Nestjunger Welli verliert Schwanzfedern

Diskutiere Nestjunger Welli verliert Schwanzfedern im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich bin gerade total in Panik, ich habe nämlich im Käfig 4 lange Schwanz- und Flügelfedern von meinem nestjungen Neuzugang gefunden. 8o...

  1. #1 Lemuria, 16.04.2007
    Lemuria

    Lemuria Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade total in Panik, ich habe nämlich im Käfig 4 lange Schwanz- und Flügelfedern von meinem nestjungen Neuzugang gefunden. 8o

    Blut ist nicht zu sehen, abgebrochen können sie also nicht sein, oder?!

    Der Kleine ist noch etwas tollpatschig, ansonsten aber putzmunter.

    Muß ich mir Sorgen machen? Zum vkTA? Beobachten? Hilfe! :(

    LG,
    Lemuria
     
  2. #2 purzelflatterer, 16.04.2007
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi Lemuria,

    gaaaanz tief durchatmen und dann: wie alt genau ist dein Welli? Wo stammt er her, hat ihm z.b. ein anderer Welli an den Federn gezogen?

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  3. #3 Lemuria, 16.04.2007
    Lemuria

    Lemuria Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    gekauft habe ich ihn am 04.04., da sah sein Gefieder komplett normal aus, bis darauf, daß die normalerweise 2 langen Schwanzfedern noch relativ kurz waren. :?

    Wie alt genau er ist, weiß ich nicht, da er aus der Zoohandlung stammt. Er hat aber noch einen schwarzen Schnabel, und er hat einen schwarzen (?) Ring.

    Er ist mit einem Kumpel zusammen, und die beiden lieben sich heiß und innig. Zickereien zwischen den beiden konnte ich nicht beobachten.

    Allerdings ist er aufgrund seiner Tollpatschigkeit schon mehrmals im Käfig abgestürzt.

    Die Kiele der herausgefallenen Federn sind am Anfang 2-3 mm schwarz.

    LG,
    Lemuria
     
  4. #4 Fantasygirl, 16.04.2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Kann der Fratz denn fliegen?
    Wenn du magst, kannst du uns auch mal ein Bild (auf dem man die Flügel sieht) reinstellen.
     
  5. Medium

    Medium Guest

    Hi Lemuria,

    ich habe letztens in einem Beitrag hier im Forum gelesen, dass bei der Französischen Mauser die Kiele schwarz sind.

    Auf Nummer sicher gehst Du aber wie immer nur durch den Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt.

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
  6. #6 Lemuria, 16.04.2007
    Lemuria

    Lemuria Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bis gestern konnte er ganz normal fliegen, heute morgen lagen dann die Federn im Käfig und bisher habe ich mich nicht getraut, den beiden Freiflug zu geben.

    Ich werde gleich noch googeln und mir einen Termin beim vkTA geben lassen.

    Eine Digitalkamera besitze ich nicht, deshalb kann ich leider keine Fotos einstellen.


    LG,
    Lemuria
     
  7. Moni

    Moni Guest

    Federn sind nicht durchblutet, deswegen kann es schon sein, dass sie abgebrochen sind. Bluten würde es, wenn die Feder mitsamt Kiel während des Wachstums ausgerissen wird.
     
  8. #8 Sittichrabe, 16.04.2007
    Sittichrabe

    Sittichrabe Guest

    Liebe Wellensittich Liebhaberin!
    Ich denke das ist die FM kommt sehr viel in der Wellensittichzucht vor. Gerade auch bei Standart(Schauwellensittichen) ist das ein ganz großes Übel.
    Wenn man noch Pech hat, fallen auch noch die Schwungfedern aus und der Vogel kann nicht mehr fliegen. Mein Rat ist abwarten und den Vogel gut versorgen, ein gutes Vitamin geben am besten über Futter. Die FM ist keine Kranheit wo man sich anstecken kann. In vielen Fällen wachsen die Schwanz oder auch Schwungfedern wieder nach.
     
  9. scotty

    scotty Guest

    hast du hier schon geguckt?
     
  10. #10 Lemuria, 16.04.2007
    Lemuria

    Lemuria Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dankeschön. :)

    Ich habe mich aber ungünstig ausgedrückt. :o

    VkTA habe ich, einmal eine Tierklinik hier im Ort, die auch die Zootiere behandelt, und wenn die nicht Bescheid wissen, geht es weeeeeiter weg.

    Ich habe nach Gefiederstörungen gegoogelt, da ich mich vorher noch nie mit dem Thema befaßt habe.

    Jetzt lagen schon wieder 2 Schwungfedern im Käfig. *heul* Beide Kiele waren vorne schwarz, aber im Gefieder ist GsD kein Blut zu sehen.

    LG,
    Lemuria
     
  11. #11 Fantasygirl, 16.04.2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Immer ruhig bleiben!

    Der TA sollte dann auf jeden Fall auf Polyoma testen. Sicher ist sicher.
    Und selbst wenn es das ist, sagte Sittichrabe ja auch schon, ist es gut möglich, dass die Federn wieder nachwachsen.

    Aber solange kein Test gemacht wurde und der Pieps nicht beim TA war, kann man nur Vermutungen anstellen.
     
  12. #12 Lemuria, 16.04.2007
    Lemuria

    Lemuria Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nichts mit ruhig bleiben. *schrei*

    Jetzt liegen 2 Schwungfedern von meinem "Alteingesessenen" drin.

    Wie geht das denn??? :traurig:

    Muß ich morgen beide testen lassen?

    Ich hatte es eigentlich so rausgelesen, das die Französische Mauser nicht ansteckend ist.

    *heul*,
    Limone
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn die auch schwarz an den Enden sind wäre das ratsam. Vielleicht mausert er aber auch ganz normal. Dabei gehen die Schwungfedern auch oft paarweise oder kurz nacheinander aus.

    Darüber sind sich selbst die Experten noch nicht einig. Die einen sagen es geht, die anderen sagen, dass nur Jungvögel sich anstecken können. :+keinplan
     
  14. #14 Lemuria, 17.04.2007
    Lemuria

    Lemuria Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also... mein Mann ist vom TA zurück.

    Der TA kann weder PBFD noch die Französische Mauser ausschließen.

    Die schwarzen Kiele deuten wohl eher auf Polyoma hin, aber die auf dem Transport ausgefallen Federkiele waren "verdreht".

    Von einem Test hat er uns vorerst abgeraten, da wir nur 2 Wellis haben und keiner in unserem Bekanntenkreis Vögel hat. Er meinte wohl, die 150 € könnten wir uns erstmal sparen, da beide Krankheiten nicht heilbar sind.

    Auf Federspulmilben (?) hat er unter dem Mikroskop getestet, da waren aber keine.

    Der Allgemeinzustand ist auch gut.

    Ich bin total am Ende, wenn ich an die Bilder von erkrankten Wellis denke.

    Ach ja, er hat meinem Mann Korvimin und Ernährungstips mitgegeben.

    Was meint Ihr, auf einem Test bestehen? PBFD-Tests müssen bei negativem Ergebnis ja auch wiederholt werden, meinte der TA.

    Was bringt einem das positive Ergebnis? Weiß nicht, was ich machen soll. :(

    LG,
    Lemuria
     
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    57078 Siegen
    In erster Linie bringt er Gewissheit, da beide Krankheiten in der Tat nicht heilbar sind. Hier gibt es auch einen sehr interessanten Thread zum Thema PBFD.
    Es muss ja nicht gleich das volle Programm sein, aber auf Polyoma würde ich schon mal testen lassen.

    Das ist eine recht seltene Milbenart die sich in den Federschäften (dem unteren Teil eines Federkiels) einistet und die Federn zerstört. Auf den ersten Blick kann das auch wie franz. Mauser aussehen.
     
  16. #16 Sittichrabe, 17.04.2007
    Sittichrabe

    Sittichrabe Guest

    Das ist ein typische FM wie sie fast in jeder Wellensittichzucht vorkommt. Es gibt hierfür auch keine Medikamente. Eine gute Versorgung mit Vatamin(Korvimin ) gibt es nur über den TA, wird über das Futter gegeben. Es ist mit einer der besten Vitamine und der Trägervitamine. In vielen Fällen bekommen die Vögel wieder die Schwanzfedern und die Schwungfedern .Ich selbst hatte mir einen sehr guten Zuchthahn gekauft über 1000€ der nach 2 Wochen die Schwungfedern geworfen hat.Ich habe alles mögliche getan,war sogar in Med.Hochschule in Hannover(keine Hilfe) ist ein Gen-Defekt.
     
Thema:

Nestjunger Welli verliert Schwanzfedern

Die Seite wird geladen...

Nestjunger Welli verliert Schwanzfedern - Ähnliche Themen

  1. Welli Henne sucht Hahn

    Welli Henne sucht Hahn: Hallo, ich suche für eine alte Dame in Wuppertal einen Welli Hahn, gerne schon älter, da ihre Welli Henne (ca. 6 Jahre alt) traurig alleine sitzt.
  2. Auf der Suche nach Käfig-Empfehlungen für 2 Wellis

    Auf der Suche nach Käfig-Empfehlungen für 2 Wellis: Hallo, Zusammen ! Ich habe den Interzoo Sara Käfig, den ich von der Größe sehr gut finde, weil meine beiden Spatzen darin sehr viel Platz haben....
  3. Welli hat kahle Stelle an der Stirn

    Welli hat kahle Stelle an der Stirn: als eigenes Thema abgetrennt von hier Mein Welli Junge hat seit einer Woche eine Kahle Stelle an der Stirn, sonst zeigt er nichts, also er ist...
  4. Welli haut ständig vom anderen ab

    Welli haut ständig vom anderen ab: Hallo leute, Also ich habe 2 wellis seit 3 monaten. Als ich sie geholt hatte waren sie ca 6 wochen alt. Die beiden waren von anfang immer...
  5. Hannover: 4-jährige Welli-Dame sucht neues Zuhause

    Hannover: 4-jährige Welli-Dame sucht neues Zuhause: Hallo liebe Welli-Freunde, leider habe ich vor kurzem eine meiner geliebten Welli-Damen verloren. klick Meine Sunny ist somit nun alleine. Aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden