Naturbrut....

Diskutiere Naturbrut.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich muss mal wieder nerven...und zwar wollte ich mal wissen, ab wann man eigentlich einen Graupapa vom Züchter bekommen darf?Wie alt muss...

  1. Muckel

    Muckel Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo

    ich muss mal wieder nerven...und zwar wollte ich mal wissen, ab wann man eigentlich einen Graupapa vom Züchter bekommen darf?Wie alt muss der Vogel sein?
    Wir wollen 2(!!) Graupapageien zu uns holen, sie sind am Mai/Juni geschlüpft und es sind Naturbruten.
    Was müssen wir am Anfang bei NB beachten? Zahm werden sie doch genau wie die handaufgezogenen, nur nicht so schnell oder?

    Liebe Grüße

    Janine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. arnold

    arnold Guest

    Hallo Janine,

    ich find es toll das ihr euch für Naturbruten entschieden habt! Wir haben auch 2 NB. Die Tiere solltet ihr erst nehmen wenn sie wirklich futterfest sind. Arni war schon mit 12 Wochen soweit, Momo haben wir mit 14 Wochen bekommen. Besorgt euch das gleiche Futter das sie beim Züchter bekommen, dann müssen eure Baby´s nicht noch eine Futterumstellung durchmachen. Füttert viel Gemüse und Obst. Frische Äste zum schreddern sollten auch nicht fehlen. Richtet die Voliere mit Naturästen in verschiedenen Stärken ein.

    Natürlich können NB ebnfalls so zahm wie Handaufzuchten werden, es gibt hier ganz viele Bsp. Ihr müßt nur viel Gedult haben und dürft die beiden nicht bedrängen. Arni haben wir seit Mai, er läßt sich problemlos auf die Hand nehmen und steht total auf Köpchen kraulen. Ich kann ihn überall anfassen. Er steht einer HZ in nichts hinterher. Momo ist seit Juli bei uns. Sie kommt mittlerweile ebenfalls auf den Arm, nimmt Futter aus der Hand und läßt sich ab und an auch schon kraulen. Sie ist aber mehr auf meinen Mann fixiert. Aber das schönste ist doch beide in ihrem natürlichen Verhalten zu beobachten :jaaa:

    ich wünsche Euch alles Gute
     

    Anhänge:

  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Janine,

    wie Nicole schon geschrieben hat, könnt ihr mit 2 NB nix falsch machen:) Zustraulich werden sie genauso aber mit dem Vorteil, dass sie nicht durch eine HA fehlgeprägt sein könnten. Futterfest sind sie meist zw. der 12. und 15. Woche. Vorher solltet ihr nicht zugreifen, auch wenn der Züchter euch sagt dass das nicht so schlimm wäre und ihr zufuttern könnt 0l
    Wie schnell sie zutraulich werden hängt sowohl von euch, als auch vom Vogel ab - mein Grisu hat 3 Tage gebraucht bis er aus der Hand gefressen hat und nach 1 Woche war er fast nicht mehr von mir wegzukriegen;) (er konnte aber von einer HA lernen).
     
  5. Muckel

    Muckel Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo

    Vielen Dank für die Antworten!

    @Nicole: die beiden sind ja totaaal süß! :jaaa:

    Wir freuen uns auch schon total auf die zwei...das Problem ist nur,dass sie von München nach Bremen transportiert werden müssen...ich hoffe da geht alles gut. Sollten wir sie in einem Transportkäfig oder in verschiedenen transportieren? :?

    Unser Züchter sagte,dass sie die Tiere im November abgibt...sind ja schon im Juni geschlüpft...ich hätte sie schon gern früher...naja mal fragen ob sie futterfest sind. :s
     
  6. arnold

    arnold Guest

    Hallo Janine,

    wenn ihr ein paar Pausen einlegt, dürfte der Transport kein Problem sein. Ob Ihr die beiden in einer Box transportieren könnt, kann ich nicht sagen. Wir haben unsere ja nacheinander bekommen. Montiere am besten noch einen Ast in die Box und polstere mit einem Handtuch den Boden. Wir hatten eine Fütterschüssel mit Obst in der Transportbox, Wasser gab`s während den Pausen. Wurde von Arni sofort angenommen, aber Momo war die ganze Fahrt über damit beschäftig uns beim kleinsten Blick anzufauchen.
    Na dann, fröliches Warten
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Das kenn ich, deshalb heißt er ja Grisu :D

    Ich würde sie in getrennten Boxen transportieren und abdunkeln. In der Dunkelheit sind sie ruhiger und stacheln sich nicht noch gegenseitig auf (wenn sie zusammen wären).
    Mit Grisu habe ich auch eine Strecke von 750 km zurückgelegt und er hat das sehr gut überstanden - nur trinken und fressen wollte er während dieser Zeit nicht. Erst zu Hause hat er dann reingehauen:)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Muckel

    Muckel Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Na ja dann muss ich wohl doch lieber 2 Boxen kaufen...In was für einer Transportbox habt ihr die Geiers transpotiert?Ich hab welche bei BirdBox gesehen...oder kann man auch andre nehmen?
    Ich hoffe wir bekommen die beiden nicht erst im November...ich freu mich schon sooo :D
    Bald bauen wir eine Zimmervoliere aus Alu...am Wochenende gehts erst mal in den Wald,schöne Äste suchen...gibts da welche die man nicht nehmen darf?

    Liebe Grüße

    Janine
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Ich habe 2 Katzenboxen, in denen ich jeweils eine Sitzstange geschraubt habe. Die 2 Boxen sind auch gut, wenn du mal mit beiden zum TA musst. So hat einer Ruhe, wärend der andere untersucht wird :)
    Ich kann verstehen, dass du nicht bis November warten möchtest:D. Eigentlich müssten sie auch schon früher futterfest sein, wenn sie im Juni geschlüpft sind.
    Bäume und Äste, die du nehmen kannst sind z.B. im Pirol sehr gut beschrieben.
     
Thema:

Naturbrut....

Die Seite wird geladen...

Naturbrut.... - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  2. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  3. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  4. Naturbrut oder besser Naturschlupf

    Naturbrut oder besser Naturschlupf: Hallo, ich habe mal eine ganz andere Frage. Ich züchte Siamesiche Zwergseidenhühner und wollte frisches Blut in meinen Stamm bringen. Habe mir...
  5. Eine nichtalltägliche Naturbrut der Blauschuppenwachtel

    Eine nichtalltägliche Naturbrut der Blauschuppenwachtel: Hallo zusammen! Vor 2 Monaten bekam ich ein Pärchen Blauschuppenwachteln. Nicht wirklich gut im Gefieder, aber immerhin ein Paar. In meiner...