Nebenwirkung Kortison

Diskutiere Nebenwirkung Kortison im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wer kennt die Nebenwirkung dieses Medikaments?

  1. #1 Sittichfan, 1. März 2008
    Sittichfan

    Sittichfan Guest

    Wer kennt die Nebenwirkung dieses Medikaments?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 1. März 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Ich kann sie nicht aufzählen aber die Liste ist so lang wie mein Arm.
     
  4. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sittichfan,
    Kortison ist eigentlich die umgangssprachliche Bezeichnung von verschiedenen Hormonen,die im Körper in der Nebennierenrinde gebildet werden. Sie beeinflussen den Salzhaushalt, den Kohlehydrat- und den Eiweisstoffwechsel.
    Das synthetische Kortison wird bei verschiedenen Gelegenheiten eingesetzt. Es beeinflusst den Abwehrmechanismus und hemmt so zB allergische Reaktionen, Wachstum mancher Tumoren, Entzündungen, Exsudationen und Wucherungen. Es kann aber eigentlich keine Krnakheiten heilen nur Symptome dämpfen.
    Seine Wirkung kann gleichzeitig auch eines der unerwünschten Nebenwirkungen sein.
    zB. kann bei längerer Anwendung zu Zuckerkrankheit ( Diabetes m.) kommen, da es in den Glukoneogenese Stoffwechsel eingreift

    hat einen supprimierende Effekt, auf die Eiweissynthese der Lymphozyten (das heisst Bakterien, Pilze und andere Krnakheitserreger können vom Körper unter Einfluss von synth. Kortison nicht mehr richtig bekämpft werden)

    bestehende Geschwüre zB Magendarmtrakt oder Verletzungen auf der Hornhaut des AUges können durchbrechen, es kann zu Perforationen kommen
    besonders beim Vogel kann es durch nicht streng konjunktivale (in den Bindehautsack) Behandlung zu ischämischen Nekrosen und Federverlust um das Auge kommen

    es kann zur Störung des Kalzium-, kaliumstoffwechsels führen
    Entstehung von grünen und grauem Star kann begünstigt werden

    Es kann zu Wundheilungstörungen, Wachstumshemmungen, Stammfettsucht und Ödembildung kommen. (Mehr fällt mir jetzt auf die SChnelle nicht ein)
    Aber das passiert meistens bei Langzeitbehandlungen

    viele Grüße Luzy
     
Thema:

Nebenwirkung Kortison