Neu hier...

Diskutiere Neu hier... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; HalliHallo! Erst mal zu meiner Person, heisse Christina bin 21Jahre, bin verheiratet, habe eine 3Jährige Tochter und bin zurzeit im 4. Monat...

  1. Audi-A6

    Audi-A6 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    HalliHallo!

    Erst mal zu meiner Person, heisse Christina bin 21Jahre, bin verheiratet, habe eine 3Jährige Tochter und bin zurzeit im 4. Monat Schwanger!

    Habe seid Samstag einen Venezuela-Amazone, er wird am 25.03 erst 1 Jahr alt! Er ist sehr handzahm,kuschelt unheimlich gerne! Habe ihn von Privat gekauft, da die Vorbesitzerin schon einen Graupapagei hat der schon knapp über 1nem Jahr ist und die haben sich natürlich nicht verstanden! Ring und Papiere waren auch dabei! Sein name ist Coco (ein richtig typischer Papageien name:zwinker:)!!

    Seid sonntag wissen sogut wie alle das wir einen Papagei haben, jetzt kommt immer diese BLÖDE frage:kann er den schon sprechen oder wann fängt er an zu sprechen! Meine antwort darauf lautet meist nur:Ist es den wichtig das er sprechen tut oder kann?Der papagei kann auch so mit seiner art freude mit sich bringen!Naja, dann kommt aber dieses typische, aber warum kauft ihr euch so einen papagei wenn es euch nicht wichtig ist das er spricht!?

    Naja,jetzt würde ich ihnen gerne mal eine konkrete antwort geben ob nun die Venezuela-Amazonen überhaupt sprechen können? Den mit dem komentar, das es mir nicht so wichtig ist das er sprechen tut, komm ich nicht weiter! Ich würde ihnen gerne sagen ja die Venezuela-Amazonen können sprechen,aber... oder Nein sie können nicht sprechen,weil...!!

    Kann mir jemand darauf eine Antwort geben!?

    Danke euch im Vorraus! Werde euch noch ain paar Bilder von ihm zeigen, sobald ich fotos gemacht habe!!!

    Werde mich auch ab und zu melden, für ein paar fragen!!

    Liebe grüße

    Christina:p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cheyenne0403, 27. Februar 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Es spielt keine Rolle, um welche Amazonenart es sich handelt - sie KANN sprechen lernen oder eben nicht.

    Schön wäre es, wenn sie nicht allein bleiben, sondern einen (altersgemäß passenden) Partner bekommen würde. Möglicherweise sind die Probleme mit Eintritt der Geschlechtsreife sonst vorprogrammiert.

    Viel Spaß hier! Infos/Tipps wirst Du hier jede Menge finden.

    Und über Fotos freuen wir uns natürlich immer (*wink* zu Gabri ;) )
     
  4. holger74do

    holger74do Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    hallo

    also ich kenne niemand deren venezuela amazone spricht,
    wir haben auch eine.

    mir hat man mal gesagt das die nicht sprechen lernen.
     
  5. #4 Gruenergrisu, 27. Februar 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich würde den interessierten Fragern die Antwort meiner Amazone mitteilen:
    "Selbstverständlich spreche ich, wenn Ihr vorher eine Runde um den Käfig fliegt!"
     
  6. Audi-A6

    Audi-A6 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hy!

    Danke für eure antworten!

    Wegen der Partnerin: Ich habe keinenfalls lust Ihn alleine zu lassen, er soll schon eine Partnerin bekommen!

    Bloss weiss nun mal nicht ob ich einen gleichen holen muss also Venezuela oder ob es da keine rolle spielt was für einen Amazone ich hole! Den ein weibchen habe ich schon gefunden, was aber noch nicht abgabe bereit ist und sie ist eine Blaustirn-amazone!!

    Liebe grüße

    Christina:p
     
  7. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    sprechen geht schon

    Hallo,

    wir haben auch eine Venezuela-Amazone.
    Unser Moritz wird diesen Sommer 2 Jahre alt und ist seit ca. 1 1/4 Jahren bei uns.

    Seit einiger Zeit sagt er "Hallo" - auch erstaunlich deutlich. Und jeden Morgen habe ich die Angewohnheit etwas lauter zu gähnen - da gähnt er auch immer lauthals mit. Und lachen imitiert er auch sehr gerne.

    Nachpfeiffen tut er auch. Allerdings braucht man dazu etwas Fantasie, um zu erkennen, was er gerade pfeifft - er ist nämlich sehr unmusikalisch - zumindest für das, was wir Menschen als musikalisch bezeichnen :-).

    Auch ahmt er sehr gerne Laute nach:
    Maxi hat einen ganz bestimmten Pfeifton, der auch relativ laut ist.
    Den kann er auch schon - leider jedoch immer um einen Halbton versetzt, so dass das schon recht schmerzhaft für die Ohren ist :-)

    Das Telefon hat er auch ganz gut hinbekommen - jetzt haben wir zum Glück ein neues, dass so einen seltsamen Ton macht, den er bis jetzt noch nich geschaft hat.

    Ich finde auch, dass das Sprechen kein Kriterium sein soll - allerdings muss ich schon gestehen, dass ich mich gefreut habe, als er auf einmal damit angefangen hat.
     
  8. #7 Shakiraamigo, 28. Februar 2008
    Shakiraamigo

    Shakiraamigo Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Dieser Frage nach dem "sprechenden Papagei" muß ich mich leider auch immer wieder stellen - die Antwort ist und bleibt die gleiche: Die Fazination der Amazonen, deren Verhalten und Eigenarten haben meine Leidenschaft zu dieser Art geweckt - nicht das Sprechen! Meine 4 Kaninchen können auch nicht sprechen und ich finde sie trotzdem total faszinierend - eben auch aus dem Grund des Verhaltens und der charakterlichen Unterschiede, die sich in so einer kleinen Kaninchenkolonie untereinander abzeichnen.
    Allerdings muß ich sagen, dass Amigo absolut sprachgegabt ist. Wir nennen ihn schon "Professor", da er sich in jedes Gespräch einklinkt und immer einen passenden Kommentar abgibt. Auch telefonieren ist nicht ohne ihn möglich, man braucht bald selbst nichts mehr sagen - er unterhält sich selbst mit den Anrufern und stellt seine Fragen, wie z.B.: "Wo bist du? Was machst du da? Papa arbeiten? Das weißt du doch!" - und so weiter....
    Shakira spricht fast gar nicht, man hört ab und zu ein "Hallo" oder ein "Kukuck". Die kleine pfeift lieber den ganzen Tag irgend welche Melodien vor sich her. Aber das macht sie auch schon richtig gut! Und so sind sie eben beide unterschiedlich - der eine so, die andere so.
    Aber wie schon vorher gesagt: Die Faszination bleibt das Verhalten und die Eigenarten, die sie haben!
    Lieben Gruß
    - Anke -
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    .... und abgesehen davon habe ich mich schon dabei erwischt, wie ich Maxi nachgepfiffen und nachgegruschbelt habe.....

    Wahrscheinlich sind die beiden voll begeistert, weil wir ihr Amazonisch nachmachen.....
     
  11. #9 Gruenergrisu, 28. Februar 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    nicht abgabebereit heißt vermutlich noch nicht futterfest? Die Blaustirn ist also ein Baby?
    Ich hatte bis vor kurzem nie mit Venezuelas zu tun. Nun habe ich hier einen Einzelwurm, einen Venezuelahybriden sitzen. Es gibt schon deutliche Unterschiede zu den Blaustirn und den Gelbscheitel: Größe, Lautäußerungen (Venezuela ist wirklich laut und wirklich unangenehm am Ohr, wenn er aufdreht) . Hinsichtlich des Verhaltens kann ich keine Erfahrungswerte beitragen, da er nicht sozialisiert ist und mit den anderen wenig anfangen kann. Er ist ein Angstbeißer außerhalb des Käfigs, wenn er sich entspannt recht zahm. Das hat aber weniger mit einem Unterartmerkmal als mit der früheren Haltungsform zu tun.
    Eigentlich klappt es mit der Vergesellschaftung junger Vögel am besten, wenn man gegengeschlechtlich und unterartgleich den Partner wählt. Venezuelas sind ja nicht selten, also würde es vermutlich möglich sein, auch einen Venezuela- Jungvogel zu finden.
    Grüße
     
Thema:

Neu hier...

Die Seite wird geladen...

Neu hier... - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...