Nasenloch

Diskutiere Nasenloch im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Letztens habe ich bei Jacky festgestellt, daß ein Nasenloch total zu war mit einem gelben dicken Knubbel und sich das Nasenloch dadurch sehr...

  1. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Letztens habe ich bei Jacky festgestellt, daß ein Nasenloch total zu war mit einem gelben dicken Knubbel und sich das Nasenloch dadurch sehr vergrößert hat. Ich habe diesen Knubbel dann entfernt und bin am nächsten Tag mit ihr zum TA, die dann meinte, daß wäre schonmal sehr gut gewesen. So etwas könnte immer wieder kommen und ob sich das Nasenloch wieder zurückbildet, wüsste sie nicht. Bisher hat sich an der Größe nichts verändert.

    Habt ihr sowas auch schonmal gehabt ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Snuss

    Das schaut jetzt wie ein Loch aus . Sass an der Stelle dann ein Tumor , oder handelte es sich um eine Verletzung die eiterte.
    Womit hat denn die TA die Wunde
    behandelt ? Wurde eventl. das Gewebe untersucht ?
    Rupft sich der Nymph oder wird er gerupft ?
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Ohje, das Nasenloch sieht aber nicht so gut aus.
    Welche Erklärung hatte denn der TA für die ganze Sache und wie sieht die Behandlung aus?
    War der TA wirklich vogelkundig?
     
  5. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    es war eine harte gelbe Masse weder eine Verletzung noch ein Tumor. Die TÄ hat das Nasenloch nur noch mehr gesäubert. Sie ist aber auch völlig normal in ihrem Verhalten.

    Sie wurde bei der Vorbesitzerin von dem vorherigen verstorbenen Partner gerupft, da wächst leider nichts mehr nach.
     
  6. #5 Alfred Klein, 1. Juni 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Man könnte fast denken daß das Horn von Eiter angefressen wurde.

    Sieht ja nicht so besonders toll aus. Ich könnte mit eine abgeheilte Entzündung mit vereiterung vorstellen. Dadurch könnte das Nasenloch sich erweitert haben. Kann man eigentlich nichts machen, mir fällt auf jeden Fall momentan nichts ein, und abwarten ob das wieder zuwächst.
     
  7. Evelin

    Evelin Guest

    Der gleiche Gedanke kam mir auch.....
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sonny

    Sonny Guest

    Hallo

    ich habe einen Singsittich Hahn, der auch dieses verstopfte oder zugeeiterte Nasenloch hatte, schon zweimal.
    Das erste Mal ist es schon länger her und wir haben dann Kamille-Inhalationen gemacht, dadurch bekam er besser Luft und es bildete sich zurück, als er alleine lebte. Denn beim Luftholen - nicht immer - hörte man dann doch oft leichte Geräusche.
    Nun hat er seit ein paar Wochen wieder eine Lebensgefährtin und das Nasenloch hat sich wieder so verändert.
    Wir sind dann mit ihm zum TA, der leider sehr ratlos diesbezüglich war und als wir ihn aus dem Tranportkäfig rausholen wollten, ist das gesamte gelbe Eiterdings abgefallen. So hat er nun wieder ein normales Nasenloch, allerdings beobachten wir , ob es sich wieder zubildet.
    Aber - so ganz normal ist das nicht, oder ?

    Sonny
     
  10. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    hey, wenn es eine Eiterung bzw eine alte chronische Sache ist, gibt es eine Möglichkeit der Behandlung. Mein Tierarzt hatte damit schon Spitzenerfolge , auch bei pathogenen Bakterieninfektionen. Werde den Namen und die Anwendungsweise auf Wunsch über eine E- mail senden.Grüße
    Rasti aus München
     
Thema:

Nasenloch

Die Seite wird geladen...

Nasenloch - Ähnliche Themen

  1. Blut am Nasenloch

    Blut am Nasenloch: Mein Clochard hat Blut am Nasenloch, das ich gerade mit einem Wattestäbchen vorsichtig entfernt habe. Er hat auch LSM und sitzt nun separat....
  2. Futterkörnchen im Nasenloch

    Futterkörnchen im Nasenloch: Hallo, ich habe gerade in kleines Problem bei unserer Blaustirnamazone.Er hat sich beim "rühren" im Futter ein kleines Kernchen ins Nasenloch...
  3. Mysterium: Plötzliche schwarze Federn um die Nasenlöcher

    Mysterium: Plötzliche schwarze Federn um die Nasenlöcher: Hallo! Meine zwei Aga's haben sich mal wieder etwas ganz außergewöhnliches Einfallen lassen, damit ich mir Sorgen mache. Gestern nachmittag...
  4. Nasenlöcher Foto - normal oder geschwollen?

    Nasenlöcher Foto - normal oder geschwollen?: hallo, hier ein foto von meinem choko. mir kommen seine nasenlöcher auf einmal so groß vor, kann aber auch sein, dass ich mir das einrede....
  5. Beo Nasenlöcher zugewachsen

    Beo Nasenlöcher zugewachsen: Hallo Ich habe einen sehr alten Beo und mir ist jetzt aufgefallen, dass seine Nasenlöcher zuwachsen. Er bewohnt eine Aussenvoliere mit anderen...