Nasenloch

Diskutiere Nasenloch im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Es wurde kein Abstrich gemacht, aber demnach wie die Schleimhäute und das Sekret ausschaut, schließt der TA eine Bakterielle Ursache aus. Ich...

  1. speedy

    speedy Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Es wurde kein Abstrich gemacht, aber demnach wie die Schleimhäute und das Sekret ausschaut, schließt der TA eine Bakterielle Ursache aus. Ich vertraue dem TA, denn er hat schon so manchen hoffnungslosen Fall geholfen. Hinzu kommt, daß der Vogel aus einer sehr verschimmelten Umgebung kommt, wodurch sein Immunsystem auch noch geschwächt ist. Wir Inhalieren mit Kamillentee, ein Löffelchen Meersalz und Jod. Während der Prozedur singt er fleisig, scheint ihm zu gefallen. Dazu bekommt er jeden Tag noch einen Tropfen Pharyngitis Komplex auf die Haut, damit geh ich sicher, daß er seine Dosis erhält.
    Hatte immer gehört, daß Kanaries durchschnittlich 6-7 Jahre werden. Hoffe natürlich daß meine mindestens 10 werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Nasenloch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel die nase

    ,
  2. nasenloch nach Reinigung geblutet Graupapagei

    ,
  3. kanarienvogel geschwollenes nasenloch

    ,
  4. kanarienvogel naseloch,
  5. hat ein kanarienvogel nasenlöcher,
  6. papagei vergrößertes nasenloch,
  7. welli hat eingrößeres nasenloch,
  8. nasenloch bei vogel ist eine seite zu,
  9. kanarienvogel nasenlöcher