Neu hier; zweitvogel bekommen!:)

Diskutiere Neu hier; zweitvogel bekommen!:) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Coco hat ganz instinktiv am Ende ihre Füße verteidigt. Kein Vogel mag es, wenn der Schnabel eines anderen Vogels in der Nähe der Füße ist. Die...

  1. Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Coco hat ganz instinktiv am Ende ihre Füße verteidigt. Kein Vogel mag es, wenn der Schnabel eines anderen Vogels in der Nähe der Füße ist. Die Lage hat sich aber sehr schnell entspannt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sara,
    danke für das Video.
    Ich sehe da auch eine völlig normale Alltagssituation zwischen den Vögeln, in der Coco Charly nur kurz deutlich gemacht hat, dass sie seinen Füßen nicht weiter näher kommen soll und dass er dort oben jetzt sitzt und er den Platz gerade nicht für sie freimachen möchte.
    Charly hat das wohl auch sofort verstanden und ist nicht weiter hochgeklettert. Sie haben so also ganz normal nach Papageienart miteinander kommuniziert und aufeinander angemessen reagiert. Das kannst du wirklich ganz entspannt abhaken :zwinker:.

    Ganz am Anfang hat Coco mit dem ins Gitter haken deutlich gezeigt, dass du erst mal nicht weiter näher kommen sollst.
    Kleiner Tipp: Künftig würde ich das akzeptieren und mich ihm gegenüber die nächsten Minuten nicht weiter mit dem Finder oder so nähern. So zeigst du ihm, dass du ihn verstanden hast und seine Botschaft akzeptierst.
    Andernfalls kannst du dir evtl. in Folge einen Zwicker einhandeln, weil er sich zurecht missverstanden fühlt.

    Ein paar Minuten später könntest du aber mal versuchen, ihm ein Leckerli zu zeigen und ihm dies vorsichtig durchs Gitter zu reichen, solange er entspannt von der Körperhaltung bleibt. Wenn er es nimmt, so lob ihn umgehend mit einen "fein" oder "gut" und geb es ihm.
    Sollte er aber drohen, in Abwehrhaltung gehen oder zurückweichen, nehm die Hand samt Leckerli sofort wieder weg, bis er wieder entspannt und versuch es später nochmal.
    Charly sollte dann natürlich auch ebenfalls mit einem Leckerli bedacht werden, damit kein Futterneid aufkommt.
     
  4. #103 papugi, 20. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2014
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Sara,
    ich finde du machst das annahern sehr gut, langsame bewegung, erst einem, dann dem anderen usw..auch mal das gitter streicheln..:))

    was ich sehe, ganz ruhig geht die henne am gitter zum hahn ruber...sie zeigt einfach das sie es nicht mochte das du dich mit ihm beschaftigst...:)) deswegen auch die naherung an seine fusse (was meistens heiss..."move baby")
    sie ist ruhig-eifersuchtig...auf wen? weiss ich nicht...oder auf dich oder auf ihn?
    Diese bewegung und plaztwechsel ist typisch korpersprache bei grauen...

    z.b.
    ich hatte besuch ,,,wir standen vor einem graupi parchen kafig...erst sass die henne nah zu uns dann der hahn paar centimeter weiter... eine zeitlange schaute er sich das an wie mit seiner frau geschmusst wurde...und, obwohl sie keine anzeichen von interesse zeigte, langsam, ruhig aber sicher kam er nah zu der henne als wenn er zeigen wollte: "nicht weiter bitte, ich bin da..."...verstanden? ja, wir haben verstanden. :))

    wollte er auch aufmerksamkeit oder zeigen das die henne "sein war" ?... oder beides? ich denke es war die zweite option.
     
  5. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Wow! Danke euch,das mit den füssen wusste ich ja nicht!
    Er macht das mit dem hacken nach ihr ja immer nur dann wenn sie zu ihm hochklettert(dann warens die füsse also!)

    Danke auch manuela für den tipp mit dem leckerlie!
    Ich lass ihn immer gleich in ruhe wenn er so ein verhalten am käfig zeigt:)
    Hab heute abend aufs körnerfutter paar nüsse gemacht(wal/paranüsse und cashuewnüsse)- so damit er es sich auswählen kann.

    Er hat wirklich davon gegessen! Jetzt kann ich sie ihm auch als leckerei dann geben! Er hat auch viel pellets gegessen heute!
    Hab ihm bis jetzt ausser mal hirsekolben oder apfel,nichts durch den käfig gereicht.
    Lg.Sara
     
  6. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ps;ich wollte da noch was fragen;
    Meiner grauen dame,ist vor längerer zeit ein kleine stück vom schnabel abgesplittert,und noch nicht wieder ganz nachgewachsen,da es an kalkmangel liegen kann(wurde mir zumindest gesagt),dachte ich mit einem kalkstein abhilfe zu verschaffen,aber den will sie/wollen beide ja nicht,
    Nun kratze ich abends immer etwas übers körnerfutter,so das sie es aufnehmen "müssen".

    Denkt ihr das hilft ihr das der schnabel wieder ganz nachwächst(also das kleine teil an horn das abgesplittert ist,
    Oder ist das auch einfach normal desto älter sie werden?
    Glg.Sara
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sara,

    meinst du damit ein Stück am Schnabelrand, sodass das eine richtige Lücke/bzw. Einkerbung am Schnabelrand zu sehen ist oder ist nur oberflächig etwas von der obersten Hornschicht abgeblättert ?

    Wenn nur die obere Hornschicht abgeblättert ist, brauchst du dich nicht zu sorgen.
    Der Schnabel erneuert sich ständig, da er sich beim Nagen auch abnutzt.
    Beim Erneuerungsprozeß wird die oberste Schicht nach und nach abgeschilfert, ähnlich wie die Hautschuppen bei unserer Haut.
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...gibst du denn kalzium flussig mit vit D3 oder nicht?

    obwohl ein schoner schnabel auch mehrere andere nutriments benotigt...
     
  9. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo manuela und papugi;

    War etwas beschäftigt mit meiner kleinen,
    @manuela;ja ,nur die oberste schicht wie du sagst,
    Am oberen schnabel,die spitze.

    Aber es dauert ja schon recht lang,und ist noch immer nicht wieder alles "glatt"?
    @papugi; hab es noch nicht bestellt,aber bin dabei;)

    Es gibt noch das ein oder andere was ich mich frage,was ich beobachtet habe;

    Erstens;charly füttert coco wirklich fast ständig,bzw. er macht sogar geräusche und sie kommt direkt füttern,
    Beim frühstück zb. seh ich hauptsächlich charly futtern,und coco sitzt oben und wartet bis sie ihm "was bringt",normal oder nicht?

    Zweitens;mir ist aufgefallen das er hauptsächlich nach ihr hackt,oder "frech" wird,wenn sie ;nichts mehr zum füttern hat",
    Oder ; wenn sich ein mensch nähert,und sie gerade in seiner nähe ist?

    Er spielt ja "noch" nur mit sich selbst,wird er auch einmal mit ihr zusammen spielen?
    Glg.Sara
     
  10. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ok,coco hat was gelernt die letzten zwei tage;
    Das man sich auch kraulen "lassen" kann von der charly!
    Und hat heute als beide auf dem käfig oben im freiflug waren;
    "Versucht" ihr essen hochzuwürgen,zwar noch nicht in ihre richtung,
    Aber immerhin! Er muss ja alles erst noch lernen;)
    Da haben sie heute fast ne 1/2 std. oben auf dem käfig einander gekrault!
    Sooo schön das sehen zu können:)
    Lg.Sara
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh super das freut mich. Besser könnte es doch nicht laufen :freude:.
     
  12. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Danke Manuela;
    Mich ja auch total!
    Und noch was;heute abend beim "zubett" bringen(rede dann nochmal ruhig mit ihnen(beiden),oder singe ein gute nacht liedchen,
    Hat er mir zweimal den kopf am gitter hingehalten,und ein wenig kraulen lassen(naja nur ein zwei sekunden),aber im käfig,und das ist neu:)
    Charly hat sich dann auch wieder beruhigen lassen von mir(das ich an ihr schatzi geh;)

    Ps;trotzdem wundert mich das viele füttern von ihr noch;er ist so "vollgefüttert",oder von ihr verwöhnt inzwischen;das ich ihn nur noch ganz wenig selbst am napf futtern seh!
    Und noch immer wirft er fast alles was ich ihm gebe direkt auf den boden.
    Lege es schon in seine nähe oder den napf.

    Bis jetzt nimmt er nur(auch nicht immer);hirsekolben,mal ne paranuss,und apfel oder banane. Aus meiner hand/von meinen fingern
    Sind das dann vielleicht seine lieblingsspeisen?
    Er hüpft ja nach wie vor auf dem käfig rum(riesen spielplatz für bei - da der vorhang ja obenauf liegt;),und "bounced" und macht ne show,
    Flattert auch sehr viel noch,aber fliegt nur selten(ausser er erschrickt).

    Zwei schwungfedern fehlen auch noch(war ja anfangs bei den vorbesitzern gestutzt:/
    Vielleicht deshalb?
    Meine charly ist dagegen ne wahre flugkünstlerin!
    Ps;kann ihr das auf dauer auf die gesundheit gehen wenn sie ihn soviel füttert?(sie ist übrigens noch immer rundum gesund weiss ich inzwischen:))
    Lg.Sara
     
  13. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
  14. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das ist super! Alles richtig gemacht!
     
  15. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Danke Uschi,

    Mir kamen vor rührung die tränen!
    Genau das hab ich mir all die jahre so sehr gewünscht für meine charly!
    Gestern abend hat er! Sie dann auch noch kurz gefüttert!
    Auch wenn er dazwischen noch oft quatsch macht; aber er merkt glaub ich jetzt auch das er ein papagei(und ein männchen ist);))!

    Denke das sie ihn die ganze zeit gefüttert hat,hat vl nur dazu gedient das sie ihn mehr an sich bindet?
    Jetzt har er heute morgen auch noch das erste mal meinen finger durchs gitter "befühlt",
    Und charly gibt mir wieder küsschen und freut sich wenn ich komm:)(beide inzwischen),und beide! Sind auch zahm zu meinem mann :)
    Wünsche allen so tolle ergebnisse/erlebnisse mit ihren tieren!
    Glg.Sara
     
  16. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    Kleine frage und update zu Charly&Coco:)
    Frage; Charly füttert ihn nach wie vor sehr viel ,so das er oft nichtmal an den futternapf geht(morgens wenn obst und gemüsezeit ist sowieso fast garnicht.)- ist das nicht zuviel für ihn(ich mein das er eh schon gut beinander ist?
    Es füttert fast nur sie ihn,bis auf einmal wo ich es beobachten konnte das es andersrum war,geht das auch mal vorbei?

    Ich mein das er wieder alleine isst?
    Kein wunder das er noch immer nicht wirklich futter von mir nimmt(ist ja ständig satt;)

    Update;seit ca 2tagen "balzt Sie Ihn an!" ,müsste normal nicht er sie anbalzen?
    Also sie hebt dabei ihre flügel an und macht eben so geräusche,und füttert ihn zusätzlich,will sie sich vl. paaren?
    Glg.Sara
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sara,

    lass sie einfach machen, ist doch schön, wenn die Henne ihren Hahn so verwöhnt.
    Solange die beiden genug Bewegung haben, wird sicher auch sein Gewicht nicht darunter leiden.

    Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass deine Henne ihn anbalzt. Sie ist halt schon geschlechtsreif und möchte sich halt dementsprechend auch versuchen.
    Meine Henne hat ihren Hahn auch schon angebalzt und sie hat sogar in ihrer sexuellen "Übungsphase" mal versucht auf ihren Hahn Woody aufzusteigen, was sie aber dann später nicht mehr versucht hat.
     
  18. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela;
    Vielen lieben dank für deine beruhigung;)!

    Er bekommt ja auch kein butterbrot und so mehr;)
    Hatte anfangs schon ausgesehn das er zu dick war(kerbe beim brustbein war garnicht zu sehen,war komplett rund vorne rum),
    Jetzt ist wieder eine leichte kerbe da(weis nicht wie ichs anders beschreiben soll);)

    Ist es fürs balzen nicht die falsche zeit?(im winter mein ich)?
    Ps;Coco hat jetzt gelernt affe nachzumachen;) ,da ich mit meiner kleinen immer bücher ankucke und dabei die tierstimmen nachahme;)

    Fröhliche weihnachten und einen guten rutsch euch allen noch:)
    Lg.Sara
     
  19. Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    In der Natur schwankt die Balzzeit je nachdem wann und wo die Regenzeit ist und viele Graupis in menschlicher Haltung brüten mehrmals pro Jahr.

    Coco wird von der Kleinen sicher noch viele Geräusche lernen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Leider stimme ich hier nicht ein denn iIch denke ein mal pro jahr genugt...der mensch entscheidet in gefangenschaft wie vile mal sie bruten...
    Meiner meinung nach, die zuchter, die die vogel mehrmals pro jahr bruten lassen haben andere ziele als nur "da wohlsein"der papas...
     
  22. Sara81

    Sara81 Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    Danke für eure antworten:)
    @papugi; wie meinst du das,das der mensch es bestimmt?
    Man kann ihnen das brüten doch nicht aufzwingen?

    Ich würde jedoch denken das einmal im jahr genug ist(wenn sie es wollen);)
    Unser ziel war/ist ja garnicht das züchten,sondern das beide einen partner haben,und sich somit ihrer natur gemäss verhalten können,
    Und wenn sie deshalb nachwuchs wollen ist es ok:)

    Aber wann weis ich das sie nachwuchs wollen,bzw. Das ich zb. einen brutkasten anbringen sollte?
    Ps;charly redet wieder mehr,und will auch ab und zu wieder gekrault werden,und coco auch immer mehr,
    Obwohl sie beide sich so gern haben:)
    Lg.Sara
     
Thema:

Neu hier; zweitvogel bekommen!:)

Die Seite wird geladen...

Neu hier; zweitvogel bekommen!:) - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...