Neu hier -> 2 ZF Männchen -> und Fragen ;)

Diskutiere Neu hier -> 2 ZF Männchen -> und Fragen ;) im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich bin neu in diesem Forum, allerdings habe ich davor schon einiges an Informationen hier gefunden ;) Am Samstag haben wir uns 2...

  1. #1 heliusdh, 10.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum, allerdings habe ich davor schon einiges an Informationen hier gefunden ;)

    Am Samstag haben wir uns 2 Zebrafinken Männchen gekauft die in unsere am Freitag eingerichtete Voliere eingezogen sind.

    Beiden geht es denke ich mal ganz gut, da ausreichend Platz vorhanden ist und sich aktiv in der Voliere bewegen, sowie Futter und Wasser zu sich nehmen.

    Das Morgenbad ist auch bei beiden ausgiebig gewesen *g

    Als ich Heute Nachmittag nach Hause kam wunderte ich mich, das 2 Futternäpfe (1 Exotenfutter + 1 mit Vogelgrit) voll mit Käfigboden (ist eine Waldmischung für Nager) war. Darauf hin habe ich mir die beiden noch einmal genau angeschaut, aber ich bin mir auf Grund der Wangen, der "Punkte" und der Schnabelfarbe sicher das es sich um zwei Männer handelt.

    Ich dachte erst an Nestbau, allerdings bin ich jetzt überfragt ob die ZF´s so etwas auch machen, wenn nur zwei Männer in der Voliere sind.

    Es sollen demnächst noch 2 Weibchen mit einziehen, dann würde ich das verhalten ja verstehen ;)

    Hier noch ein paar Fotos:



    Gruß
    Fabian
     

    Anhänge:

    • Foto.JPG
      Dateigröße:
      49,9 KB
      Aufrufe:
      68
    • Foto1.jpg
      Dateigröße:
      51,7 KB
      Aufrufe:
      56
    • Foto2.jpg
      Dateigröße:
      54,1 KB
      Aufrufe:
      63
    • Foto3.jpg
      Dateigröße:
      51,6 KB
      Aufrufe:
      58
  2. #2 Chimera, 10.10.2010
    Chimera

    Chimera Guest

    Ja, Zebrafinkenhähne bauen auch zusammen ein Nest - Gedanken darum, wer nun genau die Eier legen soll, machen sie sich erst, wenn es schon fertig ist. ;-)

    Spaß beiseite, das Einschleppen von Nistmaterial in die Futterschalen ist Nestbauverhalten. Das Nagereinstreu mit den relativ großen Bestandteilen animiert hier die Hähne natürlich dazu.
     
  3. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Du hast definitiv 2 Hähne ;)
    Du kannst ihnen auch ein Nest und geeignetes Nistmaterial anbieten. Das solltest du 1 x im Monat ausräumen und schauen ob sich nicht 'Untermieter' eingenistet haben.
     
  4. #4 heliusdh, 10.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!!!!!

    Ich werde morgen mal den Züchter kontaktieren wegen den beiden Weibchen.
    Wie groß muß der "Eingewöhnungskäfig" sein?
    Wir können unseren Käfig zwar halbieren, allerdings macht der etwas zu groß geratene Ast uns da gerade mal voll ein Strich durch die Rechnung....
    Die beiden Kerle sind jetzt den zweiten Tag in dem Käfig, sollte ich die Weibchen anfang der Woche bekommen, kann es auch so gut gehen oder ist die Eingewöhnung Pflicht?
     
  5. #5 heliusdh, 10.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ahso eine Sache habe ich noch vergessen.

    Wie wichtig ist eine Bird Lamp?

    Den ganzen Tag ist es im Wohnzimmer hell und gegen Abend wenn es draußen dunkel wird, gehen die Aquarien an.
    Heute haben die beiden von 8:00 bis 21:00 "rumgetobt" und sind nun beide ganz eng aneinander in einer Ecke und ruhen sich aus...
     
  6. #6 Sirius123, 11.10.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    6*
    Nun, was Du noch als hell empfindest, empfinden die Vögel bereits als dunkel. Eine Birdlamp wird eigendlich immer nötig, wenn man Vögel im Haus hält (meine Meinung).
    Wichtiger noch finde ich allerdings die Tatsache, das die Aquarienbeleuchtung angeht, wenn die Vögel schon auf Schlafen eingestellt sind. Das bringt ihren Biorhythmus durcheinander. Warum geht das Licht im Aquarium an, wenn alle Organismen auf schlafen eingestellt sind? Wie lange sind denn die Aquarien beleuchtet?
     
  7. #7 heliusdh, 11.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die AQ Beleuchtung geht bis ca 21:30
    Ich werde mich Heute mal hier umschauen ob ich was gescheites finde.

    Reicht ein kleiner Käfig den ich daneben stelle zum Eingewöhnen? Wie sollten da für die beiden Weibchen die Mindesgröße sein?
     
  8. #8 heliusdh, 11.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Reicht eine 18W Röhre ??? dann sind 50% des Käfigs abgedeckt mit Licht
     
  9. #9 Sirius123, 12.10.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    6*
    Nun, wenn man den Experten für Beleuchtung glauben kann, würde die Röhre nicht reichen, da Licht von den Vögeln anders gesehen wird. Zudem können Röhren nur dann verwendet werden, wenn sie mit einem elektronischen Vorschaltgerät betrieben werden. Das Auge der Vögel sieht ansonsten das Flackern der Röhre und die Vögel würden unter Dauerstress geraten. Schau Dich doch mal hier im Forum unter dem Stichwort Beleuchtung um, hier findest Du sicher hilfreiche Aussagen und Tipps.
     
  10. #10 heliusdh, 12.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich schon gemacht ;) und da ich noch Leuchtbalken mit EVG von einem ausgemusterten AQ über habe, werde ich erst einmal den nutzen und zwar mit der Bird Lamp in T8, welche hier auch immer wieder für gut befunden wurde.
     
  11. #11 Möhrchen, 12.10.2010
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Die Birdlamp ist ja nicht nur wegen der Helligkeit wichtig, sondern auch wegen des enthaltenen UV-Anteils, der für die Gesundheit der Vögel unverzichtbar ist.

    Was mir bei deinem Käfig noch aufgefallen ist: Der eingehängte Ast sieht toll aus! Bleibt da im oberen Teil noch soviel Platz, dass die ZF die gesamte Länge des Käfigs durchfliegen können? Falls nicht, könntest du versuchen, den Ast ein bisschen zu drehen.

    Eingewöhnung ist schon wichtig, vor allem erstmal Quarantäne bei den Neuzugängen (die du natürlich nicht wirklich erreichst, wenn sie in direkt angrenzenden Käfigparzellen sitzen). Ich würd mal behaupten, da reicht ein kleinerer Käfig (also irgendwas zwischen 50 und 100cm Breite). Einen Quarantänekäfig brauchst du sowieso, falls du mal einen Kranken separieren musst...
     
  12. #12 Anna1979, 12.10.2010
    Anna1979

    Anna1979 Guest

    Also, daß hier nicht gleich auf das Thema Quarantäne gekommen wurde, war mir auch aufgefallen! *grübel*
    Zumal das ja nicht gutgehen muß, wenn die Viere zusammenkommen...

    Außerdem erscheinen mir die größeren Astbereiche zu groß für die kleinen Beinchen - aber ist wohl Ansichtssache. ;-)
     
  13. #13 heliusdh, 12.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    danke für die Antworten ;)

    Der Käfig ist oben und vorne so frei das er komplett durchflogen werden kann ;)

    Zu sem Ast, er ist an zwei Stellen etwas dicker als die mitgelieferten Sitzstangen.

    Dann werde ich noch einen kleinen Käfig besorgen und den erst einmal neben den anderen Käfig stellen und dann täglich ein wenig näher ran.
    Wie lange müssen die Weibchen ca von den Männchen separiert sein?

    Gruß
    Fabian
     
  14. #14 heliusdh, 22.10.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So es gibt was neues:

    Wir haben uns entschieden doch eine reine Männer WG mit insgesamt 4 ZF auf zumachen.
    Die beiden vorhandenen fühlen sich denke ich mal ganz wohl und da ich hier und in anderen Foren viel über den "Rammler" unter den Vögeln gelesen habe, viel die Entscheidung auf 4 Kerle.
    Der Legenot und den auftretende Probleme wollen wir so ein wenig aus dem Weg gehen und hoffen das die sich dann alle so gut verstehen wie die beiden momentan

    Gruß
    Fabian
     
  15. #15 Möhrchen, 22.10.2010
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Na das ist doch super! Dann kannst du sie auch Nester bauen lassen und so. Hast schon recht, reine Männer-WGs sind unkomplizierter...
     
  16. #16 heliusdh, 08.11.2010
    heliusdh

    heliusdh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    so es gibt was neues.
    Die zwei neuen Männer sind in den Größen Käfig eingezogen.
    Den ersten Tag war es etwas hecktisch im Käfig, aber es hat sich gelegt.
    Wir hatten extra noch ein Nisthäuschen gekauft und reingehangen, welche aber gleich von den beiden schon vorhandenen ZB´s sofort in Beschlag genommen wurde. komisch davor ging es auch zu zweit in einem *Kopfschüttel *g
    Anbei mal zwei Bilder von den beiden neuen. Es ist einmal der Helle und einmal der auf dem Foto alleine zu sehen ist.
     

    Anhänge:

    • Foto1.jpg
      Dateigröße:
      47,4 KB
      Aufrufe:
      26
    • Foto.jpg
      Dateigröße:
      45,5 KB
      Aufrufe:
      24
Thema:

Neu hier -> 2 ZF Männchen -> und Fragen ;)

Die Seite wird geladen...

Neu hier -> 2 ZF Männchen -> und Fragen ;) - Ähnliche Themen

  1. Hallo neu hier und gleich ein paar fragen

    Hallo neu hier und gleich ein paar fragen: Hallo bin neu und hätte gleich ein paar fragen! Wäre es möglich in einer voliere mehrere arten zusammen halten? Wollte gerne verschiedenen...
  2. Neu hier und wichtige Fragen

    Neu hier und wichtige Fragen: Hallo Ich bin letztes Jahr zufällig zu zwei Entenküken gekommen... zuerst wollte ich schauen, ob sie überhaupt überleben. Haben erst im...
  3. Neu hier

    Neu hier: Hallo liebe Leute :) Ich bin ganz neu hier im Forum und auch total unerfahren in der Wildvogelfütterung und hatte gehofft mir hier einige...
  4. Moin :-) Neu Hier

    Moin :-) Neu Hier: Moinsen Vor mehr als 20 Jahren hatten wir bereits Graue - in der Wohnung - haben uns damals allerdings von den Nachbarn Einschüchtern lassen und...
  5. Bin neu hier und hätte ein paar Fragen

    Bin neu hier und hätte ein paar Fragen: Hallo, mein Name ist Ralf, wohnhaft am Niederrhein. Ich plane für nächstes Jahr eine Voliere für Gebirgsloris. Die Voliere wird die Abmessungen...