Nederland

Diskutiere Nederland im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; wei0 jemand wie diese Vögel in deutsch heißen? Können schreibfehler drin sein... rode rotslyster barbaryse patrys kronbeksstrandloper...

  1. #1 Königsfasan, 11. Dezember 2005
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    wei0 jemand wie diese Vögel in deutsch heißen? Können schreibfehler drin sein...

    rode rotslyster
    barbaryse patrys
    kronbeksstrandloper
    pyestaart
    brontbekplevier
    aziatische steenpatrys
    honnetje
    keuphaan
    baardman
    zwarte frankolyn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Also der "zwarte frankolyn" ist "Francolinus francolinus" auf deutsch: Halsbandfrankolin.

    Wie man es macht: nun einfach den Namen bei google eingeben, dann den so gefundenen lateinischen Namen nochmal eingeben und nach dem deutschen suchen....

    Viel Spass


    Tobias
     
  4. #3 Königsfasan, 11. Dezember 2005
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Es waren ca. 60 Arten bei den ganzen restlichen habe ich es so gemacht wie du gesagt hast... bei denen die oben stehen...

    Der Frankolin ist ne Ausnahme... logisch? :+klugsche :D
     
  5. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    vielleicht findest Du hier bei Avibase die entsprechenden Namen.
     
  6. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hi,

    ich habs mal auf google.nl probiert und dann den vorgeschlagenen Namen getestet ;-)

    Gruß Rando
     
  7. #6 Königsfasan, 11. Dezember 2005
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Super, danke... und die beiden anderen finde ich auch noch raus ;)
     
  8. #7 Königsfasan, 14. Februar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Hi,
    ich suche noch den lat. Namen der "Pygmäeneule"..
    finde dazu nirgens etwas.
     
  9. Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Ich finde nicht mal zum deutschen Name was (das ist doch der deutsche Name, oder?)!?:?

    Grüße, Wachtelfan
     
  10. #9 Königsfasan, 14. Februar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Ich weiß, desswegen frage ich ja auch hier... sonst wär's ja zu einfach wenn man's bei google finden würde :)
     
  11. Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Hmm...
    Habe auch in meinen ganzen Büchern nichts über diese Eule gefunden. Gib bei Google mal "Pygmäen Eule" getrennt ein, dann findet du schon eher was!

    Grüße, Wachtelfan
     
  12. Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Ich glaube ich habs raus.:freude:
    Cactus ferruginous!
    Ich habe mal geguckt was pygmäen auf Englisch heißt (Singular: Pygmy), habe dann unter "pygmy owl" geguckt und wurde fündig. Da gibts auch ne Menge Bilder, auf Deutschen Seiten findet man aber ziehmlich wenig...

    Grüße, Wachtelfan
     
  13. #12 Königsfasan, 15. Februar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    mhhh...
    kann sein,
    aber passt net ganz zu den Federn die ich habe (siehe das eine Bild mit dem halb offenen Flügeln)
     
  14. Balu

    Balu Goshawker

    Dabei seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee + Frankfurt a.Main
    ja,genau,das is mir auch nicht mehr eingefallen,genau irgendwas mit pygmy owl hatte ich noch im gedächtnis,hab aber unter dem falschen wort gesucht..
    köntne schon hinkommen,ich glaube das is der elfenkauz,bin mir aber nicht sicher.
     
  15. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Es ist wohl einer der Sperlingskäuze gemeint .. da gibt es verschiedene ...
    z.B. :
    Eurasian Pygmy Owl - Glaucidium passerinum - "unser" Sperlingskauz ;-)



    Gruß - Rando
     
  16. Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Tja
    bin leider kein Eulenexperte, das war aber die einzige Lösung die ich gefunden habe und ich halte es auch nicht für unwahrscheinlich.:)

    Grüße, Wachtelfan
     
  17. #16 Königsfasan, 16. Februar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    ich werde hier mal ein Bild von den Federn reinstellen...
     
  18. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der Elfenkauz heißt auf englisch Elf Owl, lat. Micrathene whitneyi. Die Pygmäeneule ist auf alle Fälle eine nordamerikanische Glaucidium-Art, also aus der Gattung der Sperlingskäuze, wie NetBird schon sagte.
    Mit ziemlicher Sicherheit handelt es sich dabei um Glaucidium gnoma, die Northern Pygmy-Owl, zu Deutsch Gnomenkauz.

    Die "Cactus ferruginous" ist eher unter dem Namen Glaucidium brasilianum, Ferruginous Pygmy-Owl, zu Deutsch Strichelkauz, bekannt.

    LG
    Pere ;)
     
  19. #18 Königsfasan, 16. Februar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Königsfasan, 17. Februar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    es ist Glaucidium brasilianum
     
  22. #20 Königsfasan, 17. Februar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    d.h. der Brasilianische Sperlingskauz :) habe ich jetzt erfahren, von dem ich die Federn habe.
     
Thema: Nederland
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elfenkauz haltung