. Wenn der Mist auf dem Futter sitzt , ist es also ne Immunsystem Geschichte ? Das der Keim sich so ausbreiten kann ? Dann warten wir mal ab was der Arzt nächste Woche sagt , macht und tut .
     
  9. #49 papugi, 05.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2021
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Kanada, Québec
    hier ist der bahnhof.. :)... Show us your Choanal Papillae! - Hari

    Die spitzen sind die papillen (ist das in deutsch...mmhhh) der platz hinten und oben im mund heisst choana.
    Wenn die papillen abgerundet sind, oder total verschwunden ist schon ein fortgeschrittener mangel an A...
    sie regenieren sich nicht und wachsen nicht zuruck...es ist eine der ersten untersuchungen die man am vogel macht...
    kann man auch gut selber sehen wenn man weiss wie man "contention" macht (den vogel in eine decke oder badetuch wickelt und halten kann) und wie den schnabel aufmacht...

    superfoto...
    Den Anhang upload_2021-8-4_18-21-22.png betrachten
     
    Corella, aramama, Astrid Timm und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Nicol

    Nicol Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    11
    Kira lässt mich in den Schnabel schauen mit Taschenlampe. Bei ihm sind die nicht mehr da diese kleinen Zapfen
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Kanada, Québec
    Konnte es sein, das die reaktion schleim spucken) einfach tmit zeitverstellung geschehen ist...eine gut luft draussen und erst nach einigerzeit, wenn der vogel schon drinn gehts besser...Aber ich glaube da kann man spekulieren wie man will, die schleimhaut mussen einfach in einem schlechten zustand sein, die bakterien sitzen drinn...Ich glaube nicht das drei monate genug sind um den zustand der schleimhaute zu verbessern..Wie die leber nach so schlechter ernahrung (korner und nudeln) aussieht ist auch fragbar, man muss einfach auf geduld schalten, essgewohnheiten umstellen, auf betakarotenen reiche (frische und gekochte) nahrung, pellets, gekeimtes, umsteigen, (auch "supplemente " geben), mit TA weitermachen...
    Wenn du das mit dem auzuchtsbrei hinkriegst,(es gibt ja mehrere methoden wie schon beschrieben) hattest du ein gutes werkzeug um ihm gesundes rein zu mischen wei z.b. frische oder trockene lowenzahnblatter im blender mit etwas wasser gemixt, oder noch mohrenblattern, brenessel ...Hab ich letzens fur ein graue (cocotte) gemacht der ich versuche seit 10 jahren gute ernahrung bei zu bringen...es hat sich gelohnt, langsam dieses jahr, fangt sie an manches frische zu essen...und die frische lowenzahnpuree war im brei...:freude:
    hast du schon gekeimtes korner versucht...eine gute bio mischung korner mit etwas vitaminpuder drauf wird er wohl annehmen...(obwohl, vielleicht da nicht viele betacaroten drinn sind.. denn da musst man langere grune keime haben)....
    .Ich kann mich nur an meine TA erinnern, jetzt auf rente, als sie mir gesag hat (fur einen kakadu) , probleme in nasenhohlen sind schwer mit medikament zu erreichen...eben weil da da viele hohlen =sinus sind...
    Ich hoffe es geht bei dir schneller als mit den drei meiner papas, graue und 2 kakadus...jahrelange versuche da muss man eine solide geduld haben...Man muss einfach machen immer wieder auch wenn es auf dem boden landet...und immer etwas neues um die rigiditat in der ernahrung zu andern...
    Papas sind genauso solche routine tiere wie andere, auch menschen...Was ich beobachtet habe...sie lernen schneller wenn sie neben einem anderen vogel sind, napfe direkt vis a vis und zuschauen wie und was er frisst...speziel wenn der andere guten appetit hat, gelobt wird, und etwas zuerst kriegt...

    wunsche dir viel geduld und
    drucke die daumen...
    Celine
     
    aramama und Nicol gefällt das.
Thema:

Nasen Entzündung

Die Seite wird geladen...

Nasen Entzündung - Ähnliche Themen

  1. Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) bei Wellensittich - welches AB?

    Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) bei Wellensittich - welches AB?: Hallo:) Einer meiner Wellensittiche (5 Jahre) leidet an einer chronischen Sinusitis, die leider gerade akkut geworden ist. Das rechte Nasenloch...
  2. Wichtig: Nasenentzündung bei meiner Kohlmeise

    Wichtig: Nasenentzündung bei meiner Kohlmeise: Hallo, ich habe hier vor ein paar jahren viel hilfe bekommen und deshalb hoffe ich auch jetzt das mir geholfen wird. Zur Vorgeschichte: Ich...
  3. Nasennebenhöhlenentzündung

    Nasennebenhöhlenentzündung: Hallo, heute war ich mit meinem Michel bei einem TA, der mir in einem anderen Forum als vogelkundig empfohlen wurde. Er hat bei ihm eine...
  4. Bindehautentzündung und Nasennebenhöhlenentzündung!

    Bindehautentzündung und Nasennebenhöhlenentzündung!: Hallo, ich habe hier einen Nymphen sitzen, der laut Tierarzt eine Bindehautentzündung und Nebenhöhlenentzündung hat , vom Tierarzt bekam er eine...
  5. Nasenbluten bei Kanarien?

    Nasenbluten bei Kanarien?: Hallo, Ich habe mich eben erst angemeldet und hoffe es klappt alles so wie ich hoffe. Aber jetzt zum Thema. Im Semptember oder Oktober 2019 ist...