Neu hier

Diskutiere Neu hier im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute Wir sind neu hier und möchten uns kurz vorstellen: Ich bin Kiki, die Mutter des ganzen Haufens.Dann gibts Charly, eine...

  1. kiki90

    kiki90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42279 Wuppertal
    Hallo Leute
    Wir sind neu hier und möchten uns kurz vorstellen: Ich bin Kiki, die Mutter des ganzen Haufens.Dann gibts Charly, eine Gelbstirnamazone, die uns hierher gebracht hat:0- Sam, den Neufundländer, Layka eine Westihündin und Wanda die Haflingerstute.Charly ist jetzt 8 1/2 Jahre alt, bei mir ist er seit 7Jahren.Ich habe ihn von einem älteren Ehepaar das nach München gezogen ist. Ich weiß nicht ob er ein Hahn oder eine Henne ist, war mir bis jetzt auch egal. Für mich ist er das Männlein.Zu mir ist er vom ersten Tag lieb und schmusig, aber er läßt keinen anderen an sich heran.Jetzt habe ich bei euch gelesen das es Tierquälerei ist eine Ama alleine zu halten, das habe ich nicht gewußt!Ich würde ihm gerne einen Partner besorgen, auf was muß ich da achten? Muß es auch eine Gelbstirnama sein, spielt das Alter eine Rolle und das Geschlecht? Solte ich beim Züchter kaufen oder was mir persönlich lieber ist, ein Abgabetier nehmen?Alte Tiere möchte ja kaum einer.Bin sehr auf eure Antworten gespannt, habe bestimmt auch noch viel mehr Fragen.Mit lieben Grüßen Kiki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    herzlich willkommen bei den großen grünen!

    ich finde es toll daß du deinem charly einen partner geben möchtest.

    als erstes würde ich an deiner stelle das geschlecht deines charlys feststellen lassen. das geht ganz einfach per federanalyse. dazu braucht es nur eine frisch ausgefallene oder gezogene feder (muß aber sauber sein!). das muß keine große feder sein (also auf keinen fall eine schwanz- oder flügelfeder wie einige meinen, denn da tuts den geiern beim ziehen echt weh) ich habe meinem clyde einfach ne steißfeder gezogen. ein kurzer heftiger ruck, ein laut des erschreckens und die sache war für ihn vergessen.

    dann packst du die feder in einen briefumschlag, schreibst die vogelart und die ringnummer dazu und schickst das ganze an das:

    Institut für molekulare Diagnostik
    Postfach 102173
    33613 Bielefeld
    tel. 0521 - 880666

    nach ca 5 werktagen erhälst du ein zertifikat mit dem geschlecht und die rechnung. das ganze kostet 20€.

    dann kannst du auf die suche nach einem gegengeschlechtlichen partner gehen. am besten ist es immer die gleiche art zu wählen. da dein vogel schon eindeutig geschlechtsreif ist, ist es ratsam kein ganz junges tier zu nehmen. ich denke so ab ca 4 jahre sollte der zukünftige partner alt sein. selbstverständlich kannst du den partner bei einem guten züchter kaufen, aber ich finde es auch eine gute idee, einem nicht mehr gewollten vogel eine neues heim zu geben. ich würde vielleicht vorsichtig sein ein beispielsweise 20jähriges tier zu nehmen das immer alleine war, denn das verbessert die chancen der verpaarung nicht unbedingt.

    wenn du dann den partner hast solltest du dich betont zurückhalten und die beiden sich erst mal kennenlernen lassen, denn sonst wirds schwieriger. sei bitte nicht enttäuscht wenn dein vogel den partner sieht und nicht sofort hurra brüllt. das dauert manchmal was länger. die verpaarung kann ein aufregendes unterfangen sein, bei dem geduld oberstes gebot ist. wenn es dann aber geklappt hat wird dir beim anblick deiner glücklichen vögel das herz aufgehen, denn erst dann siehst du das ganze, hochinteressante verhaltensspektrum der vögel.

    du kannst dich gerne mal durch ältere "verpaarungsthreads" hier durchlesen und wenn es soweit ist, werden wir dir gerne tips und ratschläge geben um euch die sache zu erleichtern.

    und übrigens ....wir sehen immer gerne bilder von den vögeln;) :D
     
  4. kiki90

    kiki90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42279 Wuppertal
    Hallo Kuni
    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe hier in einer Anzeige gelesen bei mir in der Nähe ist eine 5-jährige Mülleramazone abzugeben. Habe mit den Leuten schon Kontakt aufgenommen.Das ist ein Hahn. Mögen sich gleichgeschlechtliche Vögel grundsätzlich nicht?Und kann man Müller und Gelbstirn zusammensetzen? Sind die vom Charakter unterschiedlich? Meine Fragenliste hört garnicht auf.Die DNA Analyse lasse ich in jedem Fall machen, vielen Dank für die Adresse.Mit den Fotos haperts noch, ich habe keine Kamera und bin der absolute Computeridiot. Werde mir da mal Hilfe besorgen, dauert aber noch ein bißchen.Liebe Grüße Kiki
     
  5. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Hallo Kiki und auch von mir ein herzliches Willkommen:0-
    Ich habe leider erst seit ca. 7 Monaten eine Blaustirnamazone und seit 1 Monat eine zweite, da ich, genau wie du erfahren habe bzw. vorher schon gelesen habe, dass man sie nicht alleine halten sollte! Wäre ja auch schrecklich, wenn man bedenkt, wie alt sie werden und das sie dann 40 bis vielleicht 70 Jahre oder wie auch immer Selbstgespräche führen müssten - uns Menschen würde man da schon für "verrückt" erklären;)
    Zu deiner Frage..
    ..ich weiß nur, dass Mülleramazonen die Lautesten unter den Amazonen sind! Vom Alter her, würde es ja gut passen, aber eigentlich sollte man bei den Amas immer die Gleiche Papageienart Vergesellschaften! Wenn es so seltene Arten sind, kann mal schon mal auf eine andere Art zurückgreifen, besser als immer alleine zu sein, aber man sollte es auf alle Fälle zuerst mit der gleichen Art versuchen! Nun zu den Gleichgeschlechtlichen - ich habe mich ja auch gerade erst darüber informiert, aus gegebenen Anlass..:D - sie können sich auch verstehen oder auch nicht, Garantie kann dir da niemand geben und manchmal ist es dann auch so, dass ein Partner dann den gegengeschlechtlichen Partner "spielt", wir würden uns wahrscheinlich genauso verhalten, wenn wir keine Wahl hätten.. oder wie auch immer:D - aber ich würde auf jeden Fall die Federanalyse abwarten und einen richtigen Partner dazunehmen!
    Wünsche dir ganz viel Glück und Erfolg bei der Partnersuche..
     
  6. kiki90

    kiki90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42279 Wuppertal
    Hallo Birthe
    Ich hab Charly heute mal ne Feder geklaut und weggeschickt.Wie lange hat es denn bei deinen Vögeln gedauert bis sie sich aneinander gewöhnt haben? Und gibt es das auch, das sich zwei Vögel überhaupt nicht leiden können?Ist eine Mülleramazone noch lauter wie eine Gelbstirnama? Kann ich mir garnicht vorstellen das nochmehr geht:D Hat von euch jemand schon mehrere Anläufe hinter sich, und was passiert dann mit den Tieren?Liebe Grüße Kiki
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Kiki,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier unter den Grünenfans!:0-

    So viel ich weiß, sind ja die Mülleramazonen die größten Vertreter der Amazonen. Inwiefern die beiden zusammenpassen würden, kann ich jetzt nicht so sagen. Mülleramazonenhalter sind hier im Forum kaum vertreten. :~
    Ich werde mich aber mal diesbezüglich noch schlau machen.;)

    Ich würde dir raten, auf alle Fälle erst das Ergebnis abzuwarten und dann einen gegengeschlechtlichen Partner (nachgewiesen) zu suchen. Auf alle Fälle sollte man vermeiden, 2 Hähne vergesellschaften zu wollen ... (Meine persönliche Meinung).

    Ja, leider gibt es das auch... :(
    Du solltest auf alle Fälle 2 getrennte Unterkünfte bereit haben, wenn eine 2. Amazone bei dir einzieht!
    Eine sofortige Vergesellschaftung ohne Probleme gleicht gewöhnlich einem 6er im Lotto.;)
    Es kann u.U. Wochen, Monate oder auch länger dauern, bis der Funken übergesprungen ist und man die beiden zusammen in eine Unterkunft setzen kann. Darauf sollte man eingestellt sein. Auch auf die Tatsache, dass sich Amazonen, die sich mögen, in der Balzzeit so sehr zoffen können, dass man sie vorübergehend trennen muss.
    Also, eine 2. Voliere/Käfig muss her, da führt kein Weg dran vorbei.;)
    Eine Zusammenführung der beiden sollte auch immer während des gemeinsamen, überwachten Freiflugs geschehen und nicht in einem kleinen Käfig...

    Das ist ja dann das Schlimme, dass die Vögel bei Nichtvertragen zu Wandervögeln werden.... Ist man nicht bereit, sie eine ungewisse Zeit lang getrennt halten zu können, muss man sich von einer wieder trennen... (Ich persönlich könnte das aber nicht ...:~ )
    Deshalb ist es auch so wichtig, vor dem Dazuholen einer 2. Amazone das Geschlecht beider bestimmen zu lassen, damit man schon mal auf diesem Gebiet Vorkehrungen getroffen hat und nicht 2 Hähne zusammensetzt.... (Es gibt auch miteinander vergesellschaftete Hähne, aber die sind i.d.R. schon von klein auf zusammen und nicht erst als adulte Tiere.)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. kiki90

    kiki90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42279 Wuppertal
    Hallo Sybille
    Dir auch vielen Dank für die Antwort.Ich könnte meinen jetzigen Käfig vorrübergehend abteilen. Aber noch einen dazu, das paßt nicht und gibt familiären Ärger. Charly sitzt in 2 X1X1 Meter im Wohnzimmer.Also anfangs muß der neue Mitbewohner in einen kleineren Käfig, bis die zwei sich mal näher kennenlernen. Aber als Dauerzustand ist das Käse und ich möchte ja auch das sie zusammenkommen.Ich habe eben mal mit den Besitzern von der Müllerama gesprochen, die sind sehr nett und züchten auch. Nur deren Henne hat sich für einen anderen Hahn entschieden. Dieser Hahn ist aber andere Amazonen und auch Graue gewohnt und wohl ein sehr friedlicher Vertreter. Nur ich weiß nicht wie mein Goldstück reagiert. Aber ich kann jetzt doch auch nicht 4 oder 5 Vögel kaufen bis einer paßt. Ich gehöre auch nicht zu den Leuten die Tiere dann wieder abgeben. Was tun????Liebe Grüße Kiki
     
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also ich würde keine müllerama zu ner gelbscheitel setzen, denn der größenunterschied ist ja doch beachtlich. irgendwann zoffen sie sich mal, das ist ganz normal, und dann ist die kleinere gelbscheitel von vornherein in der schlechteren position.

    ich denke, eine gegengeschlechtliche, gleichartige verpaarung hat am ehesten aussicht auf erfolg. klar kann es auch mit der müller gut gehen, aber die wahrscheinlichkeit des erfolgs ist bei gleicher art einfach höher.

    ich an deiner stelle würde jetzt keine schnellschüsse machen sondern lieber etwas länger suchen bis das (hoffentlich) passende gegenstück gefunden ist.

    für die verpaarung wirst du vermutlich geduld brauchen. solange sie sich nicht gleich kloppen ist das kein schlechter anfang. und solange kein blut fließt solltest du auch nicht dazwischen gehen, auch wenns schwer fällt.

    ein ganz wesentlicher punkt bei der verpaarung ist dein verhalten. du mußt dich dann in dieser phase betont zurück halten (natürlich nicht völlig ignorieren) aber du mußt ihnen die gelegenheit geben sich miteinander auseinander zu setzen.
     
Thema:

Neu hier

Die Seite wird geladen...

Neu hier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...