Nerven blank!!!

Diskutiere Nerven blank!!! im Aras Forum im Bereich Papageien; Zur Zeit sind wir mit den Nerven am Ende!!! Unsere 2 Prachtexemplare schreien, schreien und schreien.... Und wenn sie mal nicht schreien, dann...

  1. #1 Sandra M., 18. Juli 2001
    Sandra M.

    Sandra M. Guest

    Zur Zeit sind wir mit den Nerven am Ende!!!

    Unsere 2 Prachtexemplare schreien, schreien und schreien....
    Und wenn sie mal nicht schreien, dann zanken sie sich.
    Es kann sich keiner vorstellen, wie schlimm das zur Zeit ist.
    Wir flüchten schon aus dem Wohnzimmer, wel wir es nicht aushalten :k

    Bringt es etwas, wenn wir die zwei ausquartieren, sodaß die zwei sich selbst überlassen sind oder bleibt dann einer bei den Attacken auf der Strecke :?


    Wenn ich sie rausnehme, dann ist zwar Ruhe, aber einer ist immer eifersüchtig, da der andere das bessere Plätzchen auf mir hat. Von Charly trennen wollen wir uns auf keinen Fall, da wir ihn in der kurzen Zeit sehr liebgewonnen haben.

    Aber so kann es nicht weitergehen, denn so wie es zur Zeit ist, wird man nervenkrank. Es kann sich keiner vorstellen, was wir zur Zeit mitmachen.

    Was können wir tun????


    Traurige Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 18. Juli 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.496
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra
    Kenne ich, kenne ich. Meine auch. Momentan ist es ziemlich schlimm. Jedenfalls habe ich gemerkt, daß beide in Brutstimmung sind. Das ist zwar das halbe Jahr so, momentan ist es aber schlimmer als sonst. Eigentlich sollte es jetzt, da es kühler geworden ist, etwas nachlassen. Das bisherige, feuchtwarme Wetter war für die Geier doch wie im Dschungel. Dementsprechend führen sie sich auf. Das normalerweise tägliche Keimfutter habe ich mal ausgesetzt, da das sie noch anregt.
    Jedenfalls würde ich sie nicht ausquartieren. Wenn die sich in die Wolle kriegen, fliegen die Fetzen. Der eine von mir hatte schon mal ein richtiges blaues Auge. Die können ganz schön.
    Ja, eifersüchtig sind meine auch alle beide. Deshalb auch immer die Streiterei. Das habe ich mit der Zeit auf die Reihe bekommen. Mit diplomatischer Geduld und auch mal einem lauten Wort. Sonst könnte ich mich gar nicht mehr bewegen. Irgendwie müssen die Geier halt auch lernen, daß es noch andere neben ihnen gibt.
    Raten kann ich Dir wenig. Dazu sind die Ara´s zu individuell im Charakter. Jeder ist eine Person und hat seinen Kopf. Meine kenne ich halt und weiß, wie sie anzupacken sind. Bei Deinen müßt Ihr zusehen, daß Ihr die Kraul- und Streichelzeiten irgendwie aufteilt. Daß der Zweite dann halt mal warten muß. Anders geht das im Moment nicht. Die lernen das schon. Dauert etwas und kostet auch Nerven. Jedoch ist ein Ende in Sicht bei diesem Vorgehen. Mache es genauso. Wenn dann einer brüllt, weil er sich zurückgesetzt fühlt, muß er kurz beruhigt werden und dann noch etwas warten. Die lernen es. Ganz sicher.
     
  4. #3 Sandra M., 19. Juli 2001
    Sandra M.

    Sandra M. Guest

    Danke

    Hallo Alfred,

    Danke für Deine Tipps, ich hoffe ja auch das sich das Geschrei bald legen wird. Ich bin auch froh, wenn ich übernächste Woche Urlaub habe, sodaß ich mich dann ein bißchen mehr um sie kümmern kann.

    Mir ist schon klar, warum sie schreien. Unser Neuer, der Charly schreit, weil er nicht die Zuneigung von Thommy erhält, die er sich wünscht. Er schreit, wenn sich draussen nur ein Blättchen bewegt, er schreit, wenn er mich sieht und ich kann nicht 24 Stunden für ihn da sein. Und er ist der absolute Schmuser, er braucht viel Zuneigung und Streicheleinheiten.
    Thommy schreit, weil Charly schreit. Ist also total verzwickt.

    Mein Mann ist zur Zeit viel zu Hause, aber wenn er sie rauslässt, schreien beide nur, weil sie mit meinem Mann nichts zu tun haben wollen. Also kann er für mich auch keine große Hilfe sein. Und dieser ganze Schlamassel der macht mich zur Zeit total fertig. Aus diesem Grund dachte ich, daß der Ausbau des Kellerraumes, der ja immerhin 36 qm groß ist, eigentlich ein schönes neues Zuhause für die zwei wäre und sie dann ein bißchen von ihrer Menschenbindung lösen würde. Das war halt so eine Idee. :?

    Na ja wir werden das Kind (oder die Geier) schon schaukeln und klappen wird es schon müssen, das werden auch die 2 wohl lernen müssen. (Hab' immer gedacht Kindererziehung ist schon nicht einfach, aber eine Geiererziehung...... :D )

    Werde mal berichten wie es weiter geht.

    Bis dahin
     
Thema:

Nerven blank!!!

Die Seite wird geladen...

Nerven blank!!! - Ähnliche Themen

  1. Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!

    Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!: Hallo, könnte mir jemand bitte helfen bei der Bestimmung? Sie (oder er?) hat eine Türkentaube zum Abendbrot erwischt. [ATTACH] [ATTACH]
  2. Aspergillose - Niere - Nerven

    Aspergillose - Niere - Nerven: Hallo zusammen, da mein Grauer (ca. 30 jahre) schon wieder anhand eines Röntgenbildes die Diagnose Aspergillose bekommen hat (dieselbe TA) und...
  3. Bein gebrochen und Nerven geschädigt

    Bein gebrochen und Nerven geschädigt: Hallo ihr Lieben, ich fix und alle :traurig: Sammy, mein kleiner Graupie hat sich heute (für meine Begriffe) schwer verletzt. Gestern und...
  4. Hilfe... zwei Schreier die uns den letzten Nerv rauben (zwei Gelbseitensittiche)

    Hilfe... zwei Schreier die uns den letzten Nerv rauben (zwei Gelbseitensittiche): Wir haben uns vor ca. 1,5 Jahren zwei Gelbseitensittiche (Peanut männl. + Krümel weibl.) zugelegt. Vorweg: wir lieben sie. Sie gehören zu unserer...
  5. Ich krieg Kopf- und Ohrschmerzen!!!

    Ich krieg Kopf- und Ohrschmerzen!!!: :+schimpf meine Wellis, wahrscheinlich beide Männchen sind sehr oft am schimpfen oder stänkern und zwicken sich manchmal gegenseitig! Ich habe...