Naturzweige

Diskutiere Naturzweige im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Kann mir jemand sagen, ob Weidekätzchen und Wildkirsch Zweige für Graupapageien giftig sind ? Über eine Antwort würde ich mich...

  1. Raatz

    Raatz Guest

    Hallo,

    Kann mir jemand sagen, ob Weidekätzchen und Wildkirsch Zweige
    für Graupapageien giftig sind ?


    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Tschüß
    Carmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    die weidenkätzchen gehen auf jeden Fall, kirschen denke ich auch
    weiß es aber nicht
     
  4. #3 Birgit L., 17. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Carmen,

    Du kannst ruhig die Weide aber auch die Kirsche geben.
    Meine lieben es im Moment bei den Weiden die Kätzchen ab zupullen und zu zerfetzen ... :)
     
  5. #4 Ann Castro, 18. März 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Meine mich dunkel erinnern zu können, dass Weidenkätzchen unter naturschutz stehen und nciht abgeschnitten werden dürfen??? Weil sie eines der ersten Nahrungsmittel für anderes Gekreuche und Gefleuche sind.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  6. sunny81

    sunny81 Guest

    Wildkirsche??

    Was meinst Du genau? Wildkirsche, oder Kirsche?
    Mit Wildkirsche ist die Tollkirsche gemeint... ob die so gut ist??
    Soweit ich weiß ist die doch giftig...
     
  7. #6 Benny-Lucca, 18. März 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo,
    es gibt einen Unterschied zwischen Wildkirsche (wilde Süßkirsche) und Tollkirsche (enthält Atropin).
    Wildkirschen sind nicht giftig !
     
  8. sunny81

    sunny81 Guest

    ...

    Na dann ist ja gut!:) Habe gedacht, das wär das Gleiche:s
    Wieder was dazugelernt! ;)

    Liebe Grüße
    Sunny
     
  9. Raatz

    Raatz Guest

    Hallo an alle,

    Habe mich bei meinem Nachbarn noch mal schlau gemacht,
    es handelt sich um wilde Süßkirsche!
    Ihr habt recht damit " Man lernt nie aus "!

    Viele Grüße
    Carmen
     
  10. Litza

    Litza Guest

    Ja, Weidenkätzchern stehen unter Naturschutz, werden aber zur Zeit geschnitten. Bei uns ist es zumindest so. Zum Glück hat die Stadt alle Äste und Zweige liegenlassen, da kann man sich prima bedienen!
    Ich schleppe immer nen Riesenast mit Heim wenn ich mit dem Hund unterwegs bin, höffentlich denken die Leute in der Nachbarschaft nicht ich will ein Lagerfeuer im Haus machen!!!
     
  11. Bell

    Bell Guest

    Hallo,

    die jetzt blühenden Weiden bzw. die Weidekätzchen sind die erste Nahrung der Bienen und dürfen deshalb nicht geschnitten werden. Aber auch hier in der Gegend wird geschnitten, was das Zeug hält ... lecker Vogelbeschäftigung :D


    liebe Grüße

    Bell
     
  12. #11 Benny-Lucca, 19. März 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo,

    also ich nehme ungespritze Obstbaum Äste (Zwetsche,Birne,Apfel,Kirsche,Pfirsich) aus dem eigenen Garten und schrubbe sie gründlich unter heißem Wasser ab, bevor ich sie den Vögeln gebe.
    Hat sich bewährt.

    Gruß

    Chris
     
  13. sunny81

    sunny81 Guest

    Genau!

    Mach ich auch immer so! Habe mom. Apfelbaumzweige im Käfig!
    Habe sie erst auf die richtige Länge gestutzt und dann mit Wurzelbürste unter heissem Wasser in der Badewanne abgeschrubbt!
    Danach waren zwar sowohl ich als auch die Wanne grün gesprenkelt, aber dafür waren die Zweige sauber und die Vogelbeschäftigung gesichert! :D *knabber zupf krümel brösel*

    Liebe Grüße
    Sunny
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Litza

    Litza Guest

    Also ich weiß das die Weiden bei uns ungespritzt sind, die wachsen am Fluß und da spritzt keiner!!!!
    Im Garten von meiner Mom auch nicht, trotzdem bürste ich sie unter heißem Wasser.
     
  16. Leonie

    Leonie Guest

    Naturäste ist das beste was man machen kann!!!!
     
Thema:

Naturzweige

Die Seite wird geladen...

Naturzweige - Ähnliche Themen

  1. Katharinasittich - Naturzweige / Beeren

    Katharinasittich - Naturzweige / Beeren: Hallo allemale Bei uns in der Gegend wachsen Hagebutte ähnliche kleine Beeren und ich weiß das die für Menschen nicht schädlich sind weil ich...
  2. Durchmesser Naturzweige

    Durchmesser Naturzweige: Hi ich wollte morgen mal die sitzstangen gegen naturzweige ersetzen , wie dick sollten diese sein für gelbseitensittiche ? äste werde ich vom...
  3. Naturzweige

    Naturzweige: Hallo liebe Forumsnutzer, habe mal wieder eine Frage ;-): War heute im Wald spatzieren und habe für meine zwei Wellis frische Zweige...