Neu hier

Diskutiere Neu hier im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi! Bin neu hier und möchte mich vorstellen. :beifall: Letzten Herbst bin ich auf die Agas gekommen, sah in einem zugedeckten Käfig ein Paar...

  1. moidl77

    moidl77 Guest

    Hi!
    Bin neu hier und möchte mich vorstellen. :beifall:
    Letzten Herbst bin ich auf die Agas gekommen, sah in einem zugedeckten Käfig ein Paar sitzen und dachte mir oh süß Unzertrennliche (da wusste ich ja noch nicht wie sie heissen), kein Wasser kein Futter und kein Licht. Mein Mann sah mich an, ich ihn und gleicher Gedanke: Kaufen und ab in unser Voliezimmer.
    Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass es ein perfektes Zuchtpaar ist, denn wir haben schon das dritte Gelege (21.9.06) - mit dabei ein "Ino Baby" (ob Lutino oder Albino kann man erst nach der ersten Mauser sagen).
    Meine drei Kanarie singen mit den Agas um die Wette und es ist herrlich zuzuhören. :beifall:

    Jetzt wird es allmählich kalt und ich musste die "Flattermänner" umsiedeln, rein in die Zuchtboxen und ab ins Haus, anders ging nicht, das Voliezimmer ist zu kalt und der Heizkörper kaputt (egal wird sowieso umgebaut das Zimmer).
    Jetzt habe ich jeden Tag Konzert, find das einfach herrlich, nicht zu laut und nicht zu leise :freude:

    Meinen Kindern, 6 und 4, gefällt es auch total, jeden Tag gibts Babykontrolle (Mama wird dann immer besch......) und Kropfkontrolle, denn nach der Umsiedlung gabs nen halben Tag leere Kröpfe, aber jetzt ist wieder alles in Butter.

    So jetzt hab ich genug geschwaffelt.
    Wenn wer was wissen will, Mail reicht.

    Ach ja, seit Herbst 2005 bin ich auch in einem Verein, also unter Zuchtkollegen und die langjährigen Züchter sagen daß ich es einfach super hingekriegt habe und alles passt. Buh Gott sei Dank. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Moidl,

    erstmal herzlich willkommen hier bei den Aga-Sklaven.

    Na Fragen habe ich mit Sicherheit keine mehr, hast ja super ausführlich geschrieben aber Bilder würde ich gerne noch sehen. Wir sind hier nämlich alle Bilderverrückt.

    Also verwöhne uns feste damit und viel Spass hier im Forum.

    Grüssle
    Corinna
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo und Herzlich Willkommen

    danke für deine Vorstellung ;) Ach Bilder sehen wir immer gerne!

    Ein paar Hinweise noch zu deiner Vortsellung. Albinos erkennt man sobalt die Kücken die Augen öffnen! Die augen sind rot, auch ist die Haut meist viel heller mehr rosa. Müsste mich täuschen wenn es bei den Inos auch so wäre...

    Zum umsiedeln, wie kalt ist den bei euch? Ich denke du hättest sie ruhig noch eine Zeitlang draussen lassen können. Ich werde meine erst mitte November in das Winterquartier nehmen..Einzelne Tage wo es mal 0 Grad evt weniger wird stecken Ags ohne Problem weg. Sprich wenn sie es gewonht sind!!
    In Afrika fallen die Temperaturen über nacht auch nahe um den Gefierpunkt ;)

    Wenn die Voliere WIndgeschüzt ist sollte es kein Problem sein, aber das wird sie ja sicher sein wenn sie in einem Zimmer sind ;)
    Wie gesagt meine Agas in der AV kommen erst Mitte November rein ;)

    grüsschen
     
  5. #4 geoigl, 16. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2006
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hi, auch von mir willkommensgrüße,

    und zu den albino/lutino:
    wieso erkennst man dass erst nach der jungmauser?

    @fabian, einen albino/lutino erkennst du schon gleich nach dem schlupfen, die roten augen leuchten durch! der flaum beim albino ist aufjedenfall weiß. der beim lutino dürfte wie beim grünpastell gelb sein, kann ich aber nicht sicher sagen!
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Georg

    war mir nicht 100% sicher, danke für die Korektur ;)
    In dem Fall sind die Lutinos in der Tad auch wie die Albinos zu erkennen, sprich auch rote Augen?

    Hatte noch nie Lutinos :prima:
     
  7. #6 moidl77, 17. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Oktober 2006
    moidl77

    moidl77 Guest

    Ino

    Rote Augen hat der Kleine, nur ein Züchterkollege hat gesagt, daß man das erst nach der ersten Mauser so richtig sagen kann.
    Sorry versteh ich auch nicht, denn bei Albino fehlt ja der komplette "Farbteil" und wieso soll der dann am Anfang gelb sein :?
    Ich glaube, daß wir ein Lutino Baby haben.

    Fotos hab ich aber keine sehr guten.
    Nicht erschrecken, hab sie in der Transportbox fotografiert, nachdem ich sie eingefangen habe, deshalb auch so viele hinter Gitter, hab erst danach "aufgeteilt".

    Das Babyfoto ist nix geworden, stells aber gerne rein, wenn ihr wollt. Muß heute eh Kontrolle machen, nachdem die Fütterung vorbei ist :) dann mach ich ein schöneres Foto
     
  8. moidl77

    moidl77 Guest

    Das Ino-Baby ist vom 25.9.2006.
    Die anderen 6 sind von 2 Würfen im April und Juni
     

    Anhänge:

  9. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich

    sehe ich auch so.
    habe selber gerade einen albino, der ist war von anfang an weiss!

    übrigens grünpastelle PK sehen in den daunen auch so aus wie dein junger, haben aber schwarze augen!
     
  10. moidl77

    moidl77 Guest

    Er/Sie hat total rote Augen und war total rosa überhaupt nix graues oder so dabei.
    Werd dann gleich Kropfkontrolle machen und dann Fotografier ich den kleinen Wuselhaufen :beifall:
     
  11. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    kannst du bitte noch meine Frage beantworten betreffend Temperatur in deinem Zimmer? Nur mal so nachfragen will ;)
    WIe gesagt meine kommen erst mitte November rein, sehr darin kein Problem..

    grüsschen
     
  12. moidl77

    moidl77 Guest

    So wie versprochen ein paar Fotos vom Nachwuchs und dem Lutino:

    @Fabian: Leider hat es bei mir im Voliezimmer = ne alte Werkstatt jetzt trotz Sonne nur 0 Grad also im Schatten und nachts unter minus 5 Grad, das ist mir zu kalt, außerdem ist mir am Freitag das Wasser eingefroren, deshalb auch die Umsiedlung.
     

    Anhänge:

  13. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hi,
    danke für die Bilder, sehen toll aus deine Kücken..

    Hmm wahnsinn, dan habt ihr ja bereist sehr kalt. Ist bei mir natürlich noch nicht so... Wir haben über Nacht immer noch um die 5-10 Grad..
    Ja dan hätte ich sie auch gezügelt ;)

    grüsse
     
  14. moidl77

    moidl77 Guest

    Ja das Auto heute abkratzen war die Hölle, das Eis wollte nicht weg. Es ist zwar nicht immer so kalt aber einmal das Wasser in den kleinen Röhrchen einfrieren reicht mir, außerdem möchten wir das Zimmer sowieso umbauen, dann gehts in einem.
    Zur Zeit ist Geschimpfe angesagt :freude: und Kohlrabi nagen, hab ich mal versucht und die Jungen fressen ihn auch Karotten, die großen verweigern Gemüse dafür lieben Sie Äpfel, was die Jungen wieder nicht mögen. Man man man sowas verwöhntes :p .

    Mich stört der Lärm schon gar nicht mehr.
    Werde mal gucken ob ich noch schöne Fotos machen kann. Vielleicht vom Pastellfarbenem, aber der ist für die Zucht nicht geeignet, weil er als Küken aus dem Nest gefallen ist und jetzt ein "verkrümtes" Haxerl hat. Beannter konnte ihn nicht "umbringen" und hat ihm einen Partner gekauft (leider zwei Herren) egal, es geht ihm gut er fliegt, frisst udn schimpft :zustimm:

    Maria
     
  15. moidl77

    moidl77 Guest

    Hier zwei Fotos von dem armen Herren/Damen.
    Der Fuss muss an der "roten" Stelle gebrochen gewesen sein. Jedenfalls kann er mit dem Füßchen nix anfangen.
    Was würdet Ihr mit ihm machen? Möchte dem Partner gerne jemand anders "zuteilen", glaub der fühlt sich alleine (Sitzstange begattet)
     

    Anhänge:

  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Maria,

    So wie Du denkst, hast Du da jetzt 2 Hähne, oder!? Wäre dann natürlich kein Wunder, wenn der eine sich alleine fühlt und dann wäre auch eine Neuverpaarung nötig. Ich würde aber erstmal wenigstens bei diesen Beiden eine Geschlechtsbestimmung machen lassen, denn wenn schon "zuteilen", dann sollte es dann doch wenigstens auch das passende Geschlecht sein, sonst hast Du am Ende zig Agas allein da sitzen.

    Wieso soll der mit dem kranken Füßchen nicht zum Verpaaren geeignet sein? Vielleicht nicht zur Zucht, aber einen Partner/in braucht er/sie auch auf jeden Fall und ich sehe darin überhaupt kein Problem. Ich habe schon viele behinderte Agas gesehen, die mit einem gesunden Partner sehr glücklich waren und wo beide gut miteinander zurecht kamen. Auch bei AiN gibt es immer mal wieder behinderte Agas, die dann trotzdem einen Partner finden und wo die Behinderung am Ende überhaupt keine Rolle mehr spielt. So ein verkrümtes" Haxerl ist also echt kein Grund, daß er zum Verpaaren nicht geeignet wäre!

    Das Alter spiel bei der Verpaarung auch keine große Rolle, sofern denn beide geschlechtsreif sind. Es gab schon einjährige Agas, die sich mit zehnjährigen zusammengetan habe.....wo eben die Liebe hinfällt. ;)
     
  18. moidl77

    moidl77 Guest

    Danke für die Hilfe!

    Wie schon wo anders gesagt ist mir der DNA Test zu teuer, denn all meine 10 Jungen plus die zwei zu testen ist viel.
    Werde nächste Woche bei der Sitzung mit einem Züchterkollegen reden, der kennt sich da sicher auch aus, vielleicht weiß er was "billigeres".
    Dass der eine ein Hahn ist, steht ja an seinem Verhalten fest. Dass meine 6 "großen" Jungtiere 5 Damen ein Hahn ist, weiss ich auch (eben vom Kollegen), also brauch ich nur noch die passenden Herren und Damen dazu (Inzucht möchte ich nicht).
    Am 4.11. haben wir Markt bzw. Vereinsschau, da find ich sicherlich Partner, vielleicht kann ich auch tauschen, denn für 10 Paare hab ich zu wenig Platz im Winterquartier.

    Danke nochmals
     
Thema:

Neu hier

Die Seite wird geladen...

Neu hier - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...