Nestling gefunden - Welche Art?

Diskutiere Nestling gefunden - Welche Art? im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, mein Hund hat mir gestern einen Nestling gebracht. Vermutlich hat er ihn auf dem Boden gefunden, denn es war...

Schlagworte:
  1. #1 selina99, 08.08.2022
    selina99

    selina99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2022
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Den Anhang 3C0EA830-9532-4A9D-9929-B4E6D1C3131E.jpeg betrachten Den Anhang 4898B970-5F64-4678-AAFC-4EAAE14EB4E2.jpeg betrachten Den Anhang A2724301-2107-4A4B-8D9C-A5AADD5ED1B7.jpeg betrachten Hallo,
    mein Hund hat mir gestern einen Nestling gebracht. Vermutlich hat er ihn auf dem Boden gefunden, denn es war kein Nest in der Nähe.
    Der Kleine hat keine Verletzungen und ist soweit munter.
    Ich füttere ihn mit Fliegen und Grashüpfern (zerkleinert, Beine entfernt). Jedoch kann ich einfach nicht herausfinden, um welche Art es sich handelt, die sehen sich alle so ähnlich.
    Kann mir jemand helfen, damit ich die Fütterung entsprechend anpassen kann?
    Ich habe ihm ein Nest auf einer Wärmflasche gemacht. Ich habe aber auch noch einen Brutautomat für Hühner, kann ich ihm auch dort ein Nest machen? Dann hätte er ja eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit?
    Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Liebe Grüße
    Selina
     
  2. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    561
    Moin Selina

    Ich bin noch unsicher, welche Art es ist, erste Idee ist Bachstelze. Die exakte Bestimmung ist nicht so wichtig, denn es wird sich auf jeden Fall offenbaren, wichtig ist, dass es ein Insektenfresser ist, Du mit der Ernährung also ganz richtig liegst, sie aber noch vielfältiger gestalten musst. D. h. so viel unterschiedliches Insektenprotein wie möglich verfüttern: Heimchen, Steppengrillen, Grashüpfer, Heupferde, Fliegen, Falter, Weberknechte, Motten. Keine Raupen, keine Insekten mit Signalfarben (grelles rot/ grün/ gelb).

    Wenn Du Dich mit einem Brutautomaten auskennst, was ich nicht tue, dann kannst Du ihn selbstverständlich nutzen. Die Körpertemperatur eines Wildvogels der Singvogelarten beträgt ca. 40-41 Grad. Der Vogel muss im Nest eng sitzen, damit keine Spreitzbeine entstehen.

    Im Haus haben solltest Du für den Fall des Auftretens von Verdauungsstörungen Heilerde und Fencheltee.

    Um Entwicklung/ Wachstum im Auge zu behalten, ist die tägliche Gewichtskontrolle für die nächsten 7-10 Tage wichtig.

    Fütterungsintervall alle 30-60 Minuten, je Fütterung 5-10 Futtertiere (je nach Art).
     
    esth3009 gefällt das.
  3. #3 selina99, 08.08.2022
    selina99

    selina99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2022
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Super, vielen Dank für die schnelle und informative Antwort :-)
    Dann besorge ich mir mal noch weitere Insekten.
    Er wiegt momentan 6g.
     
  4. #4 astrid, 08.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2022
    astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    561
    Gerne. 6 Gramm ist mini. Hast Du sonst einen guten Eindruck? Reagiert er aktiv, wenn Du mit Futter kommst?

    Da Du sehr viele Insekten brauchen wirst und der stationäre Handel nur äußerst minderwertige Ware hat, empfehle ich Dir, online Futterinsekten zu bestellen.

    Kannst Du bitte noch mehr Fotos machen, besonders vom Schnabel?
     
  5. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    561
    PS

    Mit dem Bestellen von Insekten warte bitte noch. Mir ist auf einmal Buchfink in den Kopf geschossen, wegen der Punkfrisur. Dann wäre es kein Insektenfresser. Ich habe micarusa, sehr erfahren in der Vogelbestimmung um Hilfe gebeten.

    Du kannst bitte mal bei Deinem Schützling schauen:

    1. Sind diese langen, grauen Dunen, die er auf dem Kopf hat, auch auf Flügeln, Schenkeln, Bauch, Oberseite? Rachen tiefrot, aber Gaumen eher orange?

    2. Dunen nur auf Kopf und Oberkörper, lang, hell, rauchgrau, Rachen orangegelb?
     
  6. #6 selina99, 08.08.2022
    selina99

    selina99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2022
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Er wirkt soweit eigentlich fit, sobald ich an das Nest komme reißt er seinen Schnabel auf und schreit. Nach dem füttern piepst er dann fröhlich vor sich hin.
    Die Dunen sind nur auf der Oberseite und ein ganz wenig auf dem Flügelansatz. Am Bauch und an den Schenkel hat er nichts. Sie sind so hell das es schon fast weiß sein könnte?
    Ich hoffe die Bilder bringen etwas mehr.
    Bei der nächsten Fütterung versuch ich mal bessere vom geöffneten Schnabel zu machen.

    Den Anhang 673E33B2-6B07-44C2-BCCD-42DFABDF5610.jpeg betrachten Den Anhang 5EDC8F53-8122-4F8F-BF31-D6137401BC50.jpeg betrachten Den Anhang 4304E93B-B213-4695-A979-C09E0ED7E5DD.jpeg betrachten Den Anhang 637DD342-ADDF-4039-8BE9-0A92B6DDE709.jpeg betrachten Den Anhang C27DCFF8-E882-41CC-B90F-46CE2834608A.png betrachten Den Anhang CE07485A-A3B9-460E-BB3C-C0A8630048C7.png betrachten
     
  7. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    561
    Die Fotos reichen erst einmal. Soweit ich weiß, haben Bachstelzen schon nach dem Schlupf die Augen auf. Für einen Buchfink ist der zu schwarz. Er wird sich schon noch entpuppen :-) Mach so weiter mit den Insekten, es ist ein gutes Zeichen, dass er aktiv auf das Futter reagiert und nicht passiv ist oder animiert werden muss.

    Ist der Fundort Dein Garten oder wart Ihr unterwegs? Hast Du geschaut, ob noch andere Nestlinge evtl samt Nest am Boden liegen, evtl. nach einem Gewittersturm, falls Ihr einen hattet?
     
  8. #8 micarusa, 08.08.2022
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    1.507
    Hmm, da bin ich momentan auch noch überfragt. Es könnte durchaus ein Buchfink sein, da sind Insekten auch erstmal nicht falsch, die werden auch verfüttert, aber so dunkel :+keinplan

    Wenn die Federn noch etwas sprießen kann man eher was sagen. Junge Stieglitze sehen auch ähnlich, da bräuchte man allerdings bald anderes Futter, sollte es einer sein.

    Kannst du evtl ein Video machen wenn er bettelt? Piepst er dabei? Und wo wurde er denn ungefähr aufgesammelt.

    Vg
     
  9. #9 Karin G., 08.08.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.900
    Zustimmungen:
    4.060
    Ort:
    CH-Bodensee
    da gab es mal einen uralten Beitrag
    Seine Ernährung war sicher nicht optimal, inzwischen gibt es bessere Hinweise. :zwinker:
    Ist auch schon viele Jahre her.
     
  10. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    561
    Mit dem Stieglitz habe ich auch schon verglichen, da müsste der Gaumen purpur sein; Beim Rotschwänzchen müsste die Rachenfarbe gelb sein. Bleibt nur abwarten und Tee trinken.... äh nein.. Insekten füttern.
     
    Isrin gefällt das.
  11. #11 micarusa, 08.08.2022
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    1.507
    Beim Buchfink müssten die Schnabelwülste aber eigentlich Weiß sein, hier sind sie Gelb. Was mich halt irritiert, daß der Schnabel von oben recht spitz erscheint und von der Seite recht kräftig.

    Mal schauen ob noch jemand anderes schreibt.
     
  12. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    561
    Genau das irritiert mich auch.
     
  13. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    ich werf mal den Grünfink in die Runde.
     
  14. #14 Panyptila, 08.08.2022
    Panyptila

    Panyptila Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    780
    Hallo Zusammen,

    Bachstelze käme vom Gefieder hin, vom Schnabel nicht. Buchfink kommt für mich nicht hin. Wenn es einer wäre ist er natürlich ein nahezu reiner Insektenfresser bis zur Selbständigkeit.
    Wenn ich öfter drauf sehe geht meine Annahme immer mehr in Richtung Stieglitz. Den gelben Flügelspiegel sieht man leider noch nicht, die Schnabelform passt sehr gut. Mit den Grashüpfern von draußen machst Du erstmal nichts falsch, da Stieglitze auch so einiges an Insekten füttern. Wenn sich die Annahme bestätigt müsste allerdings dann bald um pflanzliche Nahrungsbestandteile ergänzt werden.
    Alles Gute für den Kleinen.

    Liebe Grüße
    Thomas :0-
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    2.628
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was haltet Ihr von Goldammer?
     
  16. #16 micarusa, 08.08.2022
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    1.507
    Grünfink dachte ich auch schon, aber die haben hellere Beine. Buchfinken sind durchaus so dunkel, aber da passt wie gesagt der Schnabel nicht 100% ig, das passt ja doch eher zum Stieglitz.
     
  17. #17 selina99, 08.08.2022
    selina99

    selina99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2022
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Das wird ja immer interessanter bei so vielen verschieden Meinungen :-) Bin mal gespannt als was er sich letztendlich entpuppt.
    Gefunden wurde er im Garten in der Nähe von ein paar Bäumen, ob mein Hund ihn dorthin gebracht hatte oder dort gefunden hat weiß ich leider nicht. Ich konnte in der Nähe jedoch kein weiteres Küken oder Nest auf dem Boden finden. Aber gut möglich das er rausgefallen ist, denn es war die Tage etwas windig. Hab jetzt noch ein paar Weberknechte gesammelt und ohne Beine verfüttert.
    Sollte ich außer Heimchen morgen noch andere Futterinsekte kaufen auch wenn die Art noch nicht genau identifiziert ist oder erstmal bei Grashüpfer, Fliegen und Weberknechte bleiben?
    Ich hab auch mal ein Video beim Füttern gemacht, aber ich weiß nicht wie ich das hier hochlade. :-(
    Beim betteln piepst er.
     
  18. #18 Karin G., 08.08.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.900
    Zustimmungen:
    4.060
    Ort:
    CH-Bodensee
  19. #19 selina99, 08.08.2022
    selina99

    selina99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2022
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
  20. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    561
    Selina, Du schreibst uns aus Deutschland, oder?
     
Thema:

Nestling gefunden - Welche Art?

Die Seite wird geladen...

Nestling gefunden - Welche Art? - Ähnliche Themen

  1. Nestling gefunden: Kolibri

    Nestling gefunden: Kolibri: Alles richtig gemacht!
  2. Spatzen Nestling gefunden - Bitte um Hilfe/Tipps

    Spatzen Nestling gefunden - Bitte um Hilfe/Tipps: Hallo ihr Lieben, ich habe vergangenen Freitag (10.06.) einen kleinen Spatz im Garten gefunden. Das Nest in der Dachrinne war leider nicht zu...
  3. Amselnestling gefunden

    Amselnestling gefunden: Hallo zusammen, Am Mittwochnachmittag haben wir auf einem Fußweg einen sehr jungen, nackten und blinden Amselnestling gefunden. Da wir nach...
  4. Nestling gefunden - was nun?

    Nestling gefunden - was nun?: Hallo zusammen, heute Morgen lag ein Nestling vor dem Haus. Weit und breit habe ich kein Nest gefunden. Daher habe ich ihn erstmal rein genommen...
  5. Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe

    Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe: Hallöchen, Wir haben heute auf unseren Gartenplatten einen lebenden Nestling gefunden. Genau an der selben Stelle lag vor 2-3 Tagen ein toter....