Ne blöde Frage... Wie viel Dreck machen Kanarien?

Diskutiere Ne blöde Frage... Wie viel Dreck machen Kanarien? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo! I denke darüber nach mir im Herbst Kanarien zu holen und ja sammle Informationen. 1. Der Käfig soll in meinem Zimmer (Jugendzimmer)...

  1. #1 Birdie-Katie, 14.05.2011
    Birdie-Katie

    Birdie-Katie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    I denke darüber nach mir im Herbst Kanarien zu holen und ja sammle Informationen.

    1. Der Käfig soll in meinem Zimmer (Jugendzimmer) stehen (Pakett) Wenn ich den Tieren Freiflug gebe wie viel Dreck würden sie da machen. Ich habe fast nur unemfindliche holzmöbel die man leicht abwischen könnte, den Teppich könnte ich dann unters bett schieben und über das bett könnte ich ein Tuch legen? Was habe ich zu erwarten? Würden sie von Freisitzen nahe der wand auch die tapete beschmutzen? Geht auch was 'daneben' wärend sich die Tiere im Käfig befinden?

    2. Und auserdem... Fenster und Spiegel. Ich habe einen spiegel und zwei Fenster und keine Vorhänge. Soll ich am anfang beides mit zurechtgeschnittenen papier tischdecken zudecken? Wann könnte ich die weglassen? Tips wären sehr hilfreich hier.

    Liebe Grüße Kati, Danke im Vorraus.
     
  2. #2 Stephanie, 14.05.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Kati,
    ich halte war Wellensittiche, habe die aber auch lange im Jungedzimmer gehalten.

    Auf das Fenster kann man erst mal Post-its kleben, anfangs viele, dann immer weniger, dann sollten sie das Fenster als Grenze erkannt haben.

    Ja, es geht immer mal was über den Käfig hinaus, besonders in der Mauser Federn, Sand, falls Du welchen benutzt, und evtl. Nistmaterial, und jedenfalls Wellensittiche können auch an die Wand sch**ßen.
    Dafür eigenen sich "Schmutzradierer"-Schwämme (diese weißen, die beim Putzen abbröckeln).
    Über den Spiegel könntest Du erst mal halb-durchsichtiges Tuch hängen (diesen Dekostoff für Betthimmel etc.).

    Wer Vögel hält, vor allem in Wohnräumen, wird da jeden Tag mindestens einmal saugen müssen, in der Mauser evtl. mehr.
    Das dauert aber in einem Durchschnittszimmer nur ein paar Minuten und man gewöhnt sich schnell daran.

    Ein anderes Problem ist, dass die Vögel sich bei ganztägigem Freiflug daran gewöhnen sollten, ein bis mehrmals am Tag kurz in den Käfig zu gehen, damit man lüften kann ODER man eben ein Fliegengitter etc. vor dem Fenster anbringen muss.
    Fü den Anfang wäre ein Schild an der Tür nicht schlecht "ACHTUNG: Vögel fliegen frei! Bitte Tür immer schließen und NICHT die Fenster öffnen!" für einen selbst, die Eltern und Besucher.
    Auch muss man sich antrainieren, IMMER erst mal zu gucken, ob A kein Vogel außerhalb des Käfigs ist (das kann durchs Gitter täuschen!) und B der Käfig komplett geschlossen (alle Türen zu) bevor man ein Fenster öffnet.

    An der Wand kann man Poster, Folien, Plexiglas anbringen (kleben/ schrauben), um diese zu schützen.
    Insbesondere hinter dem Käfig kann sich das lohnen.

    Es könnte hilfreich sein, auch wenn Du nicht clickern möchtest, die Vögel, wenn sie etwas zutraulicher geworden sind, immer zu belohnen (mit wenig Lieblingsfuitter, das Du in den Käfigs gibst), wenn EINER im Käfig ist und besonders, wenn BEIDE im Käfig sind, so dass sie sich das angewöhnen und auch nicht einer mal "Wache schiebt" (K.A. ob Kanarien das machen) oder blitzschnell raus schießt, wenn Du den Käfig schließen möchtest.
    (Und natürlich vor allem am Anfang nur Futter und Wasser im Käfig anzubieten.)

    Eventuell hilft auch unter/ vor dem Käfig so ein durchsichtiger Bodenschutz von Ikea, der für den Schutz des Bodens vor Bürostuhl-Rollen gedacht ist.
     
  3. Nora

    Nora Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sie machen schon ein bißchen Arbeit.Sie sollten alle zwei Tage im Käfig die Zeitungen gewechselt bekommen, und beim Freiflug mußt Du Zeitungen unter ihre Sitzplätze legen.
    Bäume für sie,und Schaukeln,und am Käfig.Du mußt sie von Anfang an daran gewöhnen,auf Aufforderung in den Käfig zurückzukehren.Dann habt Ihr Spaß zusammen !
     
  4. #4 Fleckchen, 15.05.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Beim "Dekostoff" nhaben sich mir die Nackenhaare gekräuselt!!! Und mir sind die "Gefahren im Haushalt" eingefallen.
     
  5. #5 FoeniX, 15.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2011
    FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo,
    wer sich Vögel anschaffen möchte und als erstes nach dem zu erwartenden Dreck fragt,
    sollte vielleicht über andere Haustiere nachdenken.
    Vögel machen Dreck! Und zwar nicht gerade wenig! Überall, wo sie sich aufhalten, hinterlassen sie ihre Spuren.
    Und das sind nicht nur ihre Ausscheidungen, sondern Körner und leere Hülsen fliegen auch durch die Gegend.
    Wenn Obst gefütter wird, landen Teile davon auch mal an der Wand.
    Wenn die Voliere an einer Wand steht, kleben auch Ausscheidungen gerne mal dran.
    Wie die das hinkriegen? Ich muss immer wieder drüber lachen.:D
    Das muss man wissen.
    Es gibt wesentlich sauberere Tiere.
     
  6. #6 Birdie-Katie, 15.05.2011
    Birdie-Katie

    Birdie-Katie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten:
    FoeniX : Die frage nach dem Dreck war nicht die Erste sondern eher die letzte sozusagen, nur das ich die übrigen Fragen auch so klären konnte. (Erst FAQ und Suchen dann posten ne? ;) ) aber trotzdem danke, ich habe zwei meerschweinchen und bin daher nicht so emfindlich, die kötteln auch überall hin ich wollte nur wissen was ich zu erwarten habe :)

    Über Dekostoff: Ich denke ich werde lieber papier für die abdeckung nehmen das mit dem dekostoff ist mir nicht geheuer und auserdem ist der schwerer zu kriegen :D Aber trotzdem danke für den Tipp!
    Und das mit dem Türschild wollte ich sowiso machen ist irgendwie notwendig, wohl war!
     
  7. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    na dann weißt Du ja, was Dich erwartet.:zwinker:
    Viel Spaß beim Einzug Deiner Kanaris.
    Hast Du Dir schon welche ausgesucht?
     
  8. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Na das mit den klickern kann ich mir bei Kanarienvögeln nicht vorstellen ;), aber wenn das Futter im Käfig bleibt gehen die Vögel bei Freiflug auch wieder zurück in den Käfig. Bei uns hat sich Fliegendraht vor dem Fenster bewährt (damit entweicht kein Kanarienvogel, wenn es richtig angebracht ist), dann kann auch gelüftet wenn das Federvieh unterwegs ist.
     
  9. #9 Fleckchen, 15.05.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Bis in den Herbst ist ja nochwas Zeit:zwinker:
     
  10. #10 Birdie-Katie, 15.05.2011
    Birdie-Katie

    Birdie-Katie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Eben aber besser früher informieren als zu spät richtig? Ich habe sogar gutes Fliegengitter an den Fenstern und stimmt dann kann ich das Fenster sogar öffnen :)

    Und ne hab mir noch keine Kanarien ausgesucht nicht wirklich ich meine geguckt was es für welche gibt schon aber noch nicht so mit Züchter :)
     
  11. #11 Stephanie, 15.05.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Fleckchen,
    ich weiß nicht, wie der Stoff heißt.
    Ich meine glatten, gesäumten, halbduchsichtigen Stoff.
    Daran kann niemand hängen blieben.
    Ist glaube ich auch Synthetik.
    Den Stoff nimmt man oft für selbst gebaute Betthimmel oder legt ihn als Deko auf Glastische etc.
    Es ging darum, dass die Vögel nicht gegen den Spiegel fliegen oder damit kämpfen etc.
     
  12. #12 Birdie-Katie, 15.05.2011
    Birdie-Katie

    Birdie-Katie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube weiß was sie meint, habe es vorher auch falsch verstanden. Ja ich denke das würde gehen, ich hatte an diese netzartigen gedacht die natürlich nicht so gut wären :)
     
Thema: Ne blöde Frage... Wie viel Dreck machen Kanarien?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. machen kanarienvögel viel dreck

    ,
  2. kanarienvögel dreck

    ,
  3. kanarienvogel freiflug dreck

    ,
  4. kanarienvogel macht dreck,
  5. kaken kanarienvogel auf die wande,
  6. warum kackt mein kanarienvogel so viel,
  7. vogel macht dreck beim fressen,
  8. kanarienvögel wie oft kacken,
  9. Wie viel Dreck machen Vögel??,
  10. wieviel schmutz machen kanarienvögel?,
  11. wellensittiche machen viel dreck,
  12. haustiere kanarienvögel dreck,
  13. Vögel Dreck,
  14. machen kanarienvogel mehr dreck als Wellensittiche ,
  15. Kanarien machen Dreck
Die Seite wird geladen...

Ne blöde Frage... Wie viel Dreck machen Kanarien? - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder ne blöde Frage

    Mal wieder ne blöde Frage: Hi, alle zusammen, hab mal wieder wahrscheinlich ne etwas doofe Frage. Kann es sein, dass die Hennen in der Brutzeit ihr Verhalten deutlich...
  2. Vielleicht blöde Frage: Beschäftigung für Geier?

    Vielleicht blöde Frage: Beschäftigung für Geier?: Hallo! Rein interessehalber wollte ich mal fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, Geier zu beschäftigen? Gruß Urizen
  3. Einmal ne wirklich blöde Frage. :-)

    Einmal ne wirklich blöde Frage. :-): Wie der eine oder andere weiß, haben wir hier einen steppi (der wird von meiner Regierung "betreut"), plus einen bubo bubo (das ist alleinig...
  4. ist vielleicht ne blöde Frage....

    ist vielleicht ne blöde Frage....: wir haben vor einiger Zeit viele Kardi-Körnchen im Blumenkasten versenkt. Jetzt gibbet überall grüne Pflanzen. Können wir die problemlos verfüttern ?
  5. Außenhaltung - blöde Frage

    Außenhaltung - blöde Frage: Hallo, ich hab da mal ne blöde Frage *g* Meine Wellis sind zum Teil Außenhaltung gewöhnt und der andere Teil nicht. Ich hab jetzt fast fertig...