Neu hier

Diskutiere Neu hier im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, da ich seit letztem Montag wieder auf den Sittich gekommen bin, durchstöbere ich natürlich das Internet nach Infos über meine beiden...

  1. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hallo,

    da ich seit letztem Montag wieder auf den Sittich gekommen bin, durchstöbere ich natürlich das Internet nach Infos über meine beiden neuen Lieblinge.
    Dabei bin ich auf dieses Forum gestossen und möchte mich hier erst einmal vorstellen.
    Ich bin 38 Jahre alt und lebe zusammen mit meiner Lebensgefährtin Uschi in Oldenburg (Niedersachsen).
    Ich habe beruflich mit Datenkommunikation zu tun und spiele in meiner Freizeit gerne mal E-Bass.
    Letzten Montag sind wir losgezogen und haben einen geräumigen Käfig mit Trennwand und Zubehör (spiegelfrei und ohne "Dummy") erstanden, diesen mit Sitzstangen aus Zweigen und etwas Spielzeug ausgestattet, Futter- und Wasser- und Frischkostschale hinein und ...
    -Na, was man eben so macht, wenn man seinem zukünftigen Kumpel das Leben in Gefangenschaft einigermassen angenehm gestalten möchte. :-)
    Nachdem alles eingerichtet war, wieder zurück zum Händler um den vorher ausgesuchten hellblauen Wellensittichhahn abzuholen.
    Sein Name ist Heinz, er wird aber eigentlich nur Heinzi genannt. Er hat sich als nicht schüchtern (weicht nicht vor der Hand zurück) aber sehr ruhig herausgestellt. Körnerfutter mag er, Kolbenhirse liebt er. ;) Frischfutter kann ihn noch nicht begeistern, aber ich bleibe dran.
    Hirse hingegen frisst er auch lang gestreckt aus der Hand, kommt aber langsam näher. Ein Stück Obst in der Hand hingegen juckt ihn nicht.
    Wir wollten erst einen Welli haben und nach 2-3 Wochen, wenn der einigermassen an die Hand (und uns ;) gewöhnt ist, einen 2. dazu. Aber Donnerstag sah er irgendwie so traurig aus, das wir Freitag gleich losgefahren sind, um ihm einen Kameraden zu besorgen.
    Seit gestern also ist Lumpi (wahrscheinlich auch ein Hahn) da und macht zusammen mit Heinz einen ganz zufriedenen Eindruck. -Vorhin sass er (sie ) sogar auf meiner Hand und hat genussvoll ein Stück vom Hirsekolben geknabbert, während Heinzi neidisch zugeschaut und auch immer wieder näher kam, sich aber nicht so recht traute. -Den kriege ich noch! ;)

    So, jetzt wünsch ich Euch erst einmal ein schönes Wochenende.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stoernich

    stoernich Guest

    Hallo Tom,

    möchte dich rechtherzlich begrüssen hier und wünsche viel Spass mit euren Wellis....
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hallo Birgit,

    > möchte dich rechtherzlich begrüssen hier und wünsche
    > viel Spass mit euren Wellis....

    danke, den haben wir auch schon. :-)
    Als ich noch bei meinen Eltern wohnte, war eigentlich immer so ein Welli im Haus. Später dann zwei. Auch bei meinen Freunden gab es welche und wir haben uns recht viel mit den Tieren beschäftigt.
    Sie machen einfach Freude; wenn ich sie beobachte oder mit ihnen spiele, hebt sich gleich die Laune.
     
  5. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Tom. :0-

    Auch von mir ein herzliches Willkomkmen hier im forum. Ich finde es sehr toll von euch, dass ihr so schnell einen Partner für den Heinzi geholt habt![​IMG]
    Viel Spass noch mit den bieden!
     
  6. #5 katrin schwark, 28. September 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Basstom

    Auch ich heisse Dich herzlich Willkommen bei den Wellifreunden. Ich hoffe doch, Du berichtest weiter von Deinen süssen.
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Danke für das herzliche Willkommen.

    Sicher berichte ich auch gerne weiter, wie die Beiden sich machen.
    Lumpi kam gestern erst zu uns, hat sich aber heute Nachmittag auf meine Handfläche gesetzt, um an ein Stück vom Hirsekolben zwischen meinen Fingern zu erreichen.
    Dort blieb er ganz zufrieden sitzen, also habe ich die Hand aus dem Käfig genommen, was den Vogel überhaupt nicht gestört hat. Heinz ist da etwas zurückhaltender, er hat sich die ganze Sache mit laaangem Hals (... schliesslich liebt er ebenfalls Hirse!) angeschaut, aber das war´s.
    Lumpi hat vor dem Käfig auf meiner Hand gesessen und munter die Hirse verputzt. Danach mal eben umgeschaut und hops! auf den Käfig, um sich Heinzi mal von oben zu betrachten. -Der hat den Hals lang nach oben gereckt und irgendwie einen leicht neidischen Eindruch erweckt.
    Aber rausgetraut hat er sich dann doch nicht, auch nicht mit Bestechungsversuchen.
    Lumpi musste sich kurz darauf Überblick verschaffen und ist erst einmal in einem eleganten Steilflug (eine halbe Schraube, nahezu senkrecht hoch) auf das Gardinendrahtseil geflogen. Toller Platz, hervorragender Überblick. Er hat es sichtlich genossen, von dort oben den Blick über alles schweifen zu lassen. Den immer noch leicht neidisch guckenden Heinz eingeschlossen.
    Zwischendurch mal ein Blick zur anderen Seite, aus dem Fenster. Schien wohl interessant zu sein, aber nicht so sehr wie der neidische Heinz und diese äusserst merkwürdigen Zweibeiner mit den leckeren Hirsehappen, die das Ganze mit leicht dümmlich-begeistertem Gekicher verfolgen.
    -Zwischendurch immer wieder mal den neidischen Heinz rufen, der das seinerseits mit ungeduldigem Tschilpen und Geschimpfe quittiert.
    Dann wurde es Zeit für eine grosse Runde durch das Wohnzimmer. Ausgepeilt war ja bereits alles. Anflug auf den Bilderrahmen - mist, schlechter Halt! Tür - okay, geht. Neuen Überblick verschaffen und wieder auf den tollen Aussichtsplatz auf dem Gardinendraht zurück.
    Da sass er dann, machte es sich richtig bequem und tschilpte ab und zu mal in Richtung Heinz.
    Nach etwa zehn Minuten habe ich ihm dann einen Ast hingehalten. Den hat er zwar beäugt, ist dann aber zielsicher auf den Käfig geflogen. Dort habe ich dann versucht, ihn mit einem kleinen Stück ... -na? Beim zweiten Versuch sass der süsse gelbgrüne Kerl auf dem Zweig und liess sich ohne Widerspruch wieder in seinen Käfig zu Heinz tragen.
    Morgen werde ich das wieder versuchen.

    Ich habe früher vier Sittiche "gezähmt", aber so etwas ist mit noch nicht untergekommen. Keine Angst, wenn einer von uns die Hand langsam in den Käfig steckt, lediglich wachsames Beäugen und zu Anfang auch leichtes Zurückweichen. Näpfe säubern und nachfüllen, mal eben an der Innenausstattung des Käfigs herumbasteln ... das regt sie nicht weiter auf, da wird aus der Ruhestellung heraus mal eben der Kopf gedreht, wenn man etwas zu nahe kommt auch mal ein Schritt zur Seite gemacht, aber Unruhe kommt nicht auf! Selbst der Staubsauger gestern Nachmittag hat sie nicht zur Panik veranlasst.
    Alle anderen haben damals doch die eine oder andere "Panikrunde" durch den Käfig gemacht.
    Die wurden auch erst nach frühestens 1-2 Wochen aus dem Käfig gelassen. Aber bei Lumpi hatte ich nach gerade mal 27 Stunden Eingewöhnung (kann man das überhaupt schon so nennen?) irgendwie keine Bedenken, ihn aus dem Käfig zu nehmen. Nicht nur ein sehr hübscher, sondern wie es scheint auch sehr lieber kleiner Kerl mit beachtlichen Flugeigenschaften. 8)

    Ich bin schon sehr gespannt, wie das morgen abläuft ...

    -Werden sie morgen vielleicht Frischkost anrühren?
    -Wird wenigsten einer der Sittiche von alleine den Käfig verlassen?
    -Wird Lumpi uns erneut mit seinem tollen Flugstil begeistern?
    -Wird Heinzi wieder neidisch im Käfig zurückbleiben?
    -Und letztlich: Kann zu häufiger Neid eine blauen Sittich grün werden lassen?

    Fragen über Fragen, wir werden sehen ...

    :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Tom,

    da hast Du ja gleich zwei Volltreffer gelandet mit den beiden.
    Toll, dass die gleich so zutraulich sind.

    Ich wünsche Dir ebenfalls viel Spass.
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Semesh,

    > da hast Du ja gleich zwei Volltreffer gelandet mit den
    > beiden.
    > Toll, dass die gleich so zutraulich sind.

    hoffentlich bleibt das auch so und entwickelt sich auf so erfreuliche Art weiter.
    -Ich kann es irgendwie noch nicht so ganz glauben, das die sich hier so schnell wohl fühlen. Da muss doch ein Haken sein ... :?
    Ach, meinem Ego zuliebe bilde ich mir einfach mal ein, das die beiden Wellis spüren, das wir es sehr gut mit ihnen meinen. -Wahrscheinlich werden mir die Racker morgen eiskalt die Rechnung dafür präsentieren. ;)

    > über 30 zahme Räuber grüssen euch

    Cool.
    Wellis machen Lust auf mehr; ich wollte früher schon ein paar mehr haben, aber davon waren meine Eltern nicht sehr angetan.
    Nach meinem Auszug war dann erst einmal nix mit Haustieren, meine damalige Freundin und zukünftige Exfrau hatte nicht so viel dafür übrig.
    Dann habe ich Uschi getroffen. Nach drei Jahren sind wir im Sommer 2001 nach Oldenburg in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Uschi liebt Tiere; nachdem wir uns hier gut zusammengerauft ;) haben, mussten nun die Wellis her.
    Heute kam dann schon mal die Überlegung auf, ob nicht in einem Jahr, wenn alles prima mit den Beiden läuft, ein Käfigupdate (vielleicht einen Schrank umbauen?) und zwei weitere Wellis fällig werden ...
     
Thema:

Neu hier

Die Seite wird geladen...

Neu hier - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...