Neidisch!

Diskutiere Neidisch! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, ich bin schrecklich neidisch auf alle Ziegen besitzer, besonders auf lance. ich hätte auch so gerne welche! aber ich habe jetzt...

  1. Petri

    Petri Guest

    Hallo Leute,

    ich bin schrecklich neidisch auf alle Ziegen besitzer, besonders auf lance.
    ich hätte auch so gerne welche! aber ich habe jetzt schon oft gehört, daß sie mit anderen sittichen nicht so verträglich sein könnten. deswegen habe ich bis jetzt immer die finger davon gelassen. leider. ich will ja keinen unfrieden haben und möchte, daß sich alle bei mir wohl fühlen.

    sind die ziegen denn wirklich so zickig?

    schöne grüße von petri, ganz blaß vor neid.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ralde

    Ralde Guest

    Hallo Petri!

    Die Ziegen sind och nicht zickig, meine jedenfalls gar nicht..hab jetzt seit einer guten Woche einen neuen Hahn bei meiner Henne , die beiden vertragen sich bestens, auch mit den Wellis und den Sperlingen..und außerdem ist er schon so zahm und frech das er mir überall hinfolgt

    LG WebWelli-Ralde
     
  4. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Petri!

    Ich hab jetzt auch zwei Ziegen, und ich hab sie nur, weil mir mehrere Leute mit Ahnung von den "Viechern" versichert haben, daß sie friedfertig sind. Ich hab nämlich auch Wellis, die ich nicht weggeben wollte;).

    Bis jetzt sieht alles ganz gut aus. Die Wellis haben gerade Freiflug und besuchen die beiden Ziegen. Alle sind friedlich. Laurin, der Ziegenhahn, hat Höllespaß daran, einer meiner Wellidamen an den Schwanzfedern zu ziepen, aber kein Hacken, keine Drohgebärden... Warum also nicht... Sie sind wirklich total süß:D.
     
  5. Petri

    Petri Guest

    Gemeinsame Voliere?

    hallo ihr beiden,

    habt ihr die ziegen zusammen mit den anderen, oder getrennte heime?
    wir bekommen bald eine voliere und alle sollen zusammen ziehen. sie wird nicht optimal groß, aber da sie viel freuflug haben gehts.
    die ziegen müßten also auch mit rein. denn mein freund sperrt sich dagegen dann noch einen käfig aufzustellen. schließlich war das ziel der voliere nur ein heim für alle zu haben.

    Schöne grüße, Anke
     
  6. Ralde

    Ralde Guest

    Wie groß soll denn die Voliere werden??Meine haben zwar getrennte Behausungen aber sie sind nur in der Nacht getrennt Sonst verbringen sie meistens alle die Zeit Zusammen in einer Voliere. olange sie nicht brüten wird es auch nicht so schlimm
     
  7. Petri

    Petri Guest

    zu klein!

    Hallo Ralde,

    für fünf wellis, zwei nymphen und zwei ziegen bestimmt zu klein.
    H:1,80,T:0,65,B:1,30. Mehr platz zum stellen habe ich nicht.
    meine geier sind aber nur drin, wenn ich nicht zu hause bin.

    im durchschnitt sind sie pro tag 6 std draußen. mehr wollen sie dann auch nicht und gehen freiwillig in den käfig.

    ich habe gehört, daß ziegen im käfig sehr agressiv sind. stimmt das? Oder beschränkt sich das auf die Brutstimmung? Wenn ja, wie kann ich das "verhindern"? züchten kann und darf ich ja eh nicht.

    Viele Grüße, Anke
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen petri :-)


    Ziegen und nicht züchten = VERGIß Es :-)

    habe von ALEN seiten gehört das ziegen sich NICHT davon abhalten lassen zu züchten ..nienich ....

    das sie friedlich sind stimmt aber NUR außerhalb der brut ..* wurde mir von einigen halten bestätigt *

    ich habe deshalb bewust eine 2. voliere angeschfft für Cyril und Lexi und sie haben trotzdem * noch * freiflug mit den anderen ..aber in der paarungszeit werde ich das ändern müssen ..das wuste ich vorher schon und habe es deshalb so geplant.

    im moment haben die beiden noch respekt vor den anderen vögeln aber ich denke das gibt sich schnell * sonst währen es keine ziegen :-)))

    die einzigsten die vor ihnen angst haben sind die nymphen ..sind ihnen wohl zu grün :-)))


    also seit alle dabei bedacht in der brutphase wird es unter umständen zu schwierigkeiten kommen

    Lanzelot :-)=
     
  9. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Anke,

    ich fürchte, dass die Voliere nicht für zwei zusätzliche Vögel reicht, wenn es sich dabei um Ziegensittiche handelt :(

    Zur Aggressivität kann ich von meinen Geiern berichten, der Hahn war die letzten Wochen ein ziemliches Miststück :D
    Vor der Brut ein wahrer Schatz, liess sich auch mal am Bauch kraulen. Liebte die Nymphen und spielte mit den Wellis - alles kein Problem.
    Doch dann kam der Hormonkoller, und alles was sich bewegte wurde gebissen. Naja... zu den Nymphen und Wellis habe ich ihn erst gar nicht gelassen :p :p

    Nein, im Ernst - es ist nicht so, dass er sich wahllos auf seine "Gegner" stürzt - er bewachte eben sein Weib und den Nistkasten. Und wehe, da kamen wir Menschen zu nahe ran - aua !!
    Er hat auch das zweite Weibchen aus der Voliere gebissen, sie musste solange in ein anderes Quartier.

    Jetzt ist es wieder ruhiger bei uns, bis zum nächsten Koller :D
     
  10. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Petri!

    Ich würd die in einer Zimmervoliere auf keinen Fall zusammensetzen. Einfach vom Gefühl her;), man kann sie ja nicht ständig beaufsichtigen. Und die Ziegen sind ja schon ne ganze Ecke größer als Wellis. Ich hätte da keine ruhige Minute, wenn ich nicht zu Hause wär...

    Eine Freundin hat mehrere Arten in einer großen Gartenvoliere zusammen. Aber da können sie sich ja auch wirklich aus dem Wege gehen.
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich kann dich gut verstehen, ich habe meine ziegen auch leider abgeben müssen und jedesmal wenn ich welche sehe werde ich ganz schwermütig*gg*

    ich hatte meine in einer zimmervoliere 2x1x2 meter zusammen mit einem paar nymphensittiche. solange sie nicht brüten wollten waren es die liebsten und verträglichsten tiere der welt, aber das hielt halt leider nicht lange vor. ich hatte ziegen in den verschiedensten konstellationen, aber jedes mal sobald ein hahn dabei war gab es über kurz oder lang stress.

    was du machen könntest, wäre 2 hennen zu nehmen, allerdings ist dann die gefahr, daß die beiden zu dauerlegerinnen werden. aber bedenke, daß ziegen sehr bewegungsaktiv sind und deshalb viel platz brauchen.

    liebe grüße
    kuni
     
  12. Petri

    Petri Guest

    Schade

    Hallo,

    das ziegen nicht einfach sind, wußte ich ja. eigentlich habe ich mich auch damit abgefunden bis nach dem studium zu warten und dann in der hoffentlich großen außenvoliere ein paar zu halten. mein traum ist es nämlich eine "australische" voliere zu haben.

    ich werde also warten und voll neid berichte über ziegen lesen und bei vogelschauen sehnsüchtig vor dem käfig stehen!;)

    man kann nun mal nicht alles haben. und ich habe schon viel!:)
    natürlich nicht soviel wie lanze!:D

    vielleicht "fliegt" mir jamal ein welli-weibchen zu. ich habe leider männerüberschuß.

    außerdem spiele ich mit dem gedanken mir 2 paar zebrafinken ins haus zu holen. aber mal sehen!


    eine schönes wochenende und viele grüße von Petri!
     
  13. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Petri,

    lass den Kopf nicht hängen. Irgendwann wird es schon klappen und du wirst die frechen Grünlinge auch in der Bude haben. Mittlerweile toben bei mir 4 Arten durch die Bude. Alle verstehen sich zum Glück prächtig miteinander. Jede Art hat seine eigne "Wohnung". Meine Wellis haben ´ne schöne Voliere und die Springsittiche auch. Die die Princess of Whales und die Nymphen wird gerade je eine Voliere gezimmert.

    Da sich meine Grünen Kobolde scheinbar wieder in brutlaune befinden, wird natürlich wieder mächtig gezankt und geprügelt untereinander. Dummerweise lassen sich meine unter keinen Umständen von der Brut abhalten. So sind die Hupfdohlen numal. Mein Pärchen genießt gerade den Luxus und kann die Voliere für sich beanspruchen. Die beiden haben nämlich die anderen 3 Springsittiche aus der Voliere gejagt, weil sie wohl in Ruhe brüten möchten. Nu haben sich die drei "Verstossenen" bei den Wellis einquartiert, was glücklicherweise ganz toll abläuft. Sie vertragen sich super.

    Deshalb finde ich es gut, daß Du Dich vorher informierst, bevor es zum Problem kommt.

    Du schreibst von einer "australischen Voliere". Hmm dann mußt du wohl zwei Volieren bauen, denn die grünen Hüpfer kommen aus Neuseeland ;)
     
  14. Petri

    Petri Guest

    nur eine voliere?

    Hallo,

    da ich mittlerweile süchtig nach federvieh bin wird es nicht bei einer voliere bleiben.
    mindestens noch eine mit unzertrennlichen! tja und die ziegen passen halt eher zu den australiern.;)
    ich könnte natürlich noch ne dritte......:D
    mal sehen. anfangen werde ich mit ner australischen, irgendwann mal .....

    vielen dank für eure infos und beiträge! es erweitert den horizont und macht lust nach mehr.

    Petri :)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Petri,

    oh da gehts dir ja so wie mir. ;) Ich bin auch süchtig nach Federvieh. Angefangen habe ich vor hundert Jahren :D mit einem Pärchen Wellis. Mittlerweile stehen hier 3 Volieren. Es toben hier 14 Wellis, 5 Springsittiche, 2 Nymphensittiche und 2 Princess of Whales durch meine Bude. Wer da noch sagt, ich wohne mit Vögeln zusammen, irrt. Die dulden mich mich die lieben Vögelchen. Eigentlich sind sie die wahren Herrscher der Wohnung ;)
     
  17. Petri

    Petri Guest

    Ich bin die Chefin!

    Hallo Daniela,

    noch bin ich die Chefin im Wohnzimmer!;) ich versuchs auf jedenfall, obwohl sie eigentlich selten das tun was sie sollen!
    manchmal gehen sie mir aber auch so schrecklich auf den keks, daß ich sie am liebsten alle weggeben würde. :p
    aber: im nächsten moment stehe ich im zoohandel vor den käfigen und würde am liebsten wieder einen mitnehmen. am schlimmsten sind die anzeigen in der örtlichen zeitung! ich würde dann am liebsten alle von ihrem traurigen schicksal erlösen. ich halte mich dann immer zurück und gebe auch anderen eine chance. nehme mir dann aber vor, wenn die anzeige nochmal drin steht anzurufen. leider stehen sie dann nicht nochmal drin. oder vielleicht doch glücklicherweise? :)
    vorgestern hätte mein freund fast einen nymphen mit nach hause gebracht. der ist denen direkt ins büro geflattert. aber ein kollege hatte eine außenvoliere und nur noch einen, da hat der ihn mitgenommen. :( aber drei nymphen wäre auf dauer auch nicht gut gegangen.

    ich denke eine menge anderer leute hier teilen unser schicksal. gut zu wissen, das man nicht alleine ist! ;)

    Schöne grüße von Anke
     
Thema: Neidisch!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.neidberichte.de