Nemphensittich

Diskutiere Nemphensittich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo erstmal, ich hab ne frage ich hab gehört das der nemphensittich auch sprachbegabt ist und sprechen kann wenn man es ihn beibringt ist das...

  1. BigNevzat

    BigNevzat Guest

    hallo erstmal,

    ich hab ne frage ich hab gehört das der nemphensittich auch sprachbegabt ist und sprechen kann wenn man es ihn beibringt ist das richtig?
    und hab noch gehört das es nur männchen können richtig?

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sternenhell, 10. Oktober 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du meinst wohl Nymphensittiche (Entsprechendes Forum -> http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=14 Da wird man dir vermutlich schneller helfen) ?
    Warum bist du denn so "scharf" aufs Sprechen-lernen?
    Ist doch viel schöner, wenn die Vögel ihren Gesang und ihre Sprache beibehalten um sich untereinander zu verständigen.
     
  4. BigNevzat

    BigNevzat Guest

    singen sollten sie natürlich auch.hab nur aus neugier mal gefragt ob das stimmt.

    mfg
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo BigNevzat

    und willkommen in den VF :0-

    Zu deiner Frage ob Nymphensittiche sprechen können, und selbiges schnell erlernen, möchte ich aus meinen eigenen Erfahrungen ein klares Nein schreiben.

    Gewiss gibt es Nymphensittiche die sprechen lernen, doch ich denke dass es sich hierbei eher um Ausnahmen handelt. Dass Männchen schneller sprechen lernen als die Weibchen wird ja vor allem den Wellensittichen nachgesagt. Wobei ich auch hier schreiben möchte, dass es von Vogel zu Vogel verschieden ist. Du kannst es mit uns Menschen vergleichen, wir sind auch nicht alle gleich begabt mit Fremdsprachen. Der eine lernt spielend leicht viele Sprachen, kann dafür kein Mathe. Wohingegen ein Mathegenie vielleicht Schwierigkeiten mit fremden Sprachen hat. Genau so ist es bei den Sittichen und Papageien auch ;)

    Desweiteren möchte ich mich Sternenhell anschliessen, denn Nymphensittichmännchen können wunderschön singen. Voraussetzung ist halt immer, dass sie mit einem Weibchen zusammenleben, was ja sowieso ein "MUSS" ist, weil Vögel nicht einzeln gehalten werden dürfen.
     
  6. Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    Nymphensittiche sind sprachbegabt, wenn auch nicht so sehr wie Graupapagei, Wellensittich und Co.. Einige wenige lernen Liedchen, Melodien nachpfeifen und andere ein paar Worte. Allerdings liegen ihre Talente eher im Singen und im Pfeifen. Ich hatte auch schon Nymphenhennen die "Sprachen & Sangen", es ist also nicht geschlechtsspezifisch.
    Ich persönlich finde immer das natürliche Lautpotenzial noch am aller schönsten, wenn ein Nymphensittich Hahn in seiner eigenen Sprache singt.
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    P l o n k !!!

    wie konnte ich auch nur so gemein sein, und eine möglicherweise (grosse) Erwartungshaltung nicht zu nähren ?
     
  8. BigNevzat

    BigNevzat Guest

    hallo,

    vielen dank für die informationen. :)

    weitere fragen ich erstmal nicht danke nochmal


    mfg
     
  9. birgitt

    birgitt Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42551 Velbert
    Sprechende Nymphi´s usw.

    Hallo,

    ich habe seit ca. 27 Jahren Nymphensittiche.

    Wollte eigentlich nie ein Haustier, aber wie´s manchmal so kommt
    flog uns irgendwann mal ein Vogel zu.
    (Ich hatte so ein Tier vorher noch nie in meinem Leben gesehen)

    Trotz aller Bemühungen fand sich kein Besitzer, ja und so wurde "Kicki"
    so nannten wir Ihn, unser erstes Haustier.

    Er saß am liebsten auf meinen Schultern, er begleitete mich überall hin, Küche, Bad, Toilette, Schlafzimmer.
    Er half beim Kartoffel- u. Gemüse schälen, beim Tapezieren beim Zeitungs-Lesen er war überall präsent.

    Er konnte nicht sprechen, aber was er sagte, verstand ich.

    Wir brauchten keine Worte um uns zu verstehen, wenn er zufrieden war, lächelte er, wenn er sauer war, wurden seine Augen ganz schräg, wenn er etwas wollte drehte er sein Köpfchen, wenn er etwas angestellt hatte plusterte er sich auf, so als könnte er kein Wässerchen trüben.

    Leider starb der kleine Kerl nach zwei Jahren.

    Nun habe ich acht Nymphi´s, und es ist genauso, keiner spricht, aber trotzdem verstehen wir uns.

    Nicht die Vögel müssen lernen unsere Sprache zu sprechen, sondern wir müssen lernen ihre Sprache zu verstehen.

    Gruss
    Birgitt
     
  10. #9 Sittichmama, 31. Oktober 2007
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    @Birgitt
    Schön gesagt.

    Mein Motto ist:

    Erst wenn ich fliegen kann, erwarte ich von meinen Nymphen das sie sprechen können.

    Aber mal im Ernst: Meist sprechen Nymphen nur in Einzelhaltung. Da sie sich einsam fühlen und versuchen durch Imitation der menschlichen Sprache Aufmerksamkeit und Kontakt zu bekommen. Und da stellt sich mir die Frage, ob das Verhalten dann nicht schon eine Fehlprägung ist.

    Es gibt natürlich Ausnahme, d.h. begabte Nymphen, die auch in der Gruppe sprechen. Ich hatte mal so einen Hahn, der konnte sprechen. Beigebracht habe es ihm nicht, er hat einfach angefangen.

    Momentan habe ich einen Hahn, der zwar nicht spricht, aber super Wildvögel und Geräusche, die er interssant findet, nachmacht.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Andromeda4756, 31. Oktober 2007
    Andromeda4756

    Andromeda4756 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Sprechenden Nymphies

    Hallöchen!
    Ich kann Eure Aussagen nicht bestätigen.
    Bei meinen 13 Flauschies sind vier Hähne die alles nach quatschen und pfeifen.
    Sie machen sogar das Nießen und Husten nach.
    Nach meiner Erfahrung sind sie genauso sprachbegabt wie die Wellis.

    LG
    Ilona
     
  13. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    cool Ilona, also meine Nymphies haben noch nie auch nur ein einziges Wort gesagt, noch nicht mal kleine Melodien pfeifen sie nach.

    Dafür sind sie die beste Alarmanlage, sie geben laut bei der Türklingel, dem Telefon, wenn die Nachbarin nach hause kommt und sogar,wenn ich eine SMS bekomme:D
     
Thema:

Nemphensittich