Ne verrückte idee - nicht hauen!

Diskutiere Ne verrückte idee - nicht hauen! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Da bin ich schon wieder. Nachdem wir nun mit Eurer Hilfe die Voliere auf ca. 1,20 X 0,60 X 1,60 m vergrößert haben - Photo´s in meinem anderen...

  1. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Da bin ich schon wieder.

    Nachdem wir nun mit Eurer Hilfe die Voliere auf ca. 1,20 X 0,60 X 1,60 m vergrößert haben - Photo´s in meinem anderen Threat - mal eine Frage...
    Ist da nicht auch Platz für sechs Sperlis? Wir Haben uns in die Bilder von den Schönen tiefblauen Sperlis verguckt und weiß einer, wenn das für gut befunden wird (Volierengrösse) einen Züchter dieser Tiere in meiner Nähe.
    Uwe wohnt ja wohl ein wenig zu weit weg und Briefumschlag und Marke ´drauf finde ich nicht unbedingt geeignet. (wer weiss wo die Post den Stempel hinknallt)...

    In diesem Sinne

    Grüsse

    Michael und Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo michael,
    ich kann deinen wunsch nach einem weiterem paar sperlis gut verstehen. die machen einfach süchtig.
    wenn du den vögeln den ganzen tag freiflug gibst, mag es passen, dass du ein drittes paar einsetzt. bedenke aber dabei, dass es krieg geben wird. die anderen beiden paare haben "heimvorteil" und werden nicht einfach ein weiteres paar in "ihrer" voliere dulden!
    dass heisst für dich, die ganze voliere neu gestalten - zweige, futternäpfe, spielzeug, alles was innen ist neu einsetzen, damit die älteren die voliere nicht als ihr zuhause erkennen. dann mag es klappen ein weiteres pärchen einzusetzen.

    ich selber halte ja auch 3 paare, bei denen zur zeit keine, überhaupt keine harmonie herrscht. die sitzen alle getrennt, jedes paar für sich. sie vertragen sich nicht mal in der grossen gartenvoliere. bist du wirklich gewillt auch dieses in kauf zu nehmen?
    ich will dir nichts ausreden - dir aber zeigen, dass ein weiteres paar nicht unbedingt auch der traum deiner jetzigen sperlis sein muss
     
  4. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Hallo Isrin
    Danke für den "Erfahrungsbericht".
    Die Voliere umzugestalten od. ggfls. umzubauen ist nicht das Problem (hab´ja jetzt Übung :zwinker: )aber ich denken dein Argument mit dem täglichen Freiflug wiegt viel schwerer. Es wird mit Sicherheit auch mal Tage geben, an denen die "Lütten" nicht raus kommen. Mein Hauptproblem ist einfach, dass ich es schon gern versuchen möchte aber was mache ich mit den Tieren wenn es nicht klappt. Darum mache ich mir halt vorher so meine Gedanken - vor allem über die Größe der Behausung. Wie groß ist denn deine Gartenvoliere in der es nur Streit gibt - wie du sagst.??

    Grüsse Michael
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo michael,
    meine gartenvoliere ist gut 2 m lang, 1 m tief und 1,70 m hoch.
    ich habe sie abwechslungsreich eingerichtet, jeden zweiten tag kommt neues schreddermaterial. es ist genügend grünzeug darin damit sie sich verstecken können - und trotzdem gibt es nur zoff.
    lasse ich die geier dagegen im zimmer fliegen, kommen 2 paare der sonst sich bekriegenden geier miteinander klar. ich würde sie gern während meines anstehenden urlaubes in die gartenvoliere setzen, damit sie fliegen können (das dritte paar sollte solange im haus bleiben) - kriege das aber nicht auf reihe.
    somit steht wohl für alle 3 paare "hausarest" an.

    ich muss dir auch noch sagen, dass es vor langer zeit so war, dass ich alle 3 paare in nur einer zimmervoliere halten konnte - bis eines tages "krieg" ausbrach.
     
  6. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Das klingt ja alles nicht so einfach. dann gibt es nur zwei Möglichkeiten
    - entweder einen Züchter in meiner Nähe der im Kriegsfall seine - dann natürlich gesunden und unbeschadeten Tiere wieder zurücknimmt oder
    - hemmunglosen, erbarmungslosen, traurigen, schmerzvollen aber doch der Vernunft folgenden Verzicht....
    Und nu? - Münze werfen???
     
  7. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Wenn Nürnberg nicht die so weit weg wäre könnte ich ja deine Paare in Pflege nehmen. :zwinker:
    Mensch was für ein Traum zehn (in Worten 10) Sperlis, die bei mir durch die Bude toben und sich gegenseitig neuen Blödsinn beibringen......:) :) :)
    Dann baue ich aber keine große voliere sondern räume das Wohnzimmer und ziehe in den Keller
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    ich war auch schon am überlegen, ob ich meine sperlis erbarmungslos "aufstocke".
    wenn ich das bei anderen höre oder lese, wie da die sperlis umeinander toben - neid, neid, neid!

    die blöden viecher könnten einen so tollen sommer im garten verleben ...

    du - dein angebot klingt sehr verlockend! so weit ist der weg nicht, ich war erst am donnerstag in braunschweig (tagesausflug!)
    aber mein sohn hat sich schon bereit erklärt die geier zu versorgen.
    trotzdem: dickes dankeschön!
     
  9. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Na ja, "nicht weit" ist gut, Solingen ist immerhin bei Düsseldorf - bis Nürnberg sind das schon ein paar Stündchen...

    Kein Problem - aber wenn wir mal "sauber" d´rüber nachdenken kann ich ja auch nicht wirklich in den Keller ziehen.... :zwinker: :zwinker: :zwinker:
    Ausserdem denke ich, wenn die "Geier" in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben ist das das Beste...
     
  10. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wie Isrin schon schreibt. Das schwierige bei diesen Vögelchen ist sicherlich 6 Vögel zu finden die sich verstehen. Halte meine auch außerhalb der Brutzeit in kleinen Schwärmen von 8 Vögeln. Meine 3 Gruppen verstehen sich wirklich toll, aber ich könnte keines der Paare in eine andere Gruppe setzen, das würde nicht gehen. Wenn man von klein an sich einen Schwarm aufbaut mit Vögeln die aus der gleichen Zucht sind und die im selben Alter sind, geht das ohne weiteres. ( Auch nicht immer ) Wenn man später in eine bestehende Gruppe neue Vögel dazu setzt gibt es fast immer Probleme. Für mich ist es ja leicht ich bin ja Züchter und kann mir selber eine Gruppe suchen und probieren und beobachten wie sie sich vertragen. ( Eigene Jungtiere )

    Gruß
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    da ist aber jemand heftigst infiziert vom sperlingswahn! ich kann eigentlich auch nur das bestätigen, was isrin und hans schon geschrieben haben, manchmal ist weniger mehr!
    man denkt immer schnell, 2 paare bringen spass in die bude, 3 paare müssten dann mehr spass bringen, oft ist aber genau das der fehler, denn plötzlich gerät das halbwegs friedvolle miteinander in wanken.
    mein satz kann deshalb nur sein: manchmal ist weniger mehr!
     
  12. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Nach all den netten hinweisen sollte ich also eurer meinung nach bei meinen zwei Paaren bleiben??
    Wir sind auch ein wenig von der Hauptfrage abgekommen. Wenn ich das "Risiko" des Versuchs eingehen würde, würde die Voliere aller wahrscheinlichkeit nach nicht mehr ausreichen - vor allem unter dem Aspekt, dass es auch Tage geben wird an denen die kleinen nicht in der Wohnung rumtoben können - oder ??
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo michael,

    fassen wir die antworten zusammen:

    eine hubschraubervoliere ist für 2 paare ungeeignet
    begründung: die breite der voliere ist nur ca. 60 cm und die vögel können den benötigten sicherheitsabstand nicht einhalten

    zwei hubschraubervolieren zusammengesetzt:
    für zwei paare ok, da der abstand von ca. 100 cm eingehalten werden kann. wenn jetzt ein drittes paar käme, hättest du das gleiche problem wie am anfang

    ich kann nur sagen, lieber 2 paare, welche glücklich mit dem platzangebot sind als 3 paare, die sich ewig streiten
     
  14. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Merci! :)

    so hab ichmir das auch zusammengebastelt. Nicht zuletzt da ich gerade noch den Artikel über die Mindesthaltungsanforderungen noch einmal durchstöbert habe....

    Jetzt muß ich das nur noch meiner Petra verklickern....
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    andere lösung: noch 'ne viiiiiieeell grössere voliere (oder doch in den keller ziehen) :D :D
     
  17. mth

    mth Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    - Schon wieder umbauen??
    geht nicht eins von den zwei übrigen seiten musste ich dem Dach opfern....

    Also bleibt es bei zwei Paaren in dem jetzigen haus - wenn die dauernd mehr platz bekommen werden die ja ganz kirre - oder entwickeln sich noch zu Marathonfliegern.
     
Thema:

Ne verrückte idee - nicht hauen!