Nestreinigung?

Diskutiere Nestreinigung? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, die kleinen können ja schon wie die Großen wenn nicht besser. :D Wie sieht es mit der Nestreinigung aus :? kann ich das Nißtmaterial...

  1. #1 Danny Jo., 7. Januar 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    die kleinen können ja schon wie die Großen wenn nicht besser. :D
    Wie sieht es mit der Nestreinigung aus :? kann ich das Nißtmaterial gegen neues austauschen (Holzwolle z.B.)?
    Kann ich den Brutkasten auswaschen und das alte Nißtmaterial wieder reinlegen?
    Oder soll ich alles so lassen, aber gesundheitsfördernt kann das ja nicht sein :nene: oder?
    Gruß Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 UweSikora, 7. Januar 2007
    UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo daniela
    ich würde mit dem reinigen des nistkastens warten bis alle jungvögel ausgeflogen sind. es ist nicht schlimm wenn da mal ein wenig schmutz ist. in der natur reinigt doch auch niemand die nisthöhle. aber nach der brut kannst du alles reinigen und ihnen erneut jede menge nistmaterial zur verfügung stellen.
     
  4. #3 Naschkatzl, 8. Januar 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Daniela,

    ich habe bei meinem ersten Wurf einmal pro Woche den Nistkasten gereinigt. Dabei habe ich einfach das Nistmaterial rausgenommen und ihn grob leicht feucht ausgeputzt.
    Für mich war das auch dann immer die Gelegenheit zu schauen ob mit den Babies alles in Ordnung ist.

    Gut ich hatte das Glück das die Eltern danach wieder reingegangen sind als wäre nie was gewesen. Ich weiss mittlerweile auch das dies was ich gemacht habe nicht so das Richtige war. Doch ich fand den Nistkasten nach einer Woche furchtbar verdreckt und ich meinte auch er stinkt.

    Aber vielleicht sehen das die Vögel anderst.

    Beim zweiten Wurf hab ich dann trotz allem die Babies einmal pro Woche rausgeholt und einfach nur neue Küchentücher über das alte Nistmaterial gelegt.

    Und von beiden Würfen sind die Babies gross geworden.

    Grüssle
    Corinna
     
  5. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo danjela,

    stimme eigentlich uwe zu.du mußt nicht unbedingt den kasten reinigen. allerdings
    bin ich selbst auch dazu übergegangen den kasten während der brut sauberzumachen,weil oft die füße der jungen so verschmiert sind und oft auch zwischen dem ring und fuß. ich warte ab ,bis alle jungen die augen offen haben und so 2-3 wochen alt sind. dann entferne ich die grob versch... teile des nestes . auf dem boden des nistkastens hab ich eine dicke schicht holzspäne(fein). so kann ich das gebastelte nest einfach "abheben"und die alten späne gegen neue austauschen.ich muß aber auch sagen ,dass nicht alle vögel so eine massive manipulation an ihrem nest dulden und es gibt fälle da fühlen sich die tiere so gestört,dass sie aufhöhren zu füttern. meine sind allesammt sehr zutraulich und nehmen mirs nicht übel.also auf keinen fall würd ich das nest ganz entfernen und nur späne oder ähnliches reintun.

    wünsch dir weiterhin viel glück
    und viele grüße
    gertrud
     
  6. #5 UweSikora, 8. Januar 2007
    UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo daniela
    es kommt immer darauf an wieviel nistmaterial eingebracht wurde und ob ihnen weiterhin etwas zur reperatur des nestes zur verfügung steht. meine agas bauen zu beginn der brutzeit ca. 4 wochen an ihrem nest. es ist so umfangreich das ich mich jedesmal durch eine riesige kugel aus reisig wühlen muss. sie bessern während der brutzeit immer ein bisschen daran herum. es sollte ihnen immer reichlich weidenzweige zur verfügung stehen. sie benötigen die feuchtigkeit aus den weiden für ihre gelege. wenn ich die nistkästen aufhänge fülle ich vorher immer 3 cm sägespähne ein. das nimmt die feuchtigkeit gut auf.
     
  7. #6 Mr.Knister, 8. Januar 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    wer rennt eigentlich in afrika rum und mistet die nester der ganzen armen küken aus, welche in ihrem eigenen dreck vegetieren müssen???
    wo sind DA die tierschützer.......

    das ist nicht euer ernst oder??
    wie sollen die tiere anständig abwehrkräfte entwickeln, wenn sie vom kükenalter an so "steril" gehalten werden....???

    Wenn mir ein nistkasten in der wohnung zu sehr stinkt, dann lass ich es mit der "zucht"

    grüsse,

    knister
     
  8. #7 wessellouw, 8. Januar 2007
    wessellouw

    wessellouw Guest

    Hallo Danny Jo:

    Normalerweise benutzt die Henne wahrend die ganze Brutzeit Nestmaterial und sorgt damit für die Nist Hygiene. Am besten ist noch immer täglich ein frische Weidenzweige.

    Materiale wie Holzwolle, Papier usw. sind nicht wirklich geeignet für die Vogel. Der Kot der Jungvogel ist flüssig bis gerade vor as Ausfliegen und lauft zwischen die stucke von die Zweigen. Damit bleibt das Nist sauber und es hilft für die Luft Feuchtichkeit ins Nist. Holzwolle und Papier erlauben dass nicht.
    Erst die letzte 2,3 Tagen für as Ausfliegen wird der Kot „fest“.

    Sie brauchen dass Nist nicht zu reinigen zwischen zwei Bruten.

    Wessel van der Veen.
     
  9. #8 Danny Jo., 8. Januar 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr,
    danke für die Info, das ist ja auch mein Bedenken das sie dann nicht mehr rein geht um die Jungen zu füttern.
    Ich werde es lieber lassen und versuchen den Kot so rauszubekommen, denn wie Naschkatzl schon sagte, der Duft und der Dreck ist nicht wenig.
    Naja, wir sch... ja auch kein Marzipan. :p
    Nißtmaterial bekommen sie täglich habe heute gerade ein superschönen Korkenzieher Bund gekauft der Preis 8o bin fast umgefallen, aber was tut man nicht alles für die kleinen Stinker!
    Gruß
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Hallo Danny,

    hast du keine Möglichkeit Weidenzweige zu bekommen?

    Viele Grüße,
    Richard
     
  11. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Jou Richard dachte ich mir auch, man zahlt doch nicht für ein paar Aeste ...

    Danny?? Weiden findest du an jedem Bach oder grösseren Fluss...
     
  12. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja ich weiß, :jaaa: aber die Korkenzieher die ich im Laden bekomme finde ich hier in der Natur nicht.
    Und die finden sie halt total klasse, und für die Äste die ich ihnen aus den Wäldern und auch von den Obstbäumen mitbringe sind sie nicht so für zu haben.
    Werde mir mal einige in den Garten pflanzen!

    Hallo Knister,
    ich habe nicht geschrieben das es mir perönlich stinkt und unsere Vögel leben nunmal nicht in Afrika da laufen nun mal viele Dinge anders!
    Abwehrkräfte hin oder her wenn der Kot schon im Gesicht von den Jungvögeln hängt muß ich es doch nicht dabei belassen! :zwinker:

    Gruß Daniela
     
  13. Fabian75

    Fabian75 Guest

    na ja so kannst du das nicht sehen ;)
    Und anhand deinen Bildern ist der Kasten immer noch sehr sauber!!
    Und Kot hängt nun mal überall, der geht von selber weg..
    Sonst kann ich mich den meisten anschliessen, die Altvögel sollten nicht zuviel gestört werden.. In der Regel reicht es einmal wärend der ganzen Brut den Kasten einwenig zu säubern.. ansonsten Finger weg...
    Die kommen alleine zurecht wie in Afrika auch...
     
  14. Fabian75

    Fabian75 Guest


    das hingegen kann ich nicht so richtig glauben ;) Soll kein Vorwurf sein..
    Aber deine Bilder sehen immer gleich aus. wenn sie täglich neue Aeste hätten würden sie das Nest auch immer wieder erweitern..

    Ich persönlich habe wärend der Brut und nach dem Schlupf kaum mehr oder nur sporadisch neue Aeste gereicht.. da es schon vorkam das sie Eier mit frischen Nistmaterial überdekt haben... Das selbe bei Jungvögel hatten sie auch schon eins überdeckt.... ;)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Fabian,
    wie gesagt Äste vom Obstbaum oder allgemeinen die, die sie von mir bekommen finden sie garnicht reizvoll. :(
    Aber es hängen jeden Tag frische drinn, der Haselnuß hingegen wird von allen ordentlich auseinander genommen!
    Das sie die Jungvögel zubaut, darüber brauche ich mir wohl keine Sorgen zu machen!
    Gruß Daniela
     
  17. Vogel-Fan

    Vogel-Fan Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33330 Gütersloh
    unsere...

    haben zur brutzeit und auch jetzt weide für ihr nest und zum rinde abziehen und sie scheinen damit sehr zufrieden zu sein, das nest wird ständig erneuert und sie haben auch immer einen kleinen ast zwischen kasten und klappe gesteckt, warum auch immer. vielleicht wollen sie ja mal rausschauen :)
     
Thema:

Nestreinigung?

Die Seite wird geladen...

Nestreinigung? - Ähnliche Themen

  1. 9 verlassenen Eier im meisennest

    9 verlassenen Eier im meisennest: Hallo, bin, neu hier. Meine Meisen haben 9 Eier verlassen, waren schon viele kleine Fliegen am Loch... Habe lange keine Meise mehr gesehen und...
  2. Nestreinigung während der Brutzeit?

    Nestreinigung während der Brutzeit?: Hi Leute, nach (für meine Verhältnisse) :zwinker: längerer Abstinenz (hatte Urlaub und war auf Lanzarote) :prima: melde ich mich mal zurück....