naturäste

Diskutiere naturäste im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; tach! da ich nicht so viele menschen mit garten kenne, welche ich dauernd schröpfen kann, meine frage: wo holt ihr eigentlich immer eure...

  1. #1 claudia k., 3. Februar 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    tach!

    da ich nicht so viele menschen mit garten kenne, welche ich dauernd schröpfen kann, meine frage:

    wo holt ihr eigentlich immer eure naturäste her, vor allem wenn es mal dicke, große sein sollen, ich will nämlich mal wieder einen neuen kletterbaum basteln.

    vielleicht gärtnereien dachte ich, aber kann man sich darauf verlassen, dass diese bäume nicht behandelt und/oder gedüngt sind?

    gruß,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shamra

    shamra Guest

    habe meine au demstadtpark bei uns, die werden auf jedenfall nicht behandelt oder aus dem wald.
    bettina:0-
     
  4. #3 claudia k., 3. Februar 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    nacht- und nebelaktion?

    hallo shamra,

    aber ich denke dabei darf man sich auch nicht erwischen lassen, oder?
    :~ :p

    gruß,
     
  5. Tempest

    Tempest Guest

    Hallo Claudia,

    ich mache es so wie Shamra. Und ich lasse mich nicht erwischen. :)
    Manchmal findet man in Parks auch abgeschnittene, gegabelte Äste.

    Grüße
    Anne:0-
     
  6. #5 Coco´s Boss, 3. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo.
    Ich sag nur:"Bauhof des Städtischen Grünflächenamtes"

    Fahrt mal hin!

    Besonders im Herbst oder die Tage nach nem Sturm!

    Die haben rieesen Container voller Äste da!

    Wenigstens bei uns hier.

    Und viel Verständnis für Papageienhalter.
    Vom Chef des Gfa. bis zum Mitarbeiter!
    Der Chef hat mir sogar angeboten,halbe Bäume für die AV mit dem Truck anzuliefern.
    Nur gegen Transportkosten(Sprit+Trinkgeld)
    LG.
    Joe.

    :0-
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Ich fahre in den Wald, gehe da ein stück hinein (so das keine Straßen und Felder in der Nähe sind) und hohle mir da an Zweigen was ich so brauche.
     
  8. shamra

    shamra Guest

    hihi, lass mich nicht erwischen?? hab ja mein kind dabei, und die sammeln doch stöcker*g*. aber es werden im herbst und im frühjahr soviele bäume und sträucher gestutzt und gefällt. die sind froh, wenn was weg ist.
    bettina
     
  9. Bea

    Bea Guest

    Hallo:0-

    es gibt aber auch noch die Möglichkeit ganz legal :) beim Forstamt anzufragen.....

    Gegen einen kleinen Obulus kann man auch ganze Bäume bekommen.....und das mit Genehmigung.

    Es könnt ja immer mal sein, dass der Herr im grünen Rock :D im Hochsitz sitzt, dich sieht und dir ne Ladung Schrott in den verlängerten Rücken schießt.....Er hat dich eben mit einem 12ender verwechselt:D:D:D
     
  10. #9 claudia k., 5. Februar 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    danke für die tips!
    das hilft mir weiter!

    gruß,
     
  11. winne57

    winne57 Guest

    Mich würde interessieren welche Baumsorten bevorzugt benutzt werden sollten um die Voliere mit Naturästen auszustatten und einen Kletterbaum zu bauen?
     
  12. #11 g4eSpunky, 1. März 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    :D nun bin ich ja ein Kind vom Dorf und muss mir über die Ästebeschaffung keine Sorgen machen, ich kann aber nicht glauben, dass es ernsthaft Ärger geben würde, wenn man ein paar Äste und Zweige einsammelt.

    Es wird ja wohl niemand mit ner Handtaschensäge losziehen und den Park abholzen ;) oder?
     
  13. snark

    snark Guest

    Äste

    Hallo zusammen!

    Es geht ja nur darum,wenn es jeder machen würde,sich Äste aus dem Stadtpark holen.Ich finde Joe´s Idee nicht schlecht.Zumindest wenn man in der Stadt wohnt.Aber ich denke mal wer in der Nähe einen Wald hat, muß nicht unbedingt einen Baum fällen oder Äste absägen.Ich habe auch wie schon gesagt meinen Holzbestand für die Voliere nach einem Sturm vom Waldboden aufgehoben.
    Gr. Kai :) ;)
     

    Anhänge:

    • holz.jpg
      Dateigröße:
      26,5 KB
      Aufrufe:
      159
  14. #13 Federmaus, 2. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Winne :0-


    Hier hast Du eine Auflistung an geeignetten und ungeeignetten Ästen.

    Ungiftig sind:

    - Obstbäume
    - Weiden
    - Haselnuß
    - Buche
    - Ahorn
    - Erle
    - Holunder
    - Linde
    - Pappel
    Ich verwende auch Kiefern und Tannenzweige

    Giftig sind:

    - Eibe
    - Oleander
    - Faulbaum
    - Lebensbaum
    - Roßkastanie
     
  15. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo zusammen !


    Das mit dem Wald ist schon eine super Idee !

    Jetzt mal ne wahrscheinlich blöde Frage :~ :
    Diese gefährlichen Fuchsbandwürmer oder ähnliches ("unsichtbares") Getier, das sich im Wald so rumtreibt:
    Kann man sich das auch mit Ästen "importieren", oder ist das bloß bei Früchten aus dem Wald gefärlich ?

    Wenn manchmal so eine Art Pilzflechte (hab ich schon oft bei Obstbäumen gesehen) an der Rinde ist, ist das dann auch gefärlich für die Geier ?


    Viele Grüße,


    Sandra
     
  16. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo,

    wir schauen uns die Äste immer sehr genau an. Wir heben auch nicht diese auf, die schon lange auf dem Boden liegen.
    Und dann werden die Äste in der Badewann geschrubbt was das Zeug hält - mit fester Bürste und sehr heißem Wasser!
     
  17. winne57

    winne57 Guest

    Hallo Federmaus
    Danke für die schnelle Antwort.Ich habe einen Garten und da hätte ich die Möglichkeit verschiedene Hölzer zu bekommen.Leider liegt der jedoch in der Einflugschneise des Flughafens Berlin/Tegel und ich weiss nicht inwieweit die Äste dadurch belastet sind.Vielleicht hat ja auch jemand anderes eine Ahnung wie und wo die Flieger ihr Kerosin ablassen,bevor sie landen.
    :? :? :?
     
  18. Bunny26

    Bunny26 Guest

    Hallihallo,

    Also ich würd es mal bei einer Baumschule versuchen, die sind eigentlich ziemlich hilsbereit:s Und von meiner Susi weiß ich das Birke im Moment der absolute Renner da kann man so schön die Rinde abziehen:D Aber auch bei mir werden die Äste vorher richtig geschrubbt mit Bürste und sehr heißem Wasser.

    Also viel Spaß beim Stiebitzen oder suchen :0-
     
  19. Bördie

    Bördie Guest

    Hallöchen !


    .... Sind echt gute Vorschläge dabei (Baumschule usw) !

    Wo kann man denn eigentlich Halterungen für solche Äste kaufen ?
    Hab irgendwie im Internet noch nichts gefunden...

    Und wie befestigt man die, wenn (wie bei mir) die eine Wand der Voliere gemauerte Wand und die andere Gitter ist :~ ?


    Viele Grüße,


    Sandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
  22. Bördie

    Bördie Guest

    Danke,


    Nathalie ! Da war ich wohl wiedermal blind....:?


    Viele Grüße,


    Sandra
     
Thema: naturäste
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. naturäste

Die Seite wird geladen...

naturäste - Ähnliche Themen

  1. Naturäste wie behandeln

    Naturäste wie behandeln: Hallo! Ich hab ein paar frische Zweige von einem Kischbaum, daraus möchte ich Sitzstangen machen. Und ich habe einen kleinen abgesägten...
  2. Naturäste desinfizieren?

    Naturäste desinfizieren?: Habe mir gestern für die Voliere einige Äste aus dem Wald geholt, natürlich von Bäumen, die bereits am Boden lagen. Muss man die irgendwie...
  3. Naturäste-Fragen

    Naturäste-Fragen: Hallo alle zusammen ich möchte meinen Wellis natürlich ein möglichst tolles und interesantes Leben bereiten, deswegen will ich ihnen neue...
  4. Voliere mit vielen Naturästen

    Voliere mit vielen Naturästen: Hallo, ich ziehe bald um und möchte bei der Gelegenheit meine Voliere neu gestalten bzw. neu einrichten. Bis jetzt habe ich da nur einen Ast...
  5. Frage wegen Naturäste

    Frage wegen Naturäste: Hallo ich habe eine Frage? ich hab jetzt naturäste geschnitten aus dem Wald (Eichenäste) und die sind etwas grün also moos oder so sollte man...