Neu hier und schon komplizierte Fragen

Diskutiere Neu hier und schon komplizierte Fragen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wie jetzt Hund, Tierheim?? Ich besorg mir doch keinen Hund um 'ne blöde Katze zu vertreiben. Wenn die Katze dann weg ist, was mach ich dann mit...

  1. streuner

    streuner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hoher Norden PLZ 26 XXX bei Westerstede/Oldenburg
    Wie jetzt Hund, Tierheim?? Ich besorg mir doch keinen Hund um 'ne blöde Katze zu vertreiben. Wenn die Katze dann weg ist, was mach ich dann mit dem Hund?

    Nein, Bremer Stadtmusikanten finde ich auch klasse, aber so weit bin ich noch nicht.
    Der Rat war nett gemeint, aber das kommt nicht in Frage.
    Trotzdem nevt mich das Biest immer noch, unsere Spitzmaus aus der Efeuhecke wurde jetzt auch seit einigen Tagen nicht mehr gesehen. :?

    Wenn das so weiter geht, wird das ein böses Ende für das Viech geben.
    Wenn sie Krieg will, kann sie den bekommen. Die Sache mit der Fallgrube, oder einer Lebendfalle geht mir seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf......
    Ich arbeite dran. 8)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 maggyogau, 26. Juli 2009
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hi Olli
    - das war auch nur eine von 1000 Lösungsmöglichkeiten.

    Das Problem hab ich nicht, weil mein Garten nur ca 25 m² ist und komplett vergittert wurde, dass die Amas raus können.

    Trotzdem - das mit der Lebendfalle hört sich nicht schlecht an - und dann bringst sie ins TH, die Nachbarn holen sie dann wieder ab - und es geht von vorn los ...
    :traurig:
    LG
     
  4. streuner

    streuner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hoher Norden PLZ 26 XXX bei Westerstede/Oldenburg
    Wieso Tierheim? Nö. Die wird umgesiedelt und 20 KM von uns bei einem Bauernhof ausgesetzt. Bekannte haben Landwirtschaft und die haben mir erzählt, dass sie mal mehr, mal weniger Katzen in den Ställen herumstreunen haben. Ich bin der Meinung, wenn man ein Tier hat, dann muss man sich kümmern. Einfach streunen lassen und "nach mir die Sinnflut" ist von Grund auf falsch. Ich bin auch der Meinung das Hauskatzen absolut nichts in der freien Natur zu suchen haben. Wer so ein Tier haben will, gerne, aber dann bitte im Haus. Herumstreunen lassen, finde ich eine Sauerei. Die Viecher gehen abends total gesättigt ihrem Jagdtrieb nach und killen alles, was Ihnen in die Quere kommt. Was bei uns dieses Jahr an Nestern geplündert und an Vögeln und auch ein Eichhörnchen getötet wurde, geht mir total gegen den Strich. Auf einem Bauernhof finden sie ja vielleicht noch genügend Mäuse und Ratten, aber klar, da sind Vögel auch nicht vor den Biestern sicher.
    Wenn unsere Wellensittiche bei schönem Wetter draußen sind, habe ich das blöde, fette Vieh schon mehrmals aus dem Garten verjagen müssen.
    Das scheint sie aber irgendwie nicht zu schrecken.

    Das richtig Tolle an der Sache sind aber die Besitzer. "Ist eben so" war die Antwort.

    Tja, wenn sie mal nicht mehr wieder auftaucht, dann ist dass halt auch eben so.

    Ist ein Problem dass aber in die Rubrik Amazonen nicht so wirklich hinein passt.

    Gruß
    Olli
     
  5. streuner

    streuner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hoher Norden PLZ 26 XXX bei Westerstede/Oldenburg
    ... und jetzt offenbar einen Abschluss gefunden hat! Meine Erfindung und ist schon fast Naturheilkunde.

    Gegen Katze im Garten hilft:
    Unterste Schicht Whiskas, mittlere Schicht einen Esslöffel roten Thai Chilli, oberste Schicht Whiskas. NICHT durchrühren! Die oberste Schicht sollte schön "fluffig" auf dem Chilli plaziert werden. Wenn man des Nachts ein heftiges Niesen und Fauchen hört, hats geklappt. Katze seitdem weg! Meine Erfindung und scheint zumindest bei uns zu wirken :D.
    Eichhörnchen sind glücklich, Vögel können sich frei bewegen und das Beet ist auch nicht mehr vollgesch..... .
    Bevor mich die Katzenliebhaber jetzt steinigen: Ist besser als umsiedeln, oder überfahren.8)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Neu hier und schon komplizierte Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienstaub

    ,
  2. papageienstaub auf pflanzen

    ,
  3. pistazien für papageien

    ,
  4. pistatzien für papgeien,
  5. unbehandelte pistazien an vögel verfüttern
Die Seite wird geladen...

Neu hier und schon komplizierte Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...