Neu hier und gleich ne frage

Diskutiere Neu hier und gleich ne frage im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Ich hab seit ca 25 jahren eine blaustirnamazone und 2 mohrenkopfpapageien. die mohrenkopfpapageien lebten bis vor ca einem jahr glücklich in...

  1. thgeisel

    thgeisel Guest

    Ich hab seit ca 25 jahren eine blaustirnamazone und 2 mohrenkopfpapageien.
    die mohrenkopfpapageien lebten bis vor ca einem jahr glücklich in einem grossen käfig, bis dann einer starb.
    Die amazone lebt allein,ist aber die ganze zeit frei in der wohnung,wenn ich zu hause bin.

    Kann ich es riskieren den mohrenkopf auch aus dem käfig zu lassen???
    Er freut sich immer wenn ich zusammen mit der amazone an seinen käfig komme, aber zu nah darfs auch nicht sein, dann wird er aggresiv.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,
    ich habe auch zwei Mohrenkopfpapageien und seit kurzem zwei Amazonen und ich muss gestehen, ich war von dem Verhalten der Mopas wirklich überrascht, denn als die die Amazonen nur gesehen haben, haben sich die beiden Minis in wahre "Kampfpapageien" entwickelt. Mir ist damals beim Umsetzen der Amazonen vom Transport- in den normalen Käfig der Amazonen-Hahn "entwischt", der sich dann an den Mohrenkopf-Käfig "gerettet" hat und von den beiden Möhrchen heftigst attackiert wurde (glücklicherweise ist der Gitterabstand des Käfigs nicht so groß - es ist also nix passiert außer einem gehörigen Schreck bei uns). Mein Mopa-Hahn hat dann ständig versucht, aus dem Käfig auszubrechen und einmal ist es ihm sogar gelungen, eine Käfigtür aufzukriegen. Bei Mopas haben an diesem Tag sehr lange Freiflug gehabt. Und ausgiebig Gelegenheit, den "Feind" zu begutachten. Mittlerweile hab ich einen ausbruchssicheren Käfig auf Rollen gekauft, damit ich die Möhren in einem anderen Raum fliegen lassen kann, da ich es nicht nochmal riskieren will, dass es Streit gibt.

    Vielleicht bin ich ja übervorsichtig, aber auch in der Literatur findet man des öfteren den Hinweis, dass Mopas nicht gerade friedliche Gesellen sind und diese Erfahrungen haben das nur allzu deutlich bestätigt. Da ich meine Amazonen, die friedlich gegenüber den Mohren sind, keinen ernsthaften Angriff zumuten möchte, sehe ich für meinen Teil davon ab, alle vier Vögel gemeinsam fliegen zu lassen. Mir ist dass wirklich zu gefährlich...

    Das sind meine Erfahrungen. Vielleicht findet sich im Langflügelpapageien-Forum ja noch der eine oder andere, der deine Frage noch beantworten kann, die vielleicht noch mehr Erfahrung mit Mohrenkopfpapageien haben. Da du hier bislang noch keine Antwort bekommen hast, dachte ich, ich schreib dir mal meine (unschönen) Erfahrungen...
     
  4. thgeisel

    thgeisel Guest

    Danke dir für den hinweis.
    Einmal ist meine amazone auf dem käfig der mopas gelandet und wurde in den fuss gezwickt.das hat ihr gereicht.
    Aber das kann auch ne verteidigung des käfigs gewesen sein.
    Ich hab eher angst ,dass die amazone dem mopa was tun würde ,wenn ich sie zusammen rausliesse.
     
  5. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,
    dass die Amazone u.U. den Mopas was tun könnte, davor sollte man natürlich auch aufpassen. Aber aufgrund der Aggressivität der Mopas dem Amas gegenüber muss ich gestehen, dass ich eher Angst hätte, dass sich die Mopas wie die Wilden ungeachtet der Größe der Amas auf diese stürzen könnten. Nachdem meine Mohrenköpfe tatsächlich eine zeitlang damit beschäftigt waren, wie kleine Pfeile an die Käfigvorderseite zu springen, wenn ich nur den Sichtkontakt zu den Amas ermöglicht habe und dann auch tatsächlich aus ihrem Käfig entkommen sind, um "Angriffe" auf die Amazonen zu fliegen, die das ganze erstaunlich gelassen über sich ergehen haben lassen (der Vorfall ist irgendwann am Tag passiert, ich hab dann erst Abends beim Heimkommen festgestellt, dass sich die Mopas unerlaubten Freigang verschafft haben) gehe ich für meinen Teil wirklich eher davon aus, dass die Aggressionen von den Mopas ausgehen. Auf jeden Fall werde ich für meinen Teil einen gemeinsamen Freiflug nicht riskieren!
     
  6. thgeisel

    thgeisel Guest

    danke für deine antwort.
    vielleicht lass ich ihn mal alleine raus
     
Thema:

Neu hier und gleich ne frage

Die Seite wird geladen...

Neu hier und gleich ne frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...