Neu und direkt nen problem :(

Diskutiere Neu und direkt nen problem :( im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Mein Name ist Lasse Gebbers. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Münster. Ich besitze zwei sperlingspapagein.(klein grün gut ^^) Sie...

  1. gebbers

    gebbers Guest

    Hallo
    Mein Name ist Lasse Gebbers.
    Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Münster.
    Ich besitze zwei sperlingspapagein.(klein grün gut ^^)
    Sie haben ein riesen reich.
    Dies besteht aus einer Kombie aus Ausenfoliere und Innenkäfig.
    Die beiden sind über einen weg verbunden.
    Im Käfig ist eine Rotlichtlampe und hält die Tiere warm.
    Fragt nicht wie große die Käfige sind schätze mal:
    drausen 100x70x200 und innen 60x70x80 (LxBxH)

    Also an Platz fehlt es nicht.
    Gibt Körnerfutter und Früchte.
    Es handelt sich um zwei Weibchen (schestern)
    Nun sieht der einen wirklich schön aus nur ein auge ist bissel dreckig.
    Aber das ist glaub cih nru immoment.
    Die andere Dame macht mir hingegen großen kummer.
    Sie ist föllig gerupft.
    Der komplete Schädel liegt frei man kann das Ohrloch sehn.
    Mir wird ganz schauderig wenn ich das sehe tut mir richtig leid das tier.
    Nun die frage woran liegt das und was muss ich anders machen?
    Gibt es Mittel?
    Also die beiden verstehn sich prächtig also kommt es auch nicht von der zweiten Dame.
    Bitte helft mir.
    mfg Lasse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Molukke

    Molukke Guest

    Hallo Lasse,

    willkommen im Forum!

    Die Geschichte mit deinem Geier tut mir sehr leid! Am besten gehst du morgen gleich mit ihr zu einem vogelkundigen Tierarzt. Ferndiagnosen sind doch arg ungewiss. Da gibt es wohl zu viele Möglichkeiten.

    Sicherlich unterstützen dich deine Eltern doch bei den Unterhaltungskosten - wenn deine beiden Damen schon so tolle Möglichkeiten wie Innen- und Außenvoliere - haben.

    Da du sicherlich im "großen" Münster wohnst kann ich dir leider keinen Tierarzt nennen, ich lebe im Rhein-Main-Gebiet.

    Bestimmt bekommst du aber im Laufe des Abends noch Infos von anderen Forumsmitgliedern!

    Gute Besserung und alles Liebe!

    Chris
     
  4. #3 Alfred Klein, 1. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Lasse

    Die kann nur von der Schwester gerupft worden sein, am Kopf kann ein Vogel sich nicht selber rupfen.
    Allerdings muß das nicht unbedingt vom Rupfen kommen. Es gibt unterschiedliche Ursachen für einen Federverlust.
    Das kann von Mangelerscheinungen kommen, jedoch sind auch andere Möglichkeiten denkbar, z.B. eine Virusinfektion. Auch ein Milbenbefall könnte sich unter Umständen so auswirken.
    Der Möglichkeiten gibt es viele, daher kann ich Dir so einfach aus dem Stegreif dazu noch nichts sagen.
     
  5. gebbers

    gebbers Guest

    Hi
    Danke euch beiden.
    Denk mal werd dann mal zum Tierartzt.
    Kenn da einen muss halt nur meine Eltern überzeugen mich dahin zu fahren.
    Das wird aber nicht so schwer.
    mfg Lasse
     
  6. gebbers

    gebbers Guest

    HI
    Sorry wegen doppel post hab da aber noch ne etwas dummer frage.
    Also die beiden sind schätze cih mal 4 Jahre alt also Erwachsen.
    Sie sind überhaupt nicht zahm und haben schonn angst wenn man zum käfig kommt bzw. sie wechseln den Käfig.
    Wie bekomme ich die beiden denn noch zahm so das ich sie auch mit zum Tierartz nehmen kann.
    Ist das überhaupt möglich?
    mfg Lasse
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    das thema ist, wie alle schon geschrieben haben, aus der ferne schwer zu beantworten.
    die richtige entscheidung ist aber der tierarzt.
    ergänzen möchte ich die antworten aber trotzdem.
    gerade bei sperlingspapageien handelt es sich häufigst um gegenseitiges/einseitiges rupfen vom partner. fast immer liegt es an dem problem, dass sperlingspapageien keinen echten partner haben oder diese nicht richtig harmonieren. dieses problem ist sehr weit verbreitet!
    du hast zwei hennen und dies ist bei sperlingspapageien leider keine günstige voraussetzung zur artgerechten haltung, da der gegengeschlechtliche partner fehlt. bei zwei hähnen könnte es bei dieser art von vergesellschaftung bis zum mord gehen.
    nach deiner beschreibungen ist die haltung in ordnung und eine mangelerscheinug unwahrscheinlich. vermutlich wirst du das problem erst in den griff bekommen, wenn du deinen sperlingspapageien einen gegengeschlechtlichen partner besorgt. zusätzlich benötigen sie extreme abwechslung und du solltest ihnen ständig äste zum benagen, schreddern geben, damit sie beschäftigt sind und abgelenkt sind.
    deine unterbringung würde auch für zwei zusätzliche hähne ausreichend platz bieten.
    das zähmen von sperlingspapageien ist nicht einfach und manchmal, egal welche geduld man aufbringt, ist diese nicht immer von erfolg gekrönt. kurzfristig bis zum ta-besuch die vögel nach den jahren noch zahm zu bekommen, ist wohl eher unmöglich.
    vermutlich wirst du wohl um einen beschaffung von zwei hähnen nicht herumkommen.
     
  8. gebbers

    gebbers Guest

    Hi
    Is überhaupt kein Problem hab ich mir schonn gedacht und deswegen schon vor einiger Zeit ein Züchter angeschrieben von dem bekomme ich nun zwei Häne.
    Werd nun noch bissel auf die Nahrung achten und ihnen neus Spielzeug (äste ^^) besorgen.
    Was mögen die denn gerne geb ihnen momentan :
    Äpfel
    Möhren
    Bahnanen
    Körnergemisch
    Das wars
    Also was mögen sie noch sollten natürlich auch bezahlbar sein also keine Exotischen früchte das wird zu teuer auf dauer ^^.
    mfg Lasse
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo lasse,
    auch von mir erst einmal ein herzliches willkommen im forum.

    meine mögen sehr gerne kiwi. die sind auch nicht so teuer.
    mal einige salatblätter oder petersilie.
     
  11. gebbers

    gebbers Guest

    gut werd heute einfach mal nen teller reinhängen mit allen dingen die ich so finde das was sie am liebsten mögen werd ich dann als leckerlie nehmen und dann mal schaun
     
Thema:

Neu und direkt nen problem :(

Die Seite wird geladen...

Neu und direkt nen problem :( - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...