Nestbau

Diskutiere Nestbau im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo ihr lieben! [img] Ich habe eine Frage bzgl. des Nestbaus. Meine zwei Rabauken haben einen recht großen Käfig, aber tagsüber sind sie...

  1. Peti

    Peti Guest

    Hallo ihr lieben! [​IMG]

    Ich habe eine Frage bzgl. des Nestbaus.
    Meine zwei Rabauken haben einen recht großen Käfig, aber tagsüber sind sie mindestens 4 Tage in der Woche in meiner Küche zugange.
    Deshalb hat Lotte ihr erstes Nest auch in mein Gewürzregel, das an der Küchen-Reling hängt, gebaut [​IMG]. Das war natürlich ein bißchen streßig, weil ich schließlich in der Küche kaum noch etwas machen konnte, um sie nicht beim Brüten zu stören.
    Nun hat sie wieder angefangen, Nestbaumaterial herumzuschleppen. Um mir und vor allen Dingen ihr den Streß zu ersparen, möchte ich jetzt natürlich, daß sie in ihrem Käfig das nächste Nest baut. Ein Nistkörbchen habe ich bereits angebracht.

    Kann ich es den beiden zumuten, sie solange im Käfig zu lassen, bis Lotte angefangen hat, auch wirklich im Käfig das Nest zu bauen?

    Viele Grüße,
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silberpfeil, 18. März 2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo Petra,
    ich habe das meinen Vögeln auch zugemutet. Ich habe zwei Pärchen und zwei Wellis. Die letzten drei Wochen (während Eiablage, Brut und jetzt Nestlingspflege) habe ich keinen von ihnen aus dem Käfig gelassen.
    Der Nachwuchs ist jetzt eine Woche alt. Das andere Pärchen ohne Nachwuchs habe ich heute zum ersten Mal wieder rausgelassen, aber ich hatte doch den Eindruck, daß sie die Familie stören. Die Wellensittiche habe ich jetzt gerade draußen, weil ich den Käfig saubergemacht habe. Da war es noch schlimmer. Maya hat sich richtig erschreckt und das Nest sofort verlassen. Oh, mein Freund hat gerade beide Wellis eingefangen.
    Maya sitzt jetzt auch wieder auf dem Nest.
    Ich glaube nicht, daß Deine Vögel einen Schaden davontragen, wenn sie eine Weile eingesperrt bleiben. Wenn der Käfig geräumig ist, wie Du schreibst, hat das Männchen ja immer noch reichlich Platz zum Bewegen. Wenn Du Dich mal bei einem Züchter umschaust, wirst Du feststellen, daß die brütenden Pärchen dort in ziemlich kleinen Käfigen sitzen. Ich denke, der Vorteil ist, daß die Brut dann umso ungestörter ablaufen kann. Wenn die Vögel noch herumfliegen können, sind sie vielleicht zu abgelenkt. Das vermute ich jedenfalls bei meinen.
    Aber vielleicht hat ja jemand eine andere Meinung dazu?
    Liebe Grüße
    mayaniobe
     
  4. Mark

    Mark Guest

    Hallo Ihr,
    ich hatte auch erst Hemmungen meine Vögel zur Brutzeit in entsprechende Käfige einzusperren, da sie eigentlich mehr Freiheit gewöhnt sind, aber ich denke, es ist die einzige sichere Möglichkeit, dass das Nest auch dort gebaut wird ...
    Liebe Grüße
    Mark

    ------------------
    Mark Kobert
    http://www.kanarien-web.de
     
  5. Peti

    Peti Guest

    Hallo ihr lieben!

    Nachdem ich meine beiden Turtel-Kanaries fünf Tage lang im Käfig behalten habe (was mir ein ausdauerndes Schimpfen von Lotte eingehandelt hat, wenn ich mich dem Käfig nähere!), machte Lotte immer noch keine Anstalten, im Käfig ihr Nest zu bauen, obwohl sie draußen schon wieder angefangen hatte.
    Gestern abend hab' ich die beiden dann für ca. 2 Stunden rausgelassen - und was sehen meine müden Augen da? Kaum ist sie draußen, fängt die flotte Lotte wieder an zu bauen, und zwar an derselben Stelle wie vor ihrem Käfig-Aufenthalt. [​IMG]
    Nun habe ich mich dafür entschieden, sie doch wieder in der Küche bauen zu lassen, da sie sich zum einen einen ruhigeren Platz ausgesucht hat als letztes Mal (oben auf den Hängeschränken nämlich) und da ich zum anderen immer noch die Küche meines Freundes benutzen kann (verhungern werde ich also nicht!).
    Jetzt weiß ich allerdings, daß sie so bald nichts davon abhält, das zu tun, was sie sich in ihr kleines Köpfchen gesetzt hat!

    Viele Grüße!
    Petra
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nestbau

Die Seite wird geladen...

Nestbau - Ähnliche Themen

  1. Nest bau

    Nest bau: Hallo ich habe ein Pärchen Mandarinen Enten, wie baue ich am besten ein Nest für sie
  2. Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o

    Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o: Ich habe heute morgen eine Weibliche Amsel mit einem Stock im Mund gesehen und war erstmal froh ,wieder wilden Besuch zu haben.Doch später stellte...
  3. Probleme beim Nestbau

    Probleme beim Nestbau: Hallo ihr Lieben, auf unserem Balkon versucht eine Amsel nun schon seit ein paar Tagen ein Nest zu bauen. Die Amseldame schleppt fleißig dafür...
  4. Nestbau-Vorbereitung durch das Männchen ??

    Nestbau-Vorbereitung durch das Männchen ??: Liebe Agafreunde, ich habe ein Paar Rosenköpfchen, bei dem nun der Hahn (nicht DNA getestet) gemeinsam mit der Henne beginnt Nistmaterial in die...
  5. Nestbau?

    Nestbau?: Hey Leute, ich bin nicht nur neu in diesem Forum, sondern auch in der Haltung von Vögeln. Ende letzten Jahres habe ich draußen einen kleinen...